Alternative zu DK wegen Corona

Viele von uns verbringen ihre Freizeit an den schönsten Küsten Deutschlands.
Was sie auf ihren Reisen so erlebt haben, ist hier zu lesen.

Re: Alternative zu DK wegen Corona

Beitragvon Fliegenjeck » 17.03.2020, 20:15

IdEfIx hat geschrieben:Schleswig-Holstein für Touristen gesperrt: Also, man kann das auch übertreiben, wenn es die Beulenpest wäre, könnte ich das ja verstehen, aber die Medie übertreiben es maßlos und ob Radio und TV, alles dreht sich nur um Carona. Und, wenns so weiter geht sehe ich schwarz, das ist bestimmt nicht das Ende der Fahnenstange.

- Gestern kurz etwas eingekauft, eine Frau mit PLastikhandschuhe und Atemmaske beim Discounter, ihr nichts.
- Heute meine Mutter zum Arzt gefahlen, großes Warnschild in Rot an der Einganstür "Kein Zutriff für Personen mit Erkältungserscheinungen",
dann sitze ich Warteraum lese eine Illustrierte und mußte wegen dem typischen Geruch der Arztpaxis kurz niesen, sofort stürmte eine Arztpaxishelferin auf mich zu
und forderte mich auf doch eine Hände zu waschen und zu des­in­fi­zie­ren. Habe ich auch gemacht und wartete in Anschluß draußen auf meine Mutter .
- Danach gings zur Apotheke, großes Warnschild am Eingang "Personen mit Erkältungserscheinungen bitte links, gesunde Personen bitte rechts". Auf dem
Verkaufsthresen zwei große Plexiglassäule, mit Kasse und je einer Apothekerin - auf der Hacke gedreht und draußen gewartet.
- Zu Hause angekommen, vorm Nebenhaus Polizei, Kripo und ein Leichenwagen. Nachbar offensichtlich gestorben, sein Hund soll den ganzen Tag gebellt haben,
Haustüre mußte aufgebrochen werden. Woran er starb, keine Plan, es war aber nicht Carona.
- Keine Ahnung was heute noch so alles passiert, weil der Tag ist noch nicht zu ende. :o

Sorry, also mal ehrlich, die mit ihrer Virus-Hysterie können mich alle mal kreuzweise am A....h lecken. :evil:

Hallöchen Allerseits,
eben DAS ist DER Unterschied zwischen DIR und dem Schneemann. Dem kann man leider nur im Winter am A...h lecken.Prima.
MfG Nobby... :wink:
Die Jugend geht,der Durst bleibt...
Benutzeravatar
Fliegenjeck
...
...
 
Beiträge: 2037
Registriert: 06.01.2010, 20:17
Wohnort: Aix la chapelle

Re: Alternative zu DK wegen Corona

Beitragvon Sundvogel » 17.03.2020, 20:26

Ich habe heute was ganz verrücktes gemacht. Corona mal eben beiseite geschoben, einen guten Freund angerufen und...
5385A525-4D81-4EB3-825C-D03EC9BE35F7.jpeg

04C4A6F6-BD30-4B4F-AEFC-D47E4C7DA2DA.jpeg


... ein leckeres dänisches Bier getrunken, welches sich aus welchem Grund auch immer noch im Bus befand.
The beach is a place where a man can feel
he's the only soul in the world that's real. (P.T.)
Benutzeravatar
Sundvogel
...
...
 
Beiträge: 850
Registriert: 16.03.2009, 12:05
Wohnort: Fredenbeck

Re: Alternative zu DK wegen Corona

Beitragvon marasso » 17.03.2020, 22:15

Yep, so zeigt sich auch hier im Forum der gesamte Querschnitt der Gefühle und Bewusstheitsheitszustände von Ignoranz, Wut, Ablehnung und Panik - das sind genau die Stadien die zunächst jeder unheilbar krebskranke zeigt bis er/sie zum Stadium der Akzeptanz gelangt ist. Ich hoffe das werden bald alle erreichen und etwas milder in ihren gegenseitigen schriftlicheren Äußerungen werden, denn was wir jetzt brauchen ist definitiv nicht mehr gegeneinander sondern mehr miteinander. Echt jetzt, fahrt mal runter und seid etwas gemeinschaftlicher, nicht nur wenn einer ne tolle Forelle gefangen hat und alle "Petri!" schreiben sondern auch wenn einer eine andere Meinung vertritt. Sonst brauchen wir auch kein Forum, wenn man nur das bestätigt haben möchte was man sowieso schon schon denkt reicht ja auch ein gepflegtes Selbstgespräch.
Ich bin jung,
ich kann waten.
Bild
Benutzeravatar
marasso
Fly Guy
...
 
Beiträge: 637
Registriert: 23.10.2014, 23:14
Wohnort: hamburg

Re: Alternative zu DK wegen Corona

Beitragvon Athlord » 18.03.2020, 09:22

marasso hat geschrieben:Yep, so zeigt sich auch hier im Forum der gesamte Querschnitt der Gefühle und Bewusstheitsheitszustände von Ignoranz, Wut, Ablehnung und Panik - das sind genau die Stadien die zunächst jeder unheilbar krebskranke zeigt bis er/sie zum Stadium der Akzeptanz gelangt ist. Ich hoffe das werden bald alle erreichen und etwas milder in ihren gegenseitigen schriftlicheren Äußerungen werden, denn was wir jetzt brauchen ist definitiv nicht mehr gegeneinander sondern mehr miteinander. Echt jetzt, fahrt mal runter und seid etwas gemeinschaftlicher, nicht nur wenn einer ne tolle Forelle gefangen hat und alle "Petri!" schreiben sondern auch wenn einer eine andere Meinung vertritt. Sonst brauchen wir auch kein Forum, wenn man nur das bestätigt haben möchte was man sowieso schon schon denkt reicht ja auch ein gepflegtes Selbstgespräch.


Exact!
genau so ist das leider.
Die zu ergreifenden Maßnahmen liegen idR. mindestens eine Stufe höher als erforderlich.
Ursächlich dafür sind die von Dir aufgezählten: Ignoranz, Wut, Ablehnung und Panik
Im Vergleich zum Europäischen Umfeld sind wir hier mit den aktuellen Maßnahmen noch nicht mal Führend...

Bleibt Gesund
:wink:
Jürgen
Ich danke allen, die nichts zur Sache beizutragen hatten und trotzdem geschwiegen haben!
Benutzeravatar
Athlord
...
...
 
Beiträge: 450
Registriert: 18.05.2015, 15:09
Wohnort: Irgendwo... in D

Re: Alternative zu DK wegen Corona

Beitragvon Truttenklausi » 18.03.2020, 18:23

Moin,
aha, dass die Dänen lecker Bier brauen ist mir bis dato entgangen.
Ich durfte bisher verschiedene Faxe, Carlsberg und Tuborg Biere kosten – alle haben ziemlich wenig Stammwürze. Nun, die Geschmäcker sind ja bekanntermaßen breit gestreut – das einzige was diese Hopfenschorlen bei mir ausgelöst haben ...waren häufige Besuche vom PP zwecks Benetzung der Keramik.
Äh – Benny würde sagen „mächtig gewaltig“. :zsch:
Gruß Klaus

@Sundvogel...Petri zu dem feisten Perca :+++:
Verdammt – 3 x abgeschnitten und immer noch zu kurz !
Benutzeravatar
Truttenklausi
...
...
 
Beiträge: 223
Registriert: 05.10.2017, 08:59
Wohnort: Berlin

Re: Alternative zu DK wegen Corona

Beitragvon Sundvogel » 18.03.2020, 19:18

Ja, da magst du recht haben. Aber ein kaltes Tuborg nach dem fischen hat schon was. Wenn nicht für den Geschmack, aber wenigstens für die Stimmung.

Der Barsch war einer von zweien und hatte gute 47. Meine beiden Jungs haben da schon 50er gefangen. So ein Abend an der frischen Luft mit einem guten Freund, ist einfach gut für die Seele.

Selbst wenn man immer 2m Abstand hält.

Uli
The beach is a place where a man can feel
he's the only soul in the world that's real. (P.T.)
Benutzeravatar
Sundvogel
...
...
 
Beiträge: 850
Registriert: 16.03.2009, 12:05
Wohnort: Fredenbeck

Re: Alternative zu DK wegen Corona

Beitragvon Stephen » 18.03.2020, 20:51

ot

ääääh, klaus?

bist du sicher, daß du jemals in dk gewesen bist? :q:

also wenn es irgendwo eine ausgeprägte, vielseitige und experimentierfreudige bierbrau-kultur jenseits der einheitsplörre und des reinheitsgebotes gibt, dann in dänemark!

den guten stoff findest du in jedem brugsen!

der sehr gute stoff wird häufig nur regional angeboten und kostet dann schnell mal 10€/liter...oder auch mehr. :grin:

:zsch: , stephen
it's no fun...
iggy & the stooges
Benutzeravatar
Stephen
...
...
 
Beiträge: 753
Registriert: 10.08.2014, 17:20
Wohnort: Münster

Re: Alternative zu DK wegen Corona

Beitragvon OnnY » 18.03.2020, 21:35

Also Bier aus Däningen fand ich immer legger.....

Hatte mal einem LMF Member aus dem Bergischen ein paar Fläsken zur Probe überlassen..... :oops

....und es scheint ihn nicht umgebracht zu haben..... ;) :wink:
Dateianhänge
IMG_3401.JPG
Gruss Andreas
Benutzeravatar
OnnY
...
...
 
Beiträge: 3365
Registriert: 05.03.2009, 20:16
Wohnort: ...bei Hamburch..:)

Re: Alternative zu DK wegen Corona

Beitragvon Reverend Mefo » 18.03.2020, 21:39

Geile Strecke Andreas! Petri und lass sie Dir schmecken :lol:
Der Clown ist die wichtigste Mahlzeit des Tages
Benutzeravatar
Reverend Mefo
She wore rat skin boots
...
 
Beiträge: 4242
Registriert: 12.03.2009, 20:44
Wohnort: Hinterletztkirchen

Re: Alternative zu DK wegen Corona

Beitragvon OnnY » 18.03.2020, 21:53

Ich konnte sie nicht kosten.... :no:

Hatte leider alle Cowie gekapert.... :grin: :wink:
Gruss Andreas
Benutzeravatar
OnnY
...
...
 
Beiträge: 3365
Registriert: 05.03.2009, 20:16
Wohnort: ...bei Hamburch..:)

Re: Alternative zu DK wegen Corona

Beitragvon Hansen fight » 18.03.2020, 21:57

marasso hat geschrieben:Yep, so zeigt sich auch hier im Forum der gesamte Querschnitt der Gefühle und Bewusstheitsheitszustände von Ignoranz, Wut, Ablehnung und Panik - das sind genau die Stadien die zunächst jeder unheilbar krebskranke zeigt bis er/sie zum Stadium der Akzeptanz gelangt ist. Ich hoffe das werden bald alle erreichen und etwas milder in ihren gegenseitigen schriftlicheren Äußerungen werden, denn was wir jetzt brauchen ist definitiv nicht mehr gegeneinander sondern mehr miteinander. Echt jetzt, fahrt mal runter und seid etwas gemeinschaftlicher, nicht nur wenn einer ne tolle Forelle gefangen hat und alle "Petri!" schreiben sondern auch wenn einer eine andere Meinung vertritt. Sonst brauchen wir auch kein Forum, wenn man nur das bestätigt haben möchte was man sowieso schon schon denkt reicht ja auch ein gepflegtes Selbstgespräch.


Du hast es auf den Punkt gebracht Tilman :+++:
Fliegenfischen macht froh.Fliegenbinden ebenso.
Benutzeravatar
Hansen fight
...
...
 
Beiträge: 1142
Registriert: 01.01.2008, 20:37
Wohnort: Hamburg

Re: Alternative zu DK wegen Corona

Beitragvon Cowie » 19.03.2020, 08:28

OnnY hat geschrieben:Ich konnte sie nicht kosten.... :no:

Hatte leider alle Cowie gekapert.... :grin: :wink:


...und zügig vor Ablauf des Verfallsdatum vernichtet... :lol: :lol:

Nein, im ernst, die waren schon legger :+++: ; danke nochmal Andreas! :l:
Liebe Grüße und T. L.


Wolfgang
Benutzeravatar
Cowie
...
...
 
Beiträge: 3736
Registriert: 25.08.2012, 16:00
Wohnort: Bergisches Land

Re: Alternative zu DK wegen Corona

Beitragvon Fliegenjeck » 19.03.2020, 08:53

OnnY hat geschrieben:Also Bier aus Däningen fand ich immer legger.....

Hatte mal einem LMF Member aus dem Bergischen ein paar Fläsken zur Probe überlassen..... :oops

....und es scheint ihn nicht umgebracht zu haben..... ;) :wink:

Hallöchen Allerseits,
Stimmt ! Besser jedenfalls als Heineken(Heinecken?). Abba Lägga is anders...Selfbrewed is schon mal ein guter Anfang ;) :grin:
MfG NObby... :wink:
Die Jugend geht,der Durst bleibt...
Benutzeravatar
Fliegenjeck
...
...
 
Beiträge: 2037
Registriert: 06.01.2010, 20:17
Wohnort: Aix la chapelle

Re: Alternative zu DK wegen Corona

Beitragvon OnnY » 19.03.2020, 09:02

@..Wolfgang :+++: :zsch:

Bin ja damals in der Kindheit quasi mit der Olsenbande (Kino und TV )...und ihren Øl lastigen Trinkgewohnheiten aufgewachsen ....
.......das prägt... :grin: :zsch:
Gruss Andreas
Benutzeravatar
OnnY
...
...
 
Beiträge: 3365
Registriert: 05.03.2009, 20:16
Wohnort: ...bei Hamburch..:)

Re: Alternative zu DK wegen Corona

Beitragvon Mozilla » 22.03.2020, 15:31

cojote hat geschrieben:Ich komme ja aus NRW.... Was bietet ihr mir, wenn ich nicht zu euch komme???

Bin gespannt wie lange die Dänen bzw. Europa das so aufrecht erhalten wird.

Lg Christopher


Hi Chris, da kann ich aktuell nix anbieten. Schön, dass wir (auch) zusammen kitesurfen waren hier... LG nach Köln
Mit gescheiten Sprüchen kann man Dumme zwar nicht klug machen, aber Kluge nachdenklich.
Benutzeravatar
Mozilla
...
...
 
Beiträge: 347
Registriert: 19.03.2005, 18:16
Wohnort: im Holstein-Land

VorherigeNächste

Zurück zu Berichte von der Küste

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste