Fliegenwerfertreffen in Hamburg

Und was gibt es sonst so neues?
Attraktionen, Veranstaltungen oder Skandale können hier diskutiert werden.
Antworten
ArminK
...
Beiträge: 405
Registriert: 07.01.2019, 20:42

Re: Fliegenwerfertreffen in Hamburg

Beitrag von ArminK »

Hallo Hendrik,

es gibt nicht nur NAM, auch andere Mütter haben schöne Töchter. :grin:

... und mit dran war nicht die Schnur gemeint. :grin: :grin:


Gruß
Armin
Benutzeravatar
BlackZulu
...
Beiträge: 768
Registriert: 28.12.2007, 15:21

Re: Fliegenwerfertreffen in Hamburg

Beitrag von BlackZulu »

Habe eben gelesen das "Mackenzie" auch Graphene in Ein- und Zweihand- Serien verwendet.
Für die jeweiligen Ruten werden auch die Längen für Spey line, Shooting Heads und Skagit angegeben.
Vielleicht habe ich das sonst übersehen, kannte ich so noch nicht, finde es aber ganz hilfreich.

Gruß Holger
orkdaling
...
Beiträge: 2826
Registriert: 22.11.2015, 12:32
Wohnort: Orkanger/Norge

Re: Fliegenwerfertreffen in Hamburg

Beitrag von orkdaling »

Moin Armin,
na dann ist das aber irrefuehrend, hattest du doch selbst nach Schnueren, Gewichten, Længen gefragt !

Was hatten sie denn nun fur Ruten dabei , was fuer Schnuere? Das wære ja wohl interessant !
Da die auf ihre Ruten nur eine Zahl drucken, zB 50+, ja fuer was denn und wieviel plus ?
Das die dort aufgeschlagen sind ok, ist aber absolut uninteressant zu erwæhnen wenn dazu nichts weiter rueber kommt.
Also Luft um nichts! Oder haben die das Rad neu erfunden?
Gruss Hendrik

Ein hab ich noch - gibt auch Ruten wo Fenster fuer die jeweiligen Wurfstile drauf stehen, wo man gleich passende Schnuere dazu kaufen kann.
Und das erwarte ich in diesen Preisklassen, alles andere ist wieder mal nur ein neuer Verkaufsschlager.
Willst du morgen noch lokal handeln musst du heute daran denken !
ArminK
...
Beiträge: 405
Registriert: 07.01.2019, 20:42

Re: Fliegenwerfertreffen in Hamburg

Beitrag von ArminK »

Hallo Hendrik,
orkdaling hat geschrieben:na dann ist das aber irrefuehrend, hattest du doch selbst nach Schnueren, Gewichten, Længen gefragt !
na, dann habe ich dich wenigsten einmal verblüfft. :grin:
ArminK hat geschrieben:13` WG 37-39g was drin ist passt, was dran ist macht den Unterschied. . .
hier geht es nur um die Rute nix Schnur. :p

Aber was die NAM Leute verwendet haben, werde ich vielleicht noch erfahren und dir dann mitteilen.

Gruß
Armin
Benutzeravatar
SIMPLE SHRIMP
...
Beiträge: 2349
Registriert: 01.05.2009, 21:53
Wohnort: Hamburg

Re: Fliegenwerfertreffen in Hamburg

Beitrag von SIMPLE SHRIMP »

.
Moin,

nachstehend noch einige Bilder vom letzten Treffen, für mich ein schöner Jahresabschluss. Allen noch einmal DANKE für die gute Stimmung und das angenehme Zusammensein bei den Treffen. Vermehrt die gewonnenen Erkenntnisse und trefft die passenden Entscheidungen, bzw. macht die richtigen Einkäufe.

Die geplanten Termine 2020: (Auf dem Aushang waren die Herbsttermine falsch angegeben :oops )

So., 22.03.2020 (nach vorn verlegt)
So., 29.03.2020 (Zeitumstellung)
So., 25.10.2020 (Zeitumstellung)
So., 08.11.2020

TL
Klaus
Dateianhänge
Werfertreffen 01.jpg
Werfertreffen 02.jpg
Werfertreffen 03.jpg
Werfertreffen 04.jpg
Werfertreffen 05.jpg
Werfertreffen 06.jpg
Werfertreffen 07.jpg
Werfertreffen 08.jpg
Werfertreffen 09.jpg
Werfertreffen 10.jpg
Benutzeravatar
SIMPLE SHRIMP
...
Beiträge: 2349
Registriert: 01.05.2009, 21:53
Wohnort: Hamburg

Re: Fliegenwerfertreffen in Hamburg

Beitrag von SIMPLE SHRIMP »

.
Dateianhänge
Werfertreffen 11.jpg
Werfertreffen 12.jpg
Werfertreffen 13.jpg
Werfertreffen 14.jpg
Werfertreffen 15.jpg
Werfertreffen 16.jpg
Benutzeravatar
SIMPLE SHRIMP
...
Beiträge: 2349
Registriert: 01.05.2009, 21:53
Wohnort: Hamburg

Re: Fliegenwerfertreffen in Hamburg

Beitrag von SIMPLE SHRIMP »

.
Hallo Fliegenwerfer,

das Corona- oder COVID-19-Virus hat eine Diskussion aufgekommen lassen wegen des Stattfindens der in 14 Tagen, bzw. in drei Wochen geplanten Werfertreffen. Ich habe mich mit der Leitung des KIWI-Bades beraten und wir haben vereinbart, die Treffen nicht ausfallen zu lassen.

Da bei diesen Zusammenkommen finanzielle Aspekte vollkommen außen vor sind, ging es allein um ein mögliches 'Ansteckungsrisiko'. Von behördlicher und sachkundiger Seite gibt es bisher keinerlei Empfehlungen solche sportlichen Events einzuschränken, jeder muss das persönliche Risiko an solchem Freizeit-geschehen und damit am Leben weiterhin teilzunehmen, selbst abschätzen.

Auch hier wird natürlich erwartet, dass nur 'Gesunde' auftauchen. ( 8) über diese Selbstverantwortung muss nicht diskutiert werden.) Sollten sich Umstände ergeben, diese Veranstaltungen abzusagen, werde ich das an dieser Stelle bekanntmachen und bitte darum, es dann schnell zu verbreiten.

TL Klaus

Anmerkung: Bei der Risikobetrachtung mache ich es mir einfach, Experten gehen davon aus, dass über kurz oder lang etwa 2/3 der Bevölkerung das Virus haben werden. Die Frage ist nur der dafür best geeignete Zeitpunkt, als einer von 'Wenigen' erwarte ich zumindest noch eine 'bessere' Versorgung als später bei einer 'Schwarmbehandlung'.
Dateianhänge
Termine 2020.jpg
Termine 2020.jpg (136.85 KiB) 3278 mal betrachtet
Benutzeravatar
SIMPLE SHRIMP
...
Beiträge: 2349
Registriert: 01.05.2009, 21:53
Wohnort: Hamburg

Re: Fliegenwerfertreffen in Hamburg

Beitrag von SIMPLE SHRIMP »

.
Moin,

ABSAGE: Weil es keinen wirksamen Schutz gegen das zunehmend grassierende Corona-Virus gibt, fallen auf Grund eindringlicher Empfehlungen neben vielen anderen Veranstaltungen auch die Werfertreffen im März aus.

Bitte sprecht es herum und informiert möglichst alle, die es interessieren könnte.

Sollte im Herbst was möglich sein, gibt es rechtzeitig Bescheid.

:c Klaus
DrMabuse
...
Beiträge: 1200
Registriert: 17.04.2013, 18:17
Wohnort: berlin

Re: Fliegenwerfertreffen in Hamburg

Beitrag von DrMabuse »

:roll: Schade das das Treffen ausfällt. Bin an dem Wochenende eh in Hämbörg.
Hätte ggf. einen Schwung Masken mitgebracht.
Na dann, auf ein Neues :+++:
Tight lines DrMabuse
Benutzeravatar
SIMPLE SHRIMP
...
Beiträge: 2349
Registriert: 01.05.2009, 21:53
Wohnort: Hamburg

Re: Fliegenwerfertreffen in Hamburg

Beitrag von SIMPLE SHRIMP »

.
Moin,

unerfreulich aber nicht zu ändern: Die Werfertreffen 2020 fallen komplett aus.

Terminänderung-07.10.2020.jpg
Terminänderung-07.10.2020.jpg (75.51 KiB) 1757 mal betrachtet
[/url]
Am 25.10. kann das Werfertreffen nicht durchgeführt werden weil das Stattfinden des Badebetriebes bis Ende Oktober publiziert wurde. Den Termin am 8. November sage ich jetzt zusätzlich ab, der Annahme wegen, dass sich die Reiserestriktionen und Quarantäneanordnungen der einzelnen Bundesländer verschärfen werden und nicht zu überprüfen ist ob sich Betroffene daran halten werden.

Es es schade auf 'MANCHES' verzichten zu müssen.

TL
Klaus
Benutzeravatar
superfredi
...
Beiträge: 1342
Registriert: 27.09.2016, 14:33

Re: Fliegenwerfertreffen in Hamburg

Beitrag von superfredi »

Schade... ich hätte es Euch gegönnt. :c
Wann kommt man schon mal so zu sammen.....
Fred
Benutzeravatar
SIMPLE SHRIMP
...
Beiträge: 2349
Registriert: 01.05.2009, 21:53
Wohnort: Hamburg

Re: Fliegenwerfertreffen in Hamburg

Beitrag von SIMPLE SHRIMP »

.
Hallo Fliegenwerfer,

heute konnte ich die Abmachung treffen, dass die geplanten 'herbstlichen' Treffen am 31.Okt. und am 14. Nov. aller Voraussicht nach stattfinden können. Teilnehmende sollten geimpft, genesen oder getestet sein, auf der Naturbad Kiwittsmoor Website findet ihr weitere Hinweise. Die 'Küche' bleibt kalt, also Selbstversorgung einplanen, mit dem Kioskbetreiber habe ich noch nicht gesprochen, falls dieser Interesse daran hat zu öffnen, kündige ich das noch an.

Die Zeiten sind von 10:00 - 16:00 Uhr und der reguläre Eintritt beträgt EUR 4,00.

Alles findet unter dem Vorbehalt statt, dass Covid 19 uns keinen Strich durch die Planung macht.

TL und bleibt gesund.
Klaus
Benutzeravatar
SIMPLE SHRIMP
...
Beiträge: 2349
Registriert: 01.05.2009, 21:53
Wohnort: Hamburg

Re: Fliegenwerfertreffen in Hamburg

Beitrag von SIMPLE SHRIMP »

.
Hallo Leute,

gerade habe ich mit dem Kioskbetreiber gesprochen und vereinbart, dass er am 31.10. ab Badöffnung, also 10:00 Uhr, den 'Laden' aufmacht. Anbieten kann er neben dem normalen Sortiment Kalt- und auch Heißgetränke, also Kaffee und Tee, dazu auch noch Kuchen oder Pommes und Bockwurst.

Bei genügendem Umsatz würde er auch 14 Tage später wieder öffnen. Hoffen wir auf zahlreiches Erscheinen, damit es ein 'lebendiges Treffen' wird.

Bis dahin.
Klaus
Antworten