Island - 2 Flüsse kurz vor dem Polarkreis

Die Angelmöglichkeiten zwischen Flensburg und dem Nordkap sind schier unendlich. Jedes der skandinavischen Länder für sich hat so viel zu bieten. Hier finden sich die Berichte von Flüssen, Küsten und Buchten mit großen, kleinen und auch unbekannten Namen.

Re: Island - 2 Flüsse kurz vor dem Polarkreis

Beitragvon Svensk » 14.08.2012, 06:31

Feiner Bericht und sehr schöne Bilder :+++: Vielen Dank hoffentlich hat Deine nächste Lodge Internet....ich bin gespannt wie's weitergeht
Tight Lines wünscht....... Anders

Man sollte sich die Ruhe und Nervenstärke eines Stuhles zulegen. Der muss schließlich auch mit jedem Ar*** klar kommen!
Benutzeravatar
Svensk
...
...
 
Beiträge: 2058
Registriert: 22.07.2007, 14:00
Wohnort: Bovenau

Re: Island - 2 Flüsse kurz vor dem Polarkreis

Beitragvon Rollo » 14.08.2012, 19:30

Ist das ein tolles Licht in den Bildern 1 und 5 aus dem Montagsbericht! :+++: Bitte mehr davon.
TL, Rollo
Früher war mehr Lametta!
Benutzeravatar
Rollo
...
...
 
Beiträge: 1265
Registriert: 15.03.2011, 22:04
Wohnort: 24211, Preetz

Re: Island - 2 Flüsse kurz vor dem Polarkreis

Beitragvon robbir » 15.08.2012, 01:04

Dienstag, 14.08.:

Heute mache ich es kurz, muss feiern gehn :-)))).
Erster halber Tag am Huso, einem schönen Lachsfluss in der Nähe von Akureyri, mit etwas Verzögerung starten wir um 17 Uhr am Fluss.
Zweiter Spot, den wir befischen, ein Pool im Canyon am Ende der befischbaren Strecke, der Reykjafoss bildet das Ende.
Aber genug der Worte.
Dateianhänge
salmon1.jpg
93 cm, größter Lachs der Saison am Huso :-)))
salmon1.jpg (64.55 KiB) 8644-mal betrachtet
canyon1.jpg
Reykjafoss am Huso, das Ende für die Lachse (die Lachstreppe im Foto ist zerstört)
canyon1.jpg (59.15 KiB) 8644-mal betrachtet
canyon2.jpg
canyon2.jpg (55.09 KiB) 8644-mal betrachtet
goldenpool.jpg
goldenpool.jpg (41.22 KiB) 8644-mal betrachtet
Benutzeravatar
robbir
...
...
 
Beiträge: 189
Registriert: 14.05.2007, 20:32
Wohnort: Norggardholz

Re: Island - 2 Flüsse kurz vor dem Polarkreis

Beitragvon knoesel » 15.08.2012, 06:20

Gratulation zum Huso-Lachs. :+++:
NaJa, wenn die Lachstreppe kaputt ist ... :ironie:
Gruß und weiterhin Petri
Klaus
Benutzeravatar
knoesel
...
...
 
Beiträge: 4246
Registriert: 26.02.2006, 08:43
Wohnort: Eckernförde

Re: Island - 2 Flüsse kurz vor dem Polarkreis

Beitragvon janw » 15.08.2012, 07:04

Hej Robbir,

vielen Dank für die tollen Bilder und Petri heil! :+++:

:wink:
LG Jan
Benutzeravatar
janw
...
...
 
Beiträge: 2962
Registriert: 22.10.2008, 21:55
Wohnort: Travemünde

Re: Island - 2 Flüsse kurz vor dem Polarkreis

Beitragvon Polar-Magnus » 15.08.2012, 07:22

Glückwunsch, hübscher Fisch.

Mal sehen, wie der Bericht weiter geht... 8)

Gruß

Ingo
Ein Fliegenfischer ist manchmal glücklich, aber nie wunschlos.

Du bestimmst das Ziel, du bestimmst den Weg und du bestimmst die Regeln. Es ist dein Spiel, dein Leben.
Zitat von gonefishing aus seinem sagenhaften Patagonien Reisebericht.
Benutzeravatar
Polar-Magnus
Eigentlich war ich's nicht...
...
 
Beiträge: 2610
Registriert: 22.04.2008, 12:27
Wohnort: Neustadt bei Hannover

Re: Island - 2 Flüsse kurz vor dem Polarkreis

Beitragvon troutcontrol » 15.08.2012, 08:11

robbir hat geschrieben: Heute mache ich es kurz, muss feiern gehn :-)))).


Das Leben kann echt hart sein .... :grin:
Petri! :wink:
There are no bad fly rods - only bad fly lines!

http://www.troutcontrol.de
Benutzeravatar
troutcontrol
...
...
 
Beiträge: 3093
Registriert: 31.12.2007, 11:20
Wohnort: Berlin

Re: Island - 2 Flüsse kurz vor dem Polarkreis

Beitragvon Svensk » 15.08.2012, 08:17

Glückwunsch zu diesem schönen Fisch :+++: Ich drücke Dir die Daumen für noch mehr von dieser Sorte :wink:
Tight Lines wünscht....... Anders

Man sollte sich die Ruhe und Nervenstärke eines Stuhles zulegen. Der muss schließlich auch mit jedem Ar*** klar kommen!
Benutzeravatar
Svensk
...
...
 
Beiträge: 2058
Registriert: 22.07.2007, 14:00
Wohnort: Bovenau

Re: Island - 2 Flüsse kurz vor dem Polarkreis

Beitragvon Matthias » 15.08.2012, 10:40

Hallo Robbir,

herzlichen Glückwunsch zu dem tollen Lachs. Den größten Fisch der Saison zu fangen ist schon etwas Besonderes. So einen Fisch in einer Saison zu fangen, die bis jetzt in Island sehr schlecht verlaufen ist, ist noch besonderer.

tight lines,

Matthias
Benutzeravatar
Matthias
Meerforellenschonbezirk
...
 
Beiträge: 1088
Registriert: 16.11.2011, 15:38
Wohnort: Hamburg

Re: Island - 2 Flüsse kurz vor dem Polarkreis

Beitragvon piscator truttae » 15.08.2012, 21:45

Auch von mir ein dickes Petri zu dem starkem Lachs!
Ich wollte Dir ebensfalls ein herzliches Dankeschön aussprechen, daß Du dir in deinem Urlaub täglich die Zeit nimmst, uns teilhaben zu lassen, inklusive tollem Bildmaterial - wirklich klasse, mein Neid ist Dir sicher!
Bei Deiner Bachforelle bin ich mir allerdings auch unsicher, sieht für mein laienhaftes Auge einer Mefo recht ähnlich - was meint das Plenum?
Schneidern formt den Charakter...
Benutzeravatar
piscator truttae
...
...
 
Beiträge: 167
Registriert: 08.08.2012, 21:24
Wohnort: Eckernförde

Re: Island - 2 Flüsse kurz vor dem Polarkreis

Beitragvon Egebjerggaard » 15.08.2012, 23:28

Glückwunsch zum Lachs und danke für den starken Bericht! :+++: :+++: :+++:
knæk og bræk
Thomas
Benutzeravatar
Egebjerggaard
...
...
 
Beiträge: 1406
Registriert: 20.06.2010, 09:05
Wohnort: Eifel

Re: Island - 2 Flüsse kurz vor dem Polarkreis

Beitragvon walcha » 17.08.2012, 18:28

Toller Bericht und ein wirklich ganz feines Fischchen :l:
TL Andreas
Benutzeravatar
walcha
...
...
 
Beiträge: 280
Registriert: 29.09.2008, 17:34

Re: Island - 2 Flüsse kurz vor dem Polarkreis

Beitragvon robbir » 17.08.2012, 22:20

Nachtrag zum Dienstag:

Die Lachsstrecke des Huseyjarkvisl ist in 3 Beats eingeteilt mit jeweils einer Rute auf einer Strecke von ca. 6 km. Der oberste Beat ist landschaftlich am schönsten, weil er im Canyon endet. Ich hatte an meinen ersten halben Tag am Dienstagnachmittag den oberen Beat und meinen Lachs am Ende der Sackgasse für die Lachse gefangen. Mit dem Guide bin ich in den Canyon hintergestiegen, um direkt am Fuss des Wasserfalls die tiefen Pools mit einer Hitchfly mit Hakengröße 16 (!) an der Oberfläche zu befischen. Die tiefen Rinnen in dem Canyon sind 4-5 Meter tief, aber die kleine Hitchfly macht die Lachse verrückt und sie steigen auf, um anzugehen.
In der starken Strömung konnte man die Hitch kaum oder gar nicht sehen,, ist ein bisschen wie Blindflug. "Mein Lachs" hat dann am Ende der einigermaßen befischbaren Strecke in dem Canyon auf den letzten Wurf die Fliege genommen. Ich spürte nur ein Zug an der Rute, habe nicht angeschlagen, und 2-3 Sekunden später war klar, Fisch ist am Haken. Der Guide hatte sich schon weggedreht, um sich auf den Rückweg zu machen. Der Biss war sehr zaghaft, am Anfang dachten wir, es wäre ein kleiner Lachs, aber dann das Lachsweibchen auf einmal gemerkt, dass es am Haken hängt, und dann ging es erst mal runter auf den Grund des Pools. Das Problem war, dass der Fisch nicht stromabwärts aus dem Pool sollte, weil es da nur sehr schwer möglich ist, ihm zu folgen. Am Ende war es ein relativ kurzer Drill von nicht mal 10 Minuten, mit dem Lachskescher hat sich Olafur, der Guide, gefährlich nah an die Kante des Pool begeben und konnte sie nach ein paar Versuchen auch keschern. Dass der Lachs groß ist, war uns schon im Drill klar, weil er einige Male gesprungen ist, aber die gemessenen 93 cm haben dann nicht nur mir ein Grinsen ins Gesicht getrieben, sondern auch Oli. Das ist bisher der Saisonrekord am Huso.
Am späteren Abend gab es dann in einem Pool weiter flussabwärts nach der Schlucht noch zwei kleinere Lachs mit ca. 55-60 cm in einem ruhigen tiefen Pool ebenfalls auf die Hitchtube. Hier ist der Fisch so richtig schön von hinten mit aufgerissenem Maul auf die Hitchfly gegangen. Echt scharf...
Dateianhänge
salmonpool.jpg
salmonpool.jpg (82.33 KiB) 8406-mal betrachtet
guide.jpg
guide.jpg (107.34 KiB) 8406-mal betrachtet
fliegen_salmon.jpg
fliegen_salmon.jpg (74.02 KiB) 8406-mal betrachtet
Benutzeravatar
robbir
...
...
 
Beiträge: 189
Registriert: 14.05.2007, 20:32
Wohnort: Norggardholz

Re: Island - 2 Flüsse kurz vor dem Polarkreis

Beitragvon robbir » 17.08.2012, 22:46

Mittwoch 15.08.

Aufgrund der Rotation an den Beats befische ich heute den mittleren und unteren Beat. Obwohl gestern an diesen beiden Beats jeweils zwei Lachse aus meiner "Rutengruppe" gefangen wurden, blieb mein Tag erfolglos, zumindest was die Lache anbelangt, viele Browntrouts sind auch auf die Lachsfliegen gegangen, aber wenn man nicht anschlägt, um den erhofften Lachs an den Haken zu bekommen, bleibt es oft nur beim kurzen Biss, weil man den Haken wieder aus dem Maul zieht. Morgen läuft es hoffentlich wieder besser.
Dateianhänge
Pool_beat2.jpg
Pool_beat2.jpg (62.74 KiB) 8405-mal betrachtet
Pool_beat3.jpg
Pool_beat3.jpg (47.66 KiB) 8405-mal betrachtet
trout.jpg
trout.jpg (34.82 KiB) 8405-mal betrachtet
Benutzeravatar
robbir
...
...
 
Beiträge: 189
Registriert: 14.05.2007, 20:32
Wohnort: Norggardholz

Re: Island - 2 Flüsse kurz vor dem Polarkreis

Beitragvon robbir » 17.08.2012, 23:18

Donnerstag 16.08.

Die bisherige Saison ist auch hier am Huso eher schlecht, bisher wurden in der gesamten Saison erst 85 Lachse gefangen, das ist nur ein Bruchteil der Fangzahlen der letzen Jahre. Der Sommer ist ungewöhnlich trocken und warm, der Fluss hat weniger Wasser, die Fische warten noch mit Ihrem Aufstieg. Der Huso ist relativ unabhängig von den Niederschlägen, an vielen anderen Flüssen sieht es noch schlechter aus.
Trotz dieser schlechten Jahres-Statistk brachte mir der heutige Tag nochmal vier Lachse. Jeweils am oberen Beat und am mittleren Beat konnte in den beiden Tagessessions von 7-13 und 16 -22 Uhr 2 Lachse um die 60 cm und zwei Lachse mit 82 und 83 cm an die Fliege bekommen. Und wieder waren es die Minifliegen, die zum Erfolg führten, alle vier nahmen die Deaddrift geführten Fliegen und haben sich mehr oder weniger selbst gehakt.
Dateianhänge
lachs_3.jpg
lachs_3.jpg (107.52 KiB) 8398-mal betrachtet
lachs_2.jpg
lachs_2.jpg (72.15 KiB) 8398-mal betrachtet
Benutzeravatar
robbir
...
...
 
Beiträge: 189
Registriert: 14.05.2007, 20:32
Wohnort: Norggardholz

VorherigeNächste

Zurück zu Berichte aus Skandinavien

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast