Sage Graphit 3 'LL' #3 7,9' 2teilig

Viele der edlen Wekzeuge und Hilfmittel, mit denen wir bei unserem Hobby hantieren, müssen nicht unbedingt von der Stange aus dem Ladenregal sein.
Watstock, Schnurkorb, Kescher und Co. können auch aus eigener Produktion sein, die gemeinsam mit Freunden oder allein eisige Winterabende füllen kann.
Antworten
fly fish one
...
Beiträge: 787
Registriert: 14.06.2018, 09:41

Sage Graphit 3 'LL' #3 7,9' 2teilig

Beitrag von fly fish one »

Liebe Kollegen,

eine Teilrestauration (zunächst) einer sehr schönen alten LL:

Bild

Bild

Bild

Bild

Die Holzteile wurden im anderen Faden schon vorgestellt, nun aber fertig aufgebaut und behandelt mit Leinöl. Beringung des Handteils sind Fuji Titan Torzit Starter und dann ein Recoil Titanflex. Diese Beringung wird später auch auf dem Spitzenteil fortgeführt.
Das Holz ist Tuja und Karelische Maserbirke, verklebt mit Vulkanfieber.

LG,
Frank
Lachsheini, Lachslehrling, Fliegenfischer, lange Leinen an langen Ruten - neigt zu Extremen jeglicher Art
Benutzeravatar
SIMPLE SHRIMP
...
Beiträge: 2530
Registriert: 01.05.2009, 21:53
Wohnort: Hamburg

Re: Sage Graphit 3 'LL' #3 7,9' 2teilig

Beitrag von SIMPLE SHRIMP »

.
Moin Frank,

bewundernswerte Arbeit, die Du da vorstellst. Wenn ich mir vorstelle, mit 'Fischfingern' ... :q: , wüsche Dir viele Begegnungen mit interessierten Fischen, die sich diese 'Kunst' mal ansehen wollen.

Grüße
Klaus
fly fish one
...
Beiträge: 787
Registriert: 14.06.2018, 09:41

Re: Sage Graphit 3 'LL' #3 7,9' 2teilig

Beitrag von fly fish one »

Lieber Klaus,

einen herzlichen Dank! Das Leinöl ist sehr fähig was Umwelteinflüsse betrifft und ich habe mir schon seit längerem angewöhnt meine Griffe nach einem Fang nur wieder mit wirklich sauberen Händen anzufassen. Bisschen Wasser, also feuchte Hände schadet gar nichts. Ich hatte eher Zweifel was die Haptik betrifft, aber das Holz fühlt sich astrein an. Ich würde jetzt vielleicht keinen großen ZH so aufbauen, aber solche Leichtgewichte. Sie hat natürlich auch einen Namen: "Kleine Schatten". Es fußt auf Erlebnissen aus Nordfrankreich, im Hinterland, der Pirsch in kleinen Bächen auf handlange wilde Bachforellen - die kleinen Schatten die überall bei unvorsichtiger Annäherung davon stieben. Da habe ich schönste Erinnerungen, auch wenn oft gescheitert. Diese kleinen Juwelen stehen dann oft nur noch an Stellen (auch richtig viele und nicht zu erwarten), da beißt man sich als FF die Zähne aus und ich mit Standard Skills stoße an Grenzen. Ich bräuchte einen ganzen Urlaub und noch einmal völlig andere Fähigkeiten um dort erfolgreich zu sein. Es hat mich so berührt, dass ich diesen kleinen Preziosen eine eigene Rute widmen wollte. Ich habe einmal 2 - 3 Stunden an einer Stelle ihnen zugesehen, Brotzeit, belgisches Bier und eine lange Zigarre lang, weil ich nicht sehen konnte was sie von der Oberfläche pickten. Ich habe dann am Abend extra eine weiße Minifliege gebunden (und ich bin kein guter Fliegenbinder), am nächsten Tag wieder hin und endlich eine fangen dürfen. Ich habe die ganze Pirsch in diesen Bächen mal mit der Gopro aufgenommen. Ich muss nur mal Zeit finden ihn zu schneiden.

LG,
Frank
Lachsheini, Lachslehrling, Fliegenfischer, lange Leinen an langen Ruten - neigt zu Extremen jeglicher Art
Benutzeravatar
Robby
...
Beiträge: 1893
Registriert: 03.08.2013, 12:54
Wohnort: Nähe Stuttgart

Re: Sage Graphit 3 'LL' #3 7,9' 2teilig

Beitrag von Robby »

Hi Frank, sieht wieder mal super aus, was du da so bastelst. Im Rahmen deines Geschmacks halt…

Den Griff würde ich gerne mal in die Hand nehmen, kann mir das nicht so richtig vorstellen, ist der nicht zu hart? Glaube wir sollten mal wieder fischen gehen!!!
Mit den besten Grüßen
Robby
Benutzeravatar
Rollo
...
Beiträge: 1568
Registriert: 15.03.2011, 22:04
Wohnort: 24211, Preetz

Re: Sage Graphit 3 'LL' #3 7,9' 2teilig

Beitrag von Rollo »

Moin Frank, handwerklich schöne Arbeit. :+++: Kleiner Tipp vom Holzwurm. Kein reines Leinöl verwenden. Das trocknet nicht durch und bleibt leicht klebrig. Wenn Leinöl, dann Leinöl Firnis. Aber viel besser ist Timberex Natural Öl. Das gibt es auch im 0,5 Liter Gebinde und reicht für ca. 100 Rutengriffe. ;) Gruß Rollo :wink:
Früher war mehr Lametta!
fly fish one
...
Beiträge: 787
Registriert: 14.06.2018, 09:41

Re: Sage Graphit 3 'LL' #3 7,9' 2teilig

Beitrag von fly fish one »

Einen herzlichen Dank, Jungs!

@Robby: Unbedingt mal wieder zusammen fischen! Kannst sie dann mal befummeln und werfen.

@Rollo: Ich denke ich habe Leinöl Firniss erwischt, es trocknet richtig weg und war ein kleines Gebinde aus dem Baumarkt. (Oh Gott oh Gott, hoffentlich ist das so und ich habe keinen Bock geschossen! War mir gar nicht bewusst.)

Passt hier zwar nicht rein, aber da es so schön aussieht:

Bild
Wie immer wenn ich einen Fetzen Küste (Kroatien) erwische ist die 7er Sage Method mit dabei. Nur ein wenig Zerstreuung, nicht ernsthaft, dass folgt erst, auch die LL, in der nächsten Woche in Slowenien an der Savinja. Ich war da noch nie, sonst schon ein paar Mal die Sava und bin sehr gespannt.

LG,
Frank
Lachsheini, Lachslehrling, Fliegenfischer, lange Leinen an langen Ruten - neigt zu Extremen jeglicher Art
Benutzeravatar
Robby
...
Beiträge: 1893
Registriert: 03.08.2013, 12:54
Wohnort: Nähe Stuttgart

Re: Sage Graphit 3 'LL' #3 7,9' 2teilig

Beitrag von Robby »

Slowenien klingt aber sehr gut. Fischt du auf der Method auch ne Gold?

Meld dich mal nach deinem Balkantrip, dann machen wir was aus.
Mit den besten Grüßen
Robby
fly fish one
...
Beiträge: 787
Registriert: 14.06.2018, 09:41

Re: Sage Graphit 3 'LL' #3 7,9' 2teilig

Beitrag von fly fish one »

Jau, neben 2 SK ist das eine Leine die eher leichte Streamer (also unbeschwert) wie für die Küste sehr gut wirft. Selbst getüdelter Leader und nicht zuviel Wind, etwas Platz, macht das Laune. Man hat die Gold meist nur so als leichte Leine bis Klasse 5 im Kopf, aber eignet sich uneingeschränkt auch für höhere WG.
Ich melde mich und würde mich freuen.

LG,
Frank
Lachsheini, Lachslehrling, Fliegenfischer, lange Leinen an langen Ruten - neigt zu Extremen jeglicher Art
Antworten