Über das Eintreiben von Schutzfisch

Solch ein Thema scheint in jedes Forum zu gehören. Daher auch hier ein kleiner Bereich für diese Sachen.
Antworten
Benutzeravatar
Frank Carstensen
...
Beiträge: 3448
Registriert: 26.04.2007, 13:18
Wohnort: Kappeln
Kontaktdaten:

Über das Eintreiben von Schutzfisch

Beitrag von Frank Carstensen »

Sachen gibt's…?! :lol:

Bild
Grüße // Frank
Benutzeravatar
Cowie
...
Beiträge: 4442
Registriert: 25.08.2012, 16:00
Wohnort: Bergisches Land

Re: Über das Eintreiben von Schutzfisch

Beitrag von Cowie »

Schöne Geschichte Frank! :+++:

...Schutzgelderpressung gibt es jetzt also auch im Tierreich. ;)
Liebe Grüße und T. L.


Wolfgang
Benutzeravatar
Fazer
Sucht Meerforelle
...
Beiträge: 2546
Registriert: 01.01.2010, 14:57
Wohnort: Hamburg

Re: Über das Eintreiben von Schutzfisch

Beitrag von Fazer »

..und vor allem ein tolles MöwenPic :+++:
Gruß
Nico

Ich kann mich dem Wasser nicht entziehen (AdMeeF) Bild
Benutzeravatar
Frank Carstensen
...
Beiträge: 3448
Registriert: 26.04.2007, 13:18
Wohnort: Kappeln
Kontaktdaten:

Re: Über das Eintreiben von Schutzfisch

Beitrag von Frank Carstensen »

Danke, Wolfgang und Nico. Ist natürlich alles mit einem fetten Augenzwinckern gemeint. ;)
Grüße // Frank
Benutzeravatar
Polarmagnus
...
Beiträge: 26
Registriert: 14.10.2017, 19:22
Wohnort: Saarland

Re: Über das Eintreiben von Schutzfisch

Beitrag von Polarmagnus »

Hi Frank,

cooler Bericht.

Der Vogel könnte ja glatt in einem Hitchcock-Klassiker mitspielen 8)

Viele Grüße

Torsten
Benutzeravatar
marasso
Fly Guy
...
Beiträge: 731
Registriert: 23.10.2014, 23:14
Wohnort: hamburg
Kontaktdaten:

Re: Über das Eintreiben von Schutzfisch

Beitrag von marasso »

Ja, manches Exemplar der Gattung der Regenpfeiferartigen ist nicht wählerisch in der Wahl der Mittel um ohne selber zu jagen an Futter zu kommen.
Ich konnte einmal eine Möwe beobachten, die einem etwa vierjährigen Kind kurz entschlossen einen Schnabelhieb in den Kopf verpasst hat um sich danach das Softeis, das das arme Kind schreiend fallenließ zu schnappen.
Gemessen daran war Deine Mafiamöwe ja noch ganz friedlich ;)
Bild
Ich bin jung,
ich kann waten.
Benutzeravatar
Frank Carstensen
...
Beiträge: 3448
Registriert: 26.04.2007, 13:18
Wohnort: Kappeln
Kontaktdaten:

Re: Über das Eintreiben von Schutzfisch

Beitrag von Frank Carstensen »

marasso hat geschrieben:....einen Schnabelhieb in den Kopf verpasst hat.
Das hätte noch gefehlt. Das Federvieh wäre vor Ort in einen Balg transformiert worden. ;)
Grüße // Frank
Antworten