Kola Peninsula 2016 - Varzina

Bei Osteuropa fällt den meisten zuerst Slowenien mit seinen türkisen Flüssen ein. Im Osten gibt es aber auch einige andere teilweise unentdeckte Traumreviere, über deren Erkundung es sich zu berichten lohnt.

Kola Peninsula 2016 - Varzina

Beitragvon troutcontrol » 17.09.2016, 15:07

13. August 2016


Am Samstag muss man gegen 13:00 Uhr am Flughafen von Murmansk sein, von dort aus geht es im Transporter ca. 2 Stunden zum Helikopter nach Lovozero.

Ich steh auf möglichst wenig Stress und bin bereits am vormittäglichen Freitag mit Dieter in Berlin in den Flieger gestiegen, am Flughafen von St. Petersburg haben wir die beiden Kulturbeflissenen (Peter und Willy) nach deren zweitägigem Aufenthalt in St. Peterburg eingesammelt, uns ins Azimut bringen lassen, dort sehr nett gespeist und sogar der Cocktailbar noch einen kurzen Besuch abgestattet.
Frank und Tom, deren Flug gecancelt worden war, kommen mit einer "kleinen" Verzögerung erst um 03:00 Uhr ins Hotel - da ist aber keiner von uns noch wach .... :grin:

Die ganz Harten (Axel und Peter) reisen allerdings ohne Übernachtung direkt an - Schlafen wird eh überschätzt!

Bild

Irgendwie verzögert sich dann alles irgendwie, um 18:00 Uhr sind wir jedenfalls am Heli
Bild

machen kurz Station an der Drozdovka, wo ich Wladimir die versprochene Flasche Rotwein selbst in die Hand drücken kann, während andere "mein" Zelt inspizieren..
Bild
Schließlich erreichen wir auch die Varzina, ein neuer Koch, ein Hund, eine Hundebesitzerin - ansonsten hat sich wenig verändert, es ist alles ein Jahr älter geworden, die Zelte schließen nicht mehr so gut, aber die Heizungen funktionieren immer noch!

In der Vorwoche ist - mit nur 9 Fischen bei 4 Ruten - wenig gefangen worden, die Gesichter der Abgereisten sahen nicht glücklich aus
Nach dem Essen losen wir die Strecken für morgen aus, Dieter und ich fangen oben an, ich muss aber unbedingt heute noch kurz den Homepool fischen - ist aber furchtbar dunkel, das bringt nix!
Morgen ist ja auch noch ein Tag - alles wird gut!

Welcome to Russia!
Zuletzt geändert von troutcontrol am 18.09.2016, 14:23, insgesamt 4-mal geändert.
There are no bad fly rods - only bad fly lines!

http://www.troutcontrol.de
Benutzeravatar
troutcontrol
...
...
 
Beiträge: 2696
Registriert: 31.12.2007, 12:20
Wohnort: Berlin

Re: Kola Peninsula 2016 - Varzina

Beitragvon troutcontrol » 18.09.2016, 09:17

14. August 2016

Mit Dieter und Alexej im Boot hoch. Kurz vor Erreichen des obersten Pools, der niedlichen Rausche, fällt mir ein, dass ich meinen extra für diesen Pool angeschafften Watstock vor dem Zelt habe stehen lassen.... 8)

"Hast du deinen Watstock dabei?" frage ich Dieter.
"Nee, hab ich vergessen!".
Super, 2 Hornochsen auf dem Weg nach oben.... :lol:

Ich fang Shitstone an. Der Wind ist zunächst störend, später stürmisch, lustiges Werfen.
Danach im vorderen Teil der Rausche, ist mir echt zu reißend, brauch ich heute nicht.
Noch einen Durchgang am Shitstone, wieder nix, dafür ein kleiner Grils bei Dieter oberhalb vom Shitstone in der Mitte des "Kanals".

Bild

Eine Stunde später fang ich den Zwillingsbruder, schlank und dunkel, am Lower Sweep.
Um 17:30 Uhr rufen wir über das Walkie Talkie Alexej, der uns wieder mit dem Boot abholt.

Peter und Axel sind am Finn Pool..
Bild

wo Axel ebenfalls einen Grils erwischt:
Bild

Der Weg zum Finn führt u.a. an einem See vorbei, der Ort hat irgendwie was...
Bild

Dafür ist der Weg zurück aber auch seeeehr lang...
Bild

Willy und Peter verlustieren sich am Home Pool, während Frank und Tom Boulders und Long Walk gefischt haben.
Am letzteren Pool verliert Tom einen Fisch vorne links, am Boulders befischt Frank das rechte Ufer, watet zwischen (nicht auf!) den Buckern - und verliert 2 gute Fische, beide auf eine schwarz-gelbe Tube.


Soo schlecht war der erste Tag gar nicht!
Zuletzt geändert von troutcontrol am 18.09.2016, 11:57, insgesamt 2-mal geändert.
There are no bad fly rods - only bad fly lines!

http://www.troutcontrol.de
Benutzeravatar
troutcontrol
...
...
 
Beiträge: 2696
Registriert: 31.12.2007, 12:20
Wohnort: Berlin

Re: Kola Peninsula 2016 - Varzina

Beitragvon Reverend Mefo » 18.09.2016, 09:36

Klingt so 8)

Sonst beginnen deine Berichte doch eher mit einer Serie von Nullnummern...

Petri zu den Fischen und danke für die Bilder :wink:
Der Clown ist die wichtigste Mahlzeit des Tages
Benutzeravatar
Reverend Mefo
Jaaaaailbreak!
...
 
Beiträge: 4018
Registriert: 12.03.2009, 21:44
Wohnort: Hinterletztkirchen

Re: Kola Peninsula 2016 - Varzina

Beitragvon Cowie » 18.09.2016, 10:21

Danke für deinen Bericht, Martin :l: :+++:

Die Bilder im 2. Beitrag (von heute) kann ich leider nicht sehen, sondern nur das Symbol "Verbot der Einfahrt" :cry:

Im ersten Beitrag vom 17.09. ist alles ok.
Liebe Grüße und T. L.


Wolfgang
Benutzeravatar
Cowie
...
...
 
Beiträge: 3488
Registriert: 25.08.2012, 17:00
Wohnort: Bergisches Land

Re: Kola Peninsula 2016 - Varzina

Beitragvon Angelmann » 18.09.2016, 10:28

Ah, es geht los! Hast Du das echt noch alles im Kopf? So, wer-wann-wo-womit nen Fisch am Band hatte? Respekt! Freue mich dann auf mehr :l:

ICH kann übrigens alle Bilder sehen....
___________________________________
TL......Frank.......Bild
Benutzeravatar
Angelmann
...
...
 
Beiträge: 2402
Registriert: 07.04.2005, 10:02
Wohnort: Weltstatt

Re: Kola Peninsula 2016 - Varzina

Beitragvon troutcontrol » 18.09.2016, 10:37

15. August 2016

Um 04:00 Uhr hoch, Kaffee gemacht, auf der Veranda gesessen, ins Wasser geschaut.......... Früher hätte man dazu gesagt, dass "einem das Herz aufgeht", heute sagt man, dass das so wie in der VISA-Werbung ist: Unbezahlbare Momente!!! Und so ist es denn auch. :l:

Um 05:15 Uhr bin ich Long Walk,
Bild
irre im Dämmerlicht etwas orientierungslos herum, weiß nicht so recht, von welchen Steinen ich letztes Jahr gefischt habe, verscheuche einen blanken (?) Fisch mit einer kleinen roten Frances, bin irgendwie mit meiner Werferei nicht zufrieden und wechsele nach der erfolglosen Rückkehr ins Camp vom RAGE auf den RAGE XT.

Nach dem Frühstück um 09:00 Uhr wieder runter, 2x auf dem Weg schön hingelegt, bin doch keine 20 mehr. Zunächst wieder Long Walk,
Bild
auch vom rechten Ufer
Bild
- Blick stromauf -

wobei die Flussquerung auf den rutschigen Steinen ohne Watstock eine lustige Angelegenheit ist.

Noch spaßiger ist allerdings die Rausche unterhalb, da reicht es rutschtechnisch gerade für ein Photo von Dieter... :grin:
Bild

Runter zum Boulders, mit dem Gummiboot auf die andere Seite rüber, versucht, zwischen den Buckern zu waten - bin anscheinend zu klein und/oder zu feige dafür (jedenfalls nicht ohne Watstock, der natürlich weiterhin vor dem Zelt steht). 8)
Auf dem Rückweg verabschiedet sich die rechte Halterung des Ruders, auch schön, so in der Mitte des Flusses! :oops

Noch ein Durchgang Long Walk
Bild
und auch wenn es nicht so aussieht: Das andere Ufer ist an dieser Stelle noch ungefähr 15 m weg! :grin:

Auf dem Rückweg zieht Nebel auf
Bild
definitiv kein Flugwetter!

Frank und Tom sind oben,
Bild
Big Falls

und finden die Rausche am Sweep überhaupt nicht schlimm - man muss einfach 10 m weiter oben einsteigen ! :roll:
Beide haben vor der Rausche einen Grils gefangen - und einer von beiden sich beim Landen auch noch die Rutenspitze zersägt.... 8)

Axel und Peter sind Home Pool
Bild

Bild
am Cliffhanger

Bild

und haben auch Erfolg:
Bild


Willy und Peter zieht es zum Finn Pool, wo Willy erst einen Fisch vom linken Ufer verliert und dann mit dem Guide aufs rechte Ufer übersetzt, sich oben im schnellen Wasser im Spreizschritt auf zwei Steine stellt und auf kurze Distanz einen Standfisch von 95 cm auf eine Frances erwischt.

Ich weiß jetzt leider gar nicht, wer den Fisch gelandet oder ob Willy die "kommode" Position während des Drills überhaupt verlassen hat, ich hätt auch gern ein, zwei oder drei Photos des Fisches - aber die Handys unserer beiden Spezialisten sind ....... bei 0% Akkuleistung ! :lol:

Daher nur für´s Kopfkino:


Photo von Willy mit Fisch
Photo von Fisch mit Willy
Photo von Fisch ohne Willy
Photo von Erfolgs-Fliege
:grin:


Nach der Rückkehr ins Camp mach ich mit Peter noch ein paar Wurfübungen am Home Pool, nach und nach finden sich alle ein, jeder muss und will mal mit den Ruten der anderen werfen, eine spaßige Veranstaltung ohne Verletzte!

Vor dem Abendessen werden dann noch Fachgespräche geführt,
Bild

bevor Willy für seinen 20lbs Fisch geehrt wird
Bild
nicht ohne vorher ein Stück Flosse verspeist zu haben.

Ein schöner Tag!
Zuletzt geändert von troutcontrol am 22.09.2016, 22:01, insgesamt 15-mal geändert.
There are no bad fly rods - only bad fly lines!

http://www.troutcontrol.de
Benutzeravatar
troutcontrol
...
...
 
Beiträge: 2696
Registriert: 31.12.2007, 12:20
Wohnort: Berlin

Re: Kola Peninsula 2016 - Varzina

Beitragvon Kai » 18.09.2016, 11:16

Schön das Du wieder berichtest,vielen Dank dafür.
Ich kann leider ab dem Bericht vom 14 August auch keine Bilder sehen. :x :x
TL Kai
Ich bin nicht arrogant...

... das sieht von da unten nur so aus!
Benutzeravatar
Kai
...
...
 
Beiträge: 117
Registriert: 25.11.2005, 23:04
Wohnort: Essen, NRW

Re: Kola Peninsula 2016 - Varzina

Beitragvon troutcontrol » 18.09.2016, 11:33

Ich hasse Google Fotos - die sind ALLE in ein und demselben (geteilten) Album !
Geht es jetzt? :roll:
There are no bad fly rods - only bad fly lines!

http://www.troutcontrol.de
Benutzeravatar
troutcontrol
...
...
 
Beiträge: 2696
Registriert: 31.12.2007, 12:20
Wohnort: Berlin

Re: Kola Peninsula 2016 - Varzina

Beitragvon Angelmann » 18.09.2016, 11:45

Yep, Alles zu sehen! :l:
___________________________________
TL......Frank.......Bild
Benutzeravatar
Angelmann
...
...
 
Beiträge: 2402
Registriert: 07.04.2005, 10:02
Wohnort: Weltstatt

Re: Kola Peninsula 2016 - Varzina

Beitragvon Frank Carstensen » 18.09.2016, 11:50

Ich kann alles sehen. :wink:
Danke für den Bericht! :+++:
Benutzeravatar
Frank Carstensen
...
...
 
Beiträge: 2074
Registriert: 26.04.2007, 14:18
Wohnort: Kappeln & St. Pauli

Re: Kola Peninsula 2016 - Varzina

Beitragvon Cowie » 18.09.2016, 11:52

Jetzt sehe ich auch alle Bilder :l: :+++: , Danke !!!!
Liebe Grüße und T. L.


Wolfgang
Benutzeravatar
Cowie
...
...
 
Beiträge: 3488
Registriert: 25.08.2012, 17:00
Wohnort: Bergisches Land

Re: Kola Peninsula 2016 - Varzina

Beitragvon Kai » 18.09.2016, 11:54

Jau,kann jetzt auch alle Bilder sehen.Danke ! :+++:
Ich bin nicht arrogant...

... das sieht von da unten nur so aus!
Benutzeravatar
Kai
...
...
 
Beiträge: 117
Registriert: 25.11.2005, 23:04
Wohnort: Essen, NRW

Re: Kola Peninsula 2016 - Varzina

Beitragvon troutcontrol » 18.09.2016, 12:26

16. August 2016

Irgendwie muss gestern was mit dem Essen (oder Kaffee?) gewesen sein, Willy, Axel, Dieter und mich hat es jedenfalls erwischt, Dieter bleibt schon mal im Bett.

Einige fischen Home Pool (wenn auch nicht sooo lange)....
Bild

Ich besuche Axel am Long Walk...
Bild

es tut sich zunächst nix. Axel fischt ohne Watstock (!) in der unteren Rausche - und hat plötzlich eine krumme Rute!
Bild
Ein guter Grils darf wieder schwimmen!

Später verliert Axel noch einen Grils im unteren Teil des oberen Pools, da fisch ich allerdings schon erfolglos den Fílipov Outflow (Home Pool oben).

Frank und Tom sind Finn Pool. Als die Sonne für einen kurzen Moment rauskommt, erwischt Frank am Übergang zur Rausche 3 Grilse und verliert sogar noch 2 Fische - alles innerhalb von 30 min (und ne Kamera hat er anscheinend auch nie dabei!).
There are no bad fly rods - only bad fly lines!

http://www.troutcontrol.de
Benutzeravatar
troutcontrol
...
...
 
Beiträge: 2696
Registriert: 31.12.2007, 12:20
Wohnort: Berlin

Re: Kola Peninsula 2016 - Varzina

Beitragvon troutcontrol » 18.09.2016, 19:57

17. August 2016

Bild
Frühstückspause

Der Finn Pool ist für mich die schönste Strecke der Varzina, tiefes Wasser mit großen Fischen, die sich auch regelmäßig zeigen - aber handgestoppte 60 min Fussmarsch.... :roll:
Das Wetter ist unten nicht mehr soo gemütlich, Dieter scheitert trotz des eingesetzten Brenners daran, das nasse Birkenholz im Ofen anzuzünden, müssen wir halt frieren! :grin:

Ich hab am Poolende einen kurzen Kontakt und fang später im Mittelteil sogar einen kleinen Grils auf eine Hitch-Fly - aber die Großen lassen sich nicht beeindrucken, springen lediglich gelegentlich mal.

Bild
Golden Killer

Bild
Kein Golden Killer

Bild

Bild

Axel und Peter sind oben am Sweep.
Axel wechselt auf eine mittelgroße Frances Black, wirft an die Steinkante am anderen Ufer, Fliege landet - Fisch steigt in der Sekunde des Aufpralls ein!
Der Fisch ist groß und dunkel, tourt durch den Pool, Axel und Peter (mit dem Kescher in der Hand) hinterher, die Minuten vergehen. Gelegentlich zeigt sich der Fisch, er ist groß, deutlich über einen Meter. Vielleicht der Fisch, den Frank gestern hat springen sehen und ihn in aller Ausführlichkeit wie folgt beschrieben hat: RIESIG !

Nach mehr als 20 min geht der Fisch relativ unbeeindruckt von Axels Bemühungen stromab, Richtung schnelles Wasser, stellt sich dort auf den Grund, bewegt sich nicht. Was tun? Hinterlaufen, aus dem Gleichgewicht bringen? Und wenn der Fisch dann ins schnelle Wasser geht? Weitere Minuten vergehen - dann kommt der Haken los ....... :o
Shit happens!


Bild

Bild
Cliffhanger Camp bei Nacht
Zuletzt geändert von troutcontrol am 22.09.2016, 22:20, insgesamt 11-mal geändert.
There are no bad fly rods - only bad fly lines!

http://www.troutcontrol.de
Benutzeravatar
troutcontrol
...
...
 
Beiträge: 2696
Registriert: 31.12.2007, 12:20
Wohnort: Berlin

Re: Kola Peninsula 2016 - Varzina

Beitragvon troutcontrol » 18.09.2016, 20:23

18. August 2016

Freies Fisches, jeder macht was er will -
Bild
Dieter beobachtet die Szenerie und fährt dann mit Willy, Peter und Begleitung

Bild

hoch zum Sweep, wo Willy
Bild
sogar einen Fisch kurz an den Haken bekommt.

Tom und Frank kämpfen sich durch den Sumpf
Bild

Richtung Long Walk
Bild

und Boulders
Bild

wo ich die beiden besuche,
Bild

bevor ich den einsam vor sich hinfischenden Axel (Peter hatte sich schon am zweiten Tag das Knie heftig geprellt und sich für den Home Pool entschieden) am Finn heimsuche.
Bild

Axel hat schon wieder 2 Grilse gefangen... :grin:

Ich fisch den oberen Teil sauber durch, aber irgendwie mögen mich die Fische in diesem Jahr nicht so.... :c

Bild
Warten auf das Abendessen

Dafür zaubert unser Koch heute wieder wie eigentlich jeden Tag - hab selten so gut gegessen wie in diesem Jahr!
Bild
Die beiden angesengten Holzstücke kommen nachher in die Suppe - beschreiben geht nicht, muss man probiert haben!

Bild

Bild

Bild
Und EIN Wodka geht eigentlich auch immer noch!
Zuletzt geändert von troutcontrol am 22.09.2016, 22:17, insgesamt 4-mal geändert.
There are no bad fly rods - only bad fly lines!

http://www.troutcontrol.de
Benutzeravatar
troutcontrol
...
...
 
Beiträge: 2696
Registriert: 31.12.2007, 12:20
Wohnort: Berlin

Nächste

Zurück zu Osteuropa

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast