Erwin Behrens "...auf silberner Spur..."

Werke zu diesem Thema interessieren natürlich alle Mitglieder und Gäste dieses Forums. Kennt Ihr gute Beiträge oder sucht welche - dann her damit.
Antworten
Benutzeravatar
Nordstar
Lesen gefärdet die Dummheit
...
Beiträge: 56
Registriert: 17.03.2012, 20:32
Wohnort: Schleswig-Holstein

Erwin Behrens "...auf silberner Spur..."

Beitrag von Nordstar »

Hallo Forum,

ich möchte hier kurz auf ein Buch hinweisen, welches im nördlichen Schleswig-Holstein derzeit unter Fliegenfischern gerne und ausführlich besprochen wird.

Titel:
auf silberner Spur / Mit der Fliege auf Meerforellen an der deutschen und an der dänischen Ostseeküste. / 80 Seiten
Verlag:
Eigenverlag / Glücksburg 2013
Autor und Verleger:
Erwin Behrens
ISBN:
nicht bekannt / Eigenverlag
Auflage:
nicht bekannt
Preis:
26,00 EUR (ohne Gewähr) im November 2013

Inhalt:
Der Titel sagt eigentlich alles, der Autor schöpft hierbei nach eigenen Angaben aus einer über 30 jährigen Erfahrung auf dem Gebiet der Fischerei auf den Silberbarren mit der Fliege. Behandelt werden die klassischen Themen von Lebensraum, Jahreszeiten, Geräte, Beutetiere etc. bis zu erfolgreich gefischten Fliegenmustern aus dem Erfahrungsschatz des Autors. Die Muster werden kurz vorgestellt inkl. Auflistung der Bindematerialien (keine komplette Anleitung) und nachvollziehbar mit einem Foto abgebildet.
Das Buch kann beim Autor oder im gut sortierten Fachhandel (Angelbedarf) im nördlichen Schleswig-Holstein erworben werden.
Auf der deutschen Homepage von Hardy / Greys soll das Buch ebenso vorgestellt sein.

persönliche Bewertung:
Für mich ist die langjährige Erfahrung aus dem Buch "herauslesbar". Sofern man aufmerksam das Buch durchliest, kann man gerade als Anfänger einige Informationen mitnehmen. Ich habe beispielhaft mitgenommen, manchmal ist weniger mehr, auf jeden Fall beim Einsatz möglicher Fliegenmuster. Die Sicht des Praktikers war und ist für mich im Text erkennbar, es hilft, einige Fehler beim Gerätekauf, bei der Gerätezusammenstellung, bei der Musterpräsentation sowie am Wasser nicht zu begehen.

MfG

derLars :!:

Hinweis in eigener Sache
Ich bin weder bekannt, verwandt oder verschwägert mit dem Autor oder habe einen irgendwie gearteten Vorteil aufgrund der Nennung dieses Diskussionsbeitrages.
Benutzeravatar
Tom
...
Beiträge: 46
Registriert: 23.11.2013, 12:15
Wohnort: ElmsenHorn

Re: Erwin Behrens "...auf silberner Spur..."

Beitrag von Tom »

Moin Lars, das hört sich ja ganz gut an! Für mich als Anfänger vielleicht das Richtige!
g Thomas
Leidenschaft...ist das was Leiden schafft!
Benutzeravatar
Splitcane
...
Beiträge: 54
Registriert: 04.04.2013, 17:02
Wohnort: Oberbayern

Re: Erwin Behrens "...auf silberner Spur..."

Beitrag von Splitcane »

Hallo Zusammen!

Ist das der Erwin Behrens, der vor Jahren schon für den Fliegenfischer geschrieben hat? Die Beiträge waren immer sehr fundiert!
Allerdings ist der Preis schon happig für 80 Seiten. Ich weiß, Qualität und Quantität und so....

Herzlicher Gruß

Ralf
Benutzeravatar
Uecki
Salmon and Seatrout Fisher
...
Beiträge: 1009
Registriert: 12.02.2008, 05:48
Wohnort: FL

Re: Erwin Behrens "...auf silberner Spur..."

Beitrag von Uecki »

Ja Ja das ist der Behrens ....
Benutzeravatar
Surna
...
Beiträge: 20
Registriert: 06.11.2012, 10:37
Wohnort: 25451 Quickborn

Re: Erwin Behrens "...auf silberner Spur..."

Beitrag von Surna »

Moin zusammen, auch ich möchte zu diesem Beitrag gerne was schreiben.
Ich habe Erwin vor gut 30 Jahren Jahren auf dern damaligen Norddeutschen Fliegenfischer Stammtisch in Hamburg-Lübeck und Bad Bramstedt kennen gelernt.Er hatt schon damals den anderen Fischern einige Jahre Meerforellenfischen mit der Fliege in der Ostsee voraus und gilt hierzulande als einer der Pioniere unseres wundervollen Sports.Er schrieb Jahrelang für den Fliegenfischer über das Lachs & Meerforellenfischen. Seine berichte über Kola,Bc, Norwegen : Surna,Äfjord sowie Mörrum waren immer wieder gut ausgearbeitet.Er schrieb regelmässig über die Meerforellenfischerei an der Dänischen und Deutschen Küste. Sein Revier ist die Flensburger Förde sowie das Südliche Dänemark. Erwin ist für seine faire Art sei es beim Laxfischen in Scandinavian oder an der Küste bekannt und ist sich nicht zu schade anderen auch zum erfolg zu verhelfen. Auf der FFF DK 2010 kamen wir ins gespräch, ob er nicht mal ein Buch schreiben wolle ,zunächst meinte er es wäre eine sehr intensive mit viel Arbeit verbundene Sache so ein Werk auf den Markt zu bringen. Einige Monate später begann er dann doch damit und dies hat sich meiner Meinung und vielen den ich dieses Buch weiter empfohlen habe gelohnt. Ich bin der davon überzeugt das dieses Buch ein Klassiker werden wird in den nächsten Jahren. Das Buch ist in 24 Themen unterteilt, hier geht es um Anfänge,Jahreszeiten,Geräte,Strömungen,Temperaturen,Präsentationen,Hots Spots, Fliegen wobei ( sie müssen nicht immer perfekt gebunden sein sondern sollen fangen ),Öberflächenfischerei,trocken,Beifang und einiges mehr.Es sind einige Fangbilder sowie Küstenpanorama abgebildet.Es ist nicht unbedingt ein Buch für Anfänger aber auch derjenige kann einiges gleich richtig mitnehmen für die ersten Touren an die Küste. Diejenigen die schon seit längerer zeit sich mit dem Thema beschäftigen,können sicher sein sie werden neues dazu lernen. Ich habe viele Bücher übers Meerforellenfischen im Regal stehen, angefangen von Jan Johansson,Charles Mc. Larren ,Jan Grünwald , Erling Olsen und den North-Guide Verlag usw.alles sehr gute Bücher und zu diesen Werke wird sich auch,, auf silberner spur " einreihen. Das Buch ist im Eigenverlag erschienen und kostet 26,00 Euro plus Versand wenn man bedenkt das Bücher in Scandinavian oft das 3 bis 4 fache kosten ist der Preis völlig akzeptabel.Ich möchte noch darauf hinweisen, das ich dieses Buch aus Jahrelanger Freundschaft ohne eine Vorteil davon zu haben beschrieben habe. Bei Erwin möchte ich mich für den ein oder anderen guten Ratschlag was das fischen auf LAX Og Sjöörett betraf bedanken.Ihr könnt das Buch unter
(E-Mail e.r.aufsilbernerspur@t-online.de)bestellen,viel spaß beim Lesen.
Petrie Heil & Thight Lines
Peter
Benutzeravatar
Uecki
Salmon and Seatrout Fisher
...
Beiträge: 1009
Registriert: 12.02.2008, 05:48
Wohnort: FL

Re: Erwin Behrens "...auf silberner Spur..."

Beitrag von Uecki »

Manoman ist das hier ne Werbeagentur
Benutzeravatar
Surna
...
Beiträge: 20
Registriert: 06.11.2012, 10:37
Wohnort: 25451 Quickborn

Re: Erwin Behrens "...auf silberner Spur..."

Beitrag von Surna »

Uecki hat geschrieben:Manoman ist das hier ne Werbeagentur
Moin, wie kommst Du denn da drauf? Aber wenn Du das so siehst,dann hast den Bericht wohl völlig falsch verstanden.Auf jeden fall gibt es immer irgendwie Neider auch in userem Fischersport. Anerkennung muss sich erarbeiten.
Petrie Heil
Peter
Fjorden
...
Beiträge: 2613
Registriert: 04.09.2006, 12:29

Re: Erwin Behrens "...auf silberner Spur..."

Beitrag von Fjorden »

Hallo,
habe das Buch das Wochenende erhalten und bin beim durchschauen und querlesen ein wenig enttäuscht. Vielleicht war meine Erwartungshaltung angesichts der Artikel im Fliegenfischer auch zu hoch. Finde die Relation von Bildern und Text, der auch noch sehr groß geschrieben ist, bei 80 Seiten nicht passend. M.E. kommt das Buch von den Inhalten in keinster Weise an "dänische" Klassiker heran.
Was mich aber am meisten "ärgert" ist, dass Dinge nur sehr oberflächlich erklärt werden. Z.B. warum in Augen des Autors neutral slow intermediate Leinen völlig ungeeignet für die Küstenfischerei sind und der Autor zu 90 % mit Schwimmschnüren fischt. Der Autor schreibt explizit, dass das Buch für Anfänger ungeeignet ist, dem würde ich mich uneingeschränkt anschliessen. Als langjähriger Fliegenfischer kann ich mir sicherlich meinen Teil denken und herleiten und kann natürlich auch zwischen den Zeilen lesen, in der die langjährige Erfahrung von Erwin Behrens sich widerspiegelt, ein wenig mehr Tiefe und Genauigkeit hätte dem Buch jedoch gut getan.
Gruß
Fjorden
Benutzeravatar
SIMPLE SHRIMP
...
Beiträge: 2590
Registriert: 01.05.2009, 21:53
Wohnort: Hamburg

Re: Erwin Behrens "...auf silberner Spur..."

Beitrag von SIMPLE SHRIMP »

Fjorden hat geschrieben:Was mich aber am meisten "ärgert" ist, dass Dinge nur sehr oberflächlich erklärt werden. Z.B. warum in Augen des Autors neutral slow intermediate Leinen völlig ungeeignet für die Küstenfischerei sind und der Autor zu 90 % mit Schwimmschnüren fischt.
Ganz langsam sinkende oder sehr tief "schwimmende" Leinen sind an der Küste meine Wahl, Intermediate und Sinker habe ich zwar, brauche diese aber nicht. Aber es ist wohl oft auch nur eine Empfehlung, was so in Büchern steht, und Angeln kann Erwin wohl.

TL
Klaus
Fjorden
...
Beiträge: 2613
Registriert: 04.09.2006, 12:29

Re: Erwin Behrens "...auf silberner Spur..."

Beitrag von Fjorden »

Hallo Klaus,
das unbestritten.
Gruß
Fjorden
Antworten