Fliegenwerfertreffen in Hamburg

Und was gibt es sonst so neues?
Attraktionen, Veranstaltungen oder Skandale können hier diskutiert werden.
Antworten
Bernd W.
...
...
Beiträge: 20
Registriert: 13.03.2022, 11:41
Wohnort: im Norden

Re: Fliegenwerfertreffen in Hamburg

Beitrag von Bernd W. »

Danke für die Info Klaus,ist im Kalender eingetragen :+++:
Gruß Bernd
Benutzeravatar
SIMPLE SHRIMP
...
Beiträge: 2548
Registriert: 01.05.2009, 21:53
Wohnort: Hamburg

Re: Fliegenwerfertreffen in Hamburg

Beitrag von SIMPLE SHRIMP »

.
Moin,

für das erste unserer diesjährigen Herbsttreffen, also für Sonntag, 30.Oktober hat sich die European Fly Fishing Association (EFFA) angekündigt, um sich im Norden einmal vorzustellen. Die Aktivitäten der EFFA beinhalten Themenbereiche wie Fliegenfischen und Fliegenwerfen, Fliegenbinden, Gewässerschutz und auch Zertifizierungen für Instruktoren und Guides. Die EFFA ist ein Mitgliedsverband, offen für alle Interessierten.

Am 30.10. ab 12:00 Uhr werden Mitglieder der EFFA die Instruktoren Prüfung vorstellen. Es soll die Ausführung verschiedener Würfe demonstriert und erläutert werden. Fragen zu den Prüfungen und auch allgemeine können während der ganzen Öffnungszeit an die Repräsentanten gestellt werden.
.
EFFA.jpg
.
Anfänger und am Fliegenwerfen und -Fischen Interessierte sollten diese Gelegenheit nutzen und einfach mal mit oder ohne eigenes Gerät vorbei kommen, um sich zu informieren. Unter Fliegenfischern herrscht immer eine freundliche Atmosphäre und die Bereitschaft zum Erfahrungsaustausch ist selbstverständlich. Es werden sicher auch wieder einige Neuerungen vorgestellt werden.

Also bis bald.
Klaus
fly fish one
...
Beiträge: 826
Registriert: 14.06.2018, 09:41

Re: Fliegenwerfertreffen in Hamburg

Beitrag von fly fish one »

Wow!! Jetzt haut Ihr aber richtig einen raus!!! :+++:

Wer kommt denn von den Granden? Wenn ZH Werfer dabei sind, dann vielleicht der Santagostino?? Also zumindest einer der nicht nur was über Unterhandwürfe erzählt, sondern auch noch LangleinenKompetenzen vorweisen kann! Und damit meine ich nicht 16 Meter Belly, sondern vielleicht mal einer mit der RIO Long Head Spey auf 22 Meter an 15' Rute, damit ich richtig was lernen kann! p: Da würde ich direkt den Weg in die Forellendiaspora antreten.

LG,
Frank
Lachsheini, Lachslehrling, Fliegenfischer, lange Leinen an langen Ruten - neigt zu Extremen jeglicher Art
Benutzeravatar
SIMPLE SHRIMP
...
Beiträge: 2548
Registriert: 01.05.2009, 21:53
Wohnort: Hamburg

Re: Fliegenwerfertreffen in Hamburg

Beitrag von SIMPLE SHRIMP »

.
WOW !!! ---- Hochhängende Erwartungen :no:

Es gibt bei der EFFA auch ein ZWEIHAND-Programm mit Prüfungen und Zertifizierungen für DH Spey und Underhand Technique, aber am 30.10. wird es nur eine einhändige Vorführung seitens der anwesenden EFFA Repräsentanten geben.

Die meisten der in großer Anzahl anwesenden Zweihandwerfer nutzt bei der Zweihandfischerei die Modern Spey Cast oder Underhand Technik, also überwiegend kürzere Schussköpfe und da findet schon ein guter Austausch von Erfahrungen statt.

:wink:
fly fish one
...
Beiträge: 826
Registriert: 14.06.2018, 09:41

Re: Fliegenwerfertreffen in Hamburg

Beitrag von fly fish one »

Wollte auf keinen Fall Euch und andere Kollegen diskreditieren, falls das so rüber kam! War nur echt eine Frage die mir so durch den Kopf schoss wenn da EFFA Kollegen teilnehmen. Lernen kann ich immer was, dass steht außer Frage, aber einen in der Art Zertifizierten (also auf Spey, weil ich habe auf der EFFA Seite auch sofort gestöbert) mal live zu genießen, zu lernen, dass wäre schon absolut großartig gewesen. Ich überlege trotzdem zu kommen und das alles mitzunehmen. Da habt Ihr ein richtig cooles Programm!

LG,
Frank
Lachsheini, Lachslehrling, Fliegenfischer, lange Leinen an langen Ruten - neigt zu Extremen jeglicher Art
ArminK
...
Beiträge: 493
Registriert: 07.01.2019, 20:42

Re: Fliegenwerfertreffen in Hamburg

Beitrag von ArminK »

Wenn du schon kommst, vergiss die Gealforce Köpfe nicht. :-D
fly fish one
...
Beiträge: 826
Registriert: 14.06.2018, 09:41

Re: Fliegenwerfertreffen in Hamburg

Beitrag von fly fish one »

Du meinst die zurecht geschnippelten Equivalente - ich versuche es, aber bis heute hatte ich keine Zeit mich mal in Ruhe an die Leinen zu setzen!
Wenn ich komme, bringe ich alles an ZH mit was für Euch interessant ist, also alle Selbstbauten und Annemarie vorne weg. Dazu die paar Langleinen die ich bis heute besitze. Denn ich wäre natürlich auch sehr neugierig ein Urteil der Kollegen zu bekommen - und Klaus kennt auch nur die beiden Sage Method. Ich hätte auch keine Skrupel mir mal wieder einen "Satz warme Ohren" von meinen Coach abzuholen - das fehlt mir richtig! :lol:

LG,
Frank
Lachsheini, Lachslehrling, Fliegenfischer, lange Leinen an langen Ruten - neigt zu Extremen jeglicher Art
Benutzeravatar
Angelmann
...
Beiträge: 2432
Registriert: 07.04.2005, 09:02
Wohnort: Weltstatt
Kontaktdaten:

Re: Fliegenwerfertreffen in Hamburg

Beitrag von Angelmann »

Klaus, vielen Dank! Bin wieder mit dabei und freue mich auf Deine Expertise zu einigem Zeugs, das ich mitbringen werde.
___________________________________
TL......Frank.......Bild
ArminK
...
Beiträge: 493
Registriert: 07.01.2019, 20:42

Re: Fliegenwerfertreffen in Hamburg

Beitrag von ArminK »

fly fish one hat geschrieben: 03.08.2022, 15:06 Du meinst die zurecht geschnippelten Equivalente
Nö, die Originale natürlich! p:
Antworten