Kola Penisula 2016 - Strelna

Bei Osteuropa fällt den meisten zuerst Slowenien mit seinen türkisen Flüssen ein. Im Osten gibt es aber auch einige andere teilweise unentdeckte Traumreviere, über deren Erkundung es sich zu berichten lohnt.

Re: Kola Penisula 2016 - Strelna

Beitragvon seatrout80 » 22.09.2016, 21:50

Wie Edel , mit eigenem Guide :+++:
Benutzeravatar
seatrout80
...
...
 
Beiträge: 798
Registriert: 19.01.2005, 19:27
Wohnort: Schauenburg

Re: Kola Penisula 2016 - Strelna

Beitragvon Aalexzander » 22.09.2016, 23:02

amazing!

oder was sagt der Russe?

:l:
Benutzeravatar
Aalexzander
...
...
 
Beiträge: 699
Registriert: 18.03.2007, 15:49
Wohnort: HB und OL

Re: Kola Penisula 2016 - Strelna

Beitragvon fly-dry » 23.09.2016, 00:05

Kann mich da nur anschliessen

" Toller .... unterhaltsamer Bericht "!! :+++: :l: :+++: :l: :+++:

Gruss Heinz
Benutzeravatar
fly-dry
...
...
 
Beiträge: 124
Registriert: 18.09.2010, 16:33
Wohnort: Königswinter / NRW

Re: Kola Penisula 2016 - Strelna

Beitragvon troutcontrol » 23.09.2016, 15:41

10. September 2016

Wenn die Fische nicht unten sind, sind sie vielleicht oben!
Den ganzen Fluss werden wir allerdings heute nicht schaffen, die Strelna hat eine Länge von bescheidenen 213 km ... :oops
Bild
Aber an diesem Abschnitt haben sie im Juli etliche Fische gefangen, sieht auch durchaus fängig aus!

Ich fisch mehr oder weniger in der Mitte des Flusses, kann bei dem stromab blasenden Wind relativ problemlos abwechselnd in die flacheren Bereiche werfen und die Fliege dann mit der Strömung schnell durchziehen, Bazyl fischt mit seiner Einhandrute die vermuteten Standplätze frontal an, muss hierfür allerdings tiefer ins Wasser und viel Menden, interessanter Ansatz!
Bild

Fisch steigt ein, rennt los - Lachs?
Leider wird mir dann doch relativ schnell klar, dass...
Bild
es doch "nur" eine Forelle ist.... :c

Bild

Wir laufen weiter, die Sonne kommt raus,
Bild
da macht das Laufen gleich doppelt Spaß!

Der Fluss erinnert mich in diesem Teil stark an die Varzuga,
Bild
auch ewig breit, das Ding!

Wir erreichen einen Flussabschnitt, bei dem sich in der Mitte eine Pflanzen-Insel gebildet hat,
Bild
machen aber zunächst mal Brotzeit.

Die Insel ist lustig, an beiden Seiten ordentlich Strömung
Bild
und dennoch hält sie sich, ist selbst auf dem Satellitenbild zu sehen.

Wir fischen die Strecke unterhalb dieser Insel, dort drückt dann das Wasser von hinten, unten rutsch ich über den Kies, treibt den Puls auch ohne Fisch hoch.
Bazyl hat dann sogar kurz Kontakt, der Frisch springt 30 sek später hinter seinem Rücken, Forelle oder dunkler Grils.... :roll:

Es geht noch höher, auf dem obigen Bild schon zu sehen, zum von mir an Ort und Stelle so getauftem "White Cliff",
Bild
schließlich hat die Varzuga auch ein Cliff, das "Red Cliff"! :grin:

Die Taufe bringt aber nix, wir machen uns auf den Rückweg, vorbei an einem see-artigen Abschnitt
Bild
den ich bei nächster Gelegenheit "Lake Pool" taufen werde. 8)


Für die 6 km brauchen wir exakt 90 min..... Bazyl hat teilweise mehrere Hundert Meter Vorsprung, stelle aber erstaunt fest, dass mir das völlig egal ist. So ist nun mal das Leben, bin halt keine 25 mehr, komme nicht im Traum auf die Idee, andere vom Gegenteil zu überzeugen, alles gut!
Bild

Unterhalb von Falls Pool treffen wir auf den Russen und schauen ihm beim Werfen zu, eigenwillige Technik, scheint aber die Fische nicht zu interessieren, er hat einen Blanklachs von 7,5 kg am Falls Pool gefangen.... :lol:

Trotz akuter Total-Erschöpfung (bei mir zumindest!) schauen wir uns diesen riesigen back eddy noch mal an, läßt sich schön Werfen, aber ein auch nur ansatzweise kontrolliertes Fischen ist da meines Erachtens nicht möglich, oder?

Wir fischen noch Home Pool, dann hol ich mir ein Bier, setz mich bequem auf einen Stein, schau dem aufgehenden Halbmond und Bazyl zu -
Bild
und denke, dass das Leben auch ohne einen einzigen Fisch doch einfach zu schön ist!
Zuletzt geändert von troutcontrol am 23.09.2016, 19:32, insgesamt 1-mal geändert.
There are no bad fly rods - only bad fly lines!

http://www.troutcontrol.de
Benutzeravatar
troutcontrol
...
...
 
Beiträge: 2696
Registriert: 31.12.2007, 12:20
Wohnort: Berlin

Re: Kola Penisula 2016 - Strelna

Beitragvon Cowie » 23.09.2016, 17:04

troutcontrol hat geschrieben:10. September 2016


Wir fischen noch Home Pool, dann hol ich mir ein Bier, setz mich bequem auf einen Stein, schau dem aufgehenden Halbmond und Bazyl zu -
Bild
und denke, dass das Leben auch ohne einen einzigen Fisch doch einfach zu schön ist!


Und genau das ist es, was unser tolles Hobby so ausmacht und uns gibt.... :l: :+++: :l: :+++: :l: :+++: (Besser kann man es nicht sagen Martin ;) )
Liebe Grüße und T. L.


Wolfgang
Benutzeravatar
Cowie
...
...
 
Beiträge: 3488
Registriert: 25.08.2012, 17:00
Wohnort: Bergisches Land

Re: Kola Penisula 2016 - Strelna

Beitragvon troutcontrol » 24.09.2016, 09:38

11. September 2016

Sternenklare Nacht, morgens ist alles mit Raureif überzogen, Schuhe gefroren ... :grin:

Um 06:00 Uhr am Home Pool, die Sonne geht auf...
Bild
herrlich !!

Rüber zum Island Pool,
Bild
der einfach zuuuu fängig aussieht!


Wieder rein, Kaffee geholt, Stuhl in die Sonne gestellt, "wichtige" emails und sonstige Neuigkeiten studiert, schön!


Nach dem Frühstück geh ich hoch,
Bild

während Bazyl im unteren Teil fischt.
Bild

Bild

bis zum Falls Pool,
Bild
der aber irgendwie nicht mein Ding ist.


Um 11:00 Uhr wieder auf einen Tee rein, diese kurzen Wege sind einfach perfekt für ein gepflegtes Alt-Herren-Fischen! :grin:

Ich hab 3 Zenith dabei, wobei die 13´6" mit dem Rage XT und einem RIO Light Scandi VersiLeader seit der Varzina meine neue Lieblingsrute ist, wirft sich in dieser Kombination einfach traumhaft.
Montiere jetzt die bislang ungefischte 14´6" mit einem Rage XT, Rio Versi und einer anderen Fliege. Hatte mich gestern mit Bazyl drüber unterhalten, dass im Frühjahr bei der Blanklaxfischerei (häufig) große Fliegen zum Einsatz kommen - warum also nicht auch bei der herbstlichen Blanklaxfischerei?
Bild

Das Werfen gestaltet sich allerdings bescheiden, der Wind (es sind durchgängig 4-5 Windstärken) kommt jetzt direkt von vorne, bei der Rutenlänge ist die Windangriffsfläche einfach zu groß, macht keinen Spaß. Ich daddele ein bisschen rum, leg zum Abschluß noch ein paar saubere Würfe hin - Fisch steigt ein!
Definitiv keine Forelle, geht langsam stromauf und schießt dann stromab. Bin so fasziniert von der ablaufenden Schnur, dass ich die untere Rausche nicht mehr so richtig auf dem Radar habe, versuche den Fisch etwas halbherzig zu stoppen, Schnur verschwindet hinter der Kante, bleibt dort stehen. Ich geh ein paar Schritte Richtung Ufer, Fliege kommt los....

Hätte jetzt gerne geschrieben, dass ich nach heldenhaftem Kampf, unter Einsatz letzter Kräfte, Leviatan, gigantisch, Wahnsinn - aber nee, ich hab´s einfach verbockt. 8)
There are no bad fly rods - only bad fly lines!

http://www.troutcontrol.de
Benutzeravatar
troutcontrol
...
...
 
Beiträge: 2696
Registriert: 31.12.2007, 12:20
Wohnort: Berlin

Re: Kola Penisula 2016 - Strelna

Beitragvon Angelmann » 24.09.2016, 10:13

:x

(damit Du auch merkst, Du bist hier nicht alleine :grin: )
___________________________________
TL......Frank.......Bild
Benutzeravatar
Angelmann
...
...
 
Beiträge: 2402
Registriert: 07.04.2005, 10:02
Wohnort: Weltstatt

Re: Kola Penisula 2016 - Strelna

Beitragvon orkdaling » 24.09.2016, 10:22

Moin moin.
sag mal wann ist denn der normale Aufstieg in der Region.
Wenn ich das mit Nord Norge vergleiche dann duerfte der Fisch im Fluss sein, also oberhalb.
Die Tube gefællt mir, mit gruen ist sie was fuer kaltes klares Wasser.
Gruss Hendrik
Willst du morgen noch lokal handeln musst du heute daran denken !
Benutzeravatar
orkdaling
...
...
 
Beiträge: 2584
Registriert: 22.11.2015, 13:32
Wohnort: Orkanger/Norge

Re: Kola Penisula 2016 - Strelna

Beitragvon troutcontrol » 24.09.2016, 12:24

Nach dem viel zu üppigen Mittagessen wieder hoch, Home Pool, Sand
Bild
und unterhalb von Falls Pool, wo ich meinen ersten Lachs 2 m neben mir zum Sprung animiere, ein gefärbter Fisch von vielleicht 70 cm.

Bild

Die Landschaft ...
Bild
hat was ! :grin:

Wieder runter zum Home Pool, wo ich bei dem abflauenden Wind abwechselnd mit beiden Ruten werfe - alles gut!

Die beiden Russen sind heute mal eben zur Varzuga geflogen,
Bild
jedoch ohne Fisch geblieben.


Abends montiere ich in unserem Häuschen
Bild
noch die 12´6", hatte mir an der Drozdovka nicht gefallen, gönn ihr jetzt einen Rage XT mit 33 g - alles wird gut! :grin:
Zuletzt geändert von troutcontrol am 26.09.2016, 17:15, insgesamt 1-mal geändert.
There are no bad fly rods - only bad fly lines!

http://www.troutcontrol.de
Benutzeravatar
troutcontrol
...
...
 
Beiträge: 2696
Registriert: 31.12.2007, 12:20
Wohnort: Berlin

Re: Kola Penisula 2016 - Strelna

Beitragvon troutcontrol » 24.09.2016, 13:26

12. September 2016

Die Wetterprognose sagt Regen ab 04:00 Uhr voraus, so kommt es - ich bleib liegen... :grin:

Bin ja jetzt selbsternannter Blanklaxfischer, nach dem Frühstück fisch ich wieder mit mit der 13´6´, dem schwimmenden Rio VersiLeader und einer weiteren "kleinen" Fliege
Bild
den Homepool, hab im oberen Teil einen Pull und später noch einen Fisch, der die Fliege verfehlt und sich nur durch den Schwall verrät. Soll irgendwie nicht sein! :roll:

Die Furt gequert, der Regen pladdert, sitze auf einem Stein (Hintern natürlich auf meiner ISO-Matte, so viel Luxus muss sein), trinke Tee, muss was ändern!

Der Island Pool ist eh kleiner, nehm die 12´6" und montier die nächste "kleine" Fliege:
Bild
Feeler sind immer gut! :grin:

Ganz nach oben und diesmal "slow" gefischt, mit mehrfachem Menden stromauf - Fisch!
Fisch tobt durch den Pool und springt mehrfach, ein Grils - aber was für ein Kampf an der relativ leichten Rute!
Bild

Freu mich jedenfalls wie ein Schneekönig - mein erster blanker Fisch in diesem Jahr!
Bild

Überlege, ob der Pool jetzt durch den Drill zu sehr in Unruhe gebracht worden ist - aber wo ich schon mal hier bin ...
Fische diesmal das V einige Meter weiter unten - der nächste Fisch steigt ein, schon deutlich stärker (Rute zeigt eh immer Halbkreis...), schöner Drill, blitzeblanke 69 cm - und vor dem Foto-Shooting
Bild
"leider" entfleucht! :lol:

Was soll heute noch schiefgehen?

Bazyl fischt Island Pool
Bild
ich geh runter zum Homepool.

Fisch den Pool bis fast zum Ende, hau trotz des ekligen Windes einen "perfect cast" raus, Fliege landet nahe der gegenüberliegenden Steine, will Menden, Fisch dran!

Bis zur Rausche sind es vielleicht 15 m, halte den Fisch auf Biegen und Brechen, haue wirklich alles raus (ich liebe meine Control!!!!), mehr geht nicht - Fisch geht stromauf! Drill zieht sich, Bazyl kommt hinzu, ich kann den Fisch irgendwann ins flache Wasser bugsieren
Bild
73 cm und schon einige wenige Tage im Fluss.
There are no bad fly rods - only bad fly lines!

http://www.troutcontrol.de
Benutzeravatar
troutcontrol
...
...
 
Beiträge: 2696
Registriert: 31.12.2007, 12:20
Wohnort: Berlin

Re: Kola Penisula 2016 - Strelna

Beitragvon troutcontrol » 24.09.2016, 14:38

Bild
Steine, Rausche, Martin - Fisch ! :grin:

Nach dem Mittagessen hab ich noch einen Biß im Homepool, ist jedoch irgendwie wie abgeschnitten... :q:

Bazyl kann aber insgesamt 4 Fische sehen, die sich oberhalb des Homepool durch die Furt schlängeln, der Aufstieg läuft anscheinend!

Bild

Um 18:00 Uhr geht´s wie jeden Abend in die Banya, ein großes Ding mit Platz für 10 Personen, im Vorraum schöpft man heißes und kaltes Flußwasser in einen Bottich und spült sich damit ab - mit dem leicht gefärbten Wasser irgendwie merkwürdig, hat aber was, sehr schön !
Zuletzt geändert von troutcontrol am 25.09.2016, 20:12, insgesamt 2-mal geändert.
There are no bad fly rods - only bad fly lines!

http://www.troutcontrol.de
Benutzeravatar
troutcontrol
...
...
 
Beiträge: 2696
Registriert: 31.12.2007, 12:20
Wohnort: Berlin

Re: Kola Penisula 2016 - Strelna

Beitragvon troutcontrol » 24.09.2016, 14:55

13. September 2016

Um 06:00 Uhr am Wasser, irgendwie läuft es nicht, meine Erfolgsfliege ist auch derangiert, kann keinen Ersatz finden (in Berlin hab ich sie dann entdeckt!), dackele ohne Kontakt zum Frühstück.

Kommen danach wieder ans Wasser, der Russe (der nun wirklich sehr speziell wirft!) hat 3 Grilse gefangen.
Kurzer Gerätecheck: Cone Head Green Highlander und ein sinkender Poly.

Ich fisch hastig den Island Pool durch, lauf dann zurück (wieso liegen die Polyleader eigentlich bei mir auf dem Bett rum ???) und wechsele auf RIO S5 Light Scandi - und einen Cone Head Fire Tiger...
Bild

Bereits nach wenigen Würfen steigt ein Fisch ein, er hält, ich halte, kommt nicht hoch, geht nur über Grund, keine rasanten Fluchten, sehr merkwürdig!
Kommt mir jedenfalls nicht so groß vor, sind aber dann doch 82 cm.

VIDEO
Zuletzt geändert von troutcontrol am 24.09.2016, 15:14, insgesamt 4-mal geändert.
There are no bad fly rods - only bad fly lines!

http://www.troutcontrol.de
Benutzeravatar
troutcontrol
...
...
 
Beiträge: 2696
Registriert: 31.12.2007, 12:20
Wohnort: Berlin

Re: Kola Penisula 2016 - Strelna

Beitragvon piscator » 24.09.2016, 15:10

Super Martin, danke für den farbigen Bericht -- da ist man fast dabei -- noch ein büschen Fischgeruch an die Finger und man ist direkt am Lachsbach.
Petri Heil, J.
brauch keine Gewalt, nimm einfach 'ne längere Rute
http://www.baltic-cane.de/
Benutzeravatar
piscator
Grasfuchtler
...
 
Beiträge: 4948
Registriert: 19.04.2005, 09:02
Wohnort: Kiel

Re: Kola Penisula 2016 - Strelna

Beitragvon seatrout80 » 24.09.2016, 15:35

Super Martin ,

Bei deinem Ehrgeiz und Power :+++:

Petri zu deinen Lachsen

Gruß Dieter

@ Frank: wie war das mit September 2017 ?
Müssen nur klären mit Hubschrauber ab....... :grin: :grin:
Benutzeravatar
seatrout80
...
...
 
Beiträge: 798
Registriert: 19.01.2005, 19:27
Wohnort: Schauenburg

Re: Kola Penisula 2016 - Strelna

Beitragvon Angelmann » 24.09.2016, 15:59

seatrout80 hat geschrieben:@ Frank: wie war das mit September 2017 ?
Müssen nur klären mit Hubschrauber ab....... :grin: :grin:


Geht ab Lowosero :+++:
___________________________________
TL......Frank.......Bild
Benutzeravatar
Angelmann
...
...
 
Beiträge: 2402
Registriert: 07.04.2005, 10:02
Wohnort: Weltstatt

VorherigeNächste

Zurück zu Osteuropa

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast