Island - 2 Flüsse kurz vor dem Polarkreis

Die Angelmöglichkeiten zwischen Flensburg und dem Nordkap sind schier unendlich. Jedes der skandinavischen Länder für sich hat so viel zu bieten. Hier finden sich die Berichte von Flüssen, Küsten und Buchten mit großen, kleinen und auch unbekannten Namen.

Re: Island - 2 Flüsse kurz vor dem Polarkreis

Beitragvon Matthias » 21.08.2012, 15:37

Hi Robbir,

vielen Dank für die detaillierten Informationen. Aus eigenen Island Erfahrungen der letzten vier Jahre würde ich in der Tat sagen, dass dies ein sehr guter Deal ist. So weit mir bekannt ist lagen die Preise dieses Jahr alleine für die Guides bei ca. €330 pro Tag. Zumindest an den größeren Lachsflüssen. Allerdings glaube ich auch, dass ich dieses Jahr über den Tisch gezogen worden bin. Deswegen auch meine Frage nach dem Outfitter. Was die Fangstatistiken angeht sind die Isländer super transparent, leider gilt das nicht für die Preisbildung bei den Angellizenzen.

Da ich die Familie inkl. 2 kleine Kinder mitnehme ist die Organisation eines reinen Lachsangelurlaubes in Island relativ schwierig, weil man nicht in die reinen Männergruppen reinpasst. Was übrig bleibt sind die grossen Lodges (z.B. die Rangas, Nordura) oder self-catering Optionen bei denen man aber in der Regel zwei oder drei Angelrechte gleichzeitig erwerben muss, was oft einfach zu teuer ist.

Viele Grüße und tight lines,

Matthias
Benutzeravatar
Matthias
Meerforellenschonbezirk
...
 
Beiträge: 1088
Registriert: 16.11.2011, 15:38
Wohnort: Hamburg

Re: Island - 2 Flüsse kurz vor dem Polarkreis

Beitragvon robbir » 21.08.2012, 18:23

Hallo Matthias,

ich hatte letzten Herbst auch versucht, für mich alleine am Tungulaekur eine Rute zu buchen, das war nicht möglich, weil diese auch nur im 3er Paket vergeben wurden. Über Carsten bestand dieses Problem jetzt gar nicht mehr, ich habe auch Stjani, den Organisator vor Ort gefragt, wie es denn ist, wenn ich im nächsten Jahr einen Trip plane zusammen mit meiner 3 Frauen. Das sei alles kein Problem meinte er, er würde da mit Carsten schon was austüfteln, wo sogar an die Nichtangler gedacht wird, also z.B. Möglichkeiten des Horseriding.
Auch wenn das jetzt sehr nach Werbung klingt, ich kann Carsten Dogs nur empfehlen, und ich hatte keinen Augenblick das Gefühl über den Tisch gezogen zu werden, oder dass da irgendwie was krumm läuft.

Grüße
Rob
Benutzeravatar
robbir
...
...
 
Beiträge: 189
Registriert: 14.05.2007, 20:32
Wohnort: Norggardholz

Re: Island - 2 Flüsse kurz vor dem Polarkreis

Beitragvon OnnY » 21.08.2012, 18:28

Hallo Rob...

Danke für den tollen Live Bericht und die wunderschönen Bilder :+++: :+++: :+++: :+++:

Gruss Andreas :wink:
Gruss Andreas
Benutzeravatar
OnnY
...
...
 
Beiträge: 3845
Registriert: 05.03.2009, 20:16
Wohnort: ...bei Hamburch..:)

Re: Island - 2 Flüsse kurz vor dem Polarkreis

Beitragvon troutcontrol » 21.08.2012, 18:56

Moin,
Stui hatte mir letztes Jahr auch Carsten als 100% seriösen / zuverlässigen Ansprechpartner empfohlen - da hat er wohl nicht daneben gelegen... :grin:

Grüsse
Martin :wink:
There are no bad fly rods - only bad fly lines!

http://www.troutcontrol.de
Benutzeravatar
troutcontrol
...
...
 
Beiträge: 3096
Registriert: 31.12.2007, 11:20
Wohnort: Berlin

Re: Island - 2 Flüsse kurz vor dem Polarkreis

Beitragvon Dixi » 21.08.2012, 21:33

Das war doch mal eine angenehme Lektüre!

Danke für die Mühe und ein fettes Petri zu den tollen Fischen. :+++:
Gruß

Dixi
Benutzeravatar
Dixi
...
...
 
Beiträge: 152
Registriert: 17.02.2006, 18:25
Wohnort: Ratzeburg

Vorherige

Zurück zu Berichte aus Skandinavien

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast