Meerforellentatar

So manch ein Fisch landet nach erfolgreicher Waid als Delikatesse auf dem heimischen Tisch. Es gibt jedoch eine Vielfalt von Zubereitungmöglichkeiten über die man sich hier austauschen kann.
Antworten
Benutzeravatar
Andreas!
...
...
Beiträge: 43
Registriert: 05.02.2023, 15:53

Meerforellentatar

Beitrag von Andreas! »

Hallo,

die ist meine schnellste und eine der leckersten Varianten, eine frische Meerforelle frisch aus dem Wasser zuzubereiten. ;)

Einfach das Filet würfeln (Einsteiger eher fein, nach einer Eingewöhnung wird es automatisch grober) und mit gewürfelter Zwiebel, Olivenöl, Salz und schwarzem Pfeffer ca. 15min ziehen lassen. Wenn am Anfang des Urlaubs noch was da ist gerne einen Spritzer Gin, Grappa oder Wodka dazu. Damit habe ich schon viele Skeptiker ("hu, roher Fisch??") überzeugen können.

Gruß, Andreas
20221005_135723.jpg
20221005_135723.jpg (133.53 KiB) 1510 mal betrachtet
Auch Helden haben schlechte Tage...
Benutzeravatar
rastello
...
Beiträge: 463
Registriert: 30.03.2018, 19:56
Wohnort: Altensteig

Re: Meerforellentatar

Beitrag von rastello »

Mannomann, das sieht aber lecker aus! :+++:

Gruß aus dem Schwarzwald Armin
Benutzeravatar
Matthias
Meerforellenschonbezirk
...
Beiträge: 1499
Registriert: 16.11.2011, 15:38
Wohnort: Hamburg

Re: Meerforellentatar

Beitrag von Matthias »

Jo, da läuft einem das Wasser im Munde zusammen!

Vielen Dank fürs Zeigen.

Tls

Matthias
Benutzeravatar
Frank Carstensen
...
Beiträge: 3456
Registriert: 26.04.2007, 13:18
Wohnort: Kappeln
Kontaktdaten:

Re: Meerforellentatar

Beitrag von Frank Carstensen »

👀 Super.
Grüße // Frank
Benutzeravatar
Rinkeroder
Zu selten an der Küste weilender
...
Beiträge: 816
Registriert: 03.10.2008, 11:20
Wohnort: Rinkerode

Re: Meerforellentatar

Beitrag von Rinkeroder »

Vielleicht noch etwas Limette dazu?
Nur einen Spritzer oder etwas Abrieb...
(Ich sabber grade meinen Schreibtisch voll....)
:lol:

:wink:
Heinz
Grüße aus dem Münsterland
Benutzeravatar
Andreas!
...
...
Beiträge: 43
Registriert: 05.02.2023, 15:53

Re: Meerforellentatar

Beitrag von Andreas! »

Rinkeroder hat geschrieben: 07.02.2023, 14:22 Vielleicht noch etwas Limette dazu?
Nur einen Spritzer oder etwas Abrieb...
Wenn dann kann ich mir Abrieb vorstellen, sonst gart das Fleisch an und es wird Ceviche (auch nicht schlecht!). Im Wohnmobil gilt bei mir allerdings das KISS-Prinzip (keep it simple (and) stupid)... :-D

Gruß, Andreas
Auch Helden haben schlechte Tage...
Benutzeravatar
Cowie
...
Beiträge: 4500
Registriert: 25.08.2012, 16:00
Wohnort: Bergisches Land

Re: Meerforellentatar

Beitrag von Cowie »

Das sieht super aus Andreas und hat "will jetzt haben" Faktor!!! :+++: :lol: <-3
Liebe Grüße und T. L.


Wolfgang
Benutzeravatar
Jens aus Lütjenburg
...
Beiträge: 477
Registriert: 27.06.2019, 19:20

Re: Meerforellentatar

Beitrag von Jens aus Lütjenburg »

Schaut sehr lecker aus :+++:
Was Du nicht willst, das man Dir tu, das füg auch keinem Anderen zu. :s+3: :wink:

Solange die Schafe noch Locken haben ist es kein Sturm. 8| ;)
Benutzeravatar
Kystefisker
Fish hard, Rest easy....
...
Beiträge: 11429
Registriert: 21.09.2004, 17:09
Wohnort: Holtenau

Re: Meerforellentatar

Beitrag von Kystefisker »

.... mit roten Zwiebeln i.m.A noch Leckerer ;)

So'n Tatar am Strand gemacht..... Yummi :+D

"kf"
"Good fishing trip means also good time with your friends, people who have the same burning passion to fly fish, find the peace in it and respect mother nature."
Benutzeravatar
OnnY
...
Beiträge: 6358
Registriert: 05.03.2009, 20:16
Wohnort: ...bei Hamburch..:)

Re: Meerforellentatar

Beitrag von OnnY »

Ober Legger… <-3 :+++: :+++:
Gruss Andreas
Benutzeravatar
Der Zuagroaste
...
Beiträge: 454
Registriert: 17.12.2013, 14:05
Wohnort: bei München

Re: Meerforellentatar

Beitrag von Der Zuagroaste »

Jo, das kommt gut. Eine Schalotte statt der normalen Zwiebel finde ich etwas besser. Was auch richtig gut schmeckt ist etwas frischer Zitronentymian mit im Tartar.
Bei mir gibt es das immer nach den filetieren wenn ich noch die Reste von der Mittelgräte runterhobel. Dann hat man auch gleich eine bessere Ausbeute
Antworten