Schwarza 2015

Ein weites Feld, was von den Gebirgsseen in Österreich bis hin zum Mittelmeer reicht. Umso vielfältiger dürften die Eindrücke und Erlebnisse sein, über die es zu berichten gilt.

Schwarza 2015

Beitragvon Lukas1899 » 24.04.2015, 09:05

Begrüße euch,

MEFO Bericht kommt immer nur einer im Jahr, also wieder bißl was von meinem Revier in Österreich.
Die Saison hat am 1. April begonnen mit -2 Grad und Schneesturm, eher mäßig leiwand, aber zumindest ein Fisch hatte Erbarmen. Einige Tage später, bei schönem Wetter allerdings stark angestaubten Wasser habe ich zum ersten Mal überhaupt an einem fließenden Gewässer totalimente Abgeschneidert, kein Biß, kein Zupfer einfach nichts.
Gestern hatte ich nun wieder die Möglichkeit fischen zu gehen, Wetter war nach kurzem Regen schön, allerdings extrem windig, ABER es gab Fisch.
PH aus Wien
Lukas
Dateianhänge
P1050577.JPG
P1050577.JPG (148.53 KiB) 7769-mal betrachtet
P1050594.JPG
P1050594.JPG (172.9 KiB) 7769-mal betrachtet
P1050589.JPG
P1050589.JPG (155.33 KiB) 7769-mal betrachtet
P1050585.JPG
P1050585.JPG (181.8 KiB) 7769-mal betrachtet
P1050573.JPG
P1050573.JPG (177.37 KiB) 7769-mal betrachtet
P1050564.JPG
P1050564.JPG (145.21 KiB) 7769-mal betrachtet
P1050545.JPG
P1050545.JPG (172.95 KiB) 7769-mal betrachtet
P1050536.JPG
P1050536.JPG (141.2 KiB) 7769-mal betrachtet
P1050526.JPG
P1050526.JPG (156.29 KiB) 7769-mal betrachtet
P1050519.JPG
P1050519.JPG (170.2 KiB) 7769-mal betrachtet
Unser Haus in Schweden http://huswaneck.jimdo.com/
Benutzeravatar
Lukas1899
...
...
 
Beiträge: 117
Registriert: 14.01.2013, 10:16
Wohnort: Wien

Re: Schwarza 2015

Beitragvon piscator » 24.04.2015, 10:38

Hi Lukas, schöne Bilder und das erinnert mich, dass wir uns ja hätten treffen können -- letzte Woche in Wien -- hatte dann aber doch keine Zeit (Familie war mit).
Petri Heil, J.
brauch keine Gewalt, nimm einfach 'ne längere Rute
http://www.baltic-cane.de/
Benutzeravatar
piscator
Grasfuchtler
...
 
Beiträge: 5046
Registriert: 19.04.2005, 08:02
Wohnort: Kiel

Re: Schwarza 2015

Beitragvon Maqua » 24.04.2015, 11:04

Danke für die Bilder, Lukas! :+++:
Saisonbeginn war bei uns auch sehr zäh, aber jetzt läufts.
Lustig anzuhören, die Kommentare der Vereinskollegen, "Da ist nix mehr drin, der Kormoran hat alles weggeholt!" ;)
Gruss Manni :wink:





______________________________________
Mit dem Glück ist es wie mit dem Pupsen, wenn man es erzwingen will, kommt nur Scheisse dabei raus.
Benutzeravatar
Maqua
...
...
 
Beiträge: 4933
Registriert: 23.06.2009, 15:24
Wohnort: bei Aachen

Re: Schwarza 2015

Beitragvon jens_hh » 24.04.2015, 15:26

Einfach herrlich Bilder und toll gezeichnete Fische. Hat alles seine vor und Nachteile ob Küsten oder Bergnah zu wohnen. Ab wann können wir endlich beamen...??!!
Benutzeravatar
jens_hh
...
...
 
Beiträge: 673
Registriert: 15.10.2013, 01:00
Wohnort: Norderstedt

Re: Schwarza 2015

Beitragvon Ammaluschi » 24.04.2015, 20:33

Fesch! Danke :+++:
Gruß Lutz :wink: :wink:

Der Frosch im Brunnen ahnt nichts von der Weite des Meeres.
Benutzeravatar
Ammaluschi
1. Vogelfänger Altona
...
 
Beiträge: 4957
Registriert: 13.03.2005, 07:29
Wohnort: Tornesch

Re: Schwarza 2015

Beitragvon OnnY » 24.04.2015, 20:58

Danke Lukas für die schönen Bilder... :+++: :+++:
Gruss Andreas
Benutzeravatar
OnnY
...
...
 
Beiträge: 3820
Registriert: 05.03.2009, 20:16
Wohnort: ...bei Hamburch..:)

Re: Schwarza 2015

Beitragvon Lukas1899 » 04.06.2015, 06:33

Guten Morgen,

gestern konnte ich endlich wieder einmal fischen gehen. Da ich am Samstag nach Schweden fahre wahrscheinlich das einzige Mal im Juni. Von Schneidertagen bis zu Traumtagen, Hochwasser mit 1 1/2 Meter über normal, Schnee und Hitze, diese Saison hats wirklich in sich. Tatsächlich habe ich mich schon selbst erwischt mir hin und wieder Besatz zu wünschen, damits einfacher ist einen Fisch zu fangen. Auf Grund der Naturfischpopulation kann es schon sehr zach daher gehen. Manchmal wirkt der Fluß fast so als wären nur ganz ganz wenige Fische drinnen. Einige Stunden später sitzt man an selbigen Fluß und wundert sich was gerade passiert ist. Findet man die richtige Fliege und stehen die Zeichen auf Steigen, gehts rund.
Zufrieden stelle ich dann dann fest, paßt, san eh Fisch drinnen. Meine Befürchtung, das Hochwasser hätte den Großteil der Jungfische weg geschwemmt war vollkommen unbegründet, die Ufer sind über voll mit Fischen von 1 bis 3 cm. Für mich ist der Beginn der Sommerhitze überhaupt einer der besten Momente um fischen zu gehen. Das Wasser ist noch fast eiskalt, durch die starke Sonne erblüht das Leben im und um den Fluß. Die Fische fressen und sind noch ein wenig unvorsichtig-sofern das überhaupt geht. Speziell größere Bachforellen sind sehr schwer zu fangen.
Leider beginnt jetzt wieder die intensive Zeit der Flußtouristen. Viele aus der Umgebung, aber sehr sehr viele aus den Nachbarländern, stürzen sich teils voll besoffen in den Fluß. Selbst bei Niederwasser werden seichte Passagen im Neoprenanzug durch krochen. Angeblich ist "Floating" ein der beliebtesten Sportarten in Polen und Tschechien. Andererseits ist es nur mehr als verständlich, dass Menschen in diesem wunderschönen Tal Erholung suchen. Jedes Revier hat seine Vor- und Nachteile! Was sich jetzt natürlich bezahlt macht ist, dass das Höllental nur wenige große Parkplätze hat, und man mit ein wenig Gewässerkenntnis diesen Horden sehr gut aus dem Weg gehen kann.
So genug geschrieben, jetzt gibts Büdln!
PH
Lukas
Dateianhänge
P1050776.JPG
P1050776.JPG (149.43 KiB) 7193-mal betrachtet
P1050761.JPG
P1050761.JPG (166.36 KiB) 7193-mal betrachtet
P1050736.JPG
P1050736.JPG (160.15 KiB) 7193-mal betrachtet
P1050686.JPG
P1050686.JPG (182.05 KiB) 7193-mal betrachtet
P1050775.JPG
P1050775.JPG (165.06 KiB) 7193-mal betrachtet
P1050760.JPG
P1050760.JPG (175.84 KiB) 7193-mal betrachtet
P1050758.JPG
P1050758.JPG (151.01 KiB) 7193-mal betrachtet
P1050755.JPG
P1050755.JPG (168.5 KiB) 7193-mal betrachtet
P1050735.JPG
P1050735.JPG (136.46 KiB) 7193-mal betrachtet
P1050714.JPG
P1050714.JPG (158.23 KiB) 7193-mal betrachtet
Zuletzt geändert von Lukas1899 am 04.06.2015, 06:43, insgesamt 1-mal geändert.
Unser Haus in Schweden http://huswaneck.jimdo.com/
Benutzeravatar
Lukas1899
...
...
 
Beiträge: 117
Registriert: 14.01.2013, 10:16
Wohnort: Wien

Re: Schwarza 2015

Beitragvon Polar-Magnus » 04.06.2015, 06:38

Großartig.

Einfach mal bitte locker je nach Zeit und Lust weiter berichten.
Liest sich gut und sieht toll aus.

Danke

Ingo :wink:
Ein Fliegenfischer ist manchmal glücklich, aber nie wunschlos.

Du bestimmst das Ziel, du bestimmst den Weg und du bestimmst die Regeln. Es ist dein Spiel, dein Leben.
Zitat von gonefishing aus seinem sagenhaften Patagonien Reisebericht.
Benutzeravatar
Polar-Magnus
Eigentlich war ich's nicht...
...
 
Beiträge: 2610
Registriert: 22.04.2008, 12:27
Wohnort: Neustadt bei Hannover

Re: Schwarza 2015

Beitragvon Cowie » 04.06.2015, 07:47

DANKE für den Bericht und die tollen Bilder, Lukas :+++: :+++:

Ähnliche Gedanken bezüglich der Fischpopulation mache ich mir hier an der Wupper auch...

...mal sind sie da und es läuft und manchmal meint man, sie sind ausgestorben... :oops

Viel Spass in Schweden :+++:
Liebe Grüße und T. L.


Wolfgang
Benutzeravatar
Cowie
...
...
 
Beiträge: 3931
Registriert: 25.08.2012, 16:00
Wohnort: Bergisches Land

Re: Schwarza 2015

Beitragvon Robby83 » 05.06.2015, 07:19

Hallo Lukas,

vielen Dank für den Bericht und die tollen Bilder...

Hätte noch eine Frage zu dem Tackle:
Was benutzt du für eine Rute und Schnur? (Wollte nur fragen welche Schnurklasse und Länge du so fischt) Ich fahre im Sommer nach Norditalien und das Gewässer dort sieht ähnlich aus wie deins und noch habe ich kein Plan, welche Rute dafür ideal ist.
Benutzeravatar
Robby83
...
...
 
Beiträge: 79
Registriert: 29.09.2014, 10:18
Wohnort: Hamburg

Re: Schwarza 2015

Beitragvon IdEfIx » 05.06.2015, 10:32

Da schließe ich mich meinen Vorredner doch an,
klasse Bericht und echt tolle Bilder. :l:
Benutzeravatar
IdEfIx
...
...
 
Beiträge: 1836
Registriert: 15.10.2013, 23:44
Wohnort: Glücksburg

Re: Schwarza 2015

Beitragvon Lukas1899 » 05.06.2015, 11:22

Danke für die Rückmeldungen!
Derzeit verwende ich eine #4 mit einer DT Schnur, Länge 9ft. Leichter fische ich nicht, da man mit großen Fischen rechnen darf. Mein Ziel ist auch den Drill möglichst kurz zu halten. Wenn sie, nach glaube ich 5 Monaten in der Reperatur wieder zurück ist, fische ich mit einer 8,6ft Rute.
PH
Lukas
Unser Haus in Schweden http://huswaneck.jimdo.com/
Benutzeravatar
Lukas1899
...
...
 
Beiträge: 117
Registriert: 14.01.2013, 10:16
Wohnort: Wien

Re: Schwarza 2015

Beitragvon marasso » 05.06.2015, 12:03

Leiwands Bacherl, und a supa fotos!!!
Ich bin jung,
ich kann waten.
Bild
Benutzeravatar
marasso
Fly Guy
...
 
Beiträge: 680
Registriert: 23.10.2014, 23:14
Wohnort: hamburg


Zurück zu In und südlich der Alpen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast