Fliegenbindefantasien II: Dry Flies, Nymphs, Emerger and Co.

Fliegenbinden ist eine Kunst für sich. Der Phantasie der Fliegenbinder sind keine Grenzen gesetzt und die existierenden Muster sind unzählbar. Tipps und Tricks können hier ausgetauscht werden.
Antworten
Benutzeravatar
Cowie
...
Beiträge: 4087
Registriert: 25.08.2012, 16:00
Wohnort: Bergisches Land

Re: Fliegenbindefantasien II: Dry Flies, Nymphs, Emerger and

Beitrag von Cowie »

Danke Stefan,

das ist eine sehr schöne Seite mit tollen Fliegen und einer erfrischenden Einfachheit! :+++: :l: :+++: ;)
Liebe Grüße und T. L.


Wolfgang
Benutzeravatar
Ernste
...
Beiträge: 208
Registriert: 06.03.2019, 15:25

Re: Fliegenbindefantasien II: Dry Flies, Nymphs, Emerger and

Beitrag von Ernste »

schlichte Einfachheit ist ja oft auch der Schlüssel zum Erfolg!

Ich binde auch oft einfach, insbesondere Verbrauchsmaterial für tiefes Fischen. Soll in der nächsten Woche eingesetzt werden!
20200329_200305.jpg
20200329_200305.jpg (205.14 KiB) 2441 mal betrachtet

Gruß

Ernst
Benutzeravatar
steff-peff
...
Beiträge: 603
Registriert: 06.04.2010, 07:43
Wohnort: 97816

Re: Fliegenbindefantasien II: Dry Flies, Nymphs, Emerger and

Beitrag von steff-peff »

Sehr schön Ernst ! So müßen sie sein :+++:
Benutzeravatar
Lutz
...
Beiträge: 824
Registriert: 21.09.2011, 10:02
Wohnort: Hemmingen-Hiddestorf

Re: Fliegenbindefantasien II: Dry Flies, Nymphs, Emerger and

Beitrag von Lutz »

Hallo,

ich habe heute ein paar einfache Emerger im Paraloop gebunden sowie 2 kleinere
Maifliegen ebenfalls im Paraloop Style mit 2 Hechelfedern. Die Emergerhaken sind in Größe 12,14 und 16 von Mustad,
die Maifliegen sind auf dem Standard Trockenfliegenhaken von Osprey in 12 und 14.
Ich bin jedesmal wieder überrascht wie die Größen zwischen den einzelnen Herstellern abweichen.
2020-03-30 008.JPG
Schönen Abend,

Gruß Lutz

(Bild bekomme ich nicht besser hin)
Optimismus ist ein Mangel an Information // H.Müller deutscher Dramaturg und Fliegenfischer
Benutzeravatar
steff-peff
...
Beiträge: 603
Registriert: 06.04.2010, 07:43
Wohnort: 97816

Re: Fliegenbindefantasien II: Dry Flies, Nymphs, Emerger and

Beitrag von steff-peff »

Hab die Tage mit Paras und Hechelstamm als Schwänzchen experimentiert.
Länge kann ich ggf noch am Wasser mit dem Schnurclips anpassen.
20200603_163514.jpg
Benutzeravatar
Ernste
...
Beiträge: 208
Registriert: 06.03.2019, 15:25

Re: Fliegenbindefantasien II: Dry Flies, Nymphs, Emerger and

Beitrag von Ernste »

Hallo Steff,

schöne Muster aber ziemlich grelle Farben! Ich habe zwar auch schon damit experimentiert, aber ich hab ja ne neue Brille :grin: damit sehe ich auch noch normale Farben. Wenn nicht, sieht man ja den Schwall beim Biss......

Im Moment sind Duns bei uns ziemlich rar. Ich fange derzeit ganz gut auch mit schwanzlosen Mustern, hauptsächlich Emerger und kleine Köcherfliegen und Mücken. Derzeit bin ich am Basteln mit Gamshaar. Das ist etwas schwieriger im Hair-Stacker zu egalisieren, aber erste Versuche sind vielversprechend. Für den Körper habe ich endlich eine Verwendung für Minihecheln gefunden, die ich zwischen eine Peccary-Fiber gewunden habe.
20200601_172644.jpg
20200601_172644.jpg (151.18 KiB) 2023 mal betrachtet
20200603_155443.jpg
20200603_155443.jpg (130.27 KiB) 2023 mal betrachtet
......wen es interessiert was ich in letzter Zeit sonst noch so probiert habe, kann ja mal auf der Homepage meines Clubs
http://www.heartlandflyfishers.de/ im offenen Forum unter Fliegenbinden vorbeischauen. Da habe ich bis jetzt 10 Folgen mit aktuellen Fliegenmustern für den Bach, teilweise mit einzelnen Bindesequenzen eingestellt.

Gruß

Ernst
Benutzeravatar
steff-peff
...
Beiträge: 603
Registriert: 06.04.2010, 07:43
Wohnort: 97816

Re: Fliegenbindefantasien II: Dry Flies, Nymphs, Emerger and

Beitrag von steff-peff »

Ernste hat geschrieben:Hallo Steff,

schöne Muster aber ziemlich grelle Farben! Ich habe zwar auch schon damit experimentiert, aber ich hab ja ne neue Brille :grin: damit sehe ich auch noch normale Farben. Wenn nicht, sieht man ja den Schwall beim Biss......
Hi Ernst,
irgendwann muss man seine Bestände mal verbinden :-)
Aber im Ernst (Wortspiel :lol: ), die weißen Sichthilfen sieht man überhaupt nicht zwischen Luftblasen, da sind die anderen Farben schon besser. Ich habe auch tan-farbenes Antron dafür, welches bei bestimmten Lichtbedingungen ebenfalls besser zu sehen ist.
Ein weiterer Punkt ist, dass ich ja nicht nur für mich binde :-)

Gruß
Steff
Benutzeravatar
Ernste
...
Beiträge: 208
Registriert: 06.03.2019, 15:25

Re: Fliegenbindefantasien II: Dry Flies, Nymphs, Emerger and

Beitrag von Ernste »

Moin,

ich habe heute mal weiter gebastelt mit Gamshaar!
Wenn das Wasser passt dürfen die morgen mal schwimmen zum ersten "Field-Test".

Der Körper ist verdralltes CDC und die Hechel ist gegengerippt mit einer Peccary-Borste.
20200611_170259.jpg
20200611_170259.jpg (149.14 KiB) 1907 mal betrachtet
20200611_170200.jpg
20200611_170200.jpg (152.79 KiB) 1907 mal betrachtet
Gruß

Ernst
Benutzeravatar
steff-peff
...
Beiträge: 603
Registriert: 06.04.2010, 07:43
Wohnort: 97816

Re: Fliegenbindefantasien II: Dry Flies, Nymphs, Emerger and

Beitrag von steff-peff »

Gefällt mir ! Stimulator-Variante ?
Benutzeravatar
Ernste
...
Beiträge: 208
Registriert: 06.03.2019, 15:25

Re: Fliegenbindefantasien II: Dry Flies, Nymphs, Emerger and

Beitrag von Ernste »

Hallo Steff,

....könnte in die Richtung Stimulator gehen, war aber nicht Absicht. Ich werde noch mit verschiedenen Haken rumprobieren.
Die meisten gebogenen Haken muss man etwas aufbiegen, sonst gibt es zu viele Fehlbisse. Die hier sind in #12. Noch größere sind vielleicht interessant wenn wieder Heuschrecken rumhüpfen. Das Material hält besser auf dem Haken als Rehhaar. Müsste auch mit Mufflon hinzukriegen sein.

Ich werde auch mal versuchen einen Muddler mit dem Material zu bauen.

Gruß

Ernst
Benutzeravatar
steff-peff
...
Beiträge: 603
Registriert: 06.04.2010, 07:43
Wohnort: 97816

Re: Fliegenbindefantasien II: Dry Flies, Nymphs, Emerger and

Beitrag von steff-peff »

Mufflon habe ich auch da. Ist ja die Hauptzutat für die Prawu :-)

Wie läuft´s an deiner JK-Strecke im Grenzgebiet ? Oder ist da wegen dem Naturschutzgebiet die Fischerei eingeschränkt/verboten.

Gruß
Steff
Benutzeravatar
Ernste
...
Beiträge: 208
Registriert: 06.03.2019, 15:25

Re: Fliegenbindefantasien II: Dry Flies, Nymphs, Emerger and

Beitrag von Ernste »

Hallo Steff,

die Strecke im "Grenzgebiet" ist erst ab 16.06. wieder zu befischen, wegen der dämlichen Schachbrettblume die ja ohnehin bald sowieso umgemäht wird. Naturschutz treibt schon seltsame Blüten...... :q:

Ich war heute am späten Vormittag mal kurz an meinem anderen Bach. 3 Bachforellen released so um die 30 und einige Fehlbisse. Trockenfliege Fehlanzeige, leider nur mit Goldkopfnymphe in einem tiefen Pool.

Gruß

Ernst
Benutzeravatar
steff-peff
...
Beiträge: 603
Registriert: 06.04.2010, 07:43
Wohnort: 97816

Re: Fliegenbindefantasien II: Dry Flies, Nymphs, Emerger and

Beitrag von steff-peff »

Hi Ernst,
hatte ich gestern auch, dass es auf Trockene sehr zäh lief und ich dann an einem Gumpen (in dem immer Fische sind) auf GK Hare´s Ear umgestellt habe. Daraufhin konnte ich auf dem Rückweg noch einige Forellen überzeugen, die sich für Trockene gar nicht interessiert hatten.
Aber ... das ist Angeln :lol:
Gruß
Stefan
Benutzeravatar
Ernste
...
Beiträge: 208
Registriert: 06.03.2019, 15:25

Re: Fliegenbindefantasien II: Dry Flies, Nymphs, Emerger and Co.

Beitrag von Ernste »

Moin,

ich habe nochmal einen Schwung Fischfutter fertiggestellt:
20210317 Sedges.jpg
20210317 Sedges.jpg (169.77 KiB) 588 mal betrachtet
20210314_Sedge fertig.jpg
20210314_Sedge fertig.jpg (138.19 KiB) 588 mal betrachtet
Gruß

Ernst
Benutzeravatar
steff-peff
...
Beiträge: 603
Registriert: 06.04.2010, 07:43
Wohnort: 97816

Re: Fliegenbindefantasien II: Dry Flies, Nymphs, Emerger and Co.

Beitrag von steff-peff »

Hi Ernst,
schöner Schwarm :l:

Ich will noch ein paar in der Art binden, bei denen ich das Abdomen mit Federfibern, statt Dub binde.
Dateianhänge
20210324_134540.jpg
Antworten