Lachs - Norge 2019 und Quoten - Orkla/Gaula

Natürlich interessieren wir uns nicht nur für die erfolgreiche Fischwaid, sondern auch für jegliche Hintergrundinformationen über unsere silbernen Kameraden. Nur wer sein Gegenüber genau kennt, der kann sich auf ihn einstellen.

Lachs - Norge 2019 und Quoten - Orkla/Gaula

Beitragvon orkdaling » 14.12.2019, 12:36

Moin,
hæufig diskutiert , oft nur auf einen Fluss /Region bezogen, darum mal eine Uebersicht von Norske Lakseelver.
Hier findet man Infos zu den landesweit wichtigsten Fluessen.
Das finde ich nur in norsk, ich møchte aber auf die Tabellen verweisen die hier enthalten sind.
https://lakseelver.no/nb/news-2019/laksesesongen-2019
mal kurz dazu:
2019 wurden 102080 Lachse gefangen was 10% weniger sind als im Durchschnitt der letzten 10 Jahre
53048 Fische wurden im Meer/Fjord gefangen, 28% weniger als 2018
von den 102.080 Lachsen wurden 22.500 wieder ausgesetzt, also 80.000 entnommen (grosse Unterschiede von Fluss zu Fluss, siehe tabelle)
Tabelle 1: Fluss/ Vassdrag (bedeutet Flussysthem wie zb Namsen mit Seitenarmen Bjøra), Anzahl total/Durschschnitt 10 Jahre/ Ænderung in % dazu
-hier kann man sehr schøn sehen das es erhebliche Ænderungen gibt und das landesweit
-Ursachen sind im wesentlichen die Bedingungen vor Ort (Wasserfuehrung/Temperatur - meine Anmerkung dazu)
- Namsen +11% aber Orkla -17% oder Steinsdalen +66% aber Lærdal -55%, sowohl Namsen und Orkla bzw Steinsdalen und Læerdal sind von Grøsse/Lage vergleichbar, teils nur wenige Km entfernt
Tabelle 2: hier sieht man den Unterschied besonders - Laks total zu Beskatning(entnommen)
- avlivet (getøtet) und gjenutsatt (ausgesetzt) nochmal in Grossen aufgeteilt
-Zb Mandal 2776 zu 2504 oder Bjerkreim 3590 zu 3353 , dagegen Okla 3427 total / 1465 entnommen
-meine Anmerkung da das im Artikel nicht zu lesen ist, das hat aber auch mit den Quoten zu tun, Namsen 10 zu Orkla/Gaula 4 ist schon ein Unterschied, zwischen beiden liegt Børsa (hier nicht aufgefuehrt) mit einer Quote von 10 und Releas-Verbot!

Dann folgen noch Auswerteungen zu den Regionen/einzelnen Fluessen - wer will kann es ja durch `nen Uebersetzer jagen.

Am 11.12. wurden die Quoten 2020 fuer Gaula beschlossen, 4 /Saison und davon 1 Fisch ueber 80cm. Weibl, Fische ab 1. Juli geschont, Mefo ganzjæhrig geschont. Tagesquote 1 lachs.
Eine Woche vorher gleicher Beschluss fuer Orkla 2020.
Einziger Unterschied - Gaula hat neben Tagesquote noch eine Wochenquote von 2 Fischen. Warum ?
Unterm Strich an der Gaula braucht man 2 Wochen um seine Quote zu erfuellen, an der Orkla nur 4 Tage - ob`s den Fischen hilft ?

Ach ja, Mefo ganzjæhrig geschont wie zB in Orkla und Gaula aber eben nicht in vielen Kleinlachsfluessen in der Region.
Es gibt in N. 1161 Fluesse/bæche mit selbst reproduzierender Mefo-population, teils geschont, teils mit abweichenden Quoten, da hilft es wohl nur in die Regeln zu schauen.

Na dann, auf ein gutes Lachsjahr 2020
Gruss Hendrik
Willst du morgen noch lokal handeln musst du heute daran denken !
Benutzeravatar
orkdaling
...
...
 
Beiträge: 2826
Registriert: 22.11.2015, 12:32
Wohnort: Orkanger/Norge

Re: Lachs - Norge 2019 und Quoten - Orkla/Gaula

Beitragvon BlackZulu » 15.12.2019, 16:44

Wieviel Fische wurden denn zurückgesetzt, die im Fjord/Meer gefangen wurden?
Wenn ich das so richtig lese, wurden nur die Hälfte der Fische im Fluss gefangen und davon knapp die Hälfte wieder zurück gesetzt :+++:
Welchen Beschränkungen unterliegen denn die Fjord/Meerfischer :?:

Natürlich steht es mir nicht zu, die norwegischen Fischer zu kritisieren, evtl. ist auch da ein Umdenken von Vorteil, so wie es mal in Irland gemacht wurde :wink:

Vielleicht habe ich aber auch den Post von Hendrik falsch verstanden.


Gruß Holger
Benutzeravatar
BlackZulu
...
...
 
Beiträge: 747
Registriert: 28.12.2007, 15:21


Zurück zu Biologie & Wissen!

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast