4° Neoprenwathose - Unterwäsche?

Hier können alle Fragen und Anregungen rund um Neopren, Watbekleidung und sonstigem Zubehör erörtert und diskutiert werden.
Antworten
Azrael
...
Beiträge: 8
Registriert: 21.01.2021, 21:49

4° Neoprenwathose - Unterwäsche?

Beitrag von Azrael »

Moin liebe Angelfreunde;

wollte mal hören, was ihr so unter eure Neoprenhosen im Frühjahr zieht?

Bei 4° am Wochenende soll es endlich losgehen und ich bin noch unschlüssig, was ich drunter ziehen will.

Wathose ist die Daiwa Wathose AA 4x Neopren/atmungsaktiv....

Hat jemand Erfahrung mit Merino-Wolle-Unterwäsche?

Petri an alle und danke :lol:
Benutzeravatar
Rollo
...
Beiträge: 1400
Registriert: 15.03.2011, 22:04
Wohnort: 24211, Preetz

Re: 4° Neoprenwathose - Unterwäsche?

Beitrag von Rollo »

Moin Azrael, unter meine 5mm Neopren ziehe ich eine einfache Strumpfhose und Jeans und dicke lange Strümpfe. Mit Merino Unterwäsche und 4mm Neopren solltest du ausreichend gekleidet sein. Gruß Rollo :wink:
Früher war mehr Lametta!
Benutzeravatar
Robby
...
Beiträge: 1486
Registriert: 03.08.2013, 12:54
Wohnort: Nähe Stuttgart

Re: 4° Neoprenwathose - Unterwäsche?

Beitrag von Robby »

Ich hab sehr gute Erfahrung mit Merino, aber leider nicht mit Neoprenwathosen. Bei 4^ Wassertemperatur würde ich meine atmungsaktive Wathose anziehen und drunter eine Lage Merino auf der Haut und drüber zwei Lagen Fleece. Das passt!
Mit den besten Grüßen
Robby
Benutzeravatar
speedflocke
...
Beiträge: 507
Registriert: 17.07.2011, 11:29
Wohnort: Bad Oldesloe

Re: 4° Neoprenwathose - Unterwäsche?

Beitrag von speedflocke »

Ich habe früher meistens 2 Fleecehosen angezogen, ging so einigermaßen.
Heute verwende ich eine gute Trainingshose als erstes zum Drunterziehen und da drüber eine Fleecehose.
Seit dem kann ich der Kälte besser trotzen :+++:

Dazu ein wenig Übergewicht und ab geht die Post...... :grin: :grin:

Allerdings bin ich mit einer atmungsaktiven Wathose immer unterwegs....... :!:
Deutschland - Siegerland - scha la la la la
Azrael
...
Beiträge: 8
Registriert: 21.01.2021, 21:49

Re: 4° Neoprenwathose - Unterwäsche?

Beitrag von Azrael »

Wow danke für die schnellen Antworten. Ich probiere es dann mal mit Merino und hoffe, dass der Postbote rechtzeitig kommt 😀
Benutzeravatar
superfredi
...
Beiträge: 1233
Registriert: 27.09.2016, 14:33

Re: 4° Neoprenwathose - Unterwäsche?

Beitrag von superfredi »

So wie beschrieben ist es schon gut. Merino (bzw.Merinomix) ist mit das Beste ! (und teuerste :grin: )
Du musst halt etwas warmes auf der Haut haben, was nicht aus Baumwolle ist. Die würde sich nur vollsaugen und dann klamm/nass/kalt werden.
Funktionsunterwäsche geht auch , die leitet die Feuchtigkeit durch und hält dich somit warm. Musst nur noch etwas darüber ziehen, was die Feuchtigkeit etwas aufnimmt. Trainingshose....
Wenn es richtig kalt ist, kommt Merino Unterwäsche und der Guideline Thermo Fleece Bib zum Einsatz. Den zieh ich in der selben Kombination seid Jahren auch unter der atmungsaktiven Wathose an und der ist richtig Warm.....
Die Unterhose kannst Du je nach Kälte in der "Dicke" variieren. (200 / 400)
so was in der Art:
https://www.angelsachse.de/Watbekleidun ... :4873.html
https://www.jagdwelt24.de/Woolpower-Lon ... _6EALw_wcB

Petri Heil
Fred
:wink:
Benutzeravatar
Jens aus Lütjenburg
...
Beiträge: 88
Registriert: 27.06.2019, 19:20

Re: 4° Neoprenwathose - Unterwäsche?

Beitrag von Jens aus Lütjenburg »

Moin Azrael,

Merinowolle ist Top. Ich habe Long Johns von Woolpower dazu 5mm Neopren das hat mir bis jetzt gereicht.
Und auf keinen Fall dicke Socken vergessen. Ich ziehe immer zwei Paar dicke Wollsocken an. So eingepackt kann man es gut aushalten.

LG
Jens
Was Du nicht willst, das man Dir tu, das füg auch keinem anderen zu. :s+3: :wink:
DrMabuse
...
Beiträge: 1195
Registriert: 17.04.2013, 18:17
Wohnort: berlin

Re: 4° Neoprenwathose - Unterwäsche?

Beitrag von DrMabuse »

:o Moin ! Das Funktionsunterwäsche je nach Machart alleine warm hält, halte ich für ein Gerücht. Es gibt am Markt sicher auch Funktionswäsche die diese Eigenschaften erfüllt. Wie in den vorherigen Ausführungen beschrieben teile ich die Empfehlungen bzgl Woolpower und dicker Fleeceunterwäsche .
Als erste Lage trage ich " lange Männer" aus Fleece in 100 / 150er Stärke, darüber eine Fleece- Latzhose von awm . Das passt für mich in der aktuellen Jahreszeit.
Im Sommer trage ich unter der Gore-tex Hose eine dünne Funktionshose. Da kommt es mit der Atmungsfähigkeit auch zum Tragen.
Viel Erfolg beim Testen
DrMabuse
Benutzeravatar
BjoernS
...
Beiträge: 595
Registriert: 07.01.2014, 09:14
Wohnort: nördlich Neustadt
Kontaktdaten:

Re: 4° Neoprenwathose - Unterwäsche?

Beitrag von BjoernS »

superfredi hat geschrieben: 13.04.2021, 06:33...und der Guideline Thermo Fleece Bib zum Einsatz. Den zieh ich in der selben Kombination seid Jahren auch unter der atmungsaktiven Wathose an und der ist richtig Warm.....
Petri Heil
Fred
:wink:
:+++: Kann ich nur bestätigen. Der GL Thermo Fleece Bib ist die Investition definitiv wert...das Ding ist richtig warm. Ich ziehe da drunter noch Funktionsunterwäsche (Fabrikat: "Pinewood") an und dazu dann ganz normal die atmungsaktive Wathose. Mit einer Neopren und dieser Unterkombi kannst du vermutlich wochenlang im Wasser stehen... :lol:

tl
Björn
seatrout61
...
Beiträge: 258
Registriert: 22.03.2005, 21:36
Wohnort: Haithabu

Re: 4° Neoprenwathose - Unterwäsche?

Beitrag von seatrout61 »

Aktuell habe ich untenrum 3 Lagen und obenrum 2 Lagen Funktionswäsche. An den Füßen 1 Paar dicke Socken und darüber 1 Paar Socken aus 3mmNeoprene oder dickem Fleece.

Als Abschluß dann Watjacke und 5mm Neoprene/atmungsaktive Wathose.

Da das vom persönlichen Empfinden und den vorhandenen Klamotten her relativ individuell ist, muss man ein bisschen testen.
TL Seatrout61

Klassiker: Mörre Silda - Eitz - Eitz Fly - Hansen Flash - Hansen Fight - Snaps - Gladsax...und immer ne handbreit Wasser in der Watbüx...
Benutzeravatar
Robby
...
Beiträge: 1486
Registriert: 03.08.2013, 12:54
Wohnort: Nähe Stuttgart

Re: 4° Neoprenwathose - Unterwäsche?

Beitrag von Robby »

Ist immer die Frage, was man als unter Unterwäsche versteht. Die Unterwäsche (First Layer) ist die dünne Schicht, die man direkt auf der Haut trägt. Die wesentliche Funktion ist, die Feuchtigkeit von der Haut weg zu transportieren und damit die Verdunstungskälte zu reduzieren. Die eigentliche isolierende Schicht (Second Layer) kommt dann darüber und kann aus Fleece, Daune, Primaloft etc.
Bestehen.
Mit den besten Grüßen
Robby
Antworten