Island - 2 Flüsse kurz vor dem Polarkreis

Die Angelmöglichkeiten zwischen Flensburg und dem Nordkap sind schier unendlich. Jedes der skandinavischen Länder für sich hat so viel zu bieten. Hier finden sich die Berichte von Flüssen, Küsten und Buchten mit großen, kleinen und auch unbekannten Namen.
Benutzeravatar
robbir
...
Beiträge: 192
Registriert: 14.05.2007, 20:32
Wohnort: Norggardholz

Re: Island - 2 Flüsse kurz vor dem Polarkreis

Beitrag von robbir »

Freitag 17.08.

Heute Nachmittag geht es per Flieger von Akurreyri zurück nach Reykjavik, bevor es morgen zurück nach Hause geht. Es steht noch ein halber Tag Fischen an, leider ist es heute sehr trübe, kalt und neblig, ein Abschied bei Sonne wäre schöner gewesen. Meine letzte Session bin ich am Beat 3, da lief es die vergangenen Tage für meine Mitangler und mich bis auf eine Ausnahme nicht gerade gut. Während man den den oberen Beats immer wieder Lachse springen und buckeln sieht, und auch der Fluss abwechslungsreicher ist, bestimmen am unteren Beat lange tiefe langsam fliessende Pools unter teils überhängenden Grasufern das Bild. Und wie auch schon die Vortage an diesem Beat geht mit kein Lachs mehr an den Haken.
Die 3 Tage hier am Huso waren aber hervorragend, nicht nur, dass ich meinen ersten Lachs fangen konnte, sondern mit insgesamt 7 Lachsen, die ich fangen konnte, wurden meine Erwartungen weit übertroffen. Unsere drei Ruten fingen in diesen drei Tagen zusammen 17 Lachse, davon 7 über 80 cm. Unser Guide Oli war überglücklich, wir hatten in den drei Tagen 20% der gesamten bisherigen Quote seit dem Saisonstart Mitte Juni gefangen.
Ein Garant für den Erfolg war sicherlich unser Guide Oladur, er war wirklich super, er kennt das Gewässer wie seine Westentasche, er fischt hier am Huso schon seit seiner Kindheit, so lotste er uns tatsächlich cm-genau an die "Liegeplätze" der Lachse. Zitat: "Go one more small step and let die fly dead drift" ... und Bumm, der Fisch ist drauf.

Ich hatte super Tage hier in Island und mir hat es Spass gemacht euch an meinen Erlebnissen im Norden von Island teilhaben zu lassen, danke für euer Feedback.

Tight lines
Rob
Dateianhänge
beat3,jpg.jpg
beat3,jpg.jpg (58.11 KiB) 9506 mal betrachtet
ufer2.jpg
ufer2.jpg (30.68 KiB) 9506 mal betrachtet
ufer.jpg
ufer.jpg (31.02 KiB) 9506 mal betrachtet
Benutzeravatar
janw
...
Beiträge: 2963
Registriert: 22.10.2008, 21:55
Wohnort: Travemünde

Re: Island - 2 Flüsse kurz vor dem Polarkreis

Beitrag von janw »

Hej Robbir,

danke für den tollen Live-Bericht :+++: :+++: :+++: :+++:

:wink:
LG Jan
Benutzeravatar
troutcontrol
...
Beiträge: 3573
Registriert: 31.12.2007, 11:20
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Island - 2 Flüsse kurz vor dem Polarkreis

Beitrag von troutcontrol »

:l:
There are no bad fly rods - only bad fly lines!

http://www.troutcontrol.de
Benutzeravatar
Svensk
...
Beiträge: 2067
Registriert: 22.07.2007, 14:00
Wohnort: Bovenau

Re: Island - 2 Flüsse kurz vor dem Polarkreis

Beitrag von Svensk »

Vielen Dank für Deinen toll geschriebenen Bericht und die feinen Fotos :+++:
Tight Lines wünscht....... Anders

Man sollte sich die Ruhe und Nervenstärke eines Stuhles zulegen. Der muss schließlich auch mit jedem Ar*** klar kommen!
dimona36

Re: Island - 2 Flüsse kurz vor dem Polarkreis

Beitrag von dimona36 »

Hallo, Rob,

toller Trip und toller Bericht, danke dafür :+++: :+++: :+++:
:wink: Arnulf
Benutzeravatar
FALKFISH-THOR
...
Beiträge: 510
Registriert: 30.03.2005, 20:43
Wohnort: Flensburg

Re: Island - 2 Flüsse kurz vor dem Polarkreis

Beitrag von FALKFISH-THOR »

Toller Bericht- Island muss so schön sein, das steht bei mir auch noch auf der Reise bzw Angelliste!
Danke für die geschilderten Erlebnisse und Fotos!

....und toll , das ihr so schöne Fische fangen konntet- alles richtig gemacht!

TL Thor
Benutzeravatar
piscator
Grasfuchtler
...
Beiträge: 5094
Registriert: 19.04.2005, 08:02
Wohnort: Kiel
Kontaktdaten:

Re: Island - 2 Flüsse kurz vor dem Polarkreis

Beitrag von piscator »

Hi Robbir, vielen Dank für den schönen Bericht -- und den ersten Lachs vergisst man nicht -- Petri, J.
Petri Heil, J.
brauch keine Gewalt, nimm einfach 'ne längere Rute
http://www.baltic-cane.de/
Benutzeravatar
knoesel
...
Beiträge: 4379
Registriert: 26.02.2006, 08:43
Wohnort: Eckernförde

Re: Island - 2 Flüsse kurz vor dem Polarkreis

Beitrag von knoesel »

Danke für Text und Pics :+++:
Gruß Klaus
Benutzeravatar
Maqua
...
Beiträge: 5333
Registriert: 23.06.2009, 15:24
Wohnort: bei Aachen

Re: Island - 2 Flüsse kurz vor dem Polarkreis

Beitrag von Maqua »

Top! :+++:
Gruss Manni :wink:





______________________________________
Benutzeravatar
Matthias
Meerforellenschonbezirk
...
Beiträge: 1324
Registriert: 16.11.2011, 15:38
Wohnort: Hamburg

Re: Island - 2 Flüsse kurz vor dem Polarkreis

Beitrag von Matthias »

Mahlzeit Robbir,

vielen Dank für deinen tollen Livebericht und vor allem herzlichen Glückwunsch zu den tollen Fischen. Die Durchschnittsgröße (3 von 7 über 80cm) ist für Island erstaunlich.

Über wen hattest Du die Fischerei denn gebucht??? Hört sich jedenfalls nicht nach einem der größeren Veranstalter an??

Tight lines,

Matthias
Benutzeravatar
Aalexzander
...
Beiträge: 703
Registriert: 18.03.2007, 14:49
Wohnort: HB und OL

Re: Island - 2 Flüsse kurz vor dem Polarkreis

Beitrag von Aalexzander »

Hallo Robbir,

danke für Deinen Bericht,
prima geschrieben + bebildert.


:+++:

Grüße Aalexz.
Benutzeravatar
Egebjerggaard
...
Beiträge: 1418
Registriert: 20.06.2010, 09:05
Wohnort: Eifel

Re: Island - 2 Flüsse kurz vor dem Polarkreis

Beitrag von Egebjerggaard »

Hej Rob,


danke nochmals für den feinen Bericht. Island interessiert mich ebenfalls. Kannst Du noch was zur Logistik sagen (wie und wo gebucht, Unterkunft -ich vermute Selbstverpfleger-Lodge etc...)
Gerne auch per pn. Vielen Dank im voraus!
knæk og bræk
Thomas
Benutzeravatar
Fliegenjeck
...
Beiträge: 2422
Registriert: 06.01.2010, 20:17
Wohnort: Aix la chapelle

Re: Island - 2 Flüsse kurz vor dem Polarkreis

Beitrag von Fliegenjeck »

Hallöchen Robbir,
aaaaach waaaaas, du brauchst dich nicht zu bedanken, eigentlich hats keiner gelesen, und wir saßen auch lieber auf Arbeit,während du schöööööne Fische fischen konntest... :lol: :lol: :lol: :lol: etc...
Vielen, vielen Dank, fürs Live dabei sein dürfen.... :+++: :+++: :+++: :l:

Irgendwie machen mich solche Berichte, so'n biss'chen neidig, aber überwiegend, machen sie den Arbeitstag wesentlich angenehmer, interessanter,und oftmals komme ich morgends an den Arbeitsplatz und freue mich darauf und bin gespannt wie ein kleiner Junge, wohin die Reise heute wieder geht.... :x :x :x

Vielen Dank an alle "Foristen", die mich dahin mitnehmen..... :+++: :wink:
MfG Nobby....
Die Jugend geht,der Durst bleibt...
Benutzeravatar
robbir
...
Beiträge: 192
Registriert: 14.05.2007, 20:32
Wohnort: Norggardholz

Re: Island - 2 Flüsse kurz vor dem Polarkreis

Beitrag von robbir »

Reykjavik Culture Night:

Den letzten schönen Tag in Reykjavik möcjte ich euch nicht vorenthalten:
In der ganzen Stadt war Party angesagt, zumindest alle "Reykjaviker" waren auf der Straße. Am Vormittag fand der Reykjavik Marathon statt und ab Mittags fanden auf vielen Bühnen, die über die ganze Stadt verteilt waren, Konzerte statt (z.B. auch Russell Crowe, der zu Filmaufnahmen in Island weilt)
Das Wetter war super, überall Party, ein schöner Abschluss einer super Woche.
Island ich komme wieder und nicht nur wegen der Fische. (ist auch ein tolles, aber nicht unbedingt günstiges Land, um mit der Familie Urlaub zu machen)
Dateianhänge
konzerthaus.jpg
konzerthaus.jpg (34.26 KiB) 9243 mal betrachtet
leute.jpg
leute.jpg (69.99 KiB) 9243 mal betrachtet
plakat.jpg
plakat.jpg (45.3 KiB) 9243 mal betrachtet
green_house.jpg
green_house.jpg (48.55 KiB) 9243 mal betrachtet
Benutzeravatar
robbir
...
Beiträge: 192
Registriert: 14.05.2007, 20:32
Wohnort: Norggardholz

Re: Island - 2 Flüsse kurz vor dem Polarkreis

Beitrag von robbir »

Reiseinfos:

Ich habe die Reise als Komplettpaket über Carsten Dogs (pukka-destinations.com) gebucht.
Bis auf den Flug, den ich selbst gebucht habe, da ich ab Kopenhagen geflogen bin (290 eur Hin- und Rückflug) und die letzte Nacht in Reykjavik, wurde alles von Carsten organisiert.
- alle Transfers (Flughafen, zwischen den Flüssen)
- 3 Tage an der Litlà (davon 2 Tage mit Guide)
- 3 Tage am Huso (davon 2 Tage mit Guide)
- komplette Verpflegung in den Lodges
- Inlandsflug von Akureyrri nach Reykjavik
Während der Angeltage war also alles komplett inklusive.

Gesamtkosten:
- Pukka Destinations 3.100 eur
- Flug 290 eur
- Hotel 100 eur
- Trinkgeld Guides ca. 120 eur

Ich habe nicht versucht, die Reise möglichst günstig zu organisieren, sondern möglichst erfolgreich und sorgenfrei. Und ich hatte das Gefühl mit Carsten jemand gefunden zu haben, der genau auch das für seine Kunden im Blick hat. (ich weiss aber gar nicht, ob man es günstiger hinbekommen würde, wenn man alles selbst versucht zu organisieren und zu buchen)
Ich kann Carsten daher nur empfehlen, er arbeitet in Island mit sehr netten Menschen zusammen, denen wirklich das Wohl der Kunden am Herzen liegt. So wurde ich Samstag Nacht um 22.30 Uhr "vom Chef vor Ort" zusammen mit Frau und Kind, die sich vom Festival losgeeist haben, zum internationalen Airport in Keflavik gefahren, um mit ihm über die Schönheit des Fliegenfischens und die Magie einer großen Seatrout an der Fliegenrute zu philosophieren. :-)
Antworten