Starker Lachsaufstieg im Vidau und Sneum Au System

Eines der Lieblings Urlaubs- und Angelländer der Deutschen. Neben den dänischen Küsten sind Auen und Flüsse die Hauptanziehung von Spin- und Fliegenfischern. Lest hier, was man in Dänemark erleben kann.

Starker Lachsaufstieg im Vidau und Sneum Au System

Beitragvon IdEfIx » 09.02.2021, 11:28

Die neuen Zahlen für den Lachsanstieg der Wasserläufe Vidå und Sneum Å für 2020 liegen nun vor.

Laut einer Studie der Sneum Å zeigt, dass der Bestand im Vergleich der Jahre 2015 - 2019 stark angewachsen ist, wobei der Aufstieg an Lachsn etwa bei 1.200 Fischen betrug. Im Jahr 2020 wird der Anstieg auf rund 1.600 Lachse geschätzt. Im Schnitt werden 35.000 Stk. ½-jährige Lachs Smolts ausgesetzt, die durch Fischereilizenzmitteln finanziert werden.

Im Vidå-System hingegen wird der Gesamtanstieg an Lachs auf 574 Lachse gezählt, inklusie der entnommenen 38 Lachse, wobei die meisten Lachse in der Sønderå und weniger in der Grønå und Arnå gezählt wurden. Viele der Lachse hatten leichte Verletzungen, insbesondere gab es soge. "Schwanzbisse", (Fischotter & Seehunde) die bei insgesamt 9% der Lachse beobachtet wurde. Unter den per E-Fischerei gefangenen Lachsen befanden sich 51% Rogner und 49% Milchner mit einer durchschnittlichen Länge von 77 cm (55 - 115 cm).
Leider gibt es keine Vergleichsbasis für den Lachsfang im Vidå-System, da die letzte Bestandserhebung auf das Jahr 1995 zurückgeht.

Sneum Å: https://www.fiskepleje.dk/nyheder/2021/ ... _campaign=

Vidå: https://www.fiskepleje.dk/nyheder/2021/ ... vidaa-2020

Quelle: https://www.sportsfiskeren.dk/natur-og- ... eum-%C3%A5
Benutzeravatar
IdEfIx
...
...
 
Beiträge: 1878
Registriert: 15.10.2013, 23:44
Wohnort: Glücksburg

Zurück zu Dänemark

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste