Ende in Sicht

Einigen Themen kann man einfach nicht entgehen.
Falls Diskussionsbedarf besteht, dann hier!
Benutzeravatar
troutcontrol
...
Beiträge: 3304
Registriert: 31.12.2007, 11:20
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Ende in Sicht

Beitrag von troutcontrol »

Bild

:wink:
There are no bad fly rods - only bad fly lines!

http://www.troutcontrol.de
Benutzeravatar
seatrout80
...
Beiträge: 918
Registriert: 19.01.2005, 18:27
Wohnort: Schauenburg

Re: Ende in Sicht

Beitrag von seatrout80 »

Optimist oder Pessimist , das ist hier die große Frage, wenn es nach dem Herren Spahn seinem Optimismus geht , hätten wir gute
Chancen um unsere gebuchten Laxtouren teilnehmen zu können , aber die Realität sieht leider anders aus ,
Aber die Hoffnung stirbt zuletzt :wink:
Benutzeravatar
troutcontrol
...
Beiträge: 3304
Registriert: 31.12.2007, 11:20
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Ende in Sicht

Beitrag von troutcontrol »

Bild

Eine Schwalbe macht zwar noch keinen Sommer - ich bin aber trotzdem optimistisch !
There are no bad fly rods - only bad fly lines!

http://www.troutcontrol.de
Benutzeravatar
Alex
...
Beiträge: 11941
Registriert: 03.09.2004, 19:41
Wohnort: Nähe Kiel
Kontaktdaten:

Re: Ende in Sicht

Beitrag von Alex »

Also hier bei uns impfen die Hausärzte wie die Wilden und sagen die Nachmittagssprechstunden ab, um möglichst viel Leute durch zu bekommen. Ich war gestern das erste Mal dran. Keine Ahnung, wo die das ganze Zeug her haben, aber wenn man nun die Durchgeimpften und die Genesenen zusammen rechnet müsste das ja so langsam auch mal Wirkung zeigen.
Gruß & Petri ALEX

Diejenigen, die gerade darüber jammern,
dass nichts beißt, mögen dies bitte leise tun,
um nicht diejenigen zu stören, die gerade fangen.
Benutzeravatar
raku
FUSEL Beschleuniger
...
Beiträge: 678
Registriert: 12.02.2015, 11:40
Wohnort: Dortmund

Re: Ende in Sicht

Beitrag von raku »

Alex hat geschrieben: 30.04.2021, 19:32 ......rechnet müsste das ja so langsam auch mal Wirkung zeigen.
Ruhig Alex 8),

in 2-3 Wochen werden wir es richtig merken :wink: - und in 4 Wochen bin ich in der Modellregion Schleimündung :f: - geimpft und mit negativem Test :--+:

Grüße auss'em Pott
Ralf
Benutzeravatar
troutcontrol
...
Beiträge: 3304
Registriert: 31.12.2007, 11:20
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Ende in Sicht

Beitrag von troutcontrol »

Bin am Dienstag mit der Erstimpfung dran - alles wird gut ! 8)
There are no bad fly rods - only bad fly lines!

http://www.troutcontrol.de
Benutzeravatar
troutcontrol
...
Beiträge: 3304
Registriert: 31.12.2007, 11:20
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Ende in Sicht

Beitrag von troutcontrol »

Bild
There are no bad fly rods - only bad fly lines!

http://www.troutcontrol.de
Benutzeravatar
Harald aus LEV
...
Beiträge: 643
Registriert: 12.11.2005, 11:41
Wohnort: Leverkusen, Rheinland
Kontaktdaten:

Re: Ende in Sicht

Beitrag von Harald aus LEV »

Hier bei uns laufen die Impfungen eher schleppend. Zuviel Bürokratie. Gerade werden in der Hauptsache die 70-79jährigen geimpft.
Ich habe mich beim Hausarzt registrieren lassen. Im Impfzentrum haben sie meine Registrierung gar nicht erst angenommen.
das kann noch ein Weilchen dauern.

Gruß
Harald
http://www.kurs-fliegenfischen.de
- Der natürliche Weg -
Fliegenfischerkurse naturnah + praxisorientiert

RFFS - Rheinischer Fliegenfischer Stammtisch

*** Open Mind for a different view ***
*** Forever trust in who you are ***
(Metallica)
Benutzeravatar
troutcontrol
...
Beiträge: 3304
Registriert: 31.12.2007, 11:20
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Ende in Sicht

Beitrag von troutcontrol »

Bild

Das Land ergrünt ... :grin:
There are no bad fly rods - only bad fly lines!

http://www.troutcontrol.de
Benutzeravatar
speedflocke
...
Beiträge: 511
Registriert: 17.07.2011, 11:29
Wohnort: Bad Oldesloe

Re: Ende in Sicht

Beitrag von speedflocke »

Schön, vor allen Dingen das schönste Bundesland der Welt :lol: :lol:
Neee, Spaß beiseite, ich hoffe für uns alle, das sämtliche Bundesländer schnellstmöglichst ins Normalleben zurückkehren können.
Wo man auch hinguckt, viele sind erschöpft und zu doll am Limit :-x :-x :-x :-x
Deutschland - Siegerland - scha la la la la
Benutzeravatar
Kystefisker
Fish hard, Rest easy....
...
Beiträge: 10668
Registriert: 21.09.2004, 17:09
Wohnort: Holtenau

Re: Ende in Sicht

Beitrag von Kystefisker »

..... auch wenn die Inzidenzzahlen zurückgehen, selbst in den durch häufiges Testen eigentlich gut überwachten Modellregionen im Norden kann es ganz schnell gehen das mehrere 100 Leute plötzlich in Quarantäne müssen, bleibt hoffentlich ein Einzelfall.

"Sicher" ist Urlaub noch lange nicht.......... also schön Aufpassen und bei den Regeln nicht den Schlendrian einkehren lassen.... !

https://www.ndr.de/nachrichten/schleswi ... t1352.html

Erschreckend finde ich das es eine Woche gedauert hat bis der betroffene Landkreis von der Infektion der Urlauber erfahren hat......... sowas kann dann auch ganz schnell Ausarten, Ischgl lässt grüßen.... !

Allen die in Urlaub fahren trotzdem eine möglichst sichere Zeit....... "kf"
"Good fishing trip means also good time with your friends, people who have the same burning passion to fly fish, find the peace in it and respect mother nature."
Benutzeravatar
troutcontrol
...
Beiträge: 3304
Registriert: 31.12.2007, 11:20
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Ende in Sicht

Beitrag von troutcontrol »

Bild
There are no bad fly rods - only bad fly lines!

http://www.troutcontrol.de
Benutzeravatar
hennes2121
...
Beiträge: 809
Registriert: 24.08.2011, 09:31
Wohnort: Uelzen

Re: Ende in Sicht

Beitrag von hennes2121 »

Moin,
den Impfskeptikern hier möchte ich noch kurz mitteilen, ich bin vollständig geimpft, einmal mit AZ und einmal mit biontec weil AZ zu der Zeit meiner Zweitimpfung gerade mal für meine Altersgruppe tabu war.
Und ich lebe immer noch. Nach der Zweitimpfung hatte ich Kopfschmerzen und Gliederschmerzen, also hatte mein Körper schon nach der ersten Impfung mit Antikörperbildung reagiert. Alles gut.
Es wird aber spätestens im Herbst wieder zu einer Welle kommen, wenn nicht die Mehrzahl der Bürger geimpft ist oder infiziert war. Und auch auf eine mindestens 2-jährige Auffrischimpfung müssen wir uns wohl einstellen.
Ich persönlich habe auch in meinem Bekanntenkreis niemanden, der nach der Impfung mehr als leichte Grippesymptome hatte, ich kenne aber auch einige, die schon lange mit den Folgen einer Coronainfektion kämpfen.
Ein Bekannter aus meiner Altersgruppe ist auch verstorben, ganz ohne einschlägige Vorerkrankungen.
Ich finde es auch ein bisschen asozial, sich auf den Impfschutz der anderen zu verlassen.
TL Hennes
Ein weiser Mann hat nie einen Computer und einen Vorschlaghammer im selben Raum
Benutzeravatar
Cowie
...
Beiträge: 4046
Registriert: 25.08.2012, 16:00
Wohnort: Bergisches Land

Re: Ende in Sicht

Beitrag von Cowie »

Moin Hennes,

da unterschreibe ich jeden Punkt und freue mich auf meine 2. Impfung am 03.06.! :+++:
Liebe Grüße und T. L.


Wolfgang
Benutzeravatar
Fliegenjeck
...
Beiträge: 2249
Registriert: 06.01.2010, 20:17
Wohnort: Aix la chapelle

Re: Ende in Sicht

Beitrag von Fliegenjeck »

Hallöchen Allerseits,
wie heist das doch gleich: Am Ende wird alles gut. Und wenns nicht gut ist , dann ist es noch nicht das Ende !
Am 08.06. lege auch ich die 2. Impfung nach. Mal sehen was es diesmal leckeres gibt . Astra,so wurde mir geschrieben, jibbet (wahrscheinlich) nicht...Vielleicht isses wie letzte Mal: der Rest aus den letzten 5 Ampullen und das was noch auf'm Boden liegt. Jedenfalls habe ich mich beim letzten mal so gefühlt...Vielleicht muss auch noch ne Schluckimpfung weg, bevor die schlecht wird ...Wer weis das schon.... :no:
Egal , Hauptsache es geht so langsam wieder mal in harmlosere Geschehnisse über...Denn mir reichts... :s+1:
Ständig die Schnüffeltüte vor der Nase :-x
MfG Nobby... :wink:
Die Jugend geht,der Durst bleibt...
Antworten