Alte Rute aufgehübscht.

Viele der edlen Wekzeuge und Hilfmittel, mit denen wir bei unserem Hobby hantieren, müssen nicht unbedingt von der Stange aus dem Ladenregal sein.
Watstock, Schnurkorb, Kescher und Co. können auch aus eigener Produktion sein, die gemeinsam mit Freunden oder allein eisige Winterabende füllen kann.

Alte Rute aufgehübscht.

Beitragvon Kalle_K » 18.01.2017, 17:04

Moin LMF Gemeinde,
ich habe mir mal eine meiner ersten Meforuten genommen und gedacht das sie eine Verjüngung gebrauchen könnte. Den Blank hab ich dann nackig gemacht die alten 2-Steg Ringe und Alurollenhalter runter, geschliffenen, lackiert und mit Korkgriff AAA, Fuji Endkappe mit Ausgleichgewicht, 17er Fuji DPS Gunsmoke und Pacbay Minima Ringen 8+Top versehen. Mit der 4000 Stradic Ci 4+ ist die Rute perfekt, genau in Höhe der Spule, ausbalanciert.
44D142F9-C920-4948-A128-522D3C5EC752.JPG
Blank matt lackiert
9FC1E826-21FD-458C-9C97-76517D1EBDF6.JPG
Korkgriff AAA ca.400mm
IMG_1343.JPG
Fuji Endkappe
C77FC160-F74F-4AA1-8141-95D228F55A9A.JPG
Fuji DPS 17 Gunsmoke
D9942823-8C14-4687-9570-2F5DAB498D77.JPG
Pacbay Minima
IMG_1342.JPG
Die alten 2-Steg Ringe, Alu Rollenhalter und Endkappe
Benutzeravatar
Kalle_K
...
...
 
Beiträge: 26
Registriert: 07.10.2016, 04:55

Re: Alte Rute aufgehübscht.

Beitragvon Cowie » 18.01.2017, 17:12

Eine tolle Arbeit, Kalle :+++:

Leider ist dir beim Fotografieren öfter die Schärfenebene in die Tiefe der Korkenziehernuss gerutscht, so dass die Rute manchmal unscharf abgebildet ist.
Einen Schnurring hätte ich auch gerne gesehen. :l:
Hebst du die alte Endkappe als Andenken auf?? Ich fand diese ja schöner und zweckmäßiger, zumindest bei der Strandfischerei, denn die Gummikappen
haben doch so einiges abgepuffert...
Liebe Grüße und T. L.


Wolfgang
Benutzeravatar
Cowie
...
...
 
Beiträge: 3408
Registriert: 25.08.2012, 17:00
Wohnort: Bergisches Land

Re: Alte Rute aufgehübscht.

Beitragvon Kalle_K » 18.01.2017, 18:15

Hallo Wolfgang
ich werde die nächsten Tage mal versuchen von den Ringen http://tackle24.de/index.php?a=699 bessere Pic's zu machen. Mit der Endkappe magst du recht haben. Auch die Fuji Kappe http://tackle24.de/index.php?a=922 hat am Ende einen Gummipuffer der sogar softer ist als die alte Hardylike Kappe die ich wohl behalten werde.
Grüße
Karl-Heinz
Benutzeravatar
Kalle_K
...
...
 
Beiträge: 26
Registriert: 07.10.2016, 04:55

Re: Alte Rute aufgehübscht.

Beitragvon Kalle_K » 19.01.2017, 17:49

Kalle_K hat geschrieben:Hallo Wolfgang
ich werde die nächsten Tage mal versuchen von den Ringen http://tackle24.de/index.php?a=699 bessere Pic's zu machen. Mit der Endkappe magst du recht haben. Auch die Fuji Kappe http://tackle24.de/index.php?a=922 hat am Ende einen Gummipuffer der sogar softer ist als die alte Hardylike Kappe die ich wohl behalten werde.
Grüße
Karl-Heinz

Beringung ist 25-16-10-7-6-6-6-6+6er Top Blankdurchmesser über dem Vorgriff 12mm Spitze 2,4mm
Dateianhänge
IMG_1353.JPG
Unter Belastung
IMG_1350.JPG
IMG_1349.JPG
IMG_1352.JPG
25er Minima
IMG_1348.JPG
7er Minima
IMG_1346.JPG
6er Minima
IMG_1347.JPG
6er Minima Top
Benutzeravatar
Kalle_K
...
...
 
Beiträge: 26
Registriert: 07.10.2016, 04:55

Re: Alte Rute aufgehübscht.

Beitragvon Cowie » 19.01.2017, 20:55

Danke Kalle :+++: :+++: :+++:
Liebe Grüße und T. L.


Wolfgang
Benutzeravatar
Cowie
...
...
 
Beiträge: 3408
Registriert: 25.08.2012, 17:00
Wohnort: Bergisches Land


Zurück zu Bastelforum für eisige Winterabende

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast