Ultraleicht Stuhl

Hier können alle Fragen und Anregungen rund um Neopren, Watbekleidung und sonstigem Zubehör erörtert und diskutiert werden.
Antworten
fly fish one
...
Beiträge: 1327
Registriert: 14.06.2018, 09:41

Ultraleicht Stuhl

Beitrag von fly fish one »

Liebste KollegInnen,

gemäß der Tendenz des Forums sich mit Schnüren, Keschern und Bildern, also ganz viel Bildern, zu beschäftigen, möchte ich als weiteren Kulminationspunkt meinen neuen Stuhl vorstellen:

https://helinox.eu/de/products/chair-tw ... 2841076049

Ich habe vor Jahren damit angefangen meinen berühmten Bienenrucksack (habe ich den hier schon mal vorgestellt???) so zu erweitern, dass mich auf ausgedehnten Tagestouren ein Ultraleichtstuhl der Gewichtsklasse 1 Kg begleitet. Der Erste hat es nun "überstanden", zeigte Schwächen und wird jetzt vom Rolls Royce der Szene ersetzt: Helinox Chair Two!

Ich kann euch nicht sagen wie genial es ist in den Mittagspausen so einen Stuhl fix aufzubauen und sich darin rum zu lümmeln, bei Bier, Brotzeit und Zigarre. Der Hintergrund war, nicht Alterschwäche, aber das ich mich mit den schönen Wathosen nicht einfach auf den Boden setzen mochte, dass auch nie so gemütlich war, ich aber ein sehr komfortbewusster, genussfreudiger Mensch und FF bin - so musste eine Lösung her!

Er begleitet mich als schmales Bündel in einer speziellen Halterung des Rucksacks und wenn die Beine unterwegs bammelig, der Durst unerträglich, die Zigarre nicht mehr aus dem Kopf will, dann ZACK - steht Er da!!! 1 - 2 Stunden Pause meist direkt am, manchmal im Wasser, dann wieder zusammen falten, an den Rucksack schnallen und der Rest des Tages kann fischend kommen. Mein Motto: Nie mehr ohne Stuhl FF! An der Orkla haben sie auch schon Stilaugen gemacht, als alle Anderen auf rohem Holze fristend, ich meinen "Lounge Chair" entfaltete! p: :zsch:
Es gibt ihn noch als Version mit ca. 700 Gramm, also vom Typ mit hoher Lehne, meiner hat ca. 1,2 Kg. Helinox hat noch andere Kaliber und leichter. Aber der Komfort ist mir heilig und sind wir Kerle oder Abziehbilder, dass 1 KG mehr oder weniger uns etwas ausmacht?!! :no: :zsch:

LG,
Frank

Einen habe ich noch einen habe ich noch:

Ich überlege schon einen Rutenhalter für Annemarie zu spendieren, dann kann meine 18' Rute weit draußen weiter im Wasser mit den Lachsen spielen, während ich bei der Brotzeit bin! :no: Optimierung aller Chancen und nur die Fliege im Wasser fängt, wa! :zsch:
fly fish one: Reinkarnation der 20 Meter-Plus-Leinen, Lachsfischer der traditionellen Art, Rutendesigner mit Geschmack, FF Purist, wirft beidhändig EH und ZH und Bon Scott sang: It's a long way to the top if you wanna Rock 'n' Roll!
Benutzeravatar
OnnY
...
Beiträge: 6355
Registriert: 05.03.2009, 20:16
Wohnort: ...bei Hamburch..:)

Re: Ultraleicht Stuhl

Beitrag von OnnY »

Jup,leichter Stuhl ist immer schön… :roll:

Hier oben sehr beliebt der Sitz-Watstock ;)
Dateianhänge
IMG_8538.jpeg
Gruss Andreas
Benutzeravatar
Robby
...
Beiträge: 2221
Registriert: 03.08.2013, 12:54
Wohnort: Nähe Stuttgart

Re: Ultraleicht Stuhl

Beitrag von Robby »

Ja, die Helinox Stühle haben mich auch überzeugt! Klein im Rucksack und sehr leicht.
Mit den besten Grüßen
Robby
fly fish one
...
Beiträge: 1327
Registriert: 14.06.2018, 09:41

Re: Ultraleicht Stuhl

Beitrag von fly fish one »

So ist es, lieber Robby!

Vielleicht noch wichtig:
Mein alter Stuhl hat es nicht überlebt, weil die Beine immer irgend wo einsanken und dann hohe Scherkräfte auf die Plasteaufnahmen der Stuhlbeine kamen. Die platzen dann auf, hielten zwar noch, aber irgend wann wäre ich mal umgefallen. Helinox hat astreines Zubehör gerade für die Stuhlbeine und ich habe jetzt eine Matte in der die Beine arretiert werden und diese Matte verhindert dann, dass die Beine in weichen Untergründen einsinken und und zusätzlicher Druck auf die Halterungen kommt.
Ich nutze diesen Stuhl wirklich häufig, nicht nur beim Fischen.

LG,
Frank
fly fish one: Reinkarnation der 20 Meter-Plus-Leinen, Lachsfischer der traditionellen Art, Rutendesigner mit Geschmack, FF Purist, wirft beidhändig EH und ZH und Bon Scott sang: It's a long way to the top if you wanna Rock 'n' Roll!
Benutzeravatar
OnnY
...
Beiträge: 6355
Registriert: 05.03.2009, 20:16
Wohnort: ...bei Hamburch..:)

Re: Ultraleicht Stuhl

Beitrag von OnnY »

Ne , im Ernst…..
Hatte da auch mal mit geliebäugelt, war mir aber zu kippelig und dann die Gefahr des Einsinkens .. :roll: :wink:
Gruss Andreas
fly fish one
...
Beiträge: 1327
Registriert: 14.06.2018, 09:41

Re: Ultraleicht Stuhl

Beitrag von fly fish one »

Lieber Andreas,

guckst Du hier, nix mehr einsinken:

https://helinox.eu/de/products/ground-s ... 5029483598

Ich wollte meinen alten ursprünglich fixen und kleine Bodenplatten pro Bein spendieren, aber dann stieß ich auf Helinox und das hier das Problem schon längst gelöst war zusätzlich. Dazu eben auch mit dem Tuch wieder sehr leicht und gut verstaubar, besser als meine angedachten kleinen Platten. Ich bin ständig auf weichen Untergründen unterwegs, aber jetzt wirklich davon überzeugt das ich nicht mehr weg sinke und den Stuhl wieder beschädige.
Der Komfort, lieber Andreas, einfach grandios!! Und nicht kippelig, hält Brauereigeschwüre bis 140 Kg (Chair Two, aber vom Prinzip alle immer über 100 Kg)!

LG,
Frank aka Scharfmacher! p:
fly fish one: Reinkarnation der 20 Meter-Plus-Leinen, Lachsfischer der traditionellen Art, Rutendesigner mit Geschmack, FF Purist, wirft beidhändig EH und ZH und Bon Scott sang: It's a long way to the top if you wanna Rock 'n' Roll!
Benutzeravatar
OnnY
...
Beiträge: 6355
Registriert: 05.03.2009, 20:16
Wohnort: ...bei Hamburch..:)

Re: Ultraleicht Stuhl

Beitrag von OnnY »

Da mir für die 100kg noch einige Unzen fehlen , werde ich wohl erstmal weiter mit meinen Therm-a-Rest Sitzkissen auskommen…. :roll:
Leicht und klein sind sie mit Sicherheit.
Aber vom Preis auch nicht gerade günstig und erstmal gemütlich im Stuhl am Strand volltrunken in Lethargie versunken , verpasst man womöglich den entscheidenden Zupfer .. :oops :wink:
Gruss Andreas
Benutzeravatar
Maqua
...
Beiträge: 5504
Registriert: 23.06.2009, 15:24
Wohnort: bei Aachen

Re: Ultraleicht Stuhl

Beitrag von Maqua »

Hab auch son Stühlchen über den grossen Versender geordert.
Ist der "Moak" von Normani, allerdings mit kurzer Rückenlehne.
Hat schlappe 39,- Euro gekostet.
Die Matte für weiche Untergründe gibts ebenfalls für 11,-Euro.
Jaja Frank, ich weiss, Helinox ist der Sage oder Simms der Stühlchenhersteller und drunter machst du es ja nicht... ;)
Ich habe mein Stühlchen schon länger und auch schon auf nem Helinox gesessen.
Bis auf den Preis hab ich da keinen Unterschied feststellen können... :oops
Gruss Manni :wink:





______________________________________
fly fish one
...
Beiträge: 1327
Registriert: 14.06.2018, 09:41

Re: Ultraleicht Stuhl

Beitrag von fly fish one »

Wichtig ist nur eins, lieber Manni, welche Marke furz egal, aber "Stuhl beim FF"!

Und die Preiskalkulation, naja, ich hatte jetzt ein paar Jahre einen günstigen, die Dinger sind ja auch nicht schwer zu faken, aber ich einfach keinen Bock mehr, dass zweite Experiment anzufangen. Helinox bietet z.B. eine Garantie von 5 Jahren! Wenn ich das jetzt recht entsinne. Aber im Endeffekt ist mir das alles furz egal, Simms, Brotpapier und Wathosen, China, aber wenn "Dinge" wirklich hoch belastet werden, macht vieles ganz schnell die Grätsche und der Komfort geht gegen Null, der Ärger, aber Handy für über 1000 Tacken - also, ich find mich jetzt nicht unvernünftig!!! :zsch:
Dann sollte man im Zweifelsfall mal Jemanden in den Stuhl setzen der die Maximalbelastungsgrenze erreicht. Mein alter Stuhl sagte 120 Kg, ich wiege 80 und ich zweifle sehr stark das er 120 überlebt hätte. Setz doch mal ein echtes Mannsbild in Deinen Stuhl, nicht so Windhunde wie wir zwei! :no: Dann schickst Du die Reklamation nach China mit Gerichtsstand China :zsch: oder hier einen Camping Händler der es aus China hat und schlag Dich mit dem rum.... ist nicht immer so unbedingt alles clever.

LG,
Frank
fly fish one: Reinkarnation der 20 Meter-Plus-Leinen, Lachsfischer der traditionellen Art, Rutendesigner mit Geschmack, FF Purist, wirft beidhändig EH und ZH und Bon Scott sang: It's a long way to the top if you wanna Rock 'n' Roll!
Benutzeravatar
trutta1
...
...
Beiträge: 115
Registriert: 25.09.2021, 17:28

Re: Ultraleicht Stuhl

Beitrag von trutta1 »

Hallo Namensvetter,

ich nutze seit einigen Jahren so etwas.
https://www.googleadservices.com/pagead ... Qx6BAgIEAE
Funktioniert super!
Billig, leicht und sinkt nicht ein! 😅

TL, der andere Frank
fly fish one
...
Beiträge: 1327
Registriert: 14.06.2018, 09:41

Re: Ultraleicht Stuhl

Beitrag von fly fish one »

Lieber Frank,

sowas hab ich auch, aber verliert regelmäßig gegen den Stuhl. Natürlich ist das etwas ungewöhnlich als FF sowas mit zu nehmen, aber Du musst Dir vorstellen ich stecke da oft mitten in der schönsten Szenerie und da räkelst du dich dann in der Pause gemütlich im Stuhl. Der ausgeprochene Hochgenuss dieser Pausen ist für mich elementarer Bestandteil. Aber muss natürlich jeder selber entscheiden.

LG,
Frank
fly fish one: Reinkarnation der 20 Meter-Plus-Leinen, Lachsfischer der traditionellen Art, Rutendesigner mit Geschmack, FF Purist, wirft beidhändig EH und ZH und Bon Scott sang: It's a long way to the top if you wanna Rock 'n' Roll!
Benutzeravatar
Maqua
...
Beiträge: 5504
Registriert: 23.06.2009, 15:24
Wohnort: bei Aachen

Re: Ultraleicht Stuhl

Beitrag von Maqua »

Hallo Frank, du hast recht, manchmal möchte man sich einfach mal hinsetzen und die Blicke schweifen lassen und irgendwie ist dann nie ne Bank greifbar.
Ich habe meinen dabei, wenn ich mit meiner Hündin auf Exkursion bin.
Das Stühlchen passt neben der Verpflegung locker in den Tagesrucksack und die knapp 800g stören mich nicht.
Und wenn die Hündin dann auf Niederwild (Mäuse) aktiv wird, kann das schon mal dauern und der Stuhl kommt zum Einsatz.
Von mir deshalb eine klare Kaufempfehlung, egal welche Marke. :+++:
Gruss Manni :wink:





______________________________________
Benutzeravatar
OnnY
...
Beiträge: 6355
Registriert: 05.03.2009, 20:16
Wohnort: ...bei Hamburch..:)

Re: Ultraleicht Stuhl

Beitrag von OnnY »

Aber die Sitzposition und das Aufstehen ist schon etwas gewöhnungsbedürftig, so mit dem Gefühl nach hinten zu kippen … :q:

Hatte mal vor längerer Zeit im Outdoor Laden eine Sitzprobe gemacht .. :wink:
Gruss Andreas
Benutzeravatar
Maqua
...
Beiträge: 5504
Registriert: 23.06.2009, 15:24
Wohnort: bei Aachen

Re: Ultraleicht Stuhl

Beitrag von Maqua »

Andreas, mir ist der Stuhl noch nie gekippt, das kann eigentlich nur passieren, wenn die Beine auf weichem Untergrund einsinken, aber dafür gibts ja die Matten.
Okay, mit zunehmendem Alter fällt das Aufstehen aus niedrigen Positionen schwerer, aber es gibt wohl auch Stühlchen, die eine etwas höhere Sitzposition haben.
Gruss Manni :wink:





______________________________________
Benutzeravatar
OnnY
...
Beiträge: 6355
Registriert: 05.03.2009, 20:16
Wohnort: ...bei Hamburch..:)

Re: Ultraleicht Stuhl

Beitrag von OnnY »

Danke Euch für die Infos….

Werde das mal im Blick behalten…. ;) :wink:
Gruss Andreas
Antworten