Fyn im April

Eines der Lieblings Urlaubs- und Angelländer der Deutschen. Neben den dänischen Küsten sind Auen und Flüsse die Hauptanziehung von Spin- und Fliegenfischern. Lest hier, was man in Dänemark erleben kann.

Re: Fyn im April

Beitragvon OnnY » 07.04.2019, 15:52

Hallo Gerald.....feine Bilder.... :l: :+++: :+++:

Ps....der Sticker auf Deinem Korb ist Geil...... :+++:

Auch dem Frank ein digges Petri.... :+++:
Gruss Andreas
Benutzeravatar
OnnY
...
...
 
Beiträge: 2738
Registriert: 05.03.2009, 21:16
Wohnort: ...bei Hamburch..:)

Re: Fyn im April

Beitragvon superfredi » 07.04.2019, 17:26

Toller "live" Bericht --- Dankeschön ! :+++:
Fred
Benutzeravatar
superfredi
...
...
 
Beiträge: 632
Registriert: 27.09.2016, 15:33

Re: Fyn im April

Beitragvon marasso » 07.04.2019, 18:57

Hallo Andreas,

die Aufkleber sind von Frank, hier kannst Du den bekommen:https://www.coastlineflyfishing.com/single-post/2018/05/13/Vinyl-Sticker-mit-fischigem-Flair.

Gruß
Tilman
I´m old enough to know it better
but young enough to do it anyway.
Bild
Benutzeravatar
marasso
Fly Guy
...
 
Beiträge: 518
Registriert: 24.10.2014, 00:14
Wohnort: hamburg

Re: Fyn im April

Beitragvon Frank Carstensen » 07.04.2019, 19:46

Hallo Gerald,
danke für die Fotos und super, dass du den Sticker auf dem Schnurkorb hast. Logisch, dass dann was hängen bleibt.
Der Sticker lädt nämlich das Karmakonto auf. Gute Meerforellen sind so voodoomäßig möglich. :o :grin: :lol:

LG Frank
Benutzeravatar
Frank Carstensen
...
...
 
Beiträge: 1893
Registriert: 26.04.2007, 14:18
Wohnort: Kappeln & St. Pauli

Re: Fyn im April

Beitragvon hafenfischer » 07.04.2019, 22:00

Frank Carstensen hat geschrieben:Hallo Gerald,
danke für die Fotos und super, dass du den Sticker auf dem Schnurkorb hast. Logisch, dass dann was hängen bleibt.
Der Sticker lädt nämlich das Karmakonto auf. Gute Meerforellen sind so voodoomäßig möglich. :o :grin: :lol:

LG Frank


Na, dann weiss ich ja warum erst jetzt der Knoten geplatzt ist :lol:

Lieber jetzt als nie :+++:
Das Leben ist ein Schleifstein.
Ob er Dich zermalmt oder poliert,
hängt davon ab, aus welchen Material Du gemacht bist
Benutzeravatar
hafenfischer
...
...
 
Beiträge: 665
Registriert: 12.02.2012, 22:36
Wohnort: Glinde

Re: Fyn im April

Beitragvon Norbert » 08.04.2019, 00:33

Moin,danke für deinen Bericht und Gratulation
zum Fang.
Nur eins noch ,unter Silberbarren
verstehe ich was anderes. 8)
Gruß Norbert :wink:
Benutzeravatar
Norbert
Der im Norden Glänzende
...
 
Beiträge: 860
Registriert: 05.04.2008, 10:51
Wohnort: Soltau

Re: Fyn im April

Beitragvon Hokko86 » 13.04.2019, 19:25

Huhu, bin seit heute im Nordwesten der Insel. Am Hausstrand nur braune Suppe. Hat jemand Tips für Ostwind, der mich scheinbar die ganze Woche begleitet?

Beste Grüße
Marius
Benutzeravatar
Hokko86
...
...
 
Beiträge: 20
Registriert: 02.04.2016, 11:01

Re: Fyn im April

Beitragvon Sindtlos » 15.04.2019, 17:15

Hokko86 hat geschrieben:Huhu, bin seit heute im Nordwesten der Insel. Am Hausstrand nur braune Suppe. Hat jemand Tips für Ostwind, der mich scheinbar die ganze Woche begleitet?

Beste Grüße
Marius

Da würde ich mich einklinken. Bin bei Bogense. Hat jemand Tipps?
Benutzeravatar
Sindtlos
...
...
 
Beiträge: 149
Registriert: 11.01.2016, 11:45
Wohnort: Bad Oldesloe

Re: Fyn im April

Beitragvon gnilftzensen » 15.04.2019, 17:42

Also, wenn im Westen alles braun ist, würde ich es einfach mal ganz profan auf der anderen Seite versuchen.
Helneas z.B. Den Fynangelführer raus und losgehts. ;)
Ggf mal Go Fishing fragen, die geizen eigentlich nicht mit Tipps.

:wink:
To find a man's true character,
fish with him!
Benutzeravatar
gnilftzensen
...
...
 
Beiträge: 37
Registriert: 10.10.2018, 09:32
Wohnort: Herrnburg

Re: Fyn im April

Beitragvon Brasletti » 15.04.2019, 21:11

Westseite in Richtung Helnaes ist glasklares Wasser... allerdings lässt die Größe der Mefos noch zu wünschen übrig. Konnte bis jetzt nur Grönis überreden an meine Köder zu gehen. In der Dalby Bucht hat mich gestern eine schöne Mefo verhöhnt :x.
Sollte die nächst Tage noch was passieren werde ich berichten.

Viele Grüße und Tight Lines
Armin

P.S. Bei Bogense hier mal probieren
https://map.krak.dk/?c=55.561032,10.058552&z=17&l=aerial&g=55.561032,10.058552&som=z
Benutzeravatar
Brasletti
...
...
 
Beiträge: 26
Registriert: 08.05.2018, 22:29

Re: Fyn im April

Beitragvon Sindtlos » 16.04.2019, 15:30

Brasletti hat geschrieben:Westseite in Richtung Helnaes ist glasklares Wasser... allerdings lässt die Größe der Mefos noch zu wünschen übrig. Konnte bis jetzt nur Grönis überreden an meine Köder zu gehen. In der Dalby Bucht hat mich gestern eine schöne Mefo verhöhnt :x.
Sollte die nächst Tage noch was passieren werde ich berichten.

Viele Grüße und Tight Lines
Armin

P.S. Bei Bogense hier mal probieren
https://map.krak.dk/?c=55.561032,10.058552&z=17&l=aerial&g=55.561032,10.058552&som=z


Danke dir. Hast du den Spot selber schon mal gefischt?
Benutzeravatar
Sindtlos
...
...
 
Beiträge: 149
Registriert: 11.01.2016, 11:45
Wohnort: Bad Oldesloe

Re: Fyn im April

Beitragvon Brasletti » 16.04.2019, 21:54

Ja, vorletztes Jahr. Fisch war fast immer da. Ich würde bei dem Wind aber lieber im Westen/bzw. wo moglich auf westlicher Seite fischen. Es ist tagsüber doch sehr windig mit starken Böhen die das Werfen erschweren.

Wunder schön ist es auch hier
https://map.krak.dk/?c=55.550886,9.807014&z=16&l=aerial&g=55.549422,9.806626&som=z und nicht zu weit von Bogense weg, ich hab mal den Parkplatz markiert.

Ich bin gerade im Westen wegen dem Ostwind unterwegs. Bisher gab's nur Kleinfisch und nen Rutenbruch :evil:. Ich musste heute erst einmal in Vejle bei Grej-Shoppen / fluer.dk eine neue Rute besorgen damit ich die nächsten Tage weiter fischen kann. Toller Laden übrigens, mit riesiger Auswahl für Spinnfischer. Bei der Menge an Ruten tat ich mich aber ziemlich schwer eine würdige Vertretung für meine handbuild XST zu finden. Ich bin dann aber doch noch mit der Custom Coastal in 10,6' 10-36g von Savage Gear fündig geworden. Eingeweiht wurde sie heute auch mit ein paar kleinen Grönis und konnte überzeugen.

So das war's erst mal für heute.
Viele Grüße Armin
Benutzeravatar
Brasletti
...
...
 
Beiträge: 26
Registriert: 08.05.2018, 22:29

Re: Fyn im April

Beitragvon orkdaling » 17.04.2019, 08:41

Moin,
April, April , er macht was er will. Nicht nur auf Fynen.
Auf die Gefahr hin das sich wieder einige Schreiber melden die das mit Besserwisserei abtun, ich nenne es mal Grundwissen, die oft wechelnden Verhæltnisse (Luft und Wassertemperatur) machen die Platzwahl nicht einfach. Længer anhaltende Kælteperioden oder Wind ueber eine længere Zeit aus einer Richtung machen die Sache einfacher und das nicht nur fuer uns sondern auch die Mefos.
Auflandiger Wind sorgt fuer Wasseraustausch und drueckt wærmeres Oberflæchenwasser in die Buchten ( wenns ein paar Tage sonnig ist).
Kælteeinbrueche sorgen dafuer das sich das Wasser in den flachen Bereichen schnell abkuehlt und die Futtertierchen sofort in der Tiefe verschwinden und die Mefos auf ihrer Suche danach folgen muessen. Somit kann es auf jedem Platz tæglich Nullwertungen oder Massenfænge geben.

Ueber aktuelle Fænge kønnte ich erst nach Ostern berichten wenn meine Vereinskollegen zurueck sind. Die haben diesmal Fynen gewæhlt um den Karfreitagstrubel auf Bornholm aus dem Weg zu gehen.
Das man bei Ostwind und Kælteeinbruch fængt zeigen uns die Jugendlichen des dæn. Verbandes die um Tåsinge zugeschlagen haben.
Immerhin 42 Mefos gelandet! https://www.sportsfiskeren.dk/lystfiske ... er-af-fisk
Mehrere Meldungen kamen auch von Ærø, denke mal kein Wunder denn da kann man ja gut die beiden seiten mit den verschiedenen Bedingungen befischen.
Bei den aktuellen Temperaturen wird es aber wohl ueberall warm genug sein um auf den "Forår" - plætzen erfolgreich zu sein.
(Forår - Fruehjahr, Efterår - Herbst) Sollte man vielleicht beachten wenn man den Angelfuehrer liest.
Gruss Hendrik
Willst du morgen noch lokal handeln musst du heute daran denken !
Benutzeravatar
orkdaling
...
...
 
Beiträge: 2368
Registriert: 22.11.2015, 13:32
Wohnort: Orkanger/Norge

Re: Fyn im April

Beitragvon Sindtlos » 18.04.2019, 10:02

Beim ihr läufts mittlerweile auch. Habe etliche kleine Fische bis Mitte 30. Ein zwei bessere leider verloren. Aber es läuft. Mir fällt auf, dass sie kleine Köder wollen.
Benutzeravatar
Sindtlos
...
...
 
Beiträge: 149
Registriert: 11.01.2016, 11:45
Wohnort: Bad Oldesloe

Re: Fyn im April

Beitragvon Brasletti » 18.04.2019, 13:45

Freut mich zu höhren :+++:

Ich hab meine bis jetzt auf Snurrebassen Slim in Größe 2 und Kobberbassen Springerfliege gefangen.

Viele Grüße Armin
Benutzeravatar
Brasletti
...
...
 
Beiträge: 26
Registriert: 08.05.2018, 22:29

VorherigeNächste

Zurück zu Dänemark

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast