Ein Tag im Tannheimer Tal

Ein weites Feld, was von den Gebirgsseen in Österreich bis hin zum Mittelmeer reicht. Umso vielfältiger dürften die Eindrücke und Erlebnisse sein, über die es zu berichten gilt.

Ein Tag im Tannheimer Tal

Beitragvon jodel123 » 16.07.2012, 11:29

Hallo Forum,
ich komme gerade aus Österreich wieder und will Euch meinen Super Tag am Fischwasser Zöblen im Tannheimer Tal nicht vorenthalten. Das Fischwasser Zöblen ist eine Strecke des Vils Baches der durch das ganze Tal läuft.

IMG_1018.jpg
Das Fischwasser Zöblen
IMG_1018.jpg (167.15 KiB) 7618-mal betrachtet


Für mich war es das allererste Mal an einem Gebirgsbach. Ich hatte mir ein paar Wolly Bugger gebunden und ein paar kleine Goldkopfnympfen dabei und wollte mal probieren was für mich so geht an diesem Bach.

Um dort zu fischen muss man eine Jahresabgabe in Höhe von 25€ an den Österreichischen Fischereiverband zahlen und dann noch eine Tageskarte für die Strecke in Höhe von 20€ berappen. Kein ganz günstiges Vergnügen für einen Tag, wie ich finde, aber es hat sich auf jeden Fall gelohnt :) Der Obmann des dortigen Vereins hat mir gesagt, dass in Planung ist für Gastangler eine günstigere Alternative zu der Jahresabgabe an den Verband zu finden. Mal abwarten...

Der Bach selbst hat ziemlich hohe Ufer und man muss sehr vorsichtig sein um die Fische nicht zu verschrecken. Das Wasser ist sehr klar und man kann die Fische super auf Sicht anwerfen. Für mich war das eine völlig neue Erfahrung. Einfach Klasse! Es hat dann aber 2 Stunden gebraucht, bis ich mit den Bedingungen klargekommen bin. Der erste Fisch war ne kleine Bachforelle, die auf eine Goldkopfnymphe gebissen hat.

IMG_1025.jpg
IMG_1025.jpg (101.16 KiB) 7618-mal betrachtet


Es folgten mehrere kleine Bach- und Regenbogenforellen und dann der erste größere Fisch - eine 32er Bachforelle, die heute Abend auf den Grill kommt :) Das Schonmaß für Forellen und Saiblinge in diesem Bach liegt übrigens bei 25cm und man darf 2 Fische entnehmen.

Foto.jpg
Foto.jpg (204.54 KiB) 7618-mal betrachtet


Ich fing noch mehrere weitere kleine Bachforellen, eine schöne 30er Regenbogenforelle und einen Ü30er Bachsaibling.

Die Krönung des Tages war aber der letzte große Gumpen hinter nem kleinen Wehr, bevor ich wieder am Auto war.

Foto (1).jpg
Foto (1).jpg (143.97 KiB) 7618-mal betrachtet


Dort hatte ich am Anfang des Tages schon vergeblich mein Glück versucht. Jetzt dachte ich, ich versuch es mal mit nem Wooly Bugger an den Seiten des Kehrwassers wo das Wasser etwas ruhiger war. Viel in der Leine spüren konnte ich dort allerdings nicht. Das Wasser war immer noch zu turbulent. Nach 2 Würfen sah ich einen Schatten steigen. Beim dritten Wurf noch mal. Als ich dann auf Verdacht angeschlagen habe, hing tatsächlich etwas großes an der Leine. Der Fisch stellte sich nach einem ordentlichen Drill als Ü50er Bachforelle heraus. Ein Foto konnte ich leider nicht mehr schonend machen, der Fisch war noch zu zappelig, also hab ich es sein lassen und der Fisch durfte schnell wieder schwimmen.

Alles in allem ein wunderbarer Tag im Tannheimer Tal. Mit so vielen Fischen hätte ich nie gerechnet - auch weil ich das erste Mal so am Bach gefischt habe. Ich werde im nächsten Jahr sicher wieder dort hin fahren.
-------------------------------------
Bis denn...
Christian
Benutzeravatar
jodel123
...
...
 
Beiträge: 301
Registriert: 16.09.2010, 11:49
Wohnort: Hamburg

Re: Ein Tag im Tannheimer Tal

Beitragvon Fleeesch » 16.07.2012, 11:47

Hallo Christian,

danke für den toll geschriebenen und bebilderten Bericht!! :+++:
Macht Hunger auf die Alpen, wird ab jetzt noch fetter geschrieben auf meiner "Da-will-ich-irgendwann-auch-mal-fischen"-Liste.
Und Hut ab, der großen am Ende des Tages das Leben geschenkt, obwohl du viel Geld ausgegeben hast und noch einen Fisch frei (?) hattest. Ich weiß nicht, wie ich getan hätte :oops

Gruß,
Micha
Gruß Micha
Benutzeravatar
Fleeesch
...
...
 
Beiträge: 519
Registriert: 05.10.2011, 14:48

Re: Ein Tag im Tannheimer Tal

Beitragvon jodel123 » 16.07.2012, 11:55

Ich hatte noch eine Regenbogenforelle entnommen. Also keinen Fisch mehr "frei" - obwohl der Obmann dort sagte ich soll bloß alle Regenbogner die ich fange da rausholen :) Ich bin aber froh, dass ich die beiden Fische frisch nach HH bekommen habe. Und - einen Moment überlegt habe ich schon bei der großen Forelle. Aber irgendwie habe ich die als Geschenk des Tages gesehen und dann ist die mir aus den Händen gerutscht :) Ich weiss ja jetzt wo ich die im nächsten Jahr wieder fangen kann :)
-------------------------------------
Bis denn...
Christian
Benutzeravatar
jodel123
...
...
 
Beiträge: 301
Registriert: 16.09.2010, 11:49
Wohnort: Hamburg

Re: Ein Tag im Tannheimer Tal

Beitragvon Fleeesch » 16.07.2012, 12:22

Was die Frische der Fische anbelangt, hast du ja den "Sommer" im Moment auf deiner Seite :+++:
Denn ma 'n Guten :wink:
Und ja, nächstes Jahr ist es dann eine Ü60 ;)
Gruß Micha
Benutzeravatar
Fleeesch
...
...
 
Beiträge: 519
Registriert: 05.10.2011, 14:48

Re: Ein Tag im Tannheimer Tal

Beitragvon Thomas090883 » 16.07.2012, 12:30

Moin Christian..toller Bericht und schöne Fotos.
Hat ja wunderbar geklappt :+++:

Gruß Thomas
Benutzeravatar
Thomas090883
Pääääng und wieder die Fliege in der Mütze
...
 
Beiträge: 829
Registriert: 17.11.2008, 19:11
Wohnort: Nähe Hamburg

Re: Ein Tag im Tannheimer Tal

Beitragvon Fazer » 16.07.2012, 16:01

Danke für den schönen Bericht :+++:
Gruß
Nico

Ich kann mich dem Wasser nicht entziehen (AdMeeF) Bild
Benutzeravatar
Fazer
Sucht Meerforelle
...
 
Beiträge: 2407
Registriert: 01.01.2010, 14:57
Wohnort: Hamburg

Re: Ein Tag im Tannheimer Tal

Beitragvon Sundvogel » 16.07.2012, 18:24

Ein schöner Bericht! Ich habe dort 2007 gefischt und war begeistert. Oberhalb des Gumpens ist eine kleine Fischerhütte wo man eine prima Brotzeit bekommt oder?

Gruß Uli
The beach is a place where a man can feel
he's the only soul in the world that's real. (P.T.)
Benutzeravatar
Sundvogel
...
...
 
Beiträge: 856
Registriert: 16.03.2009, 12:05
Wohnort: Fredenbeck

Re: Ein Tag im Tannheimer Tal

Beitragvon Henk » 16.07.2012, 18:44

Moin Christian,
nette Foto´s und schöner Bericht ! Bin gespannt was Du noch so zu Erzählen hast...Wir sehen uns die Tage

Liebe Grüße
Henk
das kannste schon so machen - aber dann isses halt Kacke !!
Benutzeravatar
Henk
first class to heaven....
...
 
Beiträge: 499
Registriert: 05.02.2011, 23:26
Wohnort: Rosengarten

Re: Ein Tag im Tannheimer Tal

Beitragvon jodel123 » 16.07.2012, 18:48

Sundvogel hat geschrieben:Ein schöner Bericht! Ich habe dort 2007 gefischt und war begeistert. Oberhalb des Gumpens ist eine kleine Fischerhütte wo man eine prima Brotzeit bekommt oder?

Gruß Uli

Genau. Da ist ein kleiner Angelteich wo man auch einkehren kann.
Der Betreiber ist anscheinend auch der Gewässerwart von dem Vils Abschnitt.
-------------------------------------
Bis denn...
Christian
Benutzeravatar
jodel123
...
...
 
Beiträge: 301
Registriert: 16.09.2010, 11:49
Wohnort: Hamburg

Re: Ein Tag im Tannheimer Tal

Beitragvon gonefishing » 16.07.2012, 19:38

Danke für den schönen Bericht und Petri zu den Fischen!

Aber was für euch Muschelschubser schon ein Gebirgsbach ist... :+grin:
Gruss, Matthias
Benutzeravatar
gonefishing
...
...
 
Beiträge: 246
Registriert: 27.11.2011, 20:24
Wohnort: Thunersee

Re: Ein Tag im Tannheimer Tal

Beitragvon Hansen fight » 16.07.2012, 20:24

Moin Christian
Netter Bericht.Hast alles richtig gemacht.
Gruß Christoph
Fliegenfischen macht froh.Fliegenbinden ebenso.
Benutzeravatar
Hansen fight
...
...
 
Beiträge: 1172
Registriert: 01.01.2008, 20:37
Wohnort: Hamburg

Re: Ein Tag im Tannheimer Tal

Beitragvon Meerforellenjäger » 16.07.2012, 22:20

Danke für den schönen Bericht und die schönen Bilder.
Benutzeravatar
Meerforellenjäger
...
...
 
Beiträge: 311
Registriert: 05.12.2006, 11:17
Wohnort: Nürnberg

Re: Ein Tag im Tannheimer Tal

Beitragvon jodel123 » 16.07.2012, 22:25

gonefishing hat geschrieben:Danke für den schönen Bericht und Petri zu den Fischen!

Aber was für euch Muschelschubser schon ein Gebirgsbach ist... :+grin:


:wink:
-------------------------------------
Bis denn...
Christian
Benutzeravatar
jodel123
...
...
 
Beiträge: 301
Registriert: 16.09.2010, 11:49
Wohnort: Hamburg

Re: Ein Tag im Tannheimer Tal

Beitragvon Jari_St.Pauli » 16.07.2012, 23:06

Schöne Tour. Dickes Petri. :+++:
Tight Lines, :)

Bild Ach wie gut, dass niemand weiß, dass ich Rumpelheinzchen stieß.
Benutzeravatar
Jari_St.Pauli
Möchtegern-Vielangler
...
 
Beiträge: 1486
Registriert: 20.05.2012, 19:09
Wohnort: Hamburg

Re: Ein Tag im Tannheimer Tal

Beitragvon Egebjerggaard » 17.07.2012, 07:51

Danke für den Bericht! :+++:
knæk og bræk
Thomas
Benutzeravatar
Egebjerggaard
...
...
 
Beiträge: 1406
Registriert: 20.06.2010, 09:05
Wohnort: Eifel

Nächste

Zurück zu In und südlich der Alpen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste