Mecklenburg-Vorpommern Sonderregelungen Tourismus und Reisen

Was sagt eigentlich das Gesetz?
Etwas hat sich angeblich oder tatsächlich geändert?
Fragt nach, berichtet und diskutiert hier über solche Änderungen!
Antworten
Benutzeravatar
netzfisch
...
Beiträge: 76
Registriert: 19.02.2006, 17:02
Wohnort: Berlin

Mecklenburg-Vorpommern Sonderregelungen Tourismus und Reisen

Beitrag von netzfisch »

Liebe Foren Gemeinde,

mir hängt das Thema auch schon zum Halse raus und ich entschuldige mich gleich am Anfang dafür, dass ich (wohnortbedingt) nichts konstruktiveres beitragen kann im Moment.

Mich beschäftigt eine Frage und ich finde im Netz keine eindeutige Antwort. Vielleicht könnt Ihr mir weiterhelfen.

Ich kann, obwohl ich im Raum Berlin lebe, bei der Einreise nach Mecklenburg-Vorpommern bestimmte Ausnahme Regeln in Anspruch nehmen. Einerseits darf ich beruflich bedingt einreisen und auch dort übernachten, andererseits darf ich auch als Bootseigner mit Liegeplatz nach MV einreisen.

https://www.regierung-mv.de/service/Cor ... nd-Reisen/

Allerdings bin ich nicht sicher, ob ich mich in diesem Fall auch mal für ein paar Stunden mit der am Meerforellenrute an den Strand stellen darf. Natürlich allein. Bisher habe ich mich nicht getraut. Aber wenn die aktuelle Kältewelle vorbei ist, wird es bestimmt spannend an der Küste...

Weiß jemand mehr? Wie würdet ihr die Gesetzeslage da interpretieren? Ich mag nichts falsch machen, beziehungsweise habe ich auch keine Lust, beim Angeln ständig an irgendwelche Kontrollen denken zu müssen.

Danke für eure Meinungen und Tipps.
netzfisch
Benutzeravatar
ostseelicht
...
Beiträge: 974
Registriert: 15.12.2009, 10:43
Wohnort: Fehmarn

Re: Mecklenburg-Vorpommern Sonderregelungen Tourismus und Re

Beitrag von ostseelicht »

Du hast dir die Antwort quasi schon selbst gegeben, das Angeln am Strand oder im Wasser hat ja mit dem beruflich bzw. evtl auch zur Betreuung des Bootes notwendigen Aufenthaltes keinen Bezug, sondern ist dann eine touristische Angelegenheit und damit nicht gestattet.
TL
Werner
Glück kann man nicht kaufen, aber man kann drin waten.
Benutzeravatar
netzfisch
...
Beiträge: 76
Registriert: 19.02.2006, 17:02
Wohnort: Berlin

Re: Mecklenburg-Vorpommern Sonderregelungen Tourismus und Re

Beitrag von netzfisch »

Hm.

Theoretisch gelten aber die Vorschriften erst mal nur für die Einreise. Innerhalb des Bundeslandes kann ich mich doch aber frei bewegen, wenn ich aus beruflichen Gründen oder aus Gründen, die unter Sonderregelungen fallen, schon mal drin bin.

Laut Verordnung ist man dann angehalten, Kontakte so weit wie möglich zu reduzieren. Das tue ich ja, allein am Strand.

Daher meine Unsicherheit zum Thema. Ich finde, da gibt es Interpretationsspielraum...
Benutzeravatar
ostseelicht
...
Beiträge: 974
Registriert: 15.12.2009, 10:43
Wohnort: Fehmarn

Re: Mecklenburg-Vorpommern Sonderregelungen Tourismus und Re

Beitrag von ostseelicht »

Welchen Zweck hat denn dein Aufenthalt bzw. die Berechtigung für deinen Aufenthalt in MV ergibt sich aus daraus, dass du als Bootseigner einen Liegeplatz hast und deswegen berechtigt bist, dort dich aufhalten zu können, um nach deinem Boot zu schauen und dieses zu betreuen etc. Fraglich ist halt, das Angeln als m.M. nach eher nicht in Zusammenhang stehende Grund bzw. Zweck des Aufenthalts als Bootseigner.

Ansonsten halt bei der Hotline von MV anrufen...

TL
Werner
Glück kann man nicht kaufen, aber man kann drin waten.
DrMabuse
...
Beiträge: 1195
Registriert: 17.04.2013, 18:17
Wohnort: berlin

Re: Mecklenburg-Vorpommern Sonderregelungen Tourismus und Re

Beitrag von DrMabuse »

:o :o Moin an die Runde !
Nach letzten Meldungen war es in Boltenhagen sehr ruhig,weil sämtliche Zufahrtsstraßen von der Polizei kontrolliert worden sind. Als Tagestour also nicht zu empfehlen. - Die Polizei hat soweit ich weiß, in Kühlungsborn ca. 700 ! Anzeigen ☆wegen Verstoß gegen die Corona Beschränkungen geschrieben. Anzeige kombiniert mit entsprechendem Bußgeld.
Angeln ist nicht inklusive.
DrMabuse
☆ Betraff überwiegend Berliner und Brandenburger
Benutzeravatar
netzfisch
...
Beiträge: 76
Registriert: 19.02.2006, 17:02
Wohnort: Berlin

Re: Mecklenburg-Vorpommern Sonderregelungen Tourismus und Re

Beitrag von netzfisch »

Ich hab mal beim Bürger Telefon MV angerufen. Will ja alles richtig machen und kein Krimineller sein :oops :roll: :wink:

Es stimmt. Wenn ich als Bootsbesitzer von außerhalb und beruflich in MV weilender Mensch in meiner Freizeit einen Strandspaziergang mache, oder sogar angeln gehe, ist das eine touristische Aktivität.

Die Leute bei der Hotline waren sehr nett. Unterhalb der Woche, an bedeckten Tagen, wird das Ordnungsamt einen einsamen Menschen, der sich allein am Strand bewegt, eher nicht kontrollieren...
DrMabuse
...
Beiträge: 1195
Registriert: 17.04.2013, 18:17
Wohnort: berlin

Re: Mecklenburg-Vorpommern Sonderregelungen Tourismus und Reisen

Beitrag von DrMabuse »

Moin in die Runde ! Aktuell hat MV die Regelungen verschärft. Den genauen Wortlaut kenne ich nicht, aber inhaltlich darf sich selbst der Einheimische nicht mehr groß in MV bewegen. Beispielsweise Wohnort Boltenhagen- Ziel Greifswald ist verboten.
Na dann, Allen die an 's Wasser kommen, nehmt uns bitte weiterhin in euren Berichten mit.
Und bleibt vor allem gesund.
Nach dem 2 - ten Cor... Fall zu Hause, bin ich neben Fürsorge in der freien Zeit gerne in Sachen Pattegriesen & Co unterwegs.
TL DrMabuse
Antworten