Kola Peninsula 2018 - Varzina

Bei Osteuropa fällt den meisten zuerst Slowenien mit seinen türkisen Flüssen ein. Im Osten gibt es aber auch einige andere teilweise unentdeckte Traumreviere, über deren Erkundung es sich zu berichten lohnt.
Benutzeravatar
troutcontrol
...
Beiträge: 3352
Registriert: 31.12.2007, 11:20
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Kola Peninsula 2018 - Varzina

Beitrag von troutcontrol »

Montiere meinen größten GK, den ich damals bei unserem Nebel-Abenteuer an der Kola gekauft hatte (#3?).

2. Wurf - 1. Grils
4. Wurf - 2. Grils

VIDEO
There are no bad fly rods - only bad fly lines!

http://www.troutcontrol.de
Benutzeravatar
troutcontrol
...
Beiträge: 3352
Registriert: 31.12.2007, 11:20
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Kola Peninsula 2018 - Varzina

Beitrag von troutcontrol »

6. Wurf - nix!!!!
7. Wurf - ein guter Laks!!

Kescher hab ich keinen da, wird schon irgendwie klappen.
Drill zieht sich, Fisch kommt hoch - mein erster Laks mit Tupfen !! :lol:

VIDEO

Was für eine Bachforelle!! Hätt ich gerne gemessen, aber ohne Kescher an dem Platz ein Ding der Unmöglichkeit.
Hab noch nie einen so bulligen Kopf gesehen, jedenfalls meine bislang größte Bachforelle, 65 cm hatte die bestimmt.
There are no bad fly rods - only bad fly lines!

http://www.troutcontrol.de
Benutzeravatar
troutcontrol
...
Beiträge: 3352
Registriert: 31.12.2007, 11:20
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Kola Peninsula 2018 - Varzina

Beitrag von troutcontrol »

Den nächsten Grils verlier ich.
Bild
Mach wieder Pause und hol den Kescher von unten, ca. 150 m, schön langsam gehen, sind bestimmt 30° C - im Schatten.

Wechsele auf einen kleineren GK, "wische" mit der Fliege durchs Wasser (alte Drozdovka-Taktik 8) ), Fisch hackt rein, ein guter!
There are no bad fly rods - only bad fly lines!

http://www.troutcontrol.de
Benutzeravatar
raku
FUSEL Beschleuniger
...
Beiträge: 711
Registriert: 12.02.2015, 11:40
Wohnort: Dortmund

Re: Kola Peninsula 2018 - Varzina

Beitrag von raku »

Schade,

hab und will kein Facebook mehr. Kann man die Videos auch woanders anschauen?

Gruß
Ralf
Benutzeravatar
leine-leroy
...
Beiträge: 251
Registriert: 12.07.2009, 16:27
Wohnort: Wedemark (bei Hannover )

Re: Kola Peninsula 2018 - Varzina

Beitrag von leine-leroy »

Großartige Bilder! Danke für den Bericht... :+++:

Ich bin bei Facebook, kann die Videos aber auch nicht sehen.
Die Meldung lautet „Inhalt nicht gefunden“ :q:
Petri Heil!
Leroy
Benutzeravatar
Athlord
...
Beiträge: 481
Registriert: 18.05.2015, 15:09
Wohnort: Irgendwo... in D

Re: Kola Peninsula 2018 - Varzina

Beitrag von Athlord »

leine-leroy hat geschrieben:Großartige Bilder! Danke für den Bericht... :+++:

Ich bin bei Facebook, kann die Videos aber auch nicht sehen.
Die Meldung lautet „Inhalt nicht gefunden“ :q:
Jepp, kann ich bestätigen!
Da muss Martin wohl nachbessern...
Ich danke allen, die nichts zur Sache beizutragen hatten und trotzdem geschwiegen haben!
Benutzeravatar
troutcontrol
...
Beiträge: 3352
Registriert: 31.12.2007, 11:20
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Kola Peninsula 2018 - Varzina

Beitrag von troutcontrol »

Moin,
hatte die Videos früher immer bei Vimeo eingestellt, die wollen jetzt aber €6 - im Monat... :roll:

Und bei Facebook kann man sie anscheinend nur als "Freund" sehen. Da hatte ich nicht mehr daran gedacht, der "Privat-Modus" scheint aber zu funktionieren.
Du könntest mir eine "Freundschaftsanfrage" schicken, dann passt das (vermutlich).

Youtube wäre eine Alternative, aber da bin ich beim Hochladen gescheitert, statt HD kommt da nur unscharfes Zeug raus. :no:

:wink:
There are no bad fly rods - only bad fly lines!

http://www.troutcontrol.de
Benutzeravatar
Blauzahn
...
Beiträge: 51
Registriert: 18.12.2014, 18:45
Wohnort: Zwickau
Kontaktdaten:

Re: Kola Peninsula 2018 - Varzina

Beitrag von Blauzahn »

Servus,
du könntest auch die Beiträge mit den Videos bei FB auf "öffentlich" stellen, dann muss nicht jeder eine Freundschaftsanfrage stellen ;-)
Gruß René
Alles, was gegen die Natur ist, hat auf die Dauer keinen Bestand. (Darwin)
Benutzeravatar
BjoernS
...
Beiträge: 598
Registriert: 07.01.2014, 09:14
Wohnort: nördlich Neustadt
Kontaktdaten:

Re: Kola Peninsula 2018 - Varzina

Beitrag von BjoernS »

troutcontrol hat geschrieben: Du könntest mir eine "Freundschaftsanfrage" schicken, dann passt das (vermutlich).
Moin Martin,

Vielen Dank für die Annahme meiner Freundschaftsanfrage... :lol: ...klasse Videos und toller Bericht (wie immer :+++: ). Man wartet ja stündlich auf ein neues Kapitel und die Fortsetzung... :grin: weiter so, klasse!

tl
Björn
Benutzeravatar
jjörg
Brombeerpflücker
...
Beiträge: 1183
Registriert: 18.04.2009, 12:41

Re: Kola Peninsula 2018 - Varzina

Beitrag von jjörg »

:wink: :+++: immer wieder göeil :wink: ;)

und weiter geht's
JJ
Wenn die Mefo ne Kuh wäre hätten wir mehr
Milch
Benutzeravatar
troutcontrol
...
Beiträge: 3352
Registriert: 31.12.2007, 11:20
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Kola Peninsula 2018 - Varzina

Beitrag von troutcontrol »

troutcontrol hat geschrieben: Wechsele auf einen kleineren GK, "wische" mit der Fliege durchs Wasser (alte Drozdovka-Taktik 8) ), Fisch hackt rein, ein guter!
Fisch kommt raus, hat vielleicht 80 cm, tobt durch den Pool, geht links vom Stein in die Rausche, stoppt aber. Fisch kommt wieder hoch in den Pool.

Was mach ich nun? Den kann ich eh nicht halten.

Ich könnte den Drill zumindest filmen.
Oder ich versuche, ihn gleich mit dem ersten Kescherversuch zu landen, ihn sozusagen zu überraschen.

Ich versuch´s mit dem Keschern.

Erster Versuch klappt nicht, schießt davon, kann ihn aber stoppen und wieder rankurbeln.
Zweiter Versuch. Ich sitze komplett im Wasser, Kescher liegt irgendwie versunken vor mir, rankurbeln, Schwung mitnehmen, Fisch zeigt Breitseite, Kescher greifen, noch 50 cm, Rute voll nach hinten .......

Fisch schießt davon, springt, geht in die Rausche, ich stell mich wieder hin und halte dagegen.
Bild
Wo ist er? Scheint direkt hinter dem großen Stein rechts in der Rausche zu stehen, kann ihn ein Stück rankurbeln, mehr geht jetzt aber nicht. Ich kann aber vielleicht mit der Rute in der Hand ein Stück die Felsen hochklettern, ihn quasi in den Pool "hochziehen", ich probiere es ganz vorsichtig, 5 sec, 10 sec - "Plopp".
Zuletzt geändert von troutcontrol am 02.08.2018, 05:22, insgesamt 1-mal geändert.
There are no bad fly rods - only bad fly lines!

http://www.troutcontrol.de
Benutzeravatar
troutcontrol
...
Beiträge: 3352
Registriert: 31.12.2007, 11:20
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Kola Peninsula 2018 - Varzina

Beitrag von troutcontrol »

Fang danach noch 2 Grilse und verliere auch weitere nach kurzem oder auch längerem Drill - um 12:00 Uhr ist plötzlich Schluss: 4 gefangen, 6 verloren - alles chic!

Geh weiter runter,
Bild
treff Tom, der mit dem Boot auf die andere Seite wechselt.

Frank taucht auch auf,
Bild
hat am Sweep einen guten Fisch auf Bomber gefangen.

15:30 Uhr lass ich mich von Alex abholen.
Im Camp sind 29°C, im Zelt bestimmt über 40°C.
Gegen 18:00 Uhr fahr ich mit Alex hoch, um Frank und Tom abzuholen, der Fahrtwind ist herrlich...

Trotz der Temperaturen ein toller Tag, insgesamt 18 Fische!
There are no bad fly rods - only bad fly lines!

http://www.troutcontrol.de
Benutzeravatar
OnnY
...
Beiträge: 4268
Registriert: 05.03.2009, 20:16
Wohnort: ...bei Hamburch..:)

Re: Kola Peninsula 2018 - Varzina

Beitrag von OnnY »

Danke Martin ...für's Mitnehmen...einfach toll... :+++: :+++:
Gruss Andreas
Benutzeravatar
troutcontrol
...
Beiträge: 3352
Registriert: 31.12.2007, 11:20
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Kola Peninsula 2018 - Varzina

Beitrag von troutcontrol »

19. Juli 2018

Es ist bereits morgens richtig heiß, Wasser hatte gestern 21°C, heute werden wir die 22°C - Marke knacken...

Vorletzter Tag, jeder fischt wo er will -
Bild
und auch die Wahl der Wathose bleibt jedem überlassen.

Ich flieg wieder hoch, lauf zum Big Falls, montiere die Rute, stell sie in einer Felsspalte ab, greife sie unten, will sie hochnehmen, ist aber oben noch fest in der Spalte....das Geräusch hörte sich nicht gut an. Mache einen vorsichtigen Wurf - knack!
Bild
Kann mich gar nicht ärgern, ist einfach zu heiß, da passieren solche Sachen.

Montier die zweite Rute, fang auf GK einen Grils, wechsele dann auf Hitch, gaaaaanz lange Leine, vor dem Stein muss doch ein Fisch stehen ! So ist es auch, wieder ein Grils.
Danach ist es temperaturtechnisch nicht mehr auszuhalten, setz mich immer wieder ins Wasser, die Kühlung hält aber höchstens 5 min an.
Hab noch einen Biss, bevor ich mich langsam runterfische. Tom und Frank überholen mich dann, wir treffen uns am Inflow wieder
Bild

und lassen uns zeitnah abholen.
Bild

Im Camp ist es nicht kühler, aber es gibt eine Lösung:
Bild
Der Boden ist mir aber zu glitschig, ich hol meine Watschuhe - wollte schon immer mal nackt mit Watschuhen schwimmen, herrlich!

Hinterher auf die Veranda
Bild

bei Kaffee, Bier oder angefrorener Cola -
Bild
hartes Leben!

Und obwohl das Wasser heute 22,3°C hat...
Bild
fängt Axel neben 2 guten Grilsen 2 Fische in den 80ern, Sven bereits in der Nacht einen um die 90 am Long Walk, Lutz verliert einen Guten am Finn - 11 Fische !!!
There are no bad fly rods - only bad fly lines!

http://www.troutcontrol.de
Benutzeravatar
troutcontrol
...
Beiträge: 3352
Registriert: 31.12.2007, 11:20
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Kola Peninsula 2018 - Varzina

Beitrag von troutcontrol »

20. Juli 2018

22° C Lufttemperatur um 07:00 Uhr -
Bild
super !!! :roll:

Vor dem Frühstück macht Sven schnell noch einen Durchgang vor der Veranda, 1 Grils - und 7 Leute schauen zu!

Flieg mit Sven zum Long Walk, er fischt oben, nach 30 min hat er einen Grils, geht zum Ufer - rumms, bei mir steigt auch ein Grils ein. Immer wieder faszinierend, wie die Schnur links im Wasser ist und der Fisch 10 m weiter rechts springt. Geh Richtung Ufer, Fisch geht ab. Lauf die 4 m zurück, 3 Würfe später, nächster Biss, springt, ab - scheint mein Tag zu werden ! :lol:

Bild
Danach ist es wie abgeschnitten, probiere verschiedene Fliegen, lande dann bei einer Hitch, steige ganz oben ein. Hitch läuft gut, ist auch auf 25 m noch zu sehen. Fisch den Pool runter, vor dem ersten großen Stein schlürft eine kleine Bachforelle meine Hitch ein, ich leg die Rute um, greife die Runningline und ziehe - am anderen Ende zieht aber auch jemand - und das kräftig !!
Zuletzt geändert von troutcontrol am 02.08.2018, 14:46, insgesamt 1-mal geändert.
There are no bad fly rods - only bad fly lines!

http://www.troutcontrol.de
Antworten