Moin Moin in die Runde

Du bist neu hier im Forum? Dann sag brav "guten Tag" und schreib etwas über Dich!
Antworten
Philippgrissen
Tangläufer
...
Beiträge: 6
Registriert: 06.01.2022, 10:06
Wohnort: Rostock

Moin Moin in die Runde

Beitrag von Philippgrissen »

Einen schönen Gruß in die Runde,
ich erhoffe mir mit dem Beitritt in dieses Forum Beistand, Kontakt zu ebenfalls Betroffenen und Angehörigen.
Ich habe vor drei Jahren eine längere Zeit auf einem Hof in Schweden gelebt, der Bauer dort hat mich in den Wintermonaten fürs Messermachen und Fliegenfischen begeistert, zunächst nur fürs Fliegen binden aber dann mit dem aufkommenden Frühling zum Werfen und dann langsam stetig weiter.
Er hat mir davon erzählt, dass Fliegenfischen ihn mehr als einmal das Leben gerettet hat, es ihn finanziell aber auch einige Leben gekostet hat.
Jetzt einige Jahre später wohne ich an der schönen Mecklenburger Ostseeküste und nachdem die Bachforellen Bestände bei uns immer rarer und schützenswerter werden, zieht es mich seit Dezember letzten Jahres immer wieder an die Küste. Wenn ich gerade nicht dort bin, weil die Arbeit und die kurzen Tage dem einen Strich machen, verbringe ich viel Zeit in Gedanken an der Küste. Ein paar Würfe zum Einschlafen, ein kleiner Grönländer zum Aufwachen. Neben der Tatsache dass ich mich selten ausgeglichener gefühlt habe, gibt es aber auch immer weniger woran ich abseits denken kann.
Nun meine alles entscheidende Frage: Gibt es hier jemanden dem es ähnlich ergeht?
Solidarische Grüße in die Gemeinde bei gegenwärtig Windstärke 5 und Danke für die Aufnahme,

Philipp
Benutzeravatar
Hansen fight
...
Beiträge: 1320
Registriert: 01.01.2008, 20:37
Wohnort: Hamburg

Re: Moin Moin in die Runde

Beitrag von Hansen fight »

Phillip hier bist Du richtig :wink: Sehr Sympathische Vorstellung.
Fliegenfischen macht froh.Fliegenbinden ebenso.
Antworten