Kola Peninsula August 2017 - Varzina

Bei Osteuropa fällt den meisten zuerst Slowenien mit seinen türkisen Flüssen ein. Im Osten gibt es aber auch einige andere teilweise unentdeckte Traumreviere, über deren Erkundung es sich zu berichten lohnt.

Kola Peninsula August 2017 - Varzina

Beitragvon troutcontrol » 10.09.2017, 13:21

Das Gepäckband stoppt - das war´s, mein Koffer fehlt ... 50 min Verspätung in Berlin und pünktlicher Abflug in Moskau, bin jetzt nicht sooo überrascht, irgendwann musste es ja mal passieren, andererseits hätt ich auf die Erfahrung gern verzichtet.

Wir starten aber erst morgen ins Camp, bis dahin kommen noch 2 Flieger aus Moskau, wenn mein Plan aufgeht, hat einer das Gepäck dabei ... :roll:

Treffen uns alle im Hotel, die Reiseleitung organisiert 2 Taxis (€ 2 !!) und einen Tisch im Tundra, selten so gut gegessen, bin aber persönlich nicht so entspannt, da hilft auch der abschließende Cocktail nicht.
Bild
Bleib ich halt im lieblichen Murmansk...


Welcome to Russia!
Zuletzt geändert von troutcontrol am 14.09.2017, 16:48, insgesamt 4-mal geändert.
There are no bad fly rods - only bad fly lines!

http://www.troutcontrol.de
Benutzeravatar
troutcontrol
...
...
 
Beiträge: 2691
Registriert: 31.12.2007, 12:20
Wohnort: Berlin

Re: Kola Peninsula August 2017 - Varzina

Beitragvon troutcontrol » 10.09.2017, 17:43

5. August 2017

Plan geht nicht auf:

Hi Martin,
Axel's luggage did not arrive. Possible time of its arrival - late at night today, but you will be at Cliff already. We will try to bring it to Cliff with the nearest helicopter (on Tuesday) , but cannot promise as it depends on weather also. Your luggage also did not arrived yet. They will check once again in half an hour...


So ein Dreck, Koffer ist anscheinend wirklich weg - und der Koffer von Axel, der erst morgens in Murmansk angekommen ist, ebenso! Hab zwar Wathose etc. im Trolley und in der Umhängetasche die Rollen etc., aber Ruten, Fliegen, Polyleader, Wechselklamotten etc. sind im Koffer... das kann ja lustig werden !!! :roll: Wir fahren zum Flughafen, ich lauf zu Axel, begrüss ihn mit "Leidensgenosse!", er weiß aber nicht, was ich meine - mein Koffer steht doch da !!


.... Ufffffff .... :grin:


Es geht 2 Stunden nach Lovozero, dort erwischen mich innerhalb kürzester Zeit 4 Kriebelmücken am linken Unterarm, Drecksviecher! Mit dem Heli ins Camp, hat sich - welch Wunder ! - nichts verändert in den letzten 2 Wochen, lediglich der Wasserstand ist gesunken.
Bild
Nach dem Dinner schmeiß ich mich in die Watklamotten, lauf hoch zum Filipov Outflow (Home Pool), hab Rainers Fusselfliege dran, ist so wie immer, nach 5 Würfen hängt ein Fisch - groß oder klein? Ein Grils springt aus dem Wasser, das ist nicht meiner, scheint also was größeres zu sein. Fisch zieht träge seine Bahnen, kommt hoch, ein großer Dunkler, kann ich den gleich beachen?!? Fisch ist halb an Land, schießt dann davon, doch nicht so träge! Geh ein Stück weiter stromauf, dort ist es besser, führ ihn Richtung Ufer, gleich .... Plopp!! Hatte wohl um die 90 cm, schade, aber auch so ein schöner Start!

Tom und Frank sind mal kurz zum Long Walk, jeder 1 Grils - dafür hat sich Frank auf dem Weg einmal komplett in den Modder gepackt und dabei seine Brille auf Nimmerwiedersehen verloren .... :roll:
Bild
Es ist August und wird jetzt auch schon ziemlich dunkel, die Nächte werd ich eher nicht mehr durchfischen. Alles wird gut !

:grin:
Zuletzt geändert von troutcontrol am 12.09.2017, 04:23, insgesamt 7-mal geändert.
There are no bad fly rods - only bad fly lines!

http://www.troutcontrol.de
Benutzeravatar
troutcontrol
...
...
 
Beiträge: 2691
Registriert: 31.12.2007, 12:20
Wohnort: Berlin

Re: Kola Peninsula August 2017 - Varzina

Beitragvon superfredi » 11.09.2017, 08:59

Hallo Martin
Doch kein Supergau am Gepäckband....
Und machst Du Dir eigentlich Notitzen zu den Reisen oder hast Du so ne Art Angeltagebuch?
Ich wer erben kurz Verwirrt wegen dem neuem Thred. Aber scheint ja eine neue, zweite Reise zu sein (August).
Bin schon gespannt, was Ihr wieder so erlebt habt...
Und mach doch mal ein Bild von der ominösen Fusselfliege!
Petri
Fred
Benutzeravatar
superfredi
...
...
 
Beiträge: 714
Registriert: 27.09.2016, 15:33

Re: Kola Peninsula August 2017 - Varzina

Beitragvon troutcontrol » 11.09.2017, 16:54

6. August 2017

Bei der gestrigen Auslosung der Beats hatten wir festgelegt, dass die Hausstrecke für alle frei ist, 4 Leute mit dem Boot hochfahren, 2 Mann Long Walk / Boulders fischen und 2 Mann runter zum Finn marschieren müssen, in diesem Fall Lutz und Dieter, der auch gleich mit einem Fisch in den 70ern belohnt wird,
Bild

während Lutz es noch mit den Forellen hat:
Bild

Axel und Peter sind am Long Walk unterwegs...
Bild
Axel

... wo Peter
Bild

seinen ersten Lax erwischt..
Bild

und weil es so schön war ...
Bild
gleich noch einen blanken Grils hinterher!
Und beide auf selbstgebundenem Golden Killer (Double)!
:grin:
Zuletzt geändert von troutcontrol am 12.09.2017, 20:35, insgesamt 4-mal geändert.
There are no bad fly rods - only bad fly lines!

http://www.troutcontrol.de
Benutzeravatar
troutcontrol
...
...
 
Beiträge: 2691
Registriert: 31.12.2007, 12:20
Wohnort: Berlin

Re: Kola Peninsula August 2017 - Varzina

Beitragvon troutcontrol » 11.09.2017, 17:26

Sven und ich sind Sweep, Tom und Frank Big Falls, wir wollen um 14:00 Uhr tauschen - um 13:00 Uhr stehen die Jungs aber bei uns schon auf der Matte, weil bei ihnen nix los war - bei uns allerdings auch nicht, ist völlig tot, keinerlei Aktivität zu erkennen, sehr merkwürdig. :q:
Bild
Frank

Ich geh nach unten
Bild

vorbei am Wasserfall
Bild

sieht eigentlich nicht schlecht aus..
Bild

aber unten ums Eck rum läßt die Strömung doch stark nach, ich fisch einen Durchgang ohne Erfolg, setzt mich dann ins Boot und fisch vor dem großen Stein, wo nun wirklich keine Strömung mehr ist, dafür ein einsamer, gefärbter Grils, der auf eine Hitch hineinfällt. Das war´s, wir lassen uns um 17:00 Uhr abholen - und da Frank unleidlich ist, darf er noch Home Pool fischen, während Tom und ich zum Cliff weiterziehen.
Bild
Tom

Da passiert aber ebenfalls nix, während Frank
Bild
und Sven 4 Fische bis 86 cm direkt im "Vau" erwischen und noch einige verlieren - so kann es gehen ! :grin:

Abends wird Peter in den Club der Laxangler aufgenommen ,
Bild
immer wieder lecker, dieses Stück Flosse, welches man mit Wodka runterspülen muss / darf ! :grin:

Abends zieht Nebel auf ...
Bild

und schattig wird es auch,
Bild
was Sven aber nicht daran hindert, noch kurz vor Mitternacht einen gefärbten Fisch von 93 cm am Home Pool zu landen.
There are no bad fly rods - only bad fly lines!

http://www.troutcontrol.de
Benutzeravatar
troutcontrol
...
...
 
Beiträge: 2691
Registriert: 31.12.2007, 12:20
Wohnort: Berlin

Re: Kola Peninsula August 2017 - Varzina

Beitragvon bone » 12.09.2017, 15:13

Super Bericht! Glück gehabt mit dem Wasserstand!

Tight lines,

bone
"skitt fiske"
Benutzeravatar
bone
...
...
 
Beiträge: 163
Registriert: 21.03.2005, 16:33
Wohnort: Hamburg-Pöseldorf

Re: Kola Peninsula August 2017 - Varzina

Beitragvon troutcontrol » 12.09.2017, 18:04

7. August 2017

Morgens 2 Durchgänge Home Pool,
Bild
zwischendurch Kaffee auf der Veranda ... :l:

Kurz vor 09:00 Uhr runter zum Long Walk
Bild
und eine Cone Head mit Rubber Legs montiert. Unterhalb der Bank angefangen, am mittleren Stein hängt sich ein Fisch ein, Biss ist so wie das Haken einer Plastiktüte, freu mich, hab die richtige Fliege ausgesucht, hab halt Ahnung !! Fisch zeigt sich, ich fass es nicht - ein Buckellachs ! Du Idiot, du hast eine Buckellachsfliege ausgewählt !! :lol:

Fisch trotzdem mit der Fliege weiter, wieder so ein Plastiktütenbiss, nicht schon wieder !! Muss irgendwie (zum bisher einzigen Mal überhaupt) an der Runningline rumtüddeln, ist aber eh wurscht, ist ja nur ein Pinkie ... bin dann fertig und will den Fisch schnell landen, klappt aber nicht so flott, zieht sich sogar, sind nämlich 82 cm ... ;)

Video
There are no bad fly rods - only bad fly lines!

http://www.troutcontrol.de
Benutzeravatar
troutcontrol
...
...
 
Beiträge: 2691
Registriert: 31.12.2007, 12:20
Wohnort: Berlin

Re: Kola Peninsula August 2017 - Varzina

Beitragvon troutcontrol » 12.09.2017, 18:18

Danach kommt ein weiterer Pinkie (ist halt ´ne Buckellachsfliege), bin immer noch am mittleren Stein, Fisch hackt brachial rein, ganz kurze Gedenksekunde, schießt los auf die andere Uferseite, kommt raus, springt, ein großer Blanker, stellt sich auf den Grund, Pause unter Vollast, Schnur singt, Fisch schießt nach links Richtung großer Stein, kommt auf die andere Uferseite zurück, schießt wieder in die äußerte, diesmal rechte Ecke des Pools, wo die Hauptstömung in die Rausche übergeht, das wird knapp, muss ihn jetzt bremsen, das reicht nicht, bremsen, alles was geht ...... Plopp, ausgeschlitzt.


Wow, was für ein Drill !!!!!!!!!!!!!!! :l:




Bild
Buckellachsfliege
There are no bad fly rods - only bad fly lines!

http://www.troutcontrol.de
Benutzeravatar
troutcontrol
...
...
 
Beiträge: 2691
Registriert: 31.12.2007, 12:20
Wohnort: Berlin

Re: Kola Peninsula August 2017 - Varzina

Beitragvon alfredo.fly » 13.09.2017, 09:20

Keine Buckellachsfliege,
das ist eine Hendrik Mortensen Gedächtnis Fliege. :grin: :grin:

Gruß Willi
Einfach gar nicht ignorieren!!!!
Benutzeravatar
alfredo.fly
...
...
 
Beiträge: 1072
Registriert: 21.10.2011, 21:05
Wohnort: Hamburg

Re: Kola Peninsula August 2017 - Varzina

Beitragvon troutcontrol » 14.09.2017, 13:52

Etwas später erwisch ich noch einen Grils, das war es dann aber irgendwie mit dem Vormittag, Pool ist wie ausgestorben.

Gegen 14:00 Uhr muss Rainers Fusselfliege erneut ran, wieder ein gaaaanz ruhiger Biss...
Bild
84 cm

Einen Fisch verlier ich unten kurz vor den Steinen, ein weiterer hackt rein, als ich rumturnender Weise ein paar Meter stromab klettern will, bleibt aber nicht hängen.
Eigentlich hab ich heut genug erlebt, ist aber erst 16:00 Uhr, da kann ich noch nicht ins Camp zurück - außerdem fehlt ja auch noch eine Fliege .... :grin:
There are no bad fly rods - only bad fly lines!

http://www.troutcontrol.de
Benutzeravatar
troutcontrol
...
...
 
Beiträge: 2691
Registriert: 31.12.2007, 12:20
Wohnort: Berlin

Re: Kola Peninsula August 2017 - Varzina

Beitragvon Reverend Mefo » 14.09.2017, 22:50

Ach geil, weiter so :l:

Wenn man nicht subtil zwischen den Zeilen lesen könnte, wie lange auch nichts passiert, würde sich das Lesen wie ein Autorennen :lol:
Der Clown ist die wichtigste Mahlzeit des Tages
Benutzeravatar
Reverend Mefo
Jaaaaailbreak!
...
 
Beiträge: 4018
Registriert: 12.03.2009, 21:44
Wohnort: Hinterletztkirchen

Re: Kola Peninsula August 2017 - Varzina

Beitragvon troutcontrol » 15.09.2017, 18:46

Montiere einen Golden Killer #5, fisch zunächst von dem nur durch einen tollkühnen Sprung zu erreichenden Stein unten ohne Zupfer, will den Platz wechseln, hau also einen langen Wurf raus und muss mich dann beeilen. Gesagt, getan, konzentrier mich auf meinen Sprung (okay, ist eigentlich nur ein längerer Schritt, aber ich bin ja auch nicht so groß), setz über, Fisch hackt rein, behalte das Gleichgewicht, falle nicht ins Wasser - Fisch schießt aus dem Wasser, ein Guter, bleibt sogar dran! :grin:

Sind nur wenige Meter bis zur Rausche, geh also mit Rute (und Fisch) stromauf, klappt gut, Drill zieht sich, Sven kommt hinzu, wir diskutieren, ob Sven filmen soll - PLOPP ! Man soll halt das Fell des Bären ... und so weiter ...

Zeige Sven den Pool, er fängt oben an, ich will es unten noch mal probieren, selbe Fliege, direkt vor den Steinen, ein Fisch steigt ein, groß und dunkel. Klettere ans Ufer, hab ein viel besseres Gefühl als beim letzten Fisch, Drill dauert, Kescher liegt parat - PLOPP! Bin jetzt bedient und hau ab ins Camp, Sven fängt später auch noch einen Fisch in den 80ern.

Dieter und Lutz sind oben
Bild

Bild

Bild

lassen sich aber auch früher abholen
Bild
und geniessen das Leben!

Der Blick von der Veranda
Bild

ist aber auch einfach zu schön!
Bild
Zuletzt geändert von troutcontrol am 15.09.2017, 19:14, insgesamt 1-mal geändert.
There are no bad fly rods - only bad fly lines!

http://www.troutcontrol.de
Benutzeravatar
troutcontrol
...
...
 
Beiträge: 2691
Registriert: 31.12.2007, 12:20
Wohnort: Berlin

Re: Kola Peninsula August 2017 - Varzina

Beitragvon robbir » 15.09.2017, 18:51

Genial!!!
Benutzeravatar
robbir
...
...
 
Beiträge: 168
Registriert: 14.05.2007, 21:32
Wohnort: Glücksburg

Re: Kola Peninsula August 2017 - Varzina

Beitragvon troutcontrol » 15.09.2017, 19:11

8. August 2017

Kurz vor 03:00 Uhr hoch -
Bild
was für ein Licht!

Runter zum Long Walk, schön kühl, keine Flugviecher unterwegs!
Bild

Ärgere mich, dass ich meine große Knipse nicht mithabe,
Bild
sieht einfach toll aus!

Beisst aber nix,
Bild
um 07:00 Uhr bin ich wieder im Camp.
There are no bad fly rods - only bad fly lines!

http://www.troutcontrol.de
Benutzeravatar
troutcontrol
...
...
 
Beiträge: 2691
Registriert: 31.12.2007, 12:20
Wohnort: Berlin

Re: Kola Peninsula August 2017 - Varzina

Beitragvon troutcontrol » 15.09.2017, 19:28

Die Jungs fischen Home Pool
Bild

ich nehm noch einen Kaffee auf der Veranda
Bild
und geh dann schlafen....

Um 12:00 Uhr runter zum Cliff -
Bild
beeindruckender Pool!

Mach 2 Durchgänge, erwisch aber nur einen großen Buckellachs auf Rainers Fusselfliege,
Bild
überlass Frank den Pool und geh wieder schlafen.

Ich verpass auch nix, denn obwohl alle alles geben
Bild

kommt außer einem Grils von Sven aus dem Home Pool nix raus -
Bild
was für ein Unterschied zum gestrigen Tag!
There are no bad fly rods - only bad fly lines!

http://www.troutcontrol.de
Benutzeravatar
troutcontrol
...
...
 
Beiträge: 2691
Registriert: 31.12.2007, 12:20
Wohnort: Berlin

Nächste

Zurück zu Osteuropa

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast