Enebærodde

Eines der Lieblings Urlaubs- und Angelländer der Deutschen. Neben den dänischen Küsten sind Auen und Flüsse die Hauptanziehung von Spin- und Fliegenfischern. Lest hier, was man in Dänemark erleben kann.

Enebærodde

Beitragvon Hokko86 » 26.01.2020, 19:56

Hey zusammen,

im April geht's für eine Woche ins Ferienhaus nach Hasmark. Da liegt es natürlich nahe auch in Enebærodde zu fischen. Dort sind Autos ja verboten und ein Klapprad krieg ich nicht ins Auto. Scheinbar werden Fahrräder auch erst ab Mai verliehen. Hat jemand einen Tipp für mich? Wie macht ihr es dort?

Viele Grüße
Marius
Benutzeravatar
Hokko86
...
...
 
Beiträge: 27
Registriert: 02.04.2016, 10:01

Re: Enebærodde

Beitragvon salmo » 26.01.2020, 21:13

wann im April bist du oben ?
Gruß Markus

Ein Letzter Wurf noch ist wie wenn eine Frau sagt, dass sie nur kurz shoppen geht !!!
Benutzeravatar
salmo
...
...
 
Beiträge: 269
Registriert: 04.05.2006, 09:44
Wohnort: 88630

Re: Enebærodde

Beitragvon Hokko86 » 26.01.2020, 21:29

Ab dem 4.4.
Benutzeravatar
Hokko86
...
...
 
Beiträge: 27
Registriert: 02.04.2016, 10:01

Re: Enebærodde

Beitragvon salmo » 26.01.2020, 21:58

schade, da fahre ich wieder nach Hause !
Gruß Markus

Ein Letzter Wurf noch ist wie wenn eine Frau sagt, dass sie nur kurz shoppen geht !!!
Benutzeravatar
salmo
...
...
 
Beiträge: 269
Registriert: 04.05.2006, 09:44
Wohnort: 88630

Re: Enebærodde

Beitragvon Reverend Mefo » 26.01.2020, 22:23

Ohne Rad ist das eine harte Wurst. Die richtig guten Stellen erreichst Du dann erst nach ein paar Stunden Fußmarsch.

Wäre ein Geländetauglicher Klapproller ne Option?
Der Clown ist die wichtigste Mahlzeit des Tages
Benutzeravatar
Reverend Mefo
It`s a long way to the top ...
...
 
Beiträge: 4073
Registriert: 12.03.2009, 20:44
Wohnort: Hinterletztkirchen

Re: Enebærodde

Beitragvon cojote » 27.01.2020, 07:50

Wenn ich mich richtig erinnere, dann läuft man bis zum Leuchtturm ne dreiviertel Stunde.
Aber es gibt ja schon auf dem Weg dahin einige vielversprechende Plätze. Mit klapprad ist es auf jeden Fall leichter....
LG Christopher
" Die Rückkehr des Mefi-Ritters "
Benutzeravatar
cojote
Foren-Ehren-Doktor
Foren-Ehren-Doktor
 
Beiträge: 2926
Registriert: 15.03.2005, 09:39
Wohnort: Kiel

Re: Enebærodde

Beitragvon jens_hh » 27.01.2020, 09:33

Hatte mir mal mit meinem Bruder zusammen Fahrräder geliehen bei der Ferienanlage um dort zügig hin zu kommen. Alternativ ein SOT und bis dahin Schleppen, nur der Köder im Wasser fängt...
Benutzeravatar
jens_hh
...
...
 
Beiträge: 622
Registriert: 15.10.2013, 01:00
Wohnort: Norderstedt

Re: Enebærodde

Beitragvon CDC-Dun » 27.01.2020, 10:11

Mal schnell zum Leuchtturm zu Fuß ist nicht, da bist Du gut 1,5 Stunden unterwegs. Aber so weit musst Du nicht immer. Gerade im April ist der Fjord schon ab den ersten "kleinen Riff" sehr fischig, auch wenn es nicht unbedingt danach aussieht. Da kannst Du im Flachen ordentlich Strecke machen. Für den Abschnitt würde ich die Spinnrute nehmen. Ab den Bootsanleger bis Leuchtturm (Fliegenrute) ist es auch sehr schön, da solltest Du aber genau auf die Strömung achten, da gibt es ein Zeitfenster von 1-2 Stunden die erfolgsversprechender sind... 8)
Ansonsten, das erste Wäldchen zur offenen Küste hin, da bist Du schnell dort und kannst Früh oder Abends mal hin.

Fahrräder gibt es noch am Campingplatz, da hab ich auch schon mal gemietet. Wenn Du Glück hast steht in deinem Schuppen ein Rad, dass hatte ich auch schon ein paar mal. Nimm vorsorglich Luftpumpe, Flickzeug, Werkzeug und ein bisschen Schmierzeug (WD40).

Am großen Parkplatz steht Früh ein Bäcker und verkauft Brötchen aus dem Auto. Weiß allerdings nicht ob er so Früh schon in der Saison diesen Service anbietet, steht aber auch an einer Tafel angeschrieben.

Viel Spaß und eine Schöne Zeit
Stefan
Benutzeravatar
CDC-Dun
...
...
 
Beiträge: 370
Registriert: 22.01.2007, 16:37
Wohnort: Unterfranken

Re: Enebærodde

Beitragvon Hokko86 » 27.01.2020, 18:36

Wow, vielen Dank für eure Infos. Wahnsinn wie hier geholfen wird!

Ja schade salmo, aber ich erwarte natürlich einen Bericht von dir :-)
Benutzeravatar
Hokko86
...
...
 
Beiträge: 27
Registriert: 02.04.2016, 10:01

Re: Enebærodde

Beitragvon Hokko86 » 10.02.2020, 17:41

Lohnt sich denn ein Versuch in Flyvesandet?


Grüße!!
Benutzeravatar
Hokko86
...
...
 
Beiträge: 27
Registriert: 02.04.2016, 10:01

Re: Enebærodde

Beitragvon salmo » 10.02.2020, 18:32

Ja. Fischt früh morgens besonders gut ...
Hatte schon schöne Blanke Überraschung :+++:
Gruß Markus

Ein Letzter Wurf noch ist wie wenn eine Frau sagt, dass sie nur kurz shoppen geht !!!
Benutzeravatar
salmo
...
...
 
Beiträge: 269
Registriert: 04.05.2006, 09:44
Wohnort: 88630

Re: Enebærodde

Beitragvon Ned Flanders » 11.02.2020, 10:29

Meine Erfahrungswerte liegen jetzt mindestens fünf Jahre zurück, insofern kann das hier veraltet sein:
Wir haben davor über mehrere Jahre das Haus am Leuchtturm mieten können, die Fischerei war lange klasse, ab und an war mal eine Sternstunde dabei.
Auch heute noch ist die Ecke unten am Leuchtturm eine gute, ganz bestimmt. Aber die Premium-Klasse hatte sie von einem Jahr auf das nächste verloren. In dem Bereich unten am Leuchtturm war, so hieß es, wegen der Schifffahrtsrinne gebaggert worden. Keine Ahnung, ob das der Grund war, aber unten, direkt an der Kante, war die Fischerei danach deutlich schlechter. Weiter hoch, Richtung Ferienhausgebiet, war sie dann immer noch gut bis ok, aber es war nicht mehr dasselbe. Außerdem war das Haus eher mangelhaft, die Stromversorgung zum Beispiel, da haben wir es dann irgendwann sein lassen.
Heute kann man es nicht mehr mieten.
Ich würde, wenn ich die Wahl zwischen Flyvesandet und unten am Turm hätte, Flyvesandet inzwischen bevorzugen.

Beste Grüße,
Tobi
Ich möchte nochmal dasselbe wie er sagen - aber etwas umständlicher.
Benutzeravatar
Ned Flanders
...
...
 
Beiträge: 401
Registriert: 19.03.2010, 17:10
Wohnort: Schwerte/Ruhr

Re: Enebærodde

Beitragvon Hokko86 » 14.02.2020, 18:58

Danke!! Ich freu mich :-)
Benutzeravatar
Hokko86
...
...
 
Beiträge: 27
Registriert: 02.04.2016, 10:01


Zurück zu Dänemark

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste