CORONA Regelungen Angeln in SWH

Was sagt eigentlich das Gesetz?
Etwas hat sich angeblich oder tatsächlich geändert?
Fragt nach, berichtet und diskutiert hier über solche Änderungen!
Antworten
MeFo-Stipper
Alles was man gibt bekommt man zurück
...
Beiträge: 7
Registriert: 12.03.2012, 17:44
Wohnort: Hildesheim

CORONA Regelungen Angeln in SWH

Beitrag von MeFo-Stipper »

Hallo zusammen
Nach verschiedenen Aussagen aus SWH wollte ich euch fragen wie es mit den Regelungen für das Angeln an der Ostsee aussieht. Ich bin Niedersachse, falle ich unter die Regelung für Tagestouristen wenn ich zB. in Dahme auf MeFo Angeln möchte. Oder Brandungsangeln auf Fehmarn?
Danke für eure Infos
Christian
seatrout61
...
Beiträge: 252
Registriert: 22.03.2005, 21:36
Wohnort: Haithabu

Re: CORONA Regelungen Angeln in SWH

Beitrag von seatrout61 »

Hi,

SWH? Welche Regelung für Tagestouristen?

Mir ist derzeit keine Regelung in SH bekannt.
Angeln ist aktuell auch erlaubt, gegebenenfalls mit Abstand.

Auf geht's!
TL Seatrout61

Klassiker: Mörre Silda - Eitz - Eitz Fly - Hansen Flash - Hansen Fight - Snaps - Gladsax...und immer ne handbreit Wasser in der Watbüx...
Benutzeravatar
Alex
...
Beiträge: 11913
Registriert: 03.09.2004, 19:41
Wohnort: Nähe Kiel
Kontaktdaten:

Re: CORONA Regelungen Angeln in SWH

Beitrag von Alex »

Moin Christian,

sehe ich wie mein Vorschreiber. Momentan gibt’s hier ausschließlich ein Beherbergungsverbot, aber wenn du nicht übernachten willst betrifft dich das natürlich nicht. :no:

Allerdings war ich am Wochenende bei strahlendem Sonnenschein mal nen Blick an die Küste werfen - da war die Hölle los. So viel Strandgänger, Picknicker, Familienausflügler, Gassigeher, Ballspieler und Steineschmeißer gibt’s sonst eigentlich nur in den Sommerferien. :lol:
Gruß & Petri ALEX

Diejenigen, die gerade darüber jammern,
dass nichts beißt, mögen dies bitte leise tun,
um nicht diejenigen zu stören, die gerade fangen.
Benutzeravatar
Jens aus Lütjenburg
...
Beiträge: 83
Registriert: 27.06.2019, 19:20

Re: CORONA Regelungen Angeln in SWH

Beitrag von Jens aus Lütjenburg »

Moin Christian,

es kommt drauf an wo Du hinfährst. Im Kreis Schleswig-Flensburg kann es schon passieren, dass Du drauf angesprochen wirst. Meine Bekannte wohnt dort und hat RD-Kennzeichen, die musste schon ein paar Mal ihren Ausweis vorzeigen.

Und ansonsten schließe ich mich Alex an.

LG Jens
Was Du nicht willst, das man Dir tu, das füg auch keinem anderen zu. :s+3: :wink:
DrMabuse
...
Beiträge: 1190
Registriert: 17.04.2013, 18:17
Wohnort: berlin

Re: CORONA Regelungen Angeln in SWH

Beitrag von DrMabuse »

Das Gesetz hat in Boltenhagen am letzten Wochenende satt Anzeigen geschrieben . Daher gehe ich davon aus, dass man sich dort als Nichteinheimischer nicht aufhalten darf. Stimmt, das betrifft MeckPomm, aber ggf. ist das hier von Interesse.
DrMabuse
MeFo-Stipper
Alles was man gibt bekommt man zurück
...
Beiträge: 7
Registriert: 12.03.2012, 17:44
Wohnort: Hildesheim

Re: CORONA Regelungen Angeln in SWH

Beitrag von MeFo-Stipper »

Danke für eure Antworten
Ich möchte eigentlich nach Fehmarn. 1000 mal Werfen und einmal Glück haben.........
Ja es gibt ein Beherbergungsverbot aber gibt es auch ein Begehungsverbot?
Es hat hier die Runde gemacht, dass Angelnde Tagestouristen kurz vor Fehmarn wieder Umdrehen mussten. :evil:
Deshalb meine Frage.
Kann man rein Rechtlich gesehen ein Platzverbot ausgesprochen bekommen mit der Begründung CORONA?
Ich weiß, es gibt wichtigere Themen. Aber ich muss mal wieder an die SEE ;)
Grüße
Christian
seatrout61
...
Beiträge: 252
Registriert: 22.03.2005, 21:36
Wohnort: Haithabu

Re: CORONA Regelungen Angeln in SWH

Beitrag von seatrout61 »

Hallo Christian,

Richtig, es gibt ein Beherbergungsverbot in SH
Richtig, es gibt kein (generelles) Betretungsverbot, aber die Städte/Kreise
können in Einzelfällen Ausnahmen erlassen.

Richtig, ist die Behörden können aufgrund dieser ^^Ausnahmen zb. Örtlichkeiten,
Zugänge, Parkplätze wegen Corona sperren, Platzverweise erteilen usw.
Davon machen die bei "Überfüllung" auch Gebrauch, zb. in Timmendorf, Travemünde, Scharbeutz...

Da Angeln und "Überfüllung" sich grundsätzlich eher ausschließen, steht deinem Vorhaben
eigentlich nix im Wege. Jedenfalls sollte es immer möglich sein, einen frei zugänglichen
Angelspot in SH zu finden.

Petri Heil!
TL Seatrout61

Klassiker: Mörre Silda - Eitz - Eitz Fly - Hansen Flash - Hansen Fight - Snaps - Gladsax...und immer ne handbreit Wasser in der Watbüx...
Antworten