Fischen an der Rur

Unsere Auen, Flüsse und Seen haben von Flensburg bis in die Alpen so viel zu bieten, dass sie immer einen Besuch wert sind. Hier steht Gefangenes, Erlebtes und Beigesterndes von Touren durch das Binnenland.

Fischen an der Rur

Beitragvon bergischerjaeger » 13.08.2019, 13:18

Hey liebe Kollegen,
wer von Euch fischt an der Rur (Eifelrur)?
Muss mich,nachdem mittlerweile die Sieg,mein Heimatfluss, dermaßen durch den Kormoran gebeutelt ist,
nach Alternativen umschauen.Leider, denn ich bin mein Leben lang hier an der Sieg ein richtiger Homie und
mag es gar nicht so gerne, für das Fischen das ich sehr regelmäßig betreibe, weiter zu fahren.
Könnte mir auch vorstellen,dass die Rur,bedingt durch den Stausee und kaltes Tiefenwasser,deutlich weniger
von Hitzeperioden tangiert ist als ein normaler Mittelgebirgsfluss.
Freue micha uf Eure Tipps und Erfahrungen.
TL
Mischa
tight lines+ein dreifaches Kölle Alaaf
Benutzeravatar
bergischerjaeger
...
...
 
Beiträge: 36
Registriert: 21.03.2008, 10:39
Wohnort: close by the riverbank

Zurück zu Berichte aus dem Binnenland

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast