Bachsaison eröffnet. ...

Unsere Auen, Flüsse und Seen haben von Flensburg bis in die Alpen so viel zu bieten, dass sie immer einen Besuch wert sind. Hier steht Gefangenes, Erlebtes und Beigesterndes von Touren durch das Binnenland.
Antworten
Benutzeravatar
Cowie
...
Beiträge: 4026
Registriert: 25.08.2012, 16:00
Wohnort: Bergisches Land

Re: Bachsaison eröffnet. ...

Beitrag von Cowie »

leine-leroy hat geschrieben: ...für 5 Stunden fischen war das ein sensationeller Tag :-)

Viele Grüße
Leroy
Ein dickes Petri an Stephen und Leroy! :+++: :+++:

Eines stört mich Leroy :oops , dass du so schamlos untertreiben musst! :cry: :x :lol: , ich wäre schon froh, wenn ich dein Tagesergebnis in dieser Saison gehabt hätte... :l: ;)
Liebe Grüße und T. L.


Wolfgang
Benutzeravatar
BjoernS
...
Beiträge: 595
Registriert: 07.01.2014, 09:14
Wohnort: nördlich Neustadt
Kontaktdaten:

Re: Bachsaison eröffnet. ...

Beitrag von BjoernS »

Cowie hat geschrieben:
leine-leroy hat geschrieben: ...für 5 Stunden fischen war das ein sensationeller Tag :-)

Viele Grüße
Leroy
Eines stört mich Leroy :oops , dass du so schamlos untertreiben musst! :cry: :x :lol: , ich wäre schon froh, wenn ich dein Tagesergebnis in dieser Saison gehabt hätte... :l: ;)
Ja...das ist schon eine "kleine Frechheit" die er da gepostet hat... :lol: :lol: :lol:

Dickes Petri, auch noch einmal hier von mir! :+++:

tl
Björn
Benutzeravatar
Ernste
...
Beiträge: 204
Registriert: 06.03.2019, 15:25

Re: Bachsaison eröffnet. ...

Beitrag von Ernste »

Tolle Fische! Ich habe bereits am 1.10. die Fischerei auf Bachforellen einstellen müssen, habe das allerdings bereits früher getan.
Die Äschen haben sich bei uns sehr rar gemacht, was in erster Line dem schwarzen Vogel zuzuschreiben ist.

Gruß

Ernst
Benutzeravatar
leine-leroy
...
Beiträge: 248
Registriert: 12.07.2009, 16:27
Wohnort: Wedemark (bei Hannover )

Re: Bachsaison eröffnet. ...

Beitrag von leine-leroy »

Petri Dank euch allen! :+++: Vom E-Fischen weiss ich das der kleine Bach auf jeden Fall 50+ Fische beherbergt, das ist meine Mission für 2021.

@ Ernste: da es im Stadtgebiet, welches auch der Mündungsbereich des Baches ist, Äschen gibt, darf ich den Bach bis 31.12. fischen.
Ich für mich habe aber gesagt das Mitte Oktober Schluss ist. Die Forellen laichen so Anfang/Mitte Dezember.
Unser Fluss hat das Glück noch einen hervorragenden Äschenbestand zu haben, der Verein tut auch sehr Viel dafür.
Im Frühjahr werden zum Beispiel laichfähige Äschen mit dem E-Gerät gefagen und abgestreift um den bestand zu untertsützen.

Bin in diesem Jahr dort eingetreten und bin schwer begeistert wie aktiv der Verein ist, auch in Sachen Renaturierung.
Alleine diese Saison hatte ich ca. 5 Äsche die 40+ hatten, die größe war 48cm lang.
Viele Fische sind zwischen 30-40cm
Petri Heil!
Leroy
Benutzeravatar
Ernste
...
Beiträge: 204
Registriert: 06.03.2019, 15:25

Re: Bachsaison eröffnet. ...

Beitrag von Ernste »

Hallo Leroy,

hier wird auch einiges getan!
https://rp-darmstadt.hessen.de/umwelt/l ... %C3%A4sche

Trotz guter Laichhabitate haben wir immens Probleme. Ich glaube manchmal, der schwarze Vogel betreibt auch Gewässermanagement und frisst die herangewachsenen Größen immer weg. Der Bachforellenbestand ist hingegen noch sehr gut.

Ich werde es in diesem Winter wieder mal versuchen, an den mir bekannten Standplätzen war leider nur noch wenig zu sehen. Ich habe vor über 40 Jahren in unserem Vereinsbach (ein Nebenfluss der Nidda) mit einem Kollegen 150 Wildfänge aus der Eder eingesetzt. Nach 3 Jahren hatten wir einen sehr guten Betsand. Nach einem Gülleunfall mit annäherndem Totalverlust musste das ganze wieder neu aufgebaut werden, was mit jährlichem Besatz (Stamm aus der Sinn) geschieht.

Gruß

Ernst
Benutzeravatar
steff-peff
...
Beiträge: 570
Registriert: 06.04.2010, 07:43
Wohnort: 97816

Re: Bachsaison eröffnet. ...

Beitrag von steff-peff »

Hi Leroy,
nur so viel: fettes Petri und ich bin neidisch :+++:
Gruß
Steff
Benutzeravatar
steff-peff
...
Beiträge: 570
Registriert: 06.04.2010, 07:43
Wohnort: 97816

Re: Bachsaison eröffnet. ...

Beitrag von steff-peff »

@Ernst,
wir haben es nun auch 2020 wieder nicht geschafft, mal zusammen zu fischen. Nächstes Jahr muss es endlich klappen.
So long
Steff
Benutzeravatar
OnnY
...
Beiträge: 4066
Registriert: 05.03.2009, 20:16
Wohnort: ...bei Hamburch..:)

Re: Bachsaison eröffnet. ...

Beitrag von OnnY »

Petri , Ihr Beiden ... :+++:

Kleines feines Revier und tolle Fische....
Danke für die Berichterstattung und die schönen Fotos.. :l: :wink:
Gruss Andreas
Benutzeravatar
StephenFly
...
Beiträge: 89
Registriert: 15.02.2015, 12:45
Wohnort: Bad Kreuznach
Kontaktdaten:

Re: Bachsaison eröffnet. ...

Beitrag von StephenFly »

Na Leroy das kann sich ja wirklich mal sehen lassen, die Forellen haben ja eine richtig tolle Färbung. Petri Heil!

Ich habe am Wochenende die Saison am Bach beendet. Zwei von den größeren Fischen konnte ich nochmal erwischen. Darunter ein Traumhaft gezeichneter Milchner, der erstmalig auf ne Trockene ging nachdem er meine Gammarus Fliegen rigorous verweigerte und sich sogar wegen dem "Platsch" der Fliege zwischendrin verzog. Manchmal sind sie ja echt komisch. Gesichtet hatte ich noch einige Fische die ich bis auf einen absoluten Giganten aber nicht Haken konnte. Der große schoss dann direkt ins Holz wo mein Haken aufbog. Keine change für mich. Aber ich bin mehr als zufrieden, vor allem mit dem Bock aus dem Juli, der bleibt im Kopf.

Schönen Start in die Woche euch!
Dateianhänge
IMG_20201010_161601.jpg
IMG_20201010_190645_365.jpg
IMG_20201012_205136.jpg
IMG_20200926_094835.jpg
IMG_20200926_094754.jpg
Benutzeravatar
steff-peff
...
Beiträge: 570
Registriert: 06.04.2010, 07:43
Wohnort: 97816

Re: Bachsaison eröffnet. ...

Beitrag von steff-peff »

Hallo Stephen,
da hast Du ja noch mal schön nachgelegt ... Petri !
So long
Steff
Benutzeravatar
Matthias
Meerforellenschonbezirk
...
Beiträge: 1162
Registriert: 16.11.2011, 15:38
Wohnort: Hamburg

Re: Bachsaison eröffnet. ...

Beitrag von Matthias »

Glückwunsch zu den fantastischen Fischen.

Vielen Dank fürs Zeigen.

Tls

Matthias
Benutzeravatar
Robby
...
Beiträge: 1486
Registriert: 03.08.2013, 12:54
Wohnort: Nähe Stuttgart

Re: Bachsaison eröffnet. ...

Beitrag von Robby »

Hab heut zum ersten Mal dieses Jahr das Bellyboot zu Wasser gelassen. Bei fast 3 km Gewässerstrecke muss die Logistik stimmen, vor allem, wenn man alleine Unterwegs ist! Ich hab die 5er aufgebaut zum Trocken- und Nymphenfischen und die 9er zum Hechte erschrecken. Dann alles mit Bellyboat und Klamotten für alle möglichen Wetterszenarien und kleines Vesper für den Tach an der oberen Grenze im Gebüsch versteckt. Dann das Auto an die untere Grenze kutschiert und wieder zurückgelatscht. Hab mit Vorabendanreise gebucht. Heute Morgen ging der Wecker in aller Frühe um 08:00 Uhr. Bis zum Stapellauf Hat das alles dann mit Frühstück und Morgenhygiene doch tatsächlich bis 10:00 Uhr gedauert. Aber die Logistik hat geklappt, alles gut.
Gab dann einen wirklich phantastischen Tag mit toller Herbstfischerei bei einem schönen Schlupf von kleinen grauen Eintagsfliegen. GRHE in 16 und kleine Nass- und Trockenfliegen haben gut funktioniert und mir einen abwechslungsreichen Tag beschert. Besonderes Highlight war ein wuchtiger Backingrunner, der sich leider nach einigem Tamtam selbst releast hat. Sonst hätte ich ihn auf einen Fototermin und zu Sylvester eingeladen. Aber morgen ist ja auch noch ein Tag und da werde ich ihm mal ein paar Streamer an der Switch servieren.
Verliebt hab ich mich auch, in die Rio Technical Trout Elite. https://marios-fliegendose.de/Rio-Technical-Trout-Elite
Tolle Schnur zum Trocken und Nymphenfischen mit fast 16m Keule. Ist zwar abgefahren, was mittlerweile für Schnüre aufgerufen wird, aber das ist genau, was ich schon lange suche! Lange Keule für optimale Schnurkontrolle beim Nymphenfischen und trotzdem top für weite feine Präsentationen von Trockenfliegen.
So jetzt sitz ich im Bulli und die Suppe ist gleich fertig, also Tschüss bis Morgen...
Mit den besten Grüßen
Robby
Benutzeravatar
Rollo
...
Beiträge: 1400
Registriert: 15.03.2011, 22:04
Wohnort: 24211, Preetz

Re: Bachsaison eröffnet. ...

Beitrag von Rollo »

Hallo Robby, das klingt doch vielversprechend. Dann wünsche ich dir einen auch erfolgreichen und spannenden Samstag. Gruß Rollo :wink:
Früher war mehr Lametta!
Benutzeravatar
Ralph Hertling
Special Agent Silver
...
Beiträge: 1680
Registriert: 26.03.2007, 08:58
Wohnort: Dickes B an der Spree
Kontaktdaten:

Re: Bachsaison eröffnet. ...

Beitrag von Ralph Hertling »

Moin!
Für heute wünsche ich mehr Glück bei den Großen Fischen!
Viel Spaß!!
TL
Ralph
Benutzeravatar
Robby
...
Beiträge: 1486
Registriert: 03.08.2013, 12:54
Wohnort: Nähe Stuttgart

Re: Bachsaison eröffnet. ...

Beitrag von Robby »

Danke ihr zwei. Hat die ganze Nacht geregnet. Wasserstandsprognose hat nix gutes prophezeit. Heute Morgen war das Wasser aber trotzdem klar und nur ca. 20cm gestiegen. Es hat aber über Nacht deutlich abgekühlt. Das hat den Fischlein wohl auf den Magen geschlagen, die Fischerei war deutlich zäher als am Vortag. Mit der Switch konnte ich in den Bereichen, an denen ich gestern Fisch auf Fisch gefangen habe, gerade mal 3 Portionsforellen überzeugen. Der Backingrunner war mit dem Streamer nicht anzusprechen. Als dann etwas später die Sonne rausgekommen ist, hab ich wieder die Einhand geholt und mit der Nymphe gefischt. Da hat die Fischaktivität wieder zugenommen.
Inzwischen bin ich wieder bei der Familie und versuche mein Punktekonto wieder aufzufüllen.
Mit den besten Grüßen
Robby
Antworten