Torneälv - Sweden

Unberührte Natur, kristallklare Flüsse und Seen und die rauen Küsten locken viele nach Schweden. Hier kann man so einiges erleben und dank der Fischvielfalt und Natur auch einmalige Urlaube.
Benutzeravatar
troutcontrol
...
Beiträge: 3314
Registriert: 31.12.2007, 11:20
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Torneälv - Sweden

Beitrag von troutcontrol »

Der Torne ist mit über 400 km Länge der größte frei fließende Fluss Europas,
Bild

er bildet auf einer Länge von 200 km die Grenze zwischen Finnland und Schweden,
Bild

hat einige bekannte Nebenflüsse,
Bild

einige nette Stromschnellen -
Bild

aber deswegen allein muss ich da nicht zwingend hin. :grin:
Zuletzt geändert von troutcontrol am 21.08.2019, 08:05, insgesamt 1-mal geändert.
There are no bad fly rods - only bad fly lines!

http://www.troutcontrol.de
Benutzeravatar
troutcontrol
...
Beiträge: 3314
Registriert: 31.12.2007, 11:20
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Torneälv - Sweden

Beitrag von troutcontrol »

Gründe lassen sich jedoch immer finden....

Bild

Lachsaufstieg der Jahre 2014 - 2019
Zuletzt geändert von troutcontrol am 20.08.2019, 09:38, insgesamt 2-mal geändert.
There are no bad fly rods - only bad fly lines!

http://www.troutcontrol.de
Benutzeravatar
troutcontrol
...
Beiträge: 3314
Registriert: 31.12.2007, 11:20
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Torneälv - Sweden

Beitrag von troutcontrol »

Also bin ich da mal hingeflogen ...

13. Juli

Abflug um 17:00 Uhr, die Schlange am noch geschlossenen Check-Inn Schalter ist bestimmt 20 m lang (was in Tegel sehr nett ist).
Immer wieder erstaunlich, wieviele Menschen sich Business Class leisten können, denk ich so.
Mit meinem Golfbag nehm ich jedenfalls dann die Pole Position am richtigen Schalter ein ... :lol:

Der Flug geht mit kurzem Zwischenstop in Helsinki
Bild
nach Rovaniemi in Finnland, dort erscheint als erstes Gepäckstück das meinige, bin dann auch gleich bei AVIS dran und sitze 22:30 Uhr im Auto.

Es sind 230 km bis zu meiner Unterkunft, die Straßen sind völlig leer, nach 30 min steht ein Ren auf der Straße:
Bild
Und wenig später taucht ein großer Vogel mit langem Hals am Straßenrand auf, sieht aus wie ein Auerhahn. Gibt es Auerhähne in Finnland??

60 km vor meinem Ziel erreich ich den Fluss und zugleich die Grenze (Grenzanlagen stehen sogar noch),
Bild
steig aus - und werde von der Stille erschlagen !!

Es ist einfach unglaublich leise, selbst der Fluss macht kaum Geräusche
Bild
sieht dafür aber ganz nett aus.

Ich fahr weiter,
Bild
bis ich Pajala erreiche, wo ich im Lapland Hotel ein Zimmer bestellt habe.

Die Dorfjugend ist noch im angeschlossenen Pub unterwegs, ein Bier gönn ich mir auch noch, liege dann um 01:00 Uhr im Bett - alles gut !!
Zuletzt geändert von troutcontrol am 21.08.2019, 09:58, insgesamt 5-mal geändert.
There are no bad fly rods - only bad fly lines!

http://www.troutcontrol.de
Benutzeravatar
S.v.d.3Larsen
...
Beiträge: 484
Registriert: 15.03.2005, 23:11
Wohnort: Felde

Re: Torneälv - Sweden

Beitrag von S.v.d.3Larsen »

Wirklich schön da oben....
The fish better give their soul to god because their ass is mine !
(mel krieger)
Benutzeravatar
troutcontrol
...
Beiträge: 3314
Registriert: 31.12.2007, 11:20
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Torneälv - Sweden

Beitrag von troutcontrol »

14. Juli

Eigentlich sollte ich ab 12:00 Uhr ins Haus können, es klappt aber erst um 15:00 Uhr....
Verbringe die Zeit mit Schlafen und einer SEHR gründlichen Inspektion der beiden auch am Sonntag geöffneten Supermärkte, der COOP ist jedenfalls besser, netter, aufgeräumter als die meisten Märkte bei mir zuhause.

Mein Haus ist die ehemalige Schule in Kengis Bruk,
Bild
ich bin der einzige Gast - und habe mehr als genug Platz, das sind locker 250 qm...

Um 20:00 Uhr zeigt mir Aslak den Fluss, zunächst Zone 2+3 stromab, dann fahren wir mit dem CAN-AM OUTLANDER 6X6 XT 650 hoch zur Zone 1.
Bild
Oben stilles Wasser, dann ein riesiges "V", schönes Zwischenstück, schließlich wieder eine Rausche. Wasser ist durch den Regen der letzten Tage etwas hoch, die Struktur des Pools läßt sich trotzdem schon erahnen - sehr chic!

Fisch mit meiner Cross S1 1207, wieso hab ich denn da 33 g montiert? Hätte mal in die Tabelle schauen sollen... :lol:
Fisch einen Durchgang, wechsele dann auf die Zenith 1267, dann sind zwar auch 33 g drauf, die kann das aber besser ab.

Fisch zeigt sich, will aber nicht. Nach einem weiteren Durchgang bringt mich Aslak zurück zu meiner Hütte,
Bild

von wo aus ich direkt auf das kleine Wasserkraftwerk schaue.
Bild
Irgendwie ist alles so friedlich, entspannt, ruhig - das könnte ein schöner Urlaub werden !!
There are no bad fly rods - only bad fly lines!

http://www.troutcontrol.de
Benutzeravatar
troutcontrol
...
Beiträge: 3314
Registriert: 31.12.2007, 11:20
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Torneälv - Sweden

Beitrag von troutcontrol »

15. Juli

Wecker stellen ? Warum ?!
07:00 Uhr reicht auch, lauf nach dem Frühstück direkt am Wasser hoch zur 1, sind vielleicht 700 m - was für ein Fluss !!
Bild
Das Wasserkraftwerk

Bild
und der obere Mittel-Teil der Rapids.
Zuletzt geändert von troutcontrol am 20.08.2019, 09:40, insgesamt 1-mal geändert.
There are no bad fly rods - only bad fly lines!

http://www.troutcontrol.de
Benutzeravatar
troutcontrol
...
Beiträge: 3314
Registriert: 31.12.2007, 11:20
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Torneälv - Sweden

Beitrag von troutcontrol »

Lachse sind auch vorhanden, interessieren sich aber weder für meine Wurfkünste, noch für meine Fliegen... :roll:

Um 11:00 Uhr lauf ich zurück und hau mir eine sehr (!) leckere Pizza rein, hab ich bei uns leider noch nicht gesehen.

Um 14:00 Uhr will mir Aslak Zone 2 zeigen, das Waten sei da etwas "tricky", was sich bei meinen 1,73 m als schwere Untertreibung herausstellt.
Bild
Man steigt dort nämlich an der Strömungskante (ziemlich exakt in der Bild- und Flussmitte) ein, die Strömung drückt einen stromab, mal hat man Grundkontakt (dann kann man werfen), mal hat man keinen (dann denkt man eher nicht ans Werfen).

Nach 100 m ist Schluss, dann kann man sich ans Ufer zurückkämpfen...
Bild
und kommt hier wieder raus, was sehr schön ist, brauch ich aber nicht jeden Tag!

Ich lauf noch runter zu Zone 3
Bild
dort ist mir aber das Wasser zu schnell - und im Gegensatz zu Zone 1 zeigt sich auch kein Fisch.

Nach einem Nachmittagsschläfchen turn ich wieder hoch, fisch den Middle Neck bis zur Hütte - perfektes Wasser!! Fische zeigen sich mit schöner Regelmäßigkeit, einige Grilse, aber auch Fische in den 80ern. Mach 3 oder 4 Durchgänge, lass mich um 21:30 Uhr mit dem sechs-rädrigen SALMON TAXI zum Haus zurückbringen und les noch eine Weile - herrlich!

Allerdings frag ich mich schon, warum ich noch nichts gefangen habe:
Die Fische sind doch da !!!
There are no bad fly rods - only bad fly lines!

http://www.troutcontrol.de
Benutzeravatar
troutcontrol
...
Beiträge: 3314
Registriert: 31.12.2007, 11:20
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Torneälv - Sweden

Beitrag von troutcontrol »

16. Juli

Ist irgendwie schon ein Riesen-Unterschied zur Gaula, wo man stark durchgetaktet ist:
Steh um 07:00 Uhr auf, frühstücke gemütlich, fahr dann nach Pajala zum Einkaufen, koch mir Kaffee, sitz auf der Veranda -

und lauf schließlich um 11:00 Uhr hoch.
Bild

Irgendwie muss ich auch immer den Photoapparat zücken !
Bild

Zone 1
Bild
in voller Schönheit

Devise des heutigen Tages sind Mini-Fliegen, hab sogar einen "Plastik-Tüten-Biss", läßt aber wieder los - vielleicht war es auch nur ein Blatt.
Es sind reichlich Fische da, mehrfach seh ich wiederholtes Head & Tail, alles in Wurfweite - normalerweise folgt dann auch ein Biss....

Um 13:00 Uhr wird es mir zu stürmisch, ich lauf zurück, hungrig bin ich auch. Inzwischen ist Alessandro aus Italien eingetroffen, Mitte 20, fischt ohne Pause.

Ich raff mich auch wieder auf, oben im V steht ein Fisch mit 100+, mag mich aber nicht. Im Mittelteil wieder jede Menge Head & Tail ....

Um 19:00 Uhr lass ich es gut sein
Bild
und gönn mir eine leckere asiatische Spezialität aus dem Tiefkühler.
There are no bad fly rods - only bad fly lines!

http://www.troutcontrol.de
Benutzeravatar
troutcontrol
...
Beiträge: 3314
Registriert: 31.12.2007, 11:20
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Torneälv - Sweden

Beitrag von troutcontrol »

17. Juli

Bin schon vor 05:00 Uhr hoch,
Bild

herrliches Licht!
Bild
Um 06:00 Uhr treff ich Alessandro, hat die Nacht durchgefischt und einen Großen verloren (den am V), nachdem er ihn 60x (!!) angeworfen hatte....

Um 07:00 Uhr lauf ich los,
Bild

das Wasser ist gesunken,
Bild

man erkennt, dass die Hauptströmung links (also am rechten Ufer)
Bild
langgeht.

Ich probier wieder verschiedenes aus, nix.
Vor dem dritten Durchgang müssen neue Fische durchgestiegen sein, überall springen Lachse, viele Grilse, aber auch Fische in den 90ern.
Montier einen Golden Killer, geht ja gerne mal bei Sonne - nix.

Vor der Schutzhütte will ich aussteigen, dreh mich auf einem Stein und fass mit beiden Armen ins Wasser - egal, es ist warm, die Sonne scheint, geh ich halt Kaffeetrinken und Klamottenwechseln...
There are no bad fly rods - only bad fly lines!

http://www.troutcontrol.de
Benutzeravatar
troutcontrol
...
Beiträge: 3314
Registriert: 31.12.2007, 11:20
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Torneälv - Sweden

Beitrag von troutcontrol »

Bis 14:00 Uhr geschlafen, schau dann Aslak und 2 Farmarbeitern dabei zu, wie sie Bärenklau ausreißen, böses Zeug.
Täglicher Einkaufsbummel in Pajala, dann runter zu Zone 2, an der Strömungskante eingestiegen - ist mir aber echt zu heftig ! :lol:

Hoch zur 1,
Bild
mit Aslak und Lars (LOOP Sweden) über Schussköpfe gequatscht,

inzwischen sind 2 junge Spanier vom Team Guideline eingetroffen,
Bild
die für das spanische Fernsehen eine Reportage drehen und dabei auch den Torne im Programm haben. Zuvor waren sie Camp Onka, wo sie 3 Fische gefangen und sich von Millionen von Mücken haben stechen lassen, die es aus irgendeinem Grund hier (fast) nicht gibt.

Ich fisch 3 Durchgänge, den letzten bis in die Rausche rein, immer wieder zeigt sich Fisch - ich versteh es nicht....

Hol mir ein Bier in meinem Häuschchen, geh runter zu Zone 2,
Bild
wo die Spanier Lars interviewen

und hinterher die Nacht durchfischen werden
Bild
- bin ich 30 Jahre zu alt für!
Zuletzt geändert von troutcontrol am 20.08.2019, 18:01, insgesamt 1-mal geändert.
There are no bad fly rods - only bad fly lines!

http://www.troutcontrol.de
Benutzeravatar
troutcontrol
...
Beiträge: 3314
Registriert: 31.12.2007, 11:20
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Torneälv - Sweden

Beitrag von troutcontrol »

18. Juli

05:30 Uhr hoch, kurz darauf treff ich den jungen Spanier, der nach 2 Stunden Schlaf wieder ins Wasser muss - sein Passman hat gestern Nacht einen Fisch in Zone 2 verloren.

Bin um 07:00 Uhr trotzdem Zone 1,
Bild
fische das obere V und hab sogar einen Biss, der aber nicht hängenbleibt. Danach einen Durchgang gehitcht, ein großer Fisch macht 6-7 m neben mir Head & Tail - toller Anblick!
Nächster Durchgang Micro Cone Head, ein - anderer - großer Fisch zeigt sich.

Plötzlich wird mir mit einem Schlag klar, warum ich nichts fange:
Die Fische sind einfach genauso entspannt wie ich.
Warum sollten sie sich für Fliegen interessieren? :grin:

Lauf mit dieser Erkenntnis beschwingt zurück,
Bild
an den Stromschnellen kann ich mich nie sattsehen !

Bei meiner Rückkehr sind Arbeiter im Wasserwerk zugange, einer holt Holz aus dem Rechen - und als nächstes einen (offensichtlich toten) Meterlax, den er über eine Öffnung wieder in den Fluss schmeißt. Erzähl ich natürlich Aslak, der mittags vorbeischaut. Was machen wir? Klettern am Wasser um den Zaun herum (mit meinen Birkenstock... 8) ) und sind ganz plötzlich im Wartungshäuschen, von wo aus man in die Vorkammer schauen kann - und da stehen 2 Laxe in der Strömung, der größere hat bestimmt 40 cm mehr als der kleinere...

Abends noch mal hoch, wieder gehitcht, mehrere Protest-Sprünge eines großen Dunklen geerntet.
Cone Head anschließend, Aslak probiert sich auch
Bild
vergeblich, bis ich mich mit dem Quad zurückbringen lasse - ist was für große Jungs !!

Ein Bier auf der Terrasse -
Bild
alles gut !
There are no bad fly rods - only bad fly lines!

http://www.troutcontrol.de
Benutzeravatar
troutcontrol
...
Beiträge: 3314
Registriert: 31.12.2007, 11:20
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Torneälv - Sweden

Beitrag von troutcontrol »

19. Juli

Da ich ja nun weiß, warum ich nichts fange :grin: , kann ich statt Sonntag Abend auch am Samstag Morgen zurückfliegen - und mich von diesem anstrengenden Urlaub noch einen Tag länger in Berlin erholen.

Also kurzentschlossen umgebucht - aber vorher noch mal einen Durchgang in Zone 1,
Bild
wo es wie immer ist - die Fische springen und lachen mich aus!! :lol:

Ich verbring den Tag angemessen entspannt, fahr gegen 22:00 Uhr los, seh meinen Auerhahn wieder, der Flughafen
Bild
ist leider noch geschlossen, der einzige Schalter öffnet aber pünktlich - und mein Gepäck wird mir dafür am nächsten Tag auch persönlich in Berlin angeliefert, nachdem es die knapp 50 m (!!!) zwischen den beiden Flugzeugen in den 60 min Wartezeit in Helsinki nicht gepackt hat ... :roll:
Zuletzt geändert von troutcontrol am 21.08.2019, 10:02, insgesamt 5-mal geändert.
There are no bad fly rods - only bad fly lines!

http://www.troutcontrol.de
Benutzeravatar
troutcontrol
...
Beiträge: 3314
Registriert: 31.12.2007, 11:20
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Torneälv - Sweden

Beitrag von troutcontrol »

Der Torne ist ein Großlachsfluß, der größte in Kengis Bruk gefangene Fisch hatte 128 cm (2016), an dem Photo bin ich jeden Tag vorbeigelaufen...
Die beste Zeit ist sicherlich Ende Juni, aber was will man mehr: Da ist ohne Ende Fisch im Fluss - ich hab noch nie soooo viele Fische gesehen !!

Die Unterkunft ist ein Traum, Fluss und Landschaft sind ein Traum - wenn ich da jeden Tag einen Kontakt gehabt hätte, wäre es der beste Trip aller Zeiten gewesen.
Aber auch so war der Urlaub herrlich, es ist einfach alles furchtbar entspannt und entspannend - jedoch scheinen das auch die Fische zu denken ....

Man kann die Unterkunft über das Internet buchen, aber sich auch direkt an den neuen Inhaber (Aslak) wenden, einen der sympathischsten Menschen, die ich auf meinen Reisen bislang kennenlernen durfte.

Werd mir jetzt jedenfalls ein neues Hobby suchen ....
Zuletzt geändert von troutcontrol am 21.08.2019, 08:07, insgesamt 2-mal geändert.
There are no bad fly rods - only bad fly lines!

http://www.troutcontrol.de
Benutzeravatar
Freund Hein
AHU
...
Beiträge: 226
Registriert: 17.02.2008, 12:25

Re: Torneälv - Sweden

Beitrag von Freund Hein »

Hallo Martin,

wieder mal ein wunderbarer Bericht.
Du hattest am Ende des Beitrages zur Gaula noch eine kleine Kostenübersicht erstellt.
Ist ja immer interessant. In erster Linie interessieren mich die Preise für die Lizenzen.
Gibt es dort eigentlich auch Nebenflüsse mit Bachforellen, Saiblingen und Äschen ?

VG

Hein
Benutzeravatar
Norbert
Der im Norden Glänzende
...
Beiträge: 1005
Registriert: 05.04.2008, 09:51
Wohnort: Soltau

Re: Torneälv - Sweden

Beitrag von Norbert »

Moin,
grandiose Bilder.
Ich lese gern deine Berichte,
auch ohne Fisch. :oops
Gruß Norbert :wink:
Antworten