Gesetzliche Regelungen

Wann immer man sich an die Küste begibt, um seinem Hobby nacheifern zu können, sollte man bedenken, daß die Küste kein rechtsfreier Raum ist. Abgesehen von möglicherweise drohenden Strafen sollte sich jeder Angler darüber im klaren sein, daß es ein Privileg ist an offenen und teils natürlichen Gewässern fischen zu können und zu dürfen. Und jeder von uns, der schon einmal wärend eines traumhaften Sonnenaufgangs oder Sonnenuntergangs einen kapitalen Silberling dem Wasser entlocken konnte, möchte sicherlich nicht nur die Erinnerungen sondern auch die Möglichkeit weitere solcher Sternstunden erleben zu können erhalten. Dazu müssen allerdings Rahmenbedingungen geschaffen werden.

Übersicht S.H.