Ersatznetz für Watkescher

Hier können alle Fragen und Anregungen rund um Neopren, Watbekleidung und sonstigem Zubehör erörtert und diskutiert werden.

Ersatznetz für Watkescher

Beitragvon Gast » 06.01.2008, 16:42

Moinsen,

so, nach längerem Suchen bin ich fündig geworden - damit nicht jeder suchen muß, nachfolgend einige Infos:

- in Kutter & Küste Ausgabe Nr. 11 wurde Mal der Selbstbau eines Keschers vorgestellt
- hier wurde bzgl. des Netzes auf "Netzbau Bistensee" (Tel.: 033763 / 63457) verwiesen
- haben wohl zu DDR-Zeiten u.a. die Keschernetze gefertigt und machen auch Fischernetze, haben aber keine Internetseite ?!
- scheinen geknotete Netze zu sein

- in einem älteren Thread wurde hierauf verwiesen: www.NetzeallerArt.de
- habe aber keine Lust, dann noch irgend etwas selber zu häkeln

- dann bin auf diese Seite gestoßen: Snowbee UK, Knotless Replacement Nets
- und die bieten die richtigen, knotenlose Netze in drei Größen an
....Gr. 1 mit 48" Umfang = 121,92 cm
....Gr. 2 mit 68" Umfang = 172,72 cm
....Gr. 3 mit 84" Umfang = 213,36 cm

In Deutschland habe ich nur einen Großhändler für Snowbee-Artikel gefunden.
Geht man über google.uk findste dat: UK

Bestellt habe ich mir die Gr. 3 nun mal: hier bzw. hier :l:
Die Gr.3 kostet umgerechnet 13,40 EUR - ... ich und brauche mir keinen neuen Kescher zulegen :grin:

Gruß
Micha ;)

PS: @all --> GUCKST DU HIER
Benutzeravatar
Gast
 

Beitragvon Dirk.M aus G. » 06.01.2008, 19:34

Besten Dank, gute Info :+++: Hab auch keine Lust mir ein neues Auto zu kaufen,nur weil die Reifen abgefahren sind. ;)
Gruß Dirk
Wer die Menschen kennt der liebt die Tiere!
Benutzeravatar
Dirk.M aus G.
Truttenfister
...
 
Beiträge: 669
Registriert: 09.01.2007, 22:12
Wohnort: Gelsenkirchen

Beitragvon troutcontrol » 06.01.2008, 19:39

moin,
ein netz zu befestigen hat was meditatives....

hab letztes jahr bestimmt 5 stunden damit zugebracht (der erste versuch hat nicht gefallen :grin: ), wenn dann der erste fisch...

vielleicht sollte ich mir doch mal eine eigene rute bauen...

grüsse aus berlin
martin
Benutzeravatar
troutcontrol
...
...
 
Beiträge: 2747
Registriert: 31.12.2007, 12:20
Wohnort: Berlin

Beitragvon Gast » 27.01.2008, 14:24

Moinsen,

s.o. hatte mir ja ein Ersatznetz (allerdings Gr.2 nicht Gr.3) für meinen Bambus-Kescher bestellt. Das kam am Samstag und so konnte ich heute Vormittag das Netz austauschen. Ist ein büschen Bastelarbeit - aber keine 5 Stunden, sondern knappe 2 Std. --> Netz kann man ja nicht einfach aufziehen, da der eigentliche Kescherbogen fest im Griff verankert ist.
Bin zufrieden und sieht richtig gut aus - für Sparfüchse: Prädikat empfehlenswert.

Gruß
Micha :grin:
Benutzeravatar
Gast
 

Beitragvon tangathotty » 27.01.2008, 15:22

hoi @ all


ein freund von mir hat einen kescher mit einem gummibeschichteten netz.
das ist total geil, weil es nicht stinkt und man innerhalb von 4 sekunden
jeden wobbler mit 3 drillingen komplett entwirrt hat.

weiß jemand, ob es das netz irgendwo solo gibt ?

grüßung
Thotty
-- dry or die --
Benutzeravatar
tangathotty
...
...
 
Beiträge: 1764
Registriert: 09.05.2005, 12:09
Wohnort: Falkensteiner Strand


Zurück zu Zu Bekleidung & Zubehör !!

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste