Patagonien auf eigene Faust – Letzter Teil

Hier geht es um Traumziel, Traumreisen und Traumfische aus aller Welt. Wer hätte nicht gerne Bonefish am Golf von Mexiko, Lachs in Kanada oder die fetten Salmoniden in Patagonien. Wer sie hatte - soll unbedingt darüber berichten.

Re: Patagonien auf eigene Faust – Letzter Teil

Beitragvon Mike » 11.03.2014, 10:44

Hey Mattu

Mir zerreisst es das Herz. Schlimmer als jeder Liebeskummer! Dein Tagebuch ist zu Ende...

Danke für die tollen Fotos, die vielen Emotionen und danke, dass du diese wunderbare Reise mit uns allen teilst. Ich habe noch selten einen dermassen ausführlichen, spannenden, emotionalen und unterhaltsamen Bericht in einem Forum gelesen. Ich zieh den Hut. Danke, danke, danke!

Gruss und bis hoffentlich bald am Wasser
Mike

PS: Magst du derzeit eigentlich den Seefötzeln nachstellen oder bist du noch von deinem Erlebten gesättigt? :grin:
Benutzeravatar
Mike
Seefötzeljäger aus Leidenschaft
...
 
Beiträge: 103
Registriert: 23.01.2012, 10:43
Wohnort: CH - Bern

Re: Patagonien auf eigene Faust – Letzter Teil

Beitragvon gonefishing » 12.03.2014, 09:41

Mike hat geschrieben:Magst du derzeit eigentlich den Seefötzeln nachstellen oder bist du noch von deinem Erlebten gesättigt?


Ich bin zufrieden aber nicht satt, kann also wunderbar keine Seefötzel fangen ;-)
Gruss, Matthias
Benutzeravatar
gonefishing
...
...
 
Beiträge: 246
Registriert: 27.11.2011, 20:24
Wohnort: Thunersee

Re: Patagonien auf eigene Faust – Letzter Teil

Beitragvon Forelleke » 12.03.2014, 11:10

Servus Mattu,

ich bin schwer beeindruckt… von dein Bericht, deine Mühe es so zu posten und deine Worten ….
Vielen Dank!

Genauso wie du, bin ich seit einige Jahren als selbständiger, gefangen in ein Korsett von arbeiten und Termine…
So locker wie früher in die weite Welt zu reisen und jeden Moment , jeden Tag zu geniessen fehlt mir total.
Deine Berichte hat genau das angesprochen und mich im stressigen Alltag ein Fenster geöffnet nach draussen…
Klasse!

Ich muss mich mal wieder ausbüchsen…auch wenn es "nur" am Alpenseen oder vielleicht Schottland geht… das ist egal…einfach mal die "kleine" Momenten geniessen…und das Leben leben…

Danke Mattu!

Roel
Benutzeravatar
Forelleke
...
...
 
Beiträge: 111
Registriert: 10.02.2012, 11:00
Wohnort: München

Re: Patagonien auf eigene Faust – Letzter Teil

Beitragvon adasen » 12.03.2014, 16:55

Hallo Matthias,
Dein Bericht hat mich berührt und mir mal wieder aufgezeigt, wie schnell das Leben in unserer hektischen Zeit doch vorbei sein kann und man unter Umständen nichts erlebt hat, sich nicht gespürt hat. Danke für das mitnehmen auf diesen wundervollen Trip und Deine ehrlichen Worte!
Gruß
André

Ein Leben ohne Hund ist möglich...., aber sinnlos! (Frei nach Loriot)
Benutzeravatar
adasen
Von einem, der auszog...
...
 
Beiträge: 1983
Registriert: 02.11.2005, 13:56
Wohnort: Kleinwaabs

Re: Patagonien auf eigene Faust – Letzter Teil

Beitragvon han hugo » 12.03.2014, 17:04

...
ja, auch mir hat´s beim lesen gerade die luft zugeschnürt;
fühle mich gerade wie :cry:
und dafür habe ich nicht einmal einen fuß vor die tür setzen müssen (... wie war das doch gleich nochmal mit den leuten im hostel und ihren technischen errungenschaften ...)
Danke!
wer fängt hat recht!
Benutzeravatar
han hugo
ewiger rooky
...
 
Beiträge: 1026
Registriert: 13.11.2006, 16:25
Wohnort: vechta

Re: Patagonien auf eigene Faust – Letzter Teil

Beitragvon Harzer99 » 13.03.2014, 11:34

Großartiger Bericht in allen Facetten! :+++:
Damit hast Du sicher viele Leser hier zum Nachdenken über das bisher Erreichte im (Fliegenfischer)-Leben gebracht.

Gruss Harzer :wink:
Benutzeravatar
Harzer99
...
...
 
Beiträge: 908
Registriert: 01.10.2006, 17:29

Re: Patagonien auf eigene Faust – Letzter Teil

Beitragvon OstfriesischerFischer » 14.03.2014, 00:17

:+++: :l: :x :x saugeiler Bericht :+++: :+++: :+++: :+++: :+++:

Danke für die super tollen Bilder :+++: :l: :x :+++:
http://www.flyfishingfriends-ostfriesland-berlin.de

Schöne Grüße aus Ostfriesland


Günter
Benutzeravatar
OstfriesischerFischer
Homepage Gründer
...
 
Beiträge: 510
Registriert: 03.06.2011, 22:10
Wohnort: 26670 Uplengen (Ostfriesland)

Re: Patagonien auf eigene Faust – Letzter Teil

Beitragvon 00seatrout » 14.03.2014, 06:36

Oh man Patagonien einfach nur zum Ausflippen dein Bericht :x :x :x .
Werd mich wohl mal bei dir melden wegen ein paar zusätzlichen infos :+++:
Beobachten, Überlegen, Fangen
Benutzeravatar
00seatrout
...
...
 
Beiträge: 76
Registriert: 31.01.2013, 21:05
Wohnort: mainz

Re: Patagonien auf eigene Faust – Letzter Teil

Beitragvon Trutte100 » 16.03.2014, 10:59

Hallo Matthias,
....... ich denke, zu Deinem absolut grandiosen Bericht wurde hier schon alles gesagt :+++: :l: . Das Wichtigste aber ist, dass Du Deinen eigenen Weg gefunden hast!!! Bleibe darauf !!! Ich wünsche Dir alles Gute für die Zukunft!
Gruß und TL
Markus
Gruß und TL
Markus

.... hab Sehnsucht nach der SONNENINSEL....
Benutzeravatar
Trutte100
...
...
 
Beiträge: 139
Registriert: 02.02.2014, 17:38
Wohnort: Essen

Re: Patagonien auf eigene Faust – Letzter Teil

Beitragvon Lukas1899 » 28.04.2014, 16:06

Vielen Dank für diesen tollen und sehr persönlichen Bericht!
Zeigt sehr schön, dass Fischen mehr sein kann, als auswerfen, fangen, abschlagen und zaus gehen!
Ganz ganz toll!
LG aus Wien
Lukas
Unser Haus in Schweden http://huswaneck.jimdo.com/
Benutzeravatar
Lukas1899
...
...
 
Beiträge: 117
Registriert: 14.01.2013, 10:16
Wohnort: Wien

Re: Patagonien auf eigene Faust – Letzter Teil

Beitragvon IdEfIx » 03.05.2014, 09:36

Hallo gonefishing´,

ersteinmal ein dickes Lob für die Berichte und die vielen tollen Bilder, aber vorallem Respekt, das Du das so ganz auf eigene Faust organisiert und durchgezogen hast, echt Klasse. Bin auch schon ein bischen in der Welt rumgekommen, aber Argentinien wäre echt mal ein Traum. :l:

Fand etwas in einem anderen Forum, eine Expedition zu den ursprünglichsten Regenwäldern Südamerikas, um einen Monat in der Wildnis zuverbringen, vielleicht könnte es ja Dein Interesse wecken: http://www.world-wild-waters.com/berichte-3/
Benutzeravatar
IdEfIx
...
...
 
Beiträge: 1726
Registriert: 15.10.2013, 23:44
Wohnort: Glücksburg

Re: Patagonien auf eigene Faust – Letzter Teil

Beitragvon IdEfIx » 04.05.2014, 08:36

Hier zum Anschluss noch ein beeindruckendes neues Video von Patagonien, viel Spaß beim träumen :x

http://vimeo.com/92661094
Benutzeravatar
IdEfIx
...
...
 
Beiträge: 1726
Registriert: 15.10.2013, 23:44
Wohnort: Glücksburg

Re: Patagonien auf eigene Faust – Letzter Teil

Beitragvon jrgh74 » 28.05.2014, 11:53

Vielen Dank für den super Bericht!
Wie hast du so schön geschrieben "Weine nicht dass es vorbei ist, sei glücklich dass du es erleben durftest" und wir deinen Bericht erleben durften!
Vielen Dank dass du uns auf diesem aussergewöhnlichen Tripp mitgenommen hat!
Gegenwind formt den Charakter! ;)
Benutzeravatar
jrgh74
...
...
 
Beiträge: 20
Registriert: 21.02.2013, 12:49
Wohnort: Amtzell

Re: Patagonien auf eigene Faust – Letzter Teil

Beitragvon Meerforellenjäger » 28.05.2014, 12:31

Wunderschöner Bericht, wunderschöne Bilder, vielen herzlichen Dank, ich träume weiter !

:wink: :wink:
Benutzeravatar
Meerforellenjäger
...
...
 
Beiträge: 310
Registriert: 05.12.2006, 11:17
Wohnort: Nürnberg

Re: Patagonien auf eigene Faust – Letzter Teil

Beitragvon mefoandy » 28.05.2014, 12:40

Ein toller Bericht
und wunderschöne Bilder !
Da bekommt man Fernweh.

Danke.

tl Andy
Achtet die Kreatur !
Benutzeravatar
mefoandy
...
...
 
Beiträge: 419
Registriert: 03.05.2006, 19:03
Wohnort: Südniedersachsen

VorherigeNächste

Zurück zu Berichte von Übersee

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast