Frühjahrstour 2023

Ein häufiges Problem der Binnenländer besteht in der Suche nach einer geeigneten Unterkunft in Küstennähe. Tauscht Euch aus und das Problem ist gelöst.
Antworten
Benutzeravatar
TankMan
MeFo-Abnuller-des-Jahres-2011
...
Beiträge: 353
Registriert: 28.01.2006, 11:25
Wohnort: NICHT MEHR...nah an der Küste...😔

Frühjahrstour 2023

Beitrag von TankMan »

Moin, liebe Forengemeinde,

ich hoffe, Ihr alle konntet die zurückliegenden Tage in Ruhe und ein wenig Gelassenheit genießen. Das alte Jahr dauert ja nun nur noch ein paar Stunden, und da mache ich mir ein paar Gedanken über meine Frühjahrstour 2023, für die ich mich über ein paar Tipps aus dem Forum freuen würde.
Nachdem ich im Herbst 21, Frühjahr / Herbst 22 jeweils ein paar sehr schöne Tage auf Fehmarn verbringen durfte, die aber fischtechnisch gesehen sehr ernüchternd waren, möchte ich 2023 mal woanders hin. Die „Regierung“ hat grünes Licht für DK gegeben, so dass ich für die letzte Märzwoche Fünen ins Auge gefasst habe. Die „117 besten Angelplätze auf Fünen“ kenne ich natürlich 😉, allerdings war ich jetzt schon über 10 Jahre nicht mehr dort oben und bin doch etwas ratlos, wo ich denn mein Domizil suchen soll. Was mich auch ein wenig stört ist die Tatsache, dass es ja (fast) keine Ferienwohnungen zu geben scheint, sondern nur Ferienhäuser - aber ein Ferienhaus für nur zwei Personen zu mieten finde ich etwas unsinnig…
Die „Lodge“ habe ich mir auch schon angeschaut, macht einen guten Eindruck, ist aber für meine Liebste, die nicht fischen geht, eher nichts.
Vielleicht hat ja jemand von Euch einen „Insider-Tipp“ oder / und kennt einen dänischen Sportsfreund, der auch Wohnungen vermietet. Als Örtlichkeit hatte ich - damit es nicht zu weit von der Anreise her ist - den Westen / Südwesten / Süden von Fünen ins Auge gefasst.
Wie gesagt, ich würde mich über ein paar aktuelle Tipps/Ratschläge sehr freuen!
Ich wünsche Euch bereits jetzt einen guten Rutsch und ein gutes (und nach Möglichkeit auch „fischiges“) Jahr 2023!

Beste Grüße
+TL
Björn
Semper quorsum - nunquam retrorsum!!
Benutzeravatar
IdEfIx
...
Beiträge: 2501
Registriert: 15.10.2013, 23:44
Wohnort: Glücksburg
Kontaktdaten:

Re: Frühjahrstour 2023

Beitrag von IdEfIx »

Hiho Björn,

vielleicht solltest Du einfach mal Deine Sonnenbrille abnehmen und anfangen zu lesen, denn Du bist Member in einem Forum mit der Überschrift "Leidenschaft Meerforelle"!; also eine sehr hilfreiche Informationsquelle mit tausenden Tipps zum Thema Meerforelle und vielen Meinungen und Antworten zu Deinen Fragen. Noch nie war es so einfach zu einer Vielzahl an Tipps & Informationen zu kommen, wie in unser heutigen Zeit. Ich fische nun über 50 Jahre auf MeFos, zu meiner Zeit gab am Anfang kein Internet, kaum Bücher, zwar gab es die beiden Angelzeitschriften "Fisch & Fang"; sowie "Fischwaid", aber Themen über MeFos waren eher selten. Eine Garantie beim Fischen erfolgreicher zu sein/werden, kann Dir keiner gaben, also lesen lesen und für die Praxis hilft nur "learning by doing", es gibt keinen anderen Weg, also nutze diese Möglichkeiten. Das Thema Meerforelle ist eine "never ending Story", man lernt immer wieder etwas Neues dazu und so solllte es auch sein. :zsch:

Gruss Rudi :oops
Benutzeravatar
axel f.
.
...
Beiträge: 1555
Registriert: 16.10.2009, 22:06

Re: Frühjahrstour 2023

Beitrag von axel f. »

Ooooooch Rudi, ich finde deine Tipps eher einschüchternd als hilfreich!
Gerade weil man Member ist sollte man doch fragen dürfen zumal wenn man nicht eben um die Ecke wohnt und eine längere Anfahrt hat!

Leider kann ich zu Fünen nicht viel schreiben Björn,aber vielleicht wäre die Halbinsel Keagneas eine Alternative für euch?!
Das Revier ist überschaubar aber trotzdem sehr interessant und soviel ich weiß gibt's beim Sönderby Strand Camping auch Ferienwohnungen!
Man hat von dort einen hervorragenden Ausgangspunkt zu auch fußläufig gelegenen Angelstellen mit sehr guten Fangchancen.
Weiterer Pluspunkt schneller zu erreichen und überhaupt nicht überlaufen :+++:

Frohes neues Jahr euch allen 8|
the more i understand seatrout fishing, the shorter i cast!
Benutzeravatar
OnnY
...
Beiträge: 6387
Registriert: 05.03.2009, 20:16
Wohnort: ...bei Hamburch..:)

Re: Frühjahrstour 2023

Beitrag von OnnY »

Moin Björn…..
Ich finde gerade die Kombination DK und ( kleines Ferienhaus ) ….hyggeliger als eine Ferienwohnung…. :oops :roll:
Gibt ja da auch kleine preiswerte Hütten , teilweise mit Wasserblick, wo man quasi auf der Terasse schon in der Watbüx frühstücken kann und dann locker zum Spot wackelt…
Mit etwas Glück haben einige Häuser nur wenige Meter zum Strand..?!
Nach dem Fischen den Kamin anfeuern gerhört für uns auch einfach dazu.. ;)
Meine Frau liebt auch immer , daß man bei geöffnetem Fenster , das Rauschen der Brandung hören kann…
Mit ein bisschen Recherche müsste sich doch was Passendes finden lassen .. :?:
Aber trotzdem , wünsche ich Euch für die Planung viel Erfolg.
LG und TL Andreas <-3 :wink:
Dateianhänge
0DCF2E3B-75EF-48A1-8E20-F784DDF0541A.jpeg
Gruss Andreas
Benutzeravatar
TankMan
MeFo-Abnuller-des-Jahres-2011
...
Beiträge: 353
Registriert: 28.01.2006, 11:25
Wohnort: NICHT MEHR...nah an der Küste...😔

Re: Frühjahrstour 2023

Beitrag von TankMan »

Moin Rudi,
auch Dir ein frohes, neues und gutes Jahr 2023 😊! Ich habe mich wohl aus Deiner Sicht etwas unglücklich ausgedrückt: ich suche nicht den „super geheimem Geheim-Hotspot“, den finde ich bei ca. 1100 Km Küstenlinie auf Fünen schon selber, auch wenn ich nur auf 25 Jahre Erfahrungen in der Meerforellen-Fischerei zurückblicken kann. Eher galt / gilt mein Interesse einer „geheimen Geheimunterkunft“ (… einer schönen, landschaftlich schön gelegenen…), damit ich nicht ein Ferienhaus für >= vier Personen bei einem großen Anbieter buchen muss, was ich dann nur mit zwei Personen bewohne. Also, nichts für ungut und danke für Deine Hinweise.

Moin Axel,
danke für den Tipp, Keagneas hatte ich auch schon ins Auge gefasst, sieht dort wunderschön aus, die Unterkünfte werde ich mir mal genauer ansehen. Auch Dir ein frohes, neues Jahr 2023.

Moin Andreas,
danke auch für Deine Tipps und ebenfalls ein frohes, neues Jahr! Die App kannte ich noch nicht, werde sie aber gern ausprobieren. Mich stört ja grundsätzlich ein Ferienhaus überhaupt nicht, nur gibt es halt nur wenige kleine (…und darüber hinaus sind viele, sagen wir mal, „rustikal“ ausgestattet … :oops ). Da meine Holde deutlich mehr Zeit in der Unterkunft verbringt, als ich, darf (muss 😉) die Unterkunft also auch gemütlich und modern ausgestattet sein … vielleicht sind wir aber auch durch drei Jahre wirklich traumhafte Ferienwohnungen auf Fehmarn zu anspruchsvoll …

Beste Grüße
+ TL
Björn
Semper quorsum - nunquam retrorsum!!
Benutzeravatar
BlackZulu
...
Beiträge: 878
Registriert: 28.12.2007, 15:21

Re: Frühjahrstour 2023

Beitrag von BlackZulu »

Ich hätte jetzt mal an Hütten, die auf Campingplätzen angeboten werden, gedacht.
Weiß allerdings nicht wie sie ausgestattet sind.
Mal eine Frage zu den Fewo's die ihr auf Fehmarn hattet, was haben die gekostet?
Was kostet ein Ferienhaus ende März auf Fünen?
Noch eine Möglichkeit, das Touristbüro in Odense anschreiben.

Gruß Holger
Benutzeravatar
IdEfIx
...
Beiträge: 2501
Registriert: 15.10.2013, 23:44
Wohnort: Glücksburg
Kontaktdaten:

Re: Frühjahrstour 2023

Beitrag von IdEfIx »

Bei den Hütten, die auf Campingplätzen angeboten werden, handelt es sich von der Ausstattung her um Hütten mit einer Minimalausstattung mit Heizung, d.h. ohne fließendes Wasser, keine eigene Dusche/Toilette, wobei Kaffeemaschine, Kochplatte(n) und Kühlschrank sind häufig vorhanden, inkl. Geschirr und sonstige Küchenutensilien. Da die Hütten günstig sind, werden sie auch häufig genutzt, darum Matratze in der Mitte testen, ob sie nicht durchgelegen sein, desweiteren nehmt euch einen Satz Bettwäsche mit, sowie ein Kopfkissen, da Kopfkissen häufig fehlen.
Bekommt ihr eine Hütte zugewiesen, unbedingt die Innenausstattung überprüfen, bei Mängeln immer gleich reklamieren, ggf. bekommt ihr dann eine andere Hütte.

Um ein Beispiel zu nennen: Die Hüttenpreise liegen circa bei € 300 ~ 400 pro Woche, häufig für 3 ~ 6 Personen etc., zusätzliche Kosten für Strom, Platzgebühr, Hund etc., desweiteren sind die Preise nach Saison gestaffelt, Hoch-, Mittel- und Nebensaison.

PS: Als Angler solltet ihr vorab nachfragen, ob auch eine Tiefkühltruhe vorhanden ist und inwieweit ihr die benutzen dürft.

Gruss Rudi :zsch:
Benutzeravatar
Der Zuagroaste
...
Beiträge: 458
Registriert: 17.12.2013, 14:05
Wohnort: bei München

Re: Frühjahrstour 2023

Beitrag von Der Zuagroaste »

Nimm dir ein cooles Ferienhaus am Wasser, machen wir auch immer zu zweit. Es gibt so viel weniger richtig coole Wohnungen in Dänemark, hat keinen Zweck. Einer unserer besten Urlaube da oben war mal auf Samsoe wo wir zu zweit ein historisches Bauernhaus gemietet hatten.
Benutzeravatar
Norbert
Der im Norden Glänzende
...
Beiträge: 1249
Registriert: 05.04.2008, 09:51
Wohnort: Soltau

Re: Frühjahrstour 2023

Beitrag von Norbert »

Rudi,da haben aber einige Campingplätze schon heftig nachgebessert. 8|
Da gibt es auch fließend Wasser. :lol:
Diese 6-8 Mann Pritschenhütten werden weniger.
Ich würde mal bei Kerteminde Camping nachschauen.
Super Angelmöglichkeiten und für die Holde bietet die kleine Stadt und das nahe Odense genug Zerstreuung.
Gitte vom Campingplatz spricht gut Deutsch .
Telefonieren somit auch kein Problem.
Gruß Norbert :wink:
seatrout61
...
Beiträge: 290
Registriert: 22.03.2005, 21:36
Wohnort: Haithabu

Re: Frühjahrstour 2023

Beitrag von seatrout61 »

Es gibt auch anbieterübergreifende Suchmaschinen zb. diese hier
https://www.fejo.dk/?gclid=Cj0KCQjw166a ... VBEALw_wcB

Auch mal bei Booking.com reinschauen...oder bei google Maps Bed&Breakfast (sind nicht nur "einfache" Zimmer) eingeben..oder,oder,oder.

Im März was zu finden, sollte kein Problem sein...auf Empfehlungen, Geheimtipps zu setzen, könnte fatal enden, da die individuellen Ansprüche doch recht unterschiedlich ausgeprägt sein können, gerade wenn man nicht mit Angelkumpels, sondern mit der Gattin reist...mir wäre da mein Urlaub zu wertvoll.

Apropo Geheimtipp, mir wurde hier 2009 mal Barsö Und auch Helneas/Fünen empfohlen...aber die Webseite von Randi (Barsö) ist down...da waren auch professionelle Angelguides mit ihren Kunden gerne Gäste.
TL Seatrout61

Klassiker: Mörre Silda - Eitz - Eitz Fly - Hansen Flash - Hansen Fight - Snaps - Gladsax...und immer ne handbreit Wasser in der Watbüx...
Benutzeravatar
IdEfIx
...
Beiträge: 2501
Registriert: 15.10.2013, 23:44
Wohnort: Glücksburg
Kontaktdaten:

Re: Frühjahrstour 2023

Beitrag von IdEfIx »

Jeder so, wie er möchte, es gibt viele Unterschiede etc., das o.g. ist nur ein Beispiel , :zsch:
abgesehen davon, haben im März noch viele Campingplätze nicht geöffnet. :roll:
sprottenfan
Spotter
...
Beiträge: 1282
Registriert: 23.07.2015, 16:35
Wohnort: Winnemark

Re: Frühjahrstour 2023

Beitrag von sprottenfan »

Moin, ich würde , falls wir nochmal so eine Mega Kälteperiode haben, wie vor 12 Tagen mich da positionieren wo das Wasser im Winter am wärmsten gewesen ist und dann kurzfristig buchen .1-2 Grad machen schon einen verdammt grossen Unterschied und was nützt es wenn du mehr im Auto sitzt, als mit der Angel im Wasser. Ob Hotel, Fewo oder Haus - egal, auch dort ist das Mittelalter vorüber. 8| :lol:

https://www.dmi.dk/strom/

Und wer hat schon eine Glaskugel im Keller versteckt?… :+q:
Die Leber streikt, die Hose spannt,
heute geht es nicht an den Strand
Benutzeravatar
TankMan
MeFo-Abnuller-des-Jahres-2011
...
Beiträge: 353
Registriert: 28.01.2006, 11:25
Wohnort: NICHT MEHR...nah an der Küste...😔

Re: Frühjahrstour 2023

Beitrag von TankMan »

Moin, Ihr alle,
vielen Dank für die vielen Anregungen und Hinweise. Den Link kannte ich noch nicht, der ist wirklich gut. Es wird wohl nun doch auf ein Ferienhaus hinauslaufen, da schöne Ferienwohnungen anscheinend nicht unbedingt dem dänischen Markt entsprechen … Sprottenfan, den Hinweis mit dem Wetter werde ich auf jeden Fall berücksichtigen :wink: !

Beste Grüße
+ TL
Björn
Semper quorsum - nunquam retrorsum!!
sprottenfan
Spotter
...
Beiträge: 1282
Registriert: 23.07.2015, 16:35
Wohnort: Winnemark

Re: Frühjahrstour 2023

Beitrag von sprottenfan »

Alles klar, das mach mal, es gilt ja viele Einflüsse zu berücksichtigen und dann musst du halt den bestmöglichen Kompromiss finden . Trotzdem wird es schwer werden, in der Zeit nix zu fangen, wenn die Vorbereitungen stimmen. :+++:
Die Leber streikt, die Hose spannt,
heute geht es nicht an den Strand
Antworten