Frage an die Rügen Kenner

Ein häufiges Problem der Binnenländer besteht in der Suche nach einer geeigneten Unterkunft in Küstennähe. Tauscht Euch aus und das Problem ist gelöst.
Antworten
Benutzeravatar
cojote
Foren-Ehren-Doktor
Beiträge: 3222
Registriert: 15.03.2005, 09:39
Wohnort: Bonn

Frage an die Rügen Kenner

Beitrag von cojote »

Liebes Forum,

Leider haben meine Kinder den geplanten Ostsee Urlaub an die Flensburger Förde Anfang Juli abgesagt. Jetzt will meine Frau Frau unbedingt mal nach Rügen und ich frag mich 1. Wie voll ich mir das im Juli vorstellen muss und 2. Ob es zu dieser Jahreszeit überhaupt Sinn macht eine Angel für irgendwas mitzunehmen. Unterkunft wäre in Sassnitz.

Lg Christopher
" Die Rückkehr des Mefi-Ritters "
Benutzeravatar
Fjorden
...
Beiträge: 2590
Registriert: 04.09.2006, 12:29
Wohnort: Flensburg

Re: Frage an die Rügen Kenner

Beitrag von Fjorden »

Hallo Christopher,
es wird ja gesagt, dass Rügen im Sommer schlecht zu fischen ist. Aber warum soll auf Rügen im Juli nichts gehen? Ich würde die Rute mitnehmen und je nach Wetterlage Nachts und früh Morgens oder auch schon am frühen Abend fischen. Nach Möglichkeit an Plätzen wo etwas Strömung ist. Chancen sollten dann bestehen.
Gruß
Fjorden
ArminK
...
Beiträge: 410
Registriert: 07.01.2019, 20:42

Re: Frage an die Rügen Kenner

Beitrag von ArminK »

Hallo Christopher,

wenn auf Rügen nichts geht, bist du von Sassnitz in 4 Stunden auf Bornholm.

Gruß
Armin

P.S. Was auf jeden Fall funktioniert sind die zahlreichen Blitzer. :evil:
Benutzeravatar
Frank Carstensen
...
Beiträge: 3054
Registriert: 26.04.2007, 13:18
Wohnort: Kappeln
Kontaktdaten:

Re: Frage an die Rügen Kenner

Beitrag von Frank Carstensen »

Moin Christopher,
auf Rügen gibt es keinen Bach oder Fluss der Mefos produziert. Das Meerforellenvorkommen um Rügen herum hängt ausschließlich mit den Heringszügen im Frühjahr und Spätherbst zusammenhängen. Daher gibt es dort auch fast nie kleine Mefos oder Grönländer zu fangen, sondern nur größere Exemplare, die den Heringen folgen. Und da im Sommer die Heringe vor Rügen nicht dicht genug unter Land ziehen, wird dort im Sommer selten was gutes gefangen. Ich würde aber trotzdem eine Rute mitnehmen.
Zuletzt geändert von Frank Carstensen am 17.06.2021, 09:22, insgesamt 2-mal geändert.
Viele Grüße // Frank

Bild Bild Bild Bild
jens_hh
...
Beiträge: 703
Registriert: 15.10.2013, 01:00
Wohnort: Norderstedt

Re: Frage an die Rügen Kenner

Beitrag von jens_hh »

Moin, es gäbe auch noch die Möglichkeit sich ein kleines Boot zu mieten und raus auf den Bodden zu fahren auf Hecht. Über die Bestände muss nichts weiter gesagt werden :+++: und Baden in einer geschützten Bucht fernab von allen anderen ist doch mit Sicherheit auch was für die bessere Hälfte. Garantiert Corona frei :zsch:
Benutzeravatar
Dornhai
...
Beiträge: 606
Registriert: 29.03.2008, 21:33
Wohnort: Berlin

Re: Frage an die Rügen Kenner

Beitrag von Dornhai »

Im Juli auf Rügen wird es sehr voll sein, da ja Hochsaison ist.
Das mit dem Boot auf dem Strelasund auf Hecht, Barsch oder Aal ist möglich.
Oder mit der Wathose in den Bodden auf Hecht ,Zander u. Barsch.
Gruß Steffen
Benutzeravatar
cojote
Foren-Ehren-Doktor
Beiträge: 3222
Registriert: 15.03.2005, 09:39
Wohnort: Bonn

Re: Frage an die Rügen Kenner

Beitrag von cojote »

Vielen Dank schon mal für die Antworten. Ich habe halt einfach ein bisschen Angst vor totalem Massentourismus... Den hätte ich in der Flensburger Förde nicht gehabt.
Ich denke ich nehme mal eine fliegenrute und eine Spinnrute mit und schau mal wie die Lust so ist.

Lg Christopher
" Die Rückkehr des Mefi-Ritters "
Benutzeravatar
sundeule
laksiviziert
...
Beiträge: 798
Registriert: 08.07.2007, 22:06
Wohnort: Stralsund

Re: Frage an die Rügen Kenner

Beitrag von sundeule »

Auf Hecht, Zander, Barsch und Aland sind die Chancen gut und ruhige Plätze findest Du locker.
Mefo...ja...man versucht es immer wieder im Sommer🤷🏻‍♂️
Mit besten Grüßen aus Stralsund; André
Benutzeravatar
Fjorden
...
Beiträge: 2590
Registriert: 04.09.2006, 12:29
Wohnort: Flensburg

Re: Frage an die Rügen Kenner

Beitrag von Fjorden »

Hallo,
die Bedingungen auf Rügen sind ähnlich wie auf Mön. Warum sollen die Chancen wesentlich schlechter sein. Suche strömungsreiches Wasser in der Nähe von tiefem Wasser.
Gruß
Fjorden
Benutzeravatar
cojote
Foren-Ehren-Doktor
Beiträge: 3222
Registriert: 15.03.2005, 09:39
Wohnort: Bonn

Re: Frage an die Rügen Kenner

Beitrag von cojote »

Vielen Dank. Das reicht mir schon als Information.
Das war ursprünglich als Familienurlaub geplant und wird jetzt eh kein Angelurlaub. Ich könnte mir aber vorstellen, dass ich mal einen halben Tag "frei" bekomme und würde mein Glück wohl eher auf die klassischen Raubfische probieren. Auf Mefo geht es später im Jahr einmal. Ich hatte auch schon daran gedacht mir eine Guiding Tour zu gönnen, weil ich ja gegenüber Flensburger Förde so viel gespart habe. Das macht vermutlich mehr Sinn, aber Lachs ist zu der Zeit auch nicht mehr, oder?

In erster Linie geht es mir darum die Gegend mal kennen zu lernen und zu wandern etc.

Lg Christopher
" Die Rückkehr des Mefi-Ritters "
Benutzeravatar
Freund Hein
AHU
...
Beiträge: 229
Registriert: 17.02.2008, 12:25

Re: Frage an die Rügen Kenner

Beitrag von Freund Hein »

Macht euch einen schönen Wandertag entlang der Küste im Nationalpark Jasmund. Geht von Sassnitz los und lasst den Königsstuhl aus.
Zurück fährt ein Bus.
Ich würde einen Tag unter der Woche wählen und möglichst früh losgehen. Erinnert an die Kreideküste auf Mön. Schöner wird es nicht in Deutschland.

Viel Spaß
Benutzeravatar
ditschi
...
Beiträge: 255
Registriert: 21.09.2007, 19:25
Wohnort: Dithmarschen

Re: Frage an die Rügen Kenner

Beitrag von ditschi »

Hallo Christopher,

ich hab vor 10 Jahren in Sassnitz Urlaub gemacht, allerdings im April. Ich bin immer Richtung Mukran zum Angeln gewesen.
Da kommt die Firma Rügen Fisch und dann Panzerplatten. Da lang und dann zur Steilküste. Da gab es im Wald oberhalb so
einen "Lost Place" und unterhalb gab es im Wasser so in 60 m Entfernung einen Wall oder Mauer unter Wasser. Da gab es immer
Verwirbelungen und Strömung im Wasser. Auf Google Maps gut zu sehen.
Gefangen habe ich zwar nix, aber ich habe da Angler getroffen die gefangen haben. Die Fischer fanden den Abschnitt auch ganz toll... :c

Vielleicht ist es mal einen Versuch wert. Viel Erfolg.

Gruß Stephan
Gruß ditschi

Sturm stört mich nicht.
Hauptsache der Wind ist nicht so doll
Antworten