Fischgalgen

Viele der edlen Wekzeuge und Hilfmittel, mit denen wir bei unserem Hobby hantieren, müssen nicht unbedingt von der Stange aus dem Ladenregal sein.
Watstock, Schnurkorb, Kescher und Co. können auch aus eigener Produktion sein, die gemeinsam mit Freunden oder allein eisige Winterabende füllen kann.
Benutzeravatar
OnnY
...
Beiträge: 4695
Registriert: 05.03.2009, 20:16
Wohnort: ...bei Hamburch..:)

Re: Fischgalgen

Beitrag von OnnY »

Danke Heinz :wink:
Gruss Andreas
Benutzeravatar
seatrout80
...
Beiträge: 965
Registriert: 19.01.2005, 18:27
Wohnort: Schauenburg

Re: Fischgalgen

Beitrag von seatrout80 »

Der Galgen ist doch sehr schön geworden :+++:
Gruß und Petri

Dieter
Benutzeravatar
OnnY
...
Beiträge: 4695
Registriert: 05.03.2009, 20:16
Wohnort: ...bei Hamburch..:)

Re: Fischgalgen

Beitrag von OnnY »

Danke , Dieter..
Jetzt fehlt nur noch der Fisch.. :roll: :wink:
Gruss Andreas
fly fish one
...
Beiträge: 702
Registriert: 14.06.2018, 09:41

Re: Fischgalgen

Beitrag von fly fish one »

Sieht echt schön aus!

LG,
Frank
Lachsheini, Lachslehrling, Fliegenfischer, lange Leinen an langen Ruten - neigt zu Extremen jeglicher Art
Benutzeravatar
SIMPLE SHRIMP
...
Beiträge: 2464
Registriert: 01.05.2009, 21:53
Wohnort: Hamburg

Re: Fischgalgen

Beitrag von SIMPLE SHRIMP »

.
Gelungenes Design, sieht elegant aus. :+++:

Nicht das Nachhausetragen von entnommenen Fischen hat mich lange beschäftigt, sondern das Herumtragen während des Fischens war mein Problem. Weil ich früher gern Wanderfischen bevorzugte, trug ich gefangene Fische umgehängt an meiner Seite. Durch die Kiemen aufgehängt scheuerten die Mefozähne an meiner Hose und rissen Fäden heraus. Eine Konstruktion mit Schwanzanbindung und Aufhängung befriedigte auch nicht. Heute, wenn ich noch einmal eine fangen sollte, hänge ich sie mit geschlossenem Maul, wie auf dem Bild zu sehen ist, an meine Seite und trage sie auch so nach Hause.

TL, Klaus
.
Dateianhänge
MefoTräger.jpg
Benutzeravatar
trutta1
...
...
Beiträge: 65
Registriert: 25.09.2021, 17:28

Re: Fischgalgen

Beitrag von trutta1 »

Hallo Andreas,

tolles Teil! :+++:

Dank Dir weiß ich jetzt endlich, wie ich meine dicken Trutten die 2-3Km zum Auto bekomme! ;)
Vor allem ,,Stilvoll"! :-++:
Ab 3kg habe ich sie alle immer wieder schwimmen lassen. :lol:

TL, Frank.
Benutzeravatar
OnnY
...
Beiträge: 4695
Registriert: 05.03.2009, 20:16
Wohnort: ...bei Hamburch..:)

Re: Fischgalgen

Beitrag von OnnY »

Danke Frank.... :+++:
...und ja hast recht , ab 3kg kann es schonmal schwer werden ;) :roll: :wink:
Dateianhänge
1.jpg
Gruss Andreas
fly fish one
...
Beiträge: 702
Registriert: 14.06.2018, 09:41

Re: Fischgalgen

Beitrag von fly fish one »

Frechheit! :lol:

Aber der Finger liegt auf einer Wunde, die mich schon lange beschäftigt, die mit Fischgalgen mir persönlich nicht gefällt, weil auch ich oft die Fische den ganzen Tag rumtragen muss. Ich mag nicht an meiner Hose irgend was anliegen haben und echt jetzt, mir tut auch die Hose leid - Blut und Schleim...

Für meinen Spezialrucksack habe ich eine halbeschaurige Lösung, wäre auch ausbaubar wäre zu einer vernünftigen Lösung. Der Fisch würde in einem löcherigem Plexiglasbehäter in einem Jutesack transportiert und gut wäre es. Aber bei mir daheim habe ich öfter keinen Rucksack dabei. Manchmal hänge ich die Fische im Jutesack irgend wo auf und wenn ich zurücklaufe nehme ich sie mit, aber manchmal sind meine Wege wie die des Herren unerfindlich! p: Vielleicht doch ein Fischkorb, obwohl mich der Gedanke des Schulterriemen abschreckt. Oder sowas wie ein kleiner Fischkorb Rucksack, da stört er mich praktisch am wenigsten. Ist eines der schwierigsten Themen: Nein, nicht Fische fangen, sondern gefangene Fische transportieren!

LG,
Frank
Lachsheini, Lachslehrling, Fliegenfischer, lange Leinen an langen Ruten - neigt zu Extremen jeglicher Art
Benutzeravatar
Thomas.
...
Beiträge: 219
Registriert: 06.03.2019, 16:35

Re: Fischgalgen

Beitrag von Thomas. »

Frank,
so ein leichter Rucksack wiegt doch bestimmt nicht mehr als deine fünf Jutesäcke.
Ich habe nur noch den McKinley Vencouver (210g) im Einsatz, der allerdings einen 'Sitz' bekomen hat. Schont den Wathosenboden, und als Alter kommt man schneller wieder auf die Beine ;)
Sitz.jpg
Für dich reicht ja eine Kunststoffbox, und im Sommer statt Blockeis einfach Kälte-Sofort-Kompressen mitnehmen. 8|
Thomas
Bild
Antworten