Wer bin ich ?

Ein Forum für diejenigen, die einen Haufen grundsätzlicher Fragen haben, nicht wissen sollen wie und womit sie überhaupt beginnen sollen und nach ausgiebiger Recherche hier und anderswo mit Ihrem Latein am Ende sind.
Grundsätzlich gilt - Es gibt keine dummen Fragen - aber eine Suchfunktion!
Antworten
Benutzeravatar
superfredi
...
Beiträge: 2042
Registriert: 27.09.2016, 14:33

Wer bin ich ?

Beitrag von superfredi »

Hallo
Da ich mich nicht so richtig damit auskenne - meine Frage - was für Maifliegen/Steinklamnerer/Märzbraune ist das.
Die fliegen zZ wie blöde an der Bode rum...
Dateianhänge
IMG-20230518-WA0019.jpg
IMG-20230518-WA0018.jpg
IMG-20230518-WA0017.jpg
IMG-20230518-WA0016.jpg
Benutzeravatar
Ernste
...
Beiträge: 291
Registriert: 06.03.2019, 15:25

Re: Wer bin ich ?

Beitrag von Ernste »

Moin,

das sieht aus wie eine Ephemera vulgata.

Gruß

Ernst
Benutzeravatar
IdEfIx
...
Beiträge: 2481
Registriert: 15.10.2013, 23:44
Wohnort: Glücksburg
Kontaktdaten:

Re: Wer bin ich ?

Beitrag von IdEfIx »

Hi Fred,

Tipp: geht mal abends eine Stunde vor der Dämmerung ans Wasser und schaue Dir das Schauspiel der braunen Maifliegen an, wenn sie schwärmen und besonders
interessant ist, wenn die Fische danach steigen, vielleicht kannst Du auch einige Forellen beim steigen beobachten, zumind. schön das einmal zu beobachten. :!:

https://www.insekten-sachsen.de/Pages/T ... ?id=193266

LG Rudi :wink:
Benutzeravatar
ostseelicht
...
Beiträge: 1036
Registriert: 15.12.2009, 10:43
Wohnort: Fehmarn

Re: Wer bin ich ?

Beitrag von ostseelicht »

Jepp, das müsste eine vulgata sein, normalerweise bevorzugt diese Art der Eintagsfliege Stillgewässer (Seen) bzw. bei Fließgewässer nur die langsam fließenden Gewässer. Bei Bächen mit schneller Strömung usw kommen die nicht vor.
Da ist die 'übliche' Maifliege vertreten.
TL
Werner
Dateianhänge
IMG_20220625_193730.jpg
Glück kann man nicht kaufen, aber man kann drin waten.
Benutzeravatar
antidotepp
...
Beiträge: 640
Registriert: 29.07.2015, 18:32
Wohnort: Dresden

Re: Wer bin ich ?

Beitrag von antidotepp »

ostseelicht hat geschrieben: 22.05.2023, 17:35 Jepp, das müsste eine vulgata sein, normalerweise bevorzugt diese Art der Eintagsfliege Stillgewässer (Seen) bzw. bei Fließgewässer nur die langsam fließenden Gewässer. Bei Bächen mit schneller Strömung usw kommen die nicht vor.
Da ist die 'übliche' Maifliege vertreten.
TL
Werner
Hej,

kann ich bestätigen. Habe von denen am Wochenende auch welche an unserem See steigen sehen. Nicht viele, aber ein paar waren da :)

Grüße Christian
Benutzeravatar
superfredi
...
Beiträge: 2042
Registriert: 27.09.2016, 14:33

Re: Wer bin ich ?

Beitrag von superfredi »

Ja, es war hinter einem Wehr in den danach folgendem ruhigem Abschnitt der "Bode".
Schon interessant zu sehen wie sie auf und ab fliegen, zu Zweit rumkurven und dann einzeln auf dem Wasser ihre Eier im "auftipp-Flug" ablegen (wahrscheinlich). Waren echt überall.
Konnte ich hier noch nie so beobachten.
Und ja, das müsste sie sein:
https://de.wikipedia.org/wiki/Gemeine_Eintagsfliege

Fangen konnte ich vorgestern nur ein Paar kleinere Fische. Hatte aber auch keine Imitationen mit dabei.
Heute alles mit - aber der Spuk war vorbei - nichts mehr zu sehen von den braunen Maifliegen.......... :q:

Ps. das mittlere Bild ist vom "Selke" Besuch letzte Woche. da waren sie auch vereinzelt unterwegs.
Dateianhänge
20230520_200511.jpg
20230513_152938.jpg
20230520_192005.jpg
Benutzeravatar
Robby
...
Beiträge: 2213
Registriert: 03.08.2013, 12:54
Wohnort: Nähe Stuttgart

Re: Wer bin ich ?

Beitrag von Robby »

Wenn ich mir das zweite Bild anschaue, hätte ich gedacht, dass die Vulgatas größer sind. Oder bist du so um die drei Meter groß?
Mit den besten Grüßen
Robby
Benutzeravatar
superfredi
...
Beiträge: 2042
Registriert: 27.09.2016, 14:33

Re: Wer bin ich ?

Beitrag von superfredi »

ne ne Robby , bin doch keiner von den "langen Kerls" aus Berlin - nich mal 1,80 groß 8| ....
Eventuell an der Selke im Vorharz eine etwas kleinere Sorte ?
Hier mal noch 3 Bilder aus einem Video rausgezogen...
Dateianhänge
c.png
b.png
a.png
Benutzeravatar
Maqua
...
Beiträge: 5503
Registriert: 23.06.2009, 15:24
Wohnort: bei Aachen

Re: Wer bin ich ?

Beitrag von Maqua »

Robby hat geschrieben: 23.05.2023, 07:43 Wenn ich mir das zweite Bild anschaue, hätte ich gedacht, dass die Vulgatas größer sind. Oder bist du so um die drei Meter groß?
Die kleineren sind für mich Märzbraune, die Flügelzeichnung spricht dafür, die ist auch deutlich unterschiedlich zu den oberen Vulgatas.
Einzig der helle Abschluss der Körpersegmente, der typisch für die Märzbraune ist, fehlt mir irgendwie?
Liegt vielleicht am Foto, oder es ist doch was ganz anderes?
Gruss Manni :wink:





______________________________________
Benutzeravatar
trutta1
...
...
Beiträge: 115
Registriert: 25.09.2021, 17:28

Re: Wer bin ich ?

Beitrag von trutta1 »

Hallo Fred, :wink:

da ich ja dabei war, kann ich mit Sicherheit sagen, dass es an der Selke Märzbraune waren!
Die Maifliege von der Bode ist eine Vulgata.
Eine Danica ist etwas größer und meist viel heller, weiß-gelblich gefärbt.
Diese sind ganz klar Danicas.
20160506_172045.jpg
P1110516.JPG
P1110514.JPG
War übrigens ein schöner Tag mit Dir an der Selke, auch wenn die ganz Große noch schwimmt! ;)

TL, Frank
Antworten