Flossen für Belly

Diese Angelmethoden werden immer beliebter und die SOTs lösen nach und nach die Schläuche ab. Neben den ungeahnte Möglichkeiten, bergen diese Geräte aber auch Gefahren.
Über alles rund um Sit On Top und Bellyboatangeln kann hier gefachsimpelt werden.
Antworten
Benutzeravatar
antidotepp
...
Beiträge: 425
Registriert: 29.07.2015, 18:32
Wohnort: Dresden

Flossen für Belly

Beitrag von antidotepp »

Hey Leute,

ich habe mir ein Belly zugelegt und suche gerade nach geeigneten Flossen. Es ist wie immer. Scheinbar gute und teure Markenartikel haben durchwachsene Bewertungen und günstige Produkte erstaunlich gute.
Zudem tragen einige auch kurze Taucherflossen, was vom Ergebnis her scheinbar auch passt und die Auswahl noch etwas erschwert/erweitert.

Deshalb meine Frage an euch, mit welchen Flossen ihr den schwimmenden Untersatz antreibt :-D

Grüße Christian
Benutzeravatar
speedflocke
...
Beiträge: 780
Registriert: 17.07.2011, 11:29
Wohnort: Bad Oldesloe

Re: Flossen für Belly

Beitrag von speedflocke »

Wir haben mit kürzeren Flossen bessere Erfahrungen gemacht, sie sind leichter in der Handhabung .

Man sitzt ja mit angewinkelten Beinen im Wasser während des Paddelns, hebt und senkt die Flossen dabei auf und ab. Je länger diese Flossen sind desto schwieriger wird das Ganze..

Drehungen mit kürzeren Flossen waren auch wesentlich einfacher zu bewerkstelligen :-D

Ich würde auch sehr auf die Bindungen oder Gummiriemen achten.....
Zuletzt geändert von speedflocke am 25.08.2022, 17:00, insgesamt 1-mal geändert.
Deutschland - Siegerland - scha la la la la
Benutzeravatar
antidotepp
...
Beiträge: 425
Registriert: 29.07.2015, 18:32
Wohnort: Dresden

Re: Flossen für Belly

Beitrag von antidotepp »

Hey,

Danke für deine Einschätzung. Welche Flossen hast du verwendet?





Grüße Christian
Benutzeravatar
speedflocke
...
Beiträge: 780
Registriert: 17.07.2011, 11:29
Wohnort: Bad Oldesloe

Re: Flossen für Belly

Beitrag von speedflocke »

Mit diesen beiden bin ich am besten gefahren....

Die oberen Flossen waren damals mitsamt dem Ron Thompsen (U-Form) käuflich zu erwerben, allerdings in einer leicht abgeänderten Version.
Bei dieser Schnürung gibt es nur 2 Löcher auf beiden Seiten und man kann nicht sonderlich gut den Knoten befestigen, bei meinen damaligen Flossen waren das mehr Löcher!!
Die obere Version hatte ich nach 10 Jahren nachgekauft, weil die ersten dann doch nach über 120 Fahrten langsam kaputt gingen :!: :!:

Zu den unteren Flossen, auch diese Flossen haben sehr lange gehalten und gingen an dem Gummizug erst nach vielen Fahrten kaputt :-(
Sie sind allerdings insgesamt so 55 bis 60 Zentimeter lang, meineserachtens.

Bewertungen im www nehme ich übrigens grundsätzlich nicht sonderlich ernst :roll: :roll: :roll:
Ausprobieren ist dann doch immer noch das Beste, vielleicht hat ja ein Bekannter zufällig welche :oops

Eine Empfehlung möchte ich Dir dringend ans Herz legen, fahre NIE ohne Sicherungsschnur zu den Flossen auf´s Meer raus. Das könnte ne schöne Eier-Fahrt zurück an Land werden mit nur eine Flosse.

Alle gezeigten Flossen sind nur meine Favoriten, auch andere Hersteller verfügen sicherlich über gute Exemplare :+++:
Dateianhänge
index.jpg
index.jpg (4.46 KiB) 595 mal betrachtet
images.jpg
images.jpg (3.79 KiB) 595 mal betrachtet
Zuletzt geändert von speedflocke am 26.08.2022, 13:17, insgesamt 1-mal geändert.
Deutschland - Siegerland - scha la la la la
Benutzeravatar
antidotepp
...
Beiträge: 425
Registriert: 29.07.2015, 18:32
Wohnort: Dresden

Re: Flossen für Belly

Beitrag von antidotepp »

Hey,

das ist doch schon mal eine gute Orientierung. Vielen Dank :+++:

Die oberen habe ich tatsächlich auch schon im Blick gehabt. Die werden mittlerweile von mehreren Herstellern angeboten. Die Schnürung empfinde ich dabei auch als Schwachstelle.

Grüße Christian
Benutzeravatar
archi69
...
Beiträge: 226
Registriert: 09.09.2008, 09:39
Wohnort: Land Brandenburg

Re: Flossen für Belly

Beitrag von archi69 »

Von mir ein eindeutiges Plädoyer für richtige Geräteflossen, ich habe seit Jahren welche von Aqua Lung

https://www.uwfun24.de/SALE-Aqua-Lung-G ... sse-X-Shot

und möchte keine anderen mehr. Ich komme schneller voran als mit den Stummelflossen, muss beim Standort-halten nur ganz wenig bewegen, Drehen und Wenden gehen nach kurzer Eingewöhnung auch super und die Befestigung ist deutlich stabiler als Gummibänder oder Riemen.
TL...Martin
Benutzeravatar
antidotepp
...
Beiträge: 425
Registriert: 29.07.2015, 18:32
Wohnort: Dresden

Re: Flossen für Belly

Beitrag von antidotepp »

Hey Martin,
danke für deinen Tipp. Leider hat sich dadurch die Baustelle nun vergrößert :-D
Grüße Christian
Benutzeravatar
antidotepp
...
Beiträge: 425
Registriert: 29.07.2015, 18:32
Wohnort: Dresden

Re: Flossen für Belly

Beitrag von antidotepp »

Hey,

ich muss gerade Martin noch einmal aufgreifen.
Ich komme gerade aus dem Tauchladen. Ok, anderes Gebiet, allerdings haben die Zum Thema Flossen einen guten Überblick.
Er selbst kennt Kurz- sowie normale Flossen ganz gut und kann diese auch einschätzen. Erste Gegenfrage zu meinem Vorhaben: "Warum nicht Langflossen?"
Er nannte mir mit "Vorschub" und "Bedienung" ganz gute Argumente, nämlich die, die Martin auch aufgreift.

Was spricht eigentlich gegen lange Flossen?

Grüße
Christian
Benutzeravatar
speedflocke
...
Beiträge: 780
Registriert: 17.07.2011, 11:29
Wohnort: Bad Oldesloe

Re: Flossen für Belly

Beitrag von speedflocke »

Für uns war das Wenden oder die Kurskorrekturen mit langen Flossen zu schwierig, die langen Flossen neigten dazu sich bei Drehungen zu überlagern.

Außerdem traten heftige Knieschmerzen häufig auf - bei Kurzen dagegen nicht... :-D

Die beste Lösung für mich war allerdings die Anschaffung eines Kajaks, ganz nebenbei.... 8| 8|
Deutschland - Siegerland - scha la la la la
Benutzeravatar
archi69
...
Beiträge: 226
Registriert: 09.09.2008, 09:39
Wohnort: Land Brandenburg

Re: Flossen für Belly

Beitrag von archi69 »

"...Für uns war das Wenden oder die Kurskorrekturen mit langen Flossen zu schwierig, die langen Flossen neigten dazu sich bei Drehungen zu überlagern...."

Das erfordert ein wenig Übung.....und Gefühl!


"...Außerdem traten heftige Knieschmerzen häufig auf - bei Kurzen dagegen nicht..."

Alles eine Sache des Trainings, ich fahre übrigens nebenbei Rad.


"...Die beste Lösung für mich war allerdings die Anschaffung eines Kajaks, ganz nebenbei...."


Das habe ich nebenbei auch noch.... 8|
TL...Martin
Benutzeravatar
antidotepp
...
Beiträge: 425
Registriert: 29.07.2015, 18:32
Wohnort: Dresden

Re: Flossen für Belly

Beitrag von antidotepp »

Hey,

ok, ich werde mal in mich gehen und überlegen, was das beste werden könnte :roll:

Grüße
Christian
Antworten