Brassen

Unsere Auen, Flüsse und Seen haben von Flensburg bis in die Alpen so viel zu bieten, dass sie immer einen Besuch wert sind. Hier steht Gefangenes, Erlebtes und Beigesterndes von Touren durch das Binnenland.
Benutzeravatar
Fliegenjens
...
Beiträge: 791
Registriert: 12.02.2014, 13:28
Wohnort: Teufelsmoor

Brassen

Beitrag von Fliegenjens »

Moin,

den hübschen Burschen hab ich am Sonntag an unserem kleinen Fluss erwischt. Die gründeln gerne im Uferbereich rum so mit Rücken aus dem Wasser und Schwänzchen in die Höh. Aber die sind echt schreckhaft, anschleichen auf Knien und vorsichtig in die vermutete Schwimmrichtung servieren und dann klappt es manchmal nach vielen Versuchen mit der Nymphe in der gerne etwas rotes sein darf :l:

Bild
1150 Fliegengrüsse aus dem Teufelsmoor
Jens

Der Trick im Leben ist nicht der, zu bekommen was man will, sondern es noch zu wollen nachdem man es bekommen hat.
Benutzeravatar
Reverend Mefo
Ponnii Slekkäa (F)
...
Beiträge: 4472
Registriert: 12.03.2009, 20:44
Wohnort: Hundekackeallee

Re: Brassen

Beitrag von Reverend Mefo »

Cool,

„Leidenschaft Brassen“ :l:

Lass das bloß nicht Christoph lesen :lol:
Eigentlich wollten wir Meerforellen jagen. Aber wir mussten uns mit Wenigerforellen begnügen.
Benutzeravatar
Fliegenjens
...
Beiträge: 791
Registriert: 12.02.2014, 13:28
Wohnort: Teufelsmoor

Re: Brassen

Beitrag von Fliegenjens »

Reverend Mefo hat geschrieben:Cool,

„Leidenschaft Brassen“ :l:

Lass das bloß nicht Christoph lesen :lol:
Ich mag die schleimigen Gesellen, bin da ja mit groß und alt geworden und an der Fliegenrute kämpfen die auch sogar garnicht so schlecht
1150 Fliegengrüsse aus dem Teufelsmoor
Jens

Der Trick im Leben ist nicht der, zu bekommen was man will, sondern es noch zu wollen nachdem man es bekommen hat.
Benutzeravatar
Lutz
...
Beiträge: 819
Registriert: 21.09.2011, 10:02
Wohnort: Hemmingen-Hiddestorf

Re: Brassen

Beitrag von Lutz »

Ich erinnere mich noch damals, hatte mit 18 mein erstes Auto,
nach ausgiebigen Brassenfängen den Kescher/Setzkescher nicht ordentlich
ausgespült, der blieb dann über Nacht im Auto weil man ja nächsten Abend wieder
los wollte, dieser Duft im Auto nächsten Morgen, unbezahlbar,unvergesslich, mir fehlen die Superlative.

Trotzdem fand ich Brassen immer cool, Schleien auch
Optimismus ist ein Mangel an Information // H.Müller deutscher Dramaturg und Fliegenfischer
Benutzeravatar
Fliegenjens
...
Beiträge: 791
Registriert: 12.02.2014, 13:28
Wohnort: Teufelsmoor

Re: Brassen

Beitrag von Fliegenjens »

Lutz hat geschrieben:.... dieser Duft im Auto nächsten Morgen, unbezahlbar,unvergesslich, mir fehlen die Superlative.

Trotzdem fand ich Brassen immer cool, Schleien auch

Oh jaaaa das war immer sehr lecker, zum Glück gibts nun gummierte Kescher ;)
1150 Fliegengrüsse aus dem Teufelsmoor
Jens

Der Trick im Leben ist nicht der, zu bekommen was man will, sondern es noch zu wollen nachdem man es bekommen hat.
axel f.
STÖR-wels
...
Beiträge: 1357
Registriert: 16.10.2009, 22:06

Re: Brassen

Beitrag von axel f. »

Oh Ja,Brassen sind toll!

Die Hebebisse mit Waggler und Matchrute bringen wirklich Spass und die grossen habe ich früher immer im Ganzen geräuchert.....echt lecker!

Ein Fisch der einfach zum angeln dazugehört.
Benutzeravatar
adasen
Von einem, der auszog...
...
Beiträge: 2009
Registriert: 02.11.2005, 13:56
Wohnort: Kleinwaabs

Re: Brassen

Beitrag von adasen »

Petri zu dem goldigen Klodeckel :+++: Die gehörten für mich seinerzeit als Jungangler einfach dazu... ;)
Gruß
André

Ein Leben ohne Hund ist möglich...., aber sinnlos! (Frei nach Loriot)
axel f.
STÖR-wels
...
Beiträge: 1357
Registriert: 16.10.2009, 22:06

Re: Brassen

Beitrag von axel f. »

Ooch nöööh,"Klodeckel" sehen für mich anders aus.
Dateianhänge
2020051214012000.jpg
2020051214012001.jpg
Benutzeravatar
OnnY
...
Beiträge: 4178
Registriert: 05.03.2009, 20:16
Wohnort: ...bei Hamburch..:)

Re: Brassen

Beitrag von OnnY »

Brassen ..... , cool ;)
Meinen Größten hatte ich 1972 in der Elde beim Aalangeln auf Tauwurm ....65cm !
Wir hatten nachts die Helme vom Mopedfahren aufbehalten , weil die Fledermäuse immer Scheinangriffe auf die Ruten mir Glöckchen und unsere Köpfe flogen ...
Durch das offene Visier wurden dann die ersten Karo ( ohne Filter ) .. geraucht....
Halt Jungspund- Zeiten ... :l: :grin: :wink:
Gruss Andreas
Benutzeravatar
Matthias
Meerforellenschonbezirk
...
Beiträge: 1181
Registriert: 16.11.2011, 15:38
Wohnort: Hamburg

Re: Brassen

Beitrag von Matthias »

:lol: :lol: :lol: :lol: ich würde sagen, der Kescher ist hin :grin: ;)

Abgesehen davon finde ich Brassen auf Fliege schon ganz cool :+++:

Tls

Matthias
Benutzeravatar
Ernste
...
Beiträge: 206
Registriert: 06.03.2019, 15:25

Re: Brassen

Beitrag von Ernste »

Moin,

ich hatte bis jetzt erst einen, der biss im Stillwassser weit draußen auf Streamer (voll inhaliert!).
Der Kescher duftete nicht schlecht, den habe ich dann im heftigen Regen 2 Tage draußen stehen lassen, danach war er wieder verwendungsfähig.

Gruß

Ernst
Benutzeravatar
Freund Hein
AHU
...
Beiträge: 226
Registriert: 17.02.2008, 12:25

Re: Brassen

Beitrag von Freund Hein »

Brassen...cool. Ich habe mal während der Laichzeit der Brassen auf Aal angesessen, muss so Ende der 80er gewesen sein.
Der größte Brachsen hatte um die 4 kg. Dazu gab es 3 Aale die jeweils an der Metermarke kratzten. Mein Angelkamerad hatte dazu noch einen Zander von fast 80 cm, in einem Gewässer in dem davor und danach nie wieder ein Zanderfang bekannt wurde.

VG Hein
Benutzeravatar
Talisker
...
Beiträge: 116
Registriert: 28.04.2008, 06:58
Wohnort: Kiel

Re: Brassen

Beitrag von Talisker »

Beim Rotfedern stippen mit 'ner selbst geernteten Haselnussrute. Ich war 6 und mein Opa musste die 2 Pfd Brasse keschern. So ging das alles los ... :lol:
Heute kostet das Geschirr knapp vierstellig, Wahnsinn!
Gruß Sebastian

Nur nicht die Nerven verlieren!
Benutzeravatar
Hansen fight
...
Beiträge: 1227
Registriert: 01.01.2008, 20:37
Wohnort: Hamburg

Re: Brassen

Beitrag von Hansen fight »

Reverend Mefo hat geschrieben:Cool,

„Leidenschaft Brassen“ :l:

Lass das bloß nicht Christoph lesen :lol:
Felix, da hast Du wohl was verpasst 8) Siehst Du wie viele sich hier outen und einen Fetisch oder Affinität auf Brassen haben :+l:
Mit Brassen und Karauschen sind wir alle Groß geworden. So ein Hebebiss an der Stippe echt spannend.
Petri zum Brassen auf Nympfe :+++:
Fliegenfischen macht froh.Fliegenbinden ebenso.
jens_hh
...
Beiträge: 694
Registriert: 15.10.2013, 01:00
Wohnort: Norderstedt

Re: Brassen

Beitrag von jens_hh »

Petri, ich habe mir dieses Jahr Weissfich und Karpfen mit der Fliegenrute auf meine Agenda gesetzt. Wenn der misst mit dem C. noch länger anhält muss mann sich ja alternativen suchen.
Was für Fliegen würdet ihr mir empfehlen, nass und trocken. Vielleicht könnt ihr mir mal ein paar Foddos einstellen. Besten Dank im voraus. Würde hauptsächlich in Seen Fischen.
Antworten