Umfrage zur ökologischen Situation der Meerforelle

Ständig befinden sich ehrenamtliche Helfer im Einsatz und wirken bei Aktionen und Projekten für die Erhaltung von Natur, Tier- und Umwelt mit. Über solche Aktionen & Projekte kann hier berichtet werden.
Antworten
Benutzeravatar
Fjorden
...
Beiträge: 2574
Registriert: 04.09.2006, 12:29
Wohnort: Flensburg

Umfrage zur ökologischen Situation der Meerforelle

Beitrag von Fjorden »

Moin Meerforellenfischer*innen,

wir haben uns als Gruppe hier aus dem Forum Anfang Mai zusammengesetzt und wollen was gegen die zunehmend schlechter werdenden Bedingungen der Fischerei auf Meerforelle unternehmen. Wir erarbeiten gerade eine Petition mit der Zielrichtung die ökologische Situation der Ostsee und den Bestand der Meerforelle und auch der anderen Ostseefische zu verbessern.

Um mit einigermaßen belegbaren Zahlen, die Fischpopulation der Ostsee betreffend arbeiten zu können und u.a. deutlich machen zu können wie niedrig die Entnahme durch die Freizeitangelei in Bezug auf die Nebenerwerbsfischerei und Stellnetzfischerei ist, benötigen wir eure Unterstützung und Hilfe.

Deshalb haben wir diese Umfrage hier gestartet in der wir euch bitten hieran anonym teilzunehmen und "wahrheitsgetreu" zu beantworten.
Vielen Dank Alex für deinen Support!!!
Vielen Dank Allen die mitmachen! Bitte verteilt den Link auch weiter, je mehr mitmachen um so verlässlichere Zahlen haben wir.

Hier geht es zur Umfrage: https://www.leidenschaft-meerforelle.de ... php/353224

Viele Grüße
Fjorden, H.v.d. Larsen, Kühlungsborn, marasso, Idefix, Freund Hein, jjörg und Rollo
Benutzeravatar
Robby
...
Beiträge: 1672
Registriert: 03.08.2013, 12:54
Wohnort: Nähe Stuttgart

Re: Umfrage zur ökologischen Situation der Meerforelle

Beitrag von Robby »

Erledigt. Für die Entnahme 21 ist halt etwas blöd, dass das Jahr noch nicht rum ist. Hab die Fischlein angegeben, die bis jetzt entnommen wurden, die Hoffnung hängt allerdings hoch, dass da noch was dazu kommt…
Mit den besten Grüßen
Robby
Benutzeravatar
Rollo
...
Beiträge: 1458
Registriert: 15.03.2011, 22:04
Wohnort: 24211, Preetz

Re: Umfrage zur ökologischen Situation der Meerforelle

Beitrag von Rollo »

Liebe Kolleg*innen, sicherlich haben einige von euch Kontakte zu anderen Foren oder sind dort sogar Mitglied. Schön wäre es, wenn diese Befragung auch in anderen Foren durchgeführt wird. Das ergibt dann noch verlässlichere Zahlen. Vielleicht kann das jemand in die Wege leiten. Wichtig ist jede Stimme, auch die der Binnenländer, die nur für ein paar Tage im Jahr in der Ostsee fischen können. Vielen Dank für eure Unterstützung. :+++: Gruß Rollo
Früher war mehr Lametta!
Benutzeravatar
Fjorden
...
Beiträge: 2574
Registriert: 04.09.2006, 12:29
Wohnort: Flensburg

Re: Umfrage zur ökologischen Situation der Meerforelle

Beitrag von Fjorden »

Hallo,
habe das gerade ins Fliegenfischer Forum gesetzt.
Viele Grüße
Torsten
Benutzeravatar
Cowie
...
Beiträge: 4099
Registriert: 25.08.2012, 16:00
Wohnort: Bergisches Land

Re: Umfrage zur ökologischen Situation der Meerforelle

Beitrag von Cowie »

Erledigt.
Liebe Grüße und T. L.


Wolfgang
Benutzeravatar
Fliegenjens
...
Beiträge: 807
Registriert: 12.02.2014, 13:28
Wohnort: Regenstauf

Re: Umfrage zur ökologischen Situation der Meerforelle

Beitrag von Fliegenjens »

Erledigt :+++:


Aaaber...wenn ich den Link nun weitergeben möchte an meine Fliegenfischergruppe kommt bei den Kollegen die Fehlermeldung das sie an der Umfrage bereits teilgenommen haben :c


Erst teilen und dann ausfüllen?
1150 Fliegengrüsse aus der Oberpfalz
Jens

Der Trick im Leben ist nicht der, zu bekommen was man will, sondern es noch zu wollen nachdem man es bekommen hat.
Benutzeravatar
ostseelicht
...
Beiträge: 987
Registriert: 15.12.2009, 10:43
Wohnort: Fehmarn

Re: Umfrage zur ökologischen Situation der Meerforelle

Beitrag von ostseelicht »

In diesem Zusammenhang: In der aktuellen Ausgabe 4 der Zeitschrift "Fliegenfischen" ist ebenfalls die Bestandsfrage "Meerforelle" thematisiert. U.a. wird auf erhöhten Befischungsdruck (auch Coronabedingt) bzw. gewerbliche Fischerei, anderweitige Umwelteinflüsse usw eingegangen.
Auch da wird die Problematik angeführt, inwiefern Fangstatistiken und Wahrnehmungen von nur wenigen Anglern repräsentativ und dadurch Folgerungen zulassen.

TL
Werner
Glück kann man nicht kaufen, aber man kann drin waten.
Benutzeravatar
raku
FUSEL Beschleuniger
...
Beiträge: 720
Registriert: 12.02.2015, 11:40
Wohnort: Dortmund

Re: Umfrage zur ökologischen Situation der Meerforelle

Beitrag von raku »

Check!

Grüsse auss'em Pott

Ralf
Benutzeravatar
Alex
...
Beiträge: 11989
Registriert: 03.09.2004, 19:41
Wohnort: Nähe Kiel
Kontaktdaten:

Re: Umfrage zur ökologischen Situation der Meerforelle

Beitrag von Alex »

Fliegenjens hat geschrieben: 16.07.2021, 08:04 Erledigt :+++:


Aaaber...wenn ich den Link nun weitergeben möchte an meine Fliegenfischergruppe kommt bei den Kollegen die Fehlermeldung das sie an der Umfrage bereits teilgenommen haben :c


Erst teilen und dann ausfüllen?
Moinsen,

Du musste denen schon den Originallink geben:

Code: Alles auswählen

https://www.leidenschaft-meerforelle.de/lime/index.php/353224
Ich vermute wenn du den erst ausfüllst und dann den Link kopierst, hängen da die "fertig" Parameter drin.
Gruß & Petri ALEX

Diejenigen, die gerade darüber jammern,
dass nichts beißt, mögen dies bitte leise tun,
um nicht diejenigen zu stören, die gerade fangen.
Benutzeravatar
Fliegenjens
...
Beiträge: 807
Registriert: 12.02.2014, 13:28
Wohnort: Regenstauf

Re: Umfrage zur ökologischen Situation der Meerforelle

Beitrag von Fliegenjens »

Hmm, klappt trotzdem nicht. Ich probiere es heute Abend mal vom anderen Rechner... :q:
1150 Fliegengrüsse aus der Oberpfalz
Jens

Der Trick im Leben ist nicht der, zu bekommen was man will, sondern es noch zu wollen nachdem man es bekommen hat.
Benutzeravatar
Fjorden
...
Beiträge: 2574
Registriert: 04.09.2006, 12:29
Wohnort: Flensburg

Re: Umfrage zur ökologischen Situation der Meerforelle

Beitrag von Fjorden »

ostseelicht hat geschrieben: 16.07.2021, 09:09 In diesem Zusammenhang: In der aktuellen Ausgabe 4 der Zeitschrift "Fliegenfischen" ist ebenfalls die Bestandsfrage "Meerforelle" thematisiert. U.a. wird auf erhöhten Befischungsdruck (auch Coronabedingt) bzw. gewerbliche Fischerei, anderweitige Umwelteinflüsse usw eingegangen.
Auch da wird die Problematik angeführt, inwiefern Fangstatistiken und Wahrnehmungen von nur wenigen Anglern repräsentativ und dadurch Folgerungen zulassen.

TL
Werner
Hallo Werner,
ja habe den Artikel gelesen. Waren da informiert das der Artikel kommen soll. Um verläßliche Zahlen und nicht nach Gefühl und Wahrnehmung zu gehen haben wir uns entschlossen diese Befragung zu machen.
Viele Grüße
Torsten
Benutzeravatar
Achim Stahl
Local Dealer
...
Beiträge: 1771
Registriert: 19.07.2006, 13:23
Wohnort: Kiel, ganz dicht am Fisch!
Kontaktdaten:

Re: Umfrage zur ökologischen Situation der Meerforelle

Beitrag von Achim Stahl »

Moin,

also, ich hab mir das jetzt mal angeschaut und es sogar ausgefülllt...

... aber was, bitte sehr, haben die Fragen mit der ökologischen Situation der Meerforelle zu tun? :-q:


Btw... meine Erfahrung, wenn man bei offiziellen Stellen eine Petition abgibt, dass es um irgendwelche Fischbestände schlecht bestellt ist, ist die, dass Maßnahmen ergriffen werden, die dem Bestand nicht helfen, dafür aber Angler einschränken und Fischer weiter räubern lassen. :oops


Viele Grüße!


Achim
Wenn du denkst, es geht nicht mehr, kommt von irgendwo ein Fischlein her.

www.serious-flyfishing.de
Antworten