E-Fischen an unseren Auen!

Ständig befinden sich ehrenamtliche Helfer im Einsatz und wirken bei Aktionen und Projekten für die Erhaltung von Natur, Tier- und Umwelt mit. Über solche Aktionen & Projekte kann hier berichtet werden.
Benutzeravatar
axel f.
.
...
Beiträge: 1543
Registriert: 16.10.2009, 22:06

E-Fischen an unseren Auen!

Beitrag von axel f. »

....letzten samstag wurden zwei unserer Vereins-auen zwecks Laichfischgewinnung Elektrisch befischt!
Dank Popeye der sich in unserem Verein der Salmonidenaufzucht angenommen hat und die Bruthaus betreuung und Pflege übernommen hat,hatte ich endlich mal die Chance mitzuerleben wie das ganze vor sich geht........kurz gesagt:Der wichtige Mann mit dem E-kescher geht stromauf,drei Mann mit großen Keschern folgen ihm um die leicht betäubten Fische "einzusammeln" Popeye u. ich "durften" das Boot ziehen in das evtl. gefangene Fische bis zum abstreifen gehältert werden.

Das erste Stück welches befischt wurde war ein ca.1,5 Km langes Stück das durch flache Rieselstrecken tiefe Gumpen und den urwüchsigen Erlenbestand am Ufer sehr reizvoll wirkte......
Auf diesem Stück bekamen wir insgesamt fünf Bachforellen bei dem ein praller Rogner dabei war,welcher auch abgestreift wurde!
Meerforelle war an dieser Strecke Fehlanzeige obwohl es absolut fischig aussah und wir davon überzeugt waren das ,wenn es geregnet hätte es hier so von Fischen wimmeln müsste!
Nachdem wir allerdings die Stelle wechselten und uns einen anderen Abschnitt vornahmen klappte es auch mit den
Meerforellen......zwei Rogner und Zwei Milchner waren die Beute.Die fische standen gebündelt unterm tief ausgepülten Ufer,und durften erstmal eine Runde boot fahren,welches ohne Fisch schon schwer genug war und Sven und ich trotz des kalten windigem Wetters leicht ins Schwitzen kamen!
BTW:Wer jemals eine Meerforelle in einem unserer Heimischen Flüsse gefangen hat,glaubt gar nicht mit was für einer Arbeit das alles verbunden ist(vom angeln einmal ganz abgesehen)......!!!
Das waten durchs kalte Wasser,der eisige Wind,das schwere Boot(das auch erstmal zwei Kilometer über irgendwelche Kuhwiesen getragen werden muss......all das macht sich Abends in den Knochen bemerkbar....und an die Nebenerwerbsfischer möchte ich in diesem Zusammenhang gar nicht denken!
Dazu kam noch das die Fische unbrauchbar waren da die eine(ca.55cm)schon gelaicht hatte,die andere(stolze 78cm) aber noch hart war und nicht abgestreift werden konnte!

Daraufhin wurde entschieden das wir als letztes noch eine andere naheliegende Au befischen wollten.
Um es kurz zu machen:wir fingen auf einem ca.800meter langem stück,fünf Fische bei dem ein äusserst imposanter Bock von 84cm und eine big Mama von ca 90cm dabei war.Die fische waren reif und konnten abgestreift werden(JAAAA,Gleich kommen Bilder :l: )

Ich habe für mich an diesem Tag ein tolles Erlebnis gehabt!
Habe schon einige gefärbte Forellen gesehen,dieses prächtige Hochzeitskleid das die Milchner aber zur Zeit tragen,ist absolut geil anzusehen.....
Und einmal mehr bin ich nach diesem Tag angetrieben,sooft es geht mit der Fliege oder Blech .....aber das passt hier jetzt glaube ich nicht hin!

Und jetzt gebe ich weiter an Popeye der vielleicht das ein oder ander Bild aus dem Bruthaus zur verfügung stellt!
the more i understand seatrout fishing, the shorter i cast!
Benutzeravatar
Thomas aus Hamm
...
Beiträge: 231
Registriert: 03.10.2007, 18:19
Wohnort: HAMM

Re: E-Fischen an unseren Auen!

Beitrag von Thomas aus Hamm »

Toller Job Axel, hab Dank dafür.

Hut ab aus Hamm

Thomas
Benutzeravatar
Alex
...
Beiträge: 12142
Registriert: 03.09.2004, 19:41
Wohnort: Nähe Kiel
Kontaktdaten:

Re: E-Fischen an unseren Auen!

Beitrag von Alex »

Hallo Axel,

ja - da sind sie wieder die Tage an denen hunderte ehrenamtliche Helfer etwas für unsere silbernen Freunde tun. Popeye hatte mir kurz berichtet "[...] völlig kaputt, aber glücklich". Vielen Dank für den Einblick in und für Eure Vereinsarbeit.
Gruß & Petri ALEX

Diejenigen, die gerade darüber jammern,
dass nichts beißt, mögen dies bitte leise tun,
um nicht diejenigen zu stören, die gerade fangen.
Benutzeravatar
Popeye
KaLeu der Damper Handelsmarine
...
Beiträge: 3311
Registriert: 05.09.2004, 19:28
Wohnort: Barmstedt

Re: E-Fischen an unseren Auen!

Beitrag von Popeye »

Hallo Axel,
schön das Dir die kleine Tour gefallen hat
und vielen Dank für den netten(Zwischen)Bericht.
Tjaja, für Nachwuchs sorgen ist demnach nicht immer ein Zuckerschlecken :oops

Nun hoffen wir natürlich das es nochmal ordentlich regnet und sich die Auen mit Wasser füllen
und dadurch ein paar weitere laichbereite bzw. laichfähige Fische mit hochkommen.

Schließlich wollen wir noch weitere 140.000 Eier zum ausbrüten haben,
solange wir abgefischt !
Und wenns in die richtig kalte Zeit hineingeht.
Man hat ja gemerkt, das einem auch dann richtig warm(ums Herz) werden kann.

Bilder und Bericht aus der Brutanlage gibts dann auch.
Vielleicht so eine Art "Tagebuch einer Meerforelle" (solange es interessiert und gewünscht wird)

:wink:
Bild Gruß Sven

fischen,fangen,filetieren >(((°> und zurücksetzen
Benutzeravatar
malte
...
Beiträge: 490
Registriert: 27.01.2005, 16:38
Wohnort: Joldelund

Re: E-Fischen an unseren Auen!

Beitrag von malte »

Moin !
bestens.gut gemacht.
so denn
Benutzeravatar
Thomas090883
Pääääng und wieder die Fliege in der Mütze
...
Beiträge: 830
Registriert: 17.11.2008, 19:11
Wohnort: Nähe Hamburg
Kontaktdaten:

Re: E-Fischen an unseren Auen!

Beitrag von Thomas090883 »

Klasse Aufnahmen und schöne Arbeit...
Bei unserem Ausflug waren auch kaum noch Fische in den Laichgebieten unterwegs...der November war extrem trocken. Gerade in den kleineren Bächen scheint es so, als wären die Meerforellen fix rein...******und gleich wieder raus ins Tiefe...
Und ja..wenn man die Arbeit und investierte Zeit und Mühe der Vereine hautnah miterlebt, dann weiß man auch wirklich jeden Fisch zu schätzen und man sieht die Fischerei irgendwie mit anderen Augen.

Gruß Thomas
Benutzeravatar
Alex
...
Beiträge: 12142
Registriert: 03.09.2004, 19:41
Wohnort: Nähe Kiel
Kontaktdaten:

Re: E-Fischen an unseren Auen!

Beitrag von Alex »

Popeye hat geschrieben:Vielleicht so eine Art "Tagebuch einer Meerforelle" (solange es interessiert und gewünscht wird)
... sicherlich bis zum finalen Release - freue mich schon drauf, die kleinen Racker wachsen zu sehen! :l:
Gruß & Petri ALEX

Diejenigen, die gerade darüber jammern,
dass nichts beißt, mögen dies bitte leise tun,
um nicht diejenigen zu stören, die gerade fangen.
Benutzeravatar
Ammaluschi
1. Vogelfänger Altona
...
Beiträge: 4957
Registriert: 13.03.2005, 07:29
Wohnort: Tornesch

Re: E-Fischen an unseren Auen!

Beitrag von Ammaluschi »

Hey ihr beiden Nachbarn,

gut gemacht :+++:
Interessante Bilder...aber für euch sicher auch sehr interessant ;)
Gruß Lutz :wink: :wink:

Der Frosch im Brunnen ahnt nichts von der Weite des Meeres.
Benutzeravatar
Popeye
KaLeu der Damper Handelsmarine
...
Beiträge: 3311
Registriert: 05.09.2004, 19:28
Wohnort: Barmstedt

Re: E-Fischen an unseren Auen!

Beitrag von Popeye »

Thomas090883 hat geschrieben: Und ja..wenn man die Arbeit und investierte Zeit und Mühe der Vereine hautnah miterlebt, dann weiß man auch wirklich jeden Fisch zu schätzen und man sieht die Fischerei irgendwie mit anderen Augen.
Hallo Thomas,
dem kann ich nichts hinzufügen.
Alex hat geschrieben:... sicherlich bis zum finalen Release - freue mich schon drauf, die kleinen Racker wachsen zu sehen! :l:
Natürlich bis zum finalen Release, wenn Jessi dann wieder singt : Fische, kommt bald wieder, bald wieder, nach Haus...
Dateianhänge
Fische, kommt bald wieder.jpg
Bild Gruß Sven

fischen,fangen,filetieren >(((°> und zurücksetzen
Benutzeravatar
Rollo
...
Beiträge: 1596
Registriert: 15.03.2011, 22:04
Wohnort: 24211, Preetz

Re: E-Fischen an unseren Auen!

Beitrag von Rollo »

Tolle Arbeit, Frauen und Männer! Danke für den schönen Bericht und die Fotos. Ihr helft mit, dass wir unseren schönen Sport auch in Zukunft mit Erfolg betreiben können. :+++:
Gruß, Rollo
Früher war mehr Lametta!
Benutzeravatar
Maqua
...
Beiträge: 5503
Registriert: 23.06.2009, 15:24
Wohnort: bei Aachen

Re: E-Fischen an unseren Auen!

Beitrag von Maqua »

Danke Axel und Sven für die Einblicke in diese 'Arbeit', die bestimmt richtig Spaß macht.
Ist bestimmt ein gutes Gefühl wenn man etwas zurückgeben kann für das, was man im Laufe des Jahres so erntet.
Bin schon gespannt auf das kommende.
Gruss Manni :wink:





______________________________________
Benutzeravatar
OnnY
...
Beiträge: 6340
Registriert: 05.03.2009, 20:16
Wohnort: ...bei Hamburch..:)

Re: E-Fischen an unseren Auen!

Beitrag von OnnY »

Danke Euch Beiden....
...und Hut ab :+++:
Wunderschöne Fische !!!
Gruss Andreas
Gruss Andreas
Benutzeravatar
Waldmeister
Smolt
...
Beiträge: 317
Registriert: 19.01.2009, 19:50
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: E-Fischen an unseren Auen!

Beitrag von Waldmeister »

Super, immer wieder schön zu lesen/sehen, dass was für unsere Salmoniden gemacht wird. Meinerseits kippe ich hier in Hamburg nur tonnenweise Kies und Störsteine in die Bäche, damit irgendwann mal die Meer-(Bach)forelle wieder heimisch wird.

@Popeye: Gern würde ich mal mithelfen beim E-Fischen, ja, das Boot würde ich auch tragen....
Will einfach mal ein Blick in die Zukunft wagen, so wie es in HH auch mal sein könnte.

Gruß

Waldmeister
Benutzeravatar
Aurelia
...
Beiträge: 210
Registriert: 12.05.2009, 19:20
Wohnort: Nähe Hamburg

Re: E-Fischen an unseren Auen!

Beitrag von Aurelia »

Schöner Bericht. Ich habe so ein E-Fischen vor zwei Wochen an der Este miterleben dürfen - war auch sehr beeindruckend!
Gruß, Ines
Benutzeravatar
Hansen fight
...
Beiträge: 1396
Registriert: 01.01.2008, 20:37
Wohnort: Hamburg

Re: E-Fischen an unseren Auen!

Beitrag von Hansen fight »

Aurelia hat geschrieben:Schöner Bericht. Ich habe so ein E-Fischen vor zwei Wochen an der Este miterleben dürfen - war auch sehr beeindruckend!
Hallo Ines :wink:
Hast Du noch Bilder vom E- Fischen an der Este. ?
Gruß christoph
Fliegenfischen macht froh.Fliegenbinden ebenso.
Antworten