Patagonien – Träumereien, Urlaubspläne....

Hier geht es um Traumziel, Traumreisen und Traumfische aus aller Welt. Wer hätte nicht gerne Bonefish am Golf von Mexiko, Lachs in Kanada oder die fetten Salmoniden in Patagonien. Wer sie hatte - soll unbedingt darüber berichten.

Re: Patagonien – Träumereien, Urlaubspläne....

Beitragvon gonefishing » 23.09.2013, 16:20

Na, dann mal der erste Stand der Planung. Habe es schon ziemlich voran getrieben nachdem ich festgestellt habe dass zu meinem Wunschtermin im Torres del Paine Nationalpark schon keine passende Unterkunft mehr zu bekommen war...

Die geplante Route sieht so aus, nur die Reihenfolge der Stationen hat aus o.g. Grund geändert und ich habe die Stationen B und I getauscht.

Route.jpg


Die Runde ist deutlich kleiner als die ursprünglich angedachte da ich festgestellt habe dass die Fahrzeiten zwischen den einzelnen Orten aufgrund der schlechten Strassen sehr lang sind und ich keine Lust habe den halben Urlaub im Auto zu sitzen.
el.jpg

7 Stunden für 240km, da sollte man die Etappen nicht nach europäischen Verhältnissen planen...
Ausserdem ist das Wetter in Patagonien ja relativ garstig. Da habe ich für die Highlights lieber 5-7 Tage eingeplant um die Chancen auf ein paar schöne Tage zu erhöhen. Keine Lust unter den Torres del Paine oder dem Cerro Torre zu stehen und nichts davon zu sehen...

Los geht es Ende Januar in Punta Arenas. Dort gibt es eine Übernachtung, Fischereilizenz für Chile und Proviant einkaufen, und den Mietwagen (4x4) abholen.
Von dort geht es nach Norden zum Rio Penitente und Rio Rubens. Dort sind 2 Tage mit wild campen und Forellenfischen geplant. Bei schlechtem Wetter ist dort auch eine kleine Hosteria, bei ganz miesem Wetter geht's alternativ nach Puerto Natales.

Weiter geht's nach El Calafate / Argentinien, dort sind 5 Übernachtungen im Hotel gebucht http://www.cauquenesdenimez.com.ar/
Fischereilizenz für Argentinien lösen, Infos zu den umliegenden Gewässern sammeln, ein bischen Sightseeing (Perito Moreno Gletscher...) und natürlich Fischen. Mögliche Gewässer sind Rio Santa Cruz (Steelhead), Rio Bote(Brown Trout, Rainbows), Rio Caterina (Salmon), Lago Roca... Aber da werde ich mich vor Ort noch schlau machen.

Weiter geht's mit zwei Übernachtungen im Zelt an noch nicht definierten Gewässern nach El Chalten. Hier sind 7 Übernachtungen gebucht http://www.hosteriakoonek.com.ar/
Neben Wanderungen im Los Glaciares Nationalpark stehen hier einige wunderschöne Bergbäche und -seen auf dem Programm, Rio de la Vueltas, Lago del Desierto, Rio Fitz Roy, Laguna Capri...
Einfach mal die Gewässernamen in die Google-Bildersuche eingeben und ihr werdet verstehen warum ich an diesem Ort, der am wenigsten für grosse Fische bekannt ist, die meiste Zeit eingeplant habe.

Danach geht es mit 2-3 Zeltübernachtungen den Rio Santa Cruz entlang zur Küste. Natürlich mit der Hoffnung auf eine der kampfstarken Steelheads, übrigens angeblich die einzigen sea run Steelheads die in den Atlantik ziehen. Wobei die Hoffnungen nicht allzu gross sind, da ich noch nie auf Steelhead gefischt habe und der Rio Santa Cruz absolut riesig ist.
http://www.turismopiedrabuena.com.ar/

Nach einem Abstecher an's Meer in den Nationalpark Monte Leon geht es weiter nach Rio Gallegos. Die Vorräte auffrischen und die momentan besten Fliegen für Meerforellen in Erfahrung bringen, dann weiter zur Hosteria Bella Vista
http://www.bellavistalodge.com.ar/
..hier sind 5 Übernachtungen gebucht.
Wenn mir das Gewerfe mit grosser Rute am grossen Rio Gallegos auf grosse Meerforellen zu eintönig werden sollte besteht hier auch die Möglichkeit mit der kleinen Rute am kleinen Rio Gallegos (Rio Gallegos chico) auf kleine Forellen zu fischen.
Und das ganze zu absolut günstigen Preisen und ohne arrogante Loop-Guides :-D

Den Abschluss bildet dann der Torres del Paine Nationalpark. Hier habe ich 5 Übernachtungen gebucht http://www.lagodeltoro.com/
Direkt am Rio Serrano, der bekannt ist für seine grossen Chinook Salmon. Neben Lachsfischen stehen hier natürlich auch Wanderungen in der einmalig schönen Gegend auf dem Programm.

Von dort geht es Ende Februar zurück nach Punta Arenas und ab in die Heimat.

Weiss gar nicht wie ich die nächsten 4 Monate aushalten soll, ich platze jetzt schon fast vor Vorfreude. ;)
Gruss, Matthias
Benutzeravatar
gonefishing
...
...
 
Beiträge: 246
Registriert: 27.11.2011, 21:24
Wohnort: Thunersee

Re: Patagonien – Träumereien, Urlaubspläne....

Beitragvon FALKFISH-THOR » 23.09.2013, 17:49

Hey Matthias,

ich freue mich jetzt schon auf die Bilder und die Geschichten, die du erleben wirst!
Das wird bestimmt ein unvergesslicher Trip.
Diese Gegend spukt auch immer mal wieder in meinem Kopf rum!
Ich wünsche dir eine tolle Reise mit keinen allzu großen Komplikationen, schönen Eindrücken und dicken Fischen. :+++:

Halt uns bitte weiterhin auf dem Laufenden!


Greetz Thor
Benutzeravatar
FALKFISH-THOR
...
...
 
Beiträge: 464
Registriert: 30.03.2005, 21:43
Wohnort: Flensburg

Re: Patagonien – Träumereien, Urlaubspläne....

Beitragvon Maqua » 23.09.2013, 18:29

Hallo Matthias, ich wünsche dir eine gelungene Reise! :+++:
Finde es klasse, das du alles selber organisierst und ja, arrogante Guides werden völlig überbewertet. ;)
Gruss Manni :wink:





______________________________________
Gib immer 100 Prozent, außer beim Blutspenden!
Benutzeravatar
Maqua
...
...
 
Beiträge: 4716
Registriert: 23.06.2009, 16:24
Wohnort: bei Aachen

Re: Patagonien – Träumereien, Urlaubspläne....

Beitragvon Alex » 23.09.2013, 18:55

Maqua hat geschrieben:[...] arrogante Guides werden völlig überbewertet. ;)
Ich glaube die Jungs machen die Fischerei an vielen Spots dieser Welt erst möglich und geben einem die Chance in der knappen Zeit am richtigen Ort zu fischen. :-no:

So eine Alleine-Tour ist aber bestimmt ein richtiges Abenteuer. Ich bin auch total gespannt, wie das alles läuft und vor allem, ob die Planung aufgeht. Ich drücke die Daumen und freue mich auf die Berichterstattung. :!:
Gruß & Petri ALEX

Diejenigen, die gerade darüber jammern,
dass nichts beißt, mögen dies bitte leise tun,
um nicht diejenigen zu stören, die gerade fangen.
Benutzeravatar
Alex
...
...
 
Beiträge: 11768
Registriert: 03.09.2004, 20:41
Wohnort: Nähe Kiel

Re: Patagonien – Träumereien, Urlaubspläne....

Beitragvon Martin 1960 » 23.09.2013, 21:46

Hallo Matthias,
na das ließt sich wie ein Plan.

Maqua hat geschrieben: und ja, arrogante Guides werden völlig überbewertet

Knoten machen kann er doch selber
und mit ner Buddel die Mülltonne treffen auch.

Oh man, irgendwie werde ich ein bisschen neidisch.
Mit freundlichen Grüssen Martin.

"jetzt kann ich es, ...." nur eine kurzer Moment!
Benutzeravatar
Martin 1960
...
...
 
Beiträge: 805
Registriert: 20.09.2010, 11:58
Wohnort: Niedersachsen, Rosengarten

Re: Patagonien – Träumereien, Urlaubspläne....

Beitragvon gonefishing » 09.11.2013, 12:41

Gerade ist noch ein Päckchen Ungeziefer angekommen, Yuk Bug, Girdle Bug, Tequeely, Greeper... lecker! Die Meerforellen da unten haben ja einen aparten Geschmack...
Ungeziefer.jpg

Das Tackle ist ziemlich komplett und immer noch 2.5 Monate warten... Naja, Vorfreude ist ja auch schön ;-)
Gruss, Matthias
Benutzeravatar
gonefishing
...
...
 
Beiträge: 246
Registriert: 27.11.2011, 21:24
Wohnort: Thunersee

Re: Patagonien – Träumereien, Urlaubspläne....

Beitragvon Fliegen-Fisch-Herr » 11.11.2013, 00:26

Hallo Matthias,

sehr schöne Fliegen.

Du hast eine PN.

Gruss

Christian
Frieden

Christian
Benutzeravatar
Fliegen-Fisch-Herr
...
...
 
Beiträge: 11
Registriert: 18.03.2013, 23:10
Wohnort: Düsseldorf

Re: Patagonien – Träumereien, Urlaubspläne....

Beitragvon gonefishing » 26.01.2014, 19:32

So, die Taschen sind gepackt, morgen geht's los :x

Wünsche allen einen schönen Februar, man liest sich im März wieder... :wink:
Gruss, Matthias
Benutzeravatar
gonefishing
...
...
 
Beiträge: 246
Registriert: 27.11.2011, 21:24
Wohnort: Thunersee

Re: Patagonien – Träumereien, Urlaubspläne....

Beitragvon FALKFISH-THOR » 26.01.2014, 19:36

Jetzt ist es endlich soweit! :+++:
Ganz viel Spaß, dicke Fische und eine tolle Zeit wünsch ich dir!
Das wird sicherlich unvergesslich......
Bin jetzt schon auf deinen Bericht gespannt!
Take care! :wink:
Benutzeravatar
FALKFISH-THOR
...
...
 
Beiträge: 464
Registriert: 30.03.2005, 21:43
Wohnort: Flensburg

Re: Patagonien – Träumereien, Urlaubspläne....

Beitragvon Cowie » 26.01.2014, 19:43

Hallo Matthias,

wünsche dir ein dickes Petri und dass alles so wird, wie du es dir erträumt hast.
Mit deinen Fliegen wird bestimmt was gehen :+++:

Ich freu mich schon jetzt auf deinen sicherlich geilen Bericht.

Alles Gute und komm gesund wieder... :wink: :wink:
Liebe Grüße und T. L.


Wolfgang
Benutzeravatar
Cowie
...
...
 
Beiträge: 3402
Registriert: 25.08.2012, 17:00
Wohnort: Bergisches Land

Re: Patagonien – Träumereien, Urlaubspläne....

Beitragvon OnnY » 26.01.2014, 20:06

Da schließe ich mich an... :+++:
Gruss Andreas
Benutzeravatar
OnnY
...
...
 
Beiträge: 2838
Registriert: 05.03.2009, 21:16
Wohnort: ...bei Hamburch..:)

Re: Patagonien – Träumereien, Urlaubspläne....

Beitragvon südlicht » 26.01.2014, 20:11

Eine schöne Zeit, Matthias!

Lass Träume wahr werden und genieße den Moment... :l:

Bei mir sinds noch 33 Tage, dann geht´s wieder los ins warme Salzwasser... :x

Tight lines und beste Grüße,
Eric
"Dear Lord, give me grace to catch a fish so big, that even I, when talking about afterwards, shall have no cause to lie..." altes englisches Anglergebet
Benutzeravatar
südlicht
...
...
 
Beiträge: 613
Registriert: 05.02.2006, 23:26
Wohnort: Ludwigshafen

Re: Patagonien – Träumereien, Urlaubspläne....

Beitragvon schöngeist » 26.01.2014, 20:18

ja, geil, matthias.

ich freue mich jetzt schon auf deine berichte 8)
Benutzeravatar
schöngeist
...
...
 
Beiträge: 560
Registriert: 21.12.2009, 13:55

Re: Patagonien – Träumereien, Urlaubspläne....

Beitragvon Reverend Mefo » 26.01.2014, 23:17

Alter, Geil!

Das hatte ich ja schon wieder vergessen!
Hau was raus und lass uns teilhaben :)
Der Clown ist die wichtigste Mahlzeit des Tages
Benutzeravatar
Reverend Mefo
Ponyschlecker
...
 
Beiträge: 3957
Registriert: 12.03.2009, 21:44
Wohnort: Hinterletztkirchen

Re: Patagonien – Träumereien, Urlaubspläne....

Beitragvon adasen » 26.01.2014, 23:26

Gute Reise! Komm heil zurück und lass uns daheimbleiben müssende :cry: an Deiner Reise teilhaben :l:
Gruß
André

Ein Leben ohne Hund ist möglich...., aber sinnlos! (Frei nach Loriot)
Benutzeravatar
adasen
Von einem, der auszog...
...
 
Beiträge: 1912
Registriert: 02.11.2005, 14:56
Wohnort: Kleinwaabs

VorherigeNächste

Zurück zu Berichte von Übersee

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast