Manche bekommen den Hals nicht voll..

Habt Ihr ein schönes Medium zum Thema Meeresangeln entdeckt und wollt diese Entdeckung Euren Sportsfreunden nicht vorenthalten - dann berichtet hier darüber!
Benutzeravatar
OnnY
...
Beiträge: 4458
Registriert: 05.03.2009, 20:16
Wohnort: ...bei Hamburch..:)

Manche bekommen den Hals nicht voll..

Beitrag von OnnY »

Gruss Andreas
Benutzeravatar
Norbert
Der im Norden Glänzende
...
Beiträge: 1035
Registriert: 05.04.2008, 09:51
Wohnort: Soltau

Re: Manche bekommen den Hals nicht voll..

Beitrag von Norbert »

Rund 42 Euro das Kilo :lol:
Das ist schon mal ne fette Strafe.
Von mir aus kann die ruhig noch höher sein.
Gruß Norbert
Benutzeravatar
BlackZulu
...
Beiträge: 783
Registriert: 28.12.2007, 15:21

Re: Manche bekommen den Hals nicht voll..

Beitrag von BlackZulu »

Der Zoll hätte zusätzlich das KFZ beschlagnahmen sollen, da das ja ein Tatwerkzeug war.
Dann hätten sie ein wirkliches Statement gesetzt :grin:

Gruß Holger
Benutzeravatar
OnnY
...
Beiträge: 4458
Registriert: 05.03.2009, 20:16
Wohnort: ...bei Hamburch..:)

Re: Manche bekommen den Hals nicht voll..

Beitrag von OnnY »

Oder alles vor Ort aufessen… :grin: :wink:
Gruss Andreas
Benutzeravatar
Robby
...
Beiträge: 1746
Registriert: 03.08.2013, 12:54
Wohnort: Nähe Stuttgart

Re: Manche bekommen den Hals nicht voll..

Beitrag von Robby »

So lange sitzen bleiben, bis der letzte Teller aufgegessen ist!
Mit den besten Grüßen
Robby
Benutzeravatar
knoesel
...
Beiträge: 4323
Registriert: 26.02.2006, 08:43
Wohnort: Eckernförde

Re: Manche bekommen den Hals nicht voll..

Beitrag von knoesel »

Die Strafe könnte noch höher sein.
Ich empfinde es als große Sauerei bezüglich aller Fischer und Angler. :s+1:
:wink:
Petri-Heil ~~ Alleweil
Klaus aus Eckernförde
DerkleineNils785
...
Beiträge: 278
Registriert: 25.03.2008, 18:41
Kontaktdaten:

Re: Manche bekommen den Hals nicht voll..

Beitrag von DerkleineNils785 »

Viel zu niedrig die Strafe :!:
Eine Strafe muss richtig weh tun und das tut es bei der Höhe nicht.
Die Angler hätten gleichzeitig ein lebenslanges Angelverbot bekommen müssen…
Angeln, angeln, angeln und ein bisschen arbeiten....
Benutzeravatar
Kühlungsborn
...
Beiträge: 116
Registriert: 19.02.2020, 19:55
Wohnort: Kühlungsborn

Re: Manche bekommen den Hals nicht voll..

Beitrag von Kühlungsborn »

:zsch: Darum sind in MV in diesem Jahr die Strafen bei Verstößen drastisch erhöht und erweitert worden. Hier nachzulesen: https://www.lav-mv.de/wp-content/upload ... irecht.pdf

Es müssten nur mehr Kontrollen erfolgen, daran hapert es leider :cry:

Und wer kontrolliert die Nebenerwerbsfischer und Fischer auf Einhaltung der Vorschriften?? :evil:
Wo ist nur der Fisch geblieben :q: die Hoffnung stirbt zuletzt :+++:
Fjorden
...
Beiträge: 2610
Registriert: 04.09.2006, 12:29

Re: Manche bekommen den Hals nicht voll..

Beitrag von Fjorden »

Hallo,
die Strafen schrecken nicht ab. Den Fischer den ich letztes Jahr wegen des Fangs von braunen Meerforellen angezeigt habe wird fleißig weiter fangen. Ich denke es kommt auch viel zu wenig zu Anzeigen. Wäre hier auch noch mal der Apell konsequent anzuzeigen, bei zu dicht gestellten Netzen oder bei dem Verkauf von braunen Meerforellen. Gerade am Freitag wieder gehört, da hat ein Fischer in Langballig ein Verkaufsschild Meerforelle. Lagen keine mehr, aber ich denke auch dieser Fischer wird braune Meerforellen fangen und verkaufen.
Gruß
Fjorden
Benutzeravatar
IdEfIx
...
Beiträge: 2088
Registriert: 15.10.2013, 23:44
Wohnort: Glücksburg
Kontaktdaten:

Re: Manche bekommen den Hals nicht voll..

Beitrag von IdEfIx »

Höhere Strafen zu fordern ist schwachsinnig, einfach mal über den Teller hinausschauen und Aufklärungsarbeit leisten. :zsch:
Benutzeravatar
BlackZulu
...
Beiträge: 783
Registriert: 28.12.2007, 15:21

Re: Manche bekommen den Hals nicht voll..

Beitrag von BlackZulu »

IdEfIx hat geschrieben: 10.10.2021, 10:18 Höhere Strafen zu fordern ist schwachsinnig, einfach mal über den Teller hinausschauen und Aufklärungsarbeit leisten. :zsch:
Welche Aufklärungsarbeit sollen die Norweger denn noch leisten :?:
Wer in der Lage ist, solche Mengen Fisch zu fangen, der kennt auch die Menge, die ausgeführt werden darf.
Vielleicht sollten sie bei einer Überschreitung von mehr als 50% ein lebenslanges Einreiseverbot verhängen :!:
Denn auf solche Turis kann Norwegen sicher verzichten.

Gruß Holger
Benutzeravatar
IdEfIx
...
Beiträge: 2088
Registriert: 15.10.2013, 23:44
Wohnort: Glücksburg
Kontaktdaten:

Re: Manche bekommen den Hals nicht voll..

Beitrag von IdEfIx »

BlackZulu hat geschrieben: 10.10.2021, 11:36
IdEfIx hat geschrieben: 10.10.2021, 10:18 Höhere Strafen zu fordern ist schwachsinnig, einfach mal über den Teller hinausschauen und Aufklärungsarbeit leisten. :zsch:
Welche Aufklärungsarbeit sollen die Norweger denn noch leisten :?: Wer in der Lage ist, solche Mengen Fisch zu fangen, der kennt auch die Menge, die ausgeführt werden darf.
Vielleicht sollten sie bei einer Überschreitung von mehr als 50% ein lebenslanges Einreiseverbot verhängen :!: Denn auf solche Turis kann Norwegen sicher verzichten.
Gruß Holger
Habe nicht gesagt, dass die Norweger Aufklärungsarbeit leisten müssen, es muß halt allgem. Aufklärungsarbeit geleistet werden.

In den 90igern hatte einige vers. Reiseveranstallter kennengelernt, was ich da so alles mitbekommen habe, ist kein vergleich zu heute. Da waren Reisegruppen die soviel Fischfilets mitnahmen und damit ihren Urlaub zufinazieren und immer noch genug für sich und weitere übrig hatten. In den 90iger waren Hechtbällchen modern, was dazu führte, das ganze Regionen in Schweden leergefischt waren und Hecht dort Mangelware wurden. Trotzdem sagt man den deutschen Anglern nach, das sie Kochtopfangler sind und vielzuviel Fisch mitnehmen.

Das skandinavische Fischgesetz besagt, dass man nur soviel Fisch mitnehmen soll, wie man auch verwerten kann - nur bei deut. Angler ist das noch nicht angekommen. :!:

Gruss Rudi :oops
Benutzeravatar
Fliegenjeck
...
Beiträge: 2368
Registriert: 06.01.2010, 20:17
Wohnort: Aix la chapelle

Re: Manche bekommen den Hals nicht voll..

Beitrag von Fliegenjeck »

Hallöchen Alelrseits,
wenn'sch nu noch Dänisch(?) Schwedisch(?) Norwegisch (?) könnte würde ich mitreden wollen :no:
MfG Nobby... :wink:
Zuletzt geändert von Fliegenjeck am 10.10.2021, 16:40, insgesamt 1-mal geändert.
Die Jugend geht,der Durst bleibt...
Benutzeravatar
OnnY
...
Beiträge: 4458
Registriert: 05.03.2009, 20:16
Wohnort: ...bei Hamburch..:)

Re: Manche bekommen den Hals nicht voll..

Beitrag von OnnY »

Ich denke ,daß diese Typen genau gewusst haben was sie machen ….
Da wird auf Teufel komm raus abgefischt um Kohle zu machen…
Zufall oder Versehen schliesse ich da völlig aus.
Appelle und Aufklärungsarbeit schrecken diese Art von Freizeitfischern wenig ab, da sie ja schon von vornherein einen kriminellen Ansatz haben.
Die Grenzstellen in der Finnmark werden dann gerne genommen…
Früher dachten viele immer dort oben kann man unkontrolliert so durchrutschen.
Aber die Norweger wissen wo sie schauen müssen .
Das schlimme ist ja , daß durch solche Typen die ganze Anglerschaft stigmatisiert und negativ in Mitleidenschaft gezogen wird..
Gruss Andreas
Benutzeravatar
Norbert
Der im Norden Glänzende
...
Beiträge: 1035
Registriert: 05.04.2008, 09:51
Wohnort: Soltau

Re: Manche bekommen den Hals nicht voll..

Beitrag von Norbert »

Appelle und Aufklärungsarbeit,da kannste vielleicht
bei Kindern und Jugendlichen noch was erreichen,
aber bei den Idioten hilft nur Schmerz im
Portemonnaie.
Habe im Bekanntenbereich sone Typen,einfach unbelehrbar. :evil:
Gruß Norbert
Antworten