Wer kennt den Fisch?

Natürlich interessieren wir uns nicht nur für die erfolgreiche Fischwaid, sondern auch für jegliche Hintergrundinformationen über unsere silbernen Kameraden. Nur wer sein Gegenüber genau kennt, der kann sich auf ihn einstellen.
Antworten
Aron
...
Beiträge: 57
Registriert: 24.05.2016, 11:17

Wer kennt den Fisch?

Beitrag von Aron »

IMG-20201013-WA0020.jpg
Gefunden auf Aerö. Ca. 40 cm lang. Habe leider den Schwanz nicht fotografiert.
Benutzeravatar
IdEfIx
...
Beiträge: 2060
Registriert: 15.10.2013, 23:44
Wohnort: Glücksburg
Kontaktdaten:

Re: Wer kennt den Fisch?

Beitrag von IdEfIx »

MeFo
Aron
...
Beiträge: 57
Registriert: 24.05.2016, 11:17

Re: Wer kennt den Fisch?

Beitrag von Aron »

Sicher? Wir hatten nach diesem Fund 5 Mefos um 50cm. Die Zähne des Skelettes waren deutlich größer, besonders die auf der `Zunge`.
Benutzeravatar
Reverend Mefo
Ponnii Släkkäa (F)
...
Beiträge: 4474
Registriert: 12.03.2009, 20:44
Wohnort: Hundekackeallee

Re: Wer kennt den Fisch?

Beitrag von Reverend Mefo »

Ziemlich sicher Meerforelle. Ohne Zahnfleisch.
Eigentlich wollten wir Meerforellen jagen. Aber wir mussten uns mit Wenigerforellen begnügen.
Benutzeravatar
jjörg
Brombeerpflücker
...
Beiträge: 1185
Registriert: 18.04.2009, 12:41

Re: Wer kennt den Fisch?

Beitrag von jjörg »

:wink: Zander ;)


und weiter geht's
JJ
Wenn die Mefo ne Kuh wäre hätten wir mehr
Milch
Benutzeravatar
Fliegenjeck
...
Beiträge: 2339
Registriert: 06.01.2010, 20:17
Wohnort: Aix la chapelle

Re: Wer kennt den Fisch?

Beitrag von Fliegenjeck »

Hallöchen Allerseits,
riech ma dran,dann wirds schnell klar :grin:
MfG Nobby... :roll:
Die Jugend geht,der Durst bleibt...
Benutzeravatar
Hansen fight
...
Beiträge: 1238
Registriert: 01.01.2008, 20:37
Wohnort: Hamburg

Re: Wer kennt den Fisch?

Beitrag von Hansen fight »

Nach meiner Meinung war das keine Mefo. Tippe auf Seehecht.
Fliegenfischen macht froh.Fliegenbinden ebenso.
Benutzeravatar
Robby
...
Beiträge: 1705
Registriert: 03.08.2013, 12:54
Wohnort: Nähe Stuttgart

Re: Wer kennt den Fisch?

Beitrag von Robby »

Hätte auch auf Mefo getippt. Bei dorschartigen fehlt mir die Kompetenz.

Alternativ könnten wir auch eine Negativliste erstellen und mal aufzählen, was es N I C H T ist, also nach dem Ausschlussverfahre...

Also es ist nicht:
- Aal
- Äsche
- Aland
- Barbe
- Barsch
- Dorsch
- Güster
- Hecht
- ...
-
Mit den besten Grüßen
Robby
Aron
...
Beiträge: 57
Registriert: 24.05.2016, 11:17

Re: Wer kennt den Fisch?

Beitrag von Aron »

Der Kopf im Verhältnis zur Körperlänge war größer bzw. gedrungener als bei einer Mefo. Zähne aus meiner Sicht doppelt so groß.

Ein mir bekannter Biologe tippte ohne den Fundort zu kennen auf einen Wittling, verwies aber auch auf den nicht erkennbaren Schwanz auf dem Foto. Das wäre wohl mit das wichtigste Kriterium zur Artbestimmung in Kombination mit Kopf und Körperlänge.

Einfach kann aber jeder ;)
Benutzeravatar
Thomas
...
Beiträge: 1889
Registriert: 28.10.2004, 07:23
Wohnort: zu selten an der Küste...

Re: Wer kennt den Fisch?

Beitrag von Thomas »

Ich tippe zu 90% auf MeFo oder auch auf Lachs. Die Anordnung der nach innen gebogenen Zähne, auch die auf der Zunge, sprechen m.E. dafür. Noch sicherer wäre der Fisch zu bestimmen, wenn man das Pflugscharbein sehen könnte.
Und wenn das Zahnfleisch fehlt, sieht man die Zähne in ihrer eigentlichen Größe.

Thomas
:wink:
zum fischen geboren, und nicht mehr zur Arbeit gezwungen ;)
https://www.youtube.com/user/SalvelinusSalvelinus
Benutzeravatar
Reverend Mefo
Ponnii Släkkäa (F)
...
Beiträge: 4474
Registriert: 12.03.2009, 20:44
Wohnort: Hundekackeallee

Re: Wer kennt den Fisch?

Beitrag von Reverend Mefo »

Wittling hat in der Tat verhältnismäßig große Zähne.
Wie groß war der Findling denn?

Bis auf die eventuell zu langen Zähne hat der Schädel aber imho alle Merkmale, die auf Mefo deuten.
Eigentlich wollten wir Meerforellen jagen. Aber wir mussten uns mit Wenigerforellen begnügen.
Antworten