Femmundsmarka und Umgebung

Hier sind es vor allem die Lachsflüsse, die viel locken. Mandal, Gaula, Orkla, Namsen und viele weitere Flussläufe halten mächtige Fische bereit. Allerdings hat Norwegen mit seinen Fjorden und Küsten weitaus mehr zu bieten - schreibt darüber.

Femmundsmarka und Umgebung

Beitragvon orkdaling » 30.11.2018, 12:13

Moin moin,
@ Hawk , ich setz das mal hier rein damit die anderen Fliegenheinis auch was zu lesen haben.

Unsere Einfallstrecke ist ja die E6 in suedlicher Richtung, dann Abzweig nach Røros, weiter zur Marka.
Oder RV3 bis Tynset und dann die 30 entlang. Von dieser gehen die 28 und 26 ab, bis zur schwed. Grenze.
Eigentlich bræuchte man nicht weiter, schon rund um Tynset oder Røros gibt es genug Fischmøglichkeiten.
Wer aber auch noch Wandern will, auf Kanutouren aus ist, der fæhrt eben zur Femmundsmarka hoch.
Das ist unserer Teil der Marka, auf der schwedischen Seite sieht es nicht anders aus.
Ist wohl eher entscheident ob man in nørdl. oder suedlicher Richtung anfahren muss.

Entlang der Glomma, da wo sie breit ist und sich durchs Østerdalen schlængelt liegen ja solche bekannten Camps wie Kvennan oder Koppang,
aber an der 30 und 26 fischt man oft den ganzen Tag ohne Fischerkontakt, dafuer mit mehr Fischkontakt!

Oberlauf der Glomma -zwischen Tynset (RV3) und der alten Bergarbeiterstadt Røros verlæuft die 30
dort findet man solche Møglichkeiten https://fishspot.no/fiskeopplevelse/glo ... fiskesona/ https://fishspot.no/fiskeopplevelse/glomma-tolga/
Von der 30 zweigt die 26 ab entlang der Femmundsmarka bis hin zur schwed. Grenze und da findet man beidseitig unzæhlige Møglichkeiten.
Die Grenze ist oft nur an den Leitplanken zu erkennen, entweder rot/weiss oder blau/gelb, da weiss man zumindest wo man ist.
Auch muss man schøn aufpassen in bezug auf Schonzeiten. Manchmal keine Schonzeit bzw nur Forelle .
Hier mal die bekanntesten Plætze entlang der 26 https://fishspot.no/fiskeopplevelse/drengen-fluesone/
https://fishspot.no/fiskeopplevelse/hola-fluefiskesone/
https://fishspot.no/en/fiskeopplevelse/ ... -engerdal/
und genau an der Grenze liegt https://fishspot.no/fiskeopplevelse/fem ... drevsjoen/

Fuer Familie wære sicher sowas interessant, angelzeit ganzjæhrig, Kinder bis 16 fischen gratis https://fishspot.no/fiskeopplevelse/fem ... -femunden/ oder mit dem Kanu https://www.femundcanoecamp.com/home

Man kann auch bei inatur.no suchen und wird sich schwer entscheiden kønnen wo es hingehen soll https://www.inatur.no/fiske/5111787ae4b01fe6cf1f73e8
Das internett bietet unzæhlige Videos von solch alten https://www.bing.com/videos/search?q=Vi ... &FORM=VIRE bis ktuellen, von Angeltouren, Skitouren, auf norsk, engl und manchmal sogar deutsch
Wichtig fuer die die lange Anfahrten haben oder langfristig planen muessen, nicht zu zeitig starten. Auch wenn die Sommer immer wærmer werden, das ist hier nicht die brandenburgische Streusandbuechse. Hier ist auch mal im April noch 1m Schnee. Auch wird es schnell Herbst, schon im Sept kommt es zu Morgenfrøsten.

Gruss Hendrik
Willst du morgen noch lokal handeln musst du heute daran denken !
Benutzeravatar
orkdaling
...
...
 
Beiträge: 2405
Registriert: 22.11.2015, 13:32
Wohnort: Orkanger/Norge

Re: Femmundsmarka und Umgebung

Beitragvon LenSch » 30.11.2018, 12:52

Warum postest du das zwei mal? :q:
Grüße,
der LenSch
Benutzeravatar
LenSch
...
...
 
Beiträge: 185
Registriert: 02.02.2018, 11:39

Re: Femmundsmarka und Umgebung

Beitragvon gnilftzensen » 30.11.2018, 13:11

LenSch hat geschrieben:Warum postest du das zwei mal? :q:


Tatter beim "Enter" drücken? :lol:
To find a man's true character,
fish with him!
Benutzeravatar
gnilftzensen
...
...
 
Beiträge: 39
Registriert: 10.10.2018, 09:32
Wohnort: Herrnburg

Re: Femmundsmarka und Umgebung

Beitragvon Hawk » 30.11.2018, 13:22

Doppelt hält besser :grin:
Benutzeravatar
Hawk
...
...
 
Beiträge: 912
Registriert: 05.08.2011, 20:07
Wohnort: Kiel

Re: Femmundsmarka und Umgebung

Beitragvon orkdaling » 30.11.2018, 15:22

Nee,
auch der Chef des Ganzen kennt das Problem. Schon frueher aufgetreten und nicht nur bei mir. Wenn Milies drin sind oder Verlinkungen kommt der Beitrag nach ca 1 min nochmall auf. Rætselhaft,manchmal sogar nach 2 min ein drittes mal ohne in dieser Zeit am PC gewesen zu sein !
In der Regel warte ich und løsche den Doppelbeitrag aber ab und an muss ich mal raus.
Gruss Hendrik
Willst du morgen noch lokal handeln musst du heute daran denken !
Benutzeravatar
orkdaling
...
...
 
Beiträge: 2405
Registriert: 22.11.2015, 13:32
Wohnort: Orkanger/Norge

Re: Femmundsmarka und Umgebung

Beitragvon Svensk » 01.12.2018, 11:20

Moin, ich habe den doppelten Beitrag mal gelöscht ;)
Tight Lines wünscht....... Anders

Man sollte sich die Ruhe und Nervenstärke eines Stuhles zulegen. Der muss schließlich auch mit jedem Ar*** klar kommen!
Benutzeravatar
Svensk
...
...
 
Beiträge: 2045
Registriert: 22.07.2007, 15:00
Wohnort: Bovenau

Re: Femmundsmarka und Umgebung

Beitragvon orkdaling » 01.12.2018, 11:35

Moin und Danke,

Die Marka liegt ja direkt an der Grenze, wer Angelkarten oder Infos fuer die schwedische Seite braucht - https://www.ifiske.se/index.php/de/
Hab ich schon bei Schweden rein gestellt aber vergessen zu schreiben das das bei weitem nicht alle Gewæsser sind, private oder Gewæsser die nur an einer Tanke/Angelladen verkaufen fehlen. Denke aber das ist schon mal eine grosse Auswahl und hilfreich bei der Suche nach Møglichkeiten.

Gruss Hendrik
Willst du morgen noch lokal handeln musst du heute daran denken !
Benutzeravatar
orkdaling
...
...
 
Beiträge: 2405
Registriert: 22.11.2015, 13:32
Wohnort: Orkanger/Norge

Re: Femmundsmarka und Umgebung

Beitragvon orkdaling » 01.12.2018, 11:43

Moin und Danke,

Die Marka liegt ja direkt an der Grenze, wer Angelkarten oder Infos fuer die schwedische Seite braucht - https://www.ifiske.se/index.php/de/
Hab ich schon bei Schweden rein gestellt aber vergessen zu schreiben das das bei weitem nicht alle Gewæsser sind, private oder Gewæsser die nur an einer Tanke/Angelladen verkaufen fehlen. Denke aber das ist schon mal eine grosse Auswahl und hilfreich bei der Suche nach Møglichkeiten.

Gruss Hendrik
Willst du morgen noch lokal handeln musst du heute daran denken !
Benutzeravatar
orkdaling
...
...
 
Beiträge: 2405
Registriert: 22.11.2015, 13:32
Wohnort: Orkanger/Norge

Re: Femmundsmarka und Umgebung

Beitragvon superfredi » 01.12.2018, 21:01

:grin:
Benutzeravatar
superfredi
...
...
 
Beiträge: 646
Registriert: 27.09.2016, 15:33

Re: Femmundsmarka und Umgebung

Beitragvon Hawk » 08.05.2019, 12:05

Da mein Kumpel mittlerweile abgesprungen ist hat sich meine Planung etwas geändert.

Ich werd jetzt alleine wandern gehen, Planung ist grob vom Grövelsjön auf schwedischer Seite zu starten, von dort dann aber auf norwegischer Seite hoch bis zum Fluss Røa, diesen Flussabwärts ggf. bis zum Femundsee folgen und dann wieder zurück.

Hat in der Ecke schon jemand Erfahrung?
Dateianhänge
Femund.png
Femund.png (895.64 KiB) 256-mal betrachtet
Benutzeravatar
Hawk
...
...
 
Beiträge: 912
Registriert: 05.08.2011, 20:07
Wohnort: Kiel

Re: Femmundsmarka und Umgebung

Beitragvon Fliegenjens » 08.05.2019, 13:50

Hawk hat geschrieben:Da mein Kumpel mittlerweile abgesprungen ist hat sich meine Planung etwas geändert.

Ich werd jetzt alleine wandern gehen, Planung ist grob vom Grövelsjön auf schwedischer Seite zu starten, von dort dann aber auf norwegischer Seite hoch bis zum Fluss Røa, diesen Flussabwärts ggf. bis zum Femundsee folgen und dann wieder zurück.

Hat in der Ecke schon jemand Erfahrung?



Das sieht gut aus, wieviel Kilometer hast Du dir da vorgenommen?
1150 Fliegengrüsse aus dem Teufelsmoor
Jens

Der Trick im Leben ist nicht der, zu bekommen was man will, sondern es noch zu wollen nachdem man es bekommen hat.
Benutzeravatar
Fliegenjens
...
...
 
Beiträge: 432
Registriert: 12.02.2014, 14:28
Wohnort: Teufelsmoor

Re: Femmundsmarka und Umgebung

Beitragvon Aurelia » 08.05.2019, 14:05

Ich bin da Mitte der achtziger Jahre mal durchgewandert, traumhaft schön.
Ich erinnere, dass die Wege auf schwedischer Seite deutlich besser befestigt waren - über moorige Bereiche waren Bretterkonstruktionen gelegt. Auf norwegischer Seite musste man irgendwie durch die moorigen Stellen hindurchkommen, konnte schon mal ziemlich tief einsacken.
Aber das ist über 30 Jahre her ;) , da mag sich mittlerweile einiges geändert haben.
Gruß, Ines
Benutzeravatar
Aurelia
...
...
 
Beiträge: 179
Registriert: 12.05.2009, 20:20
Wohnort: Nähe Hamburg

Re: Femmundsmarka und Umgebung

Beitragvon Hawk » 08.05.2019, 14:10

Bezüglich der genauen Strecke ist noch etwas feintuning erforderlich, so wie eingezeichnet ergeben sich 65km, denke unter berücksichtigung des Geländes und teilweise vorhandener Wege werden es so 70-80km, also pro tag 2-4h laufen, da bleibt dann noch viel zeit zum fischen.

Je nach zeit und Lust könnte ich am Start und Ende der Tour auch die Fähre über den Grövelsjön nehmen, das würde jeweils 5km abkürzen.
Benutzeravatar
Hawk
...
...
 
Beiträge: 912
Registriert: 05.08.2011, 20:07
Wohnort: Kiel

Re: Femmundsmarka und Umgebung

Beitragvon Frank Carstensen » 08.05.2019, 15:53

Hallo Sven,
das hört sich nach einer schönen Tour an. Wünsche viel Erfolg! In welchem Zeitraum bist du dort unterwegs? Ich bin dieses Jahr im August wieder in Norwegen. Nach einer Rundtour (reine Wanderung) durch Breheimen-Nationalpark und anschließen Rondane-Nationalpark werde ich im Anschluss auch noch eine Woche für FliFi einplanen. Ich habe noch keine Idee, auf was und wo ich fischen soll. Femundsmarka-Nationalpark hatte ich auch auf dem Schirm, liegt ja ganz in der Nähe vom Rondane-Nationalpark. Bin aber noch am Überlegen.

Gruß Frank :wink:
Benutzeravatar
Frank Carstensen
...
...
 
Beiträge: 1926
Registriert: 26.04.2007, 14:18
Wohnort: Kappeln & St. Pauli

Re: Femmundsmarka und Umgebung

Beitragvon Hawk » 08.05.2019, 16:00

Wollte am 26. juli nach der Arbeit losfahren, am 07. August gehts wieder zurück.
Hab also 10 volle Tage vor Ort.
Benutzeravatar
Hawk
...
...
 
Beiträge: 912
Registriert: 05.08.2011, 20:07
Wohnort: Kiel

Nächste

Zurück zu Norwegen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast