Wie transportiert ihr eure Fische ?

Ein Forum für diejenigen, die einen Haufen grundsätzlicher Fragen haben, nicht wissen sollen wie und womit sie überhaupt beginnen sollen und nach ausgiebiger Recherche hier und anderswo mit Ihrem Latein am Ende sind.
Grundsätzlich gilt - Es gibt keine dummen Fragen - aber eine Suchfunktion!

Re: Transport

Beitragvon Harald aus LEV » 03.04.2009, 20:03

Jenna hat geschrieben:Hi,
das Ding mit dem Wurzelholz gefällt mir richtig gut. Wenn ich sowas überhaupt brauche, dann das.
:D

Wie bringt ihr den Fisch nach Hause??? Meine kriegen immer helle/dunkle Flecken - schade, die (Bach-)Forelle ist ja an sich ein hübsches Tier. Ich sah einen Angler, der seine Fische in feuchte Geschirrtücher einschlug. Hilft das, ihn ansehnlicher zu halten? Werde ich mal ausprobieren.
Wie macht ihr das?
Gruß
Hanne


Hallo Hanne,
die hellen Stellen sind wahrscheinlich Druckstellen.
Besonders oben am Kopf, hinter den Augen. Woher wohl :oops

Am Fluß gehe ich ebenfalls hin und tauche einen Baumwolllappen ins Wasser, wringe ihn aus und schlage den Fisch lose ein. Dann kommt er ins Körbchen. Klar, das sind nicht so Monster, wie Ihr an der Küste fangt. Die passen in kein Körbchen. Warum den feuchten Baumwolllappen? Durch die Verdunstung entsteht Kühle und hält den Fisch länger frisch. Besonders im Peddigrohrkörbchen. Da streicht Luft durch und die Sonne kommt nicht dran und trocknet aus.
An der Küste nehme ich ein Stück Schnur, ebenfalls mit Holzstück.
Und wie schon beschrieben, durch Maul und Kiemen und gut ist.

Gruß
Harald
www.kurs-fliegenfischen.de
- Der natürliche Weg -
Fliegenfischerkurse naturnah + praxisorientiert

RFFS - Rheinischer Fliegenfischer Stammtisch

*** Open Mind for a different view ***
*** Forever trust in who you are ***
(Metallica)
Benutzeravatar
Harald aus LEV
...
...
 
Beiträge: 594
Registriert: 12.11.2005, 12:41
Wohnort: Leverkusen, Rheinland

Beitragvon wobbler michi » 03.04.2009, 22:03

Ich nehme einen Karabinerhaken und ein 1m Kabel und binde am Ende Schlaufen zum einhängen.
Wenn die Fische größer sind kann man auch Schlaufen um den Schwanz legen und die Fische über der Schulter tragen(Gegengewicht) :lol:
Dateianhänge
michifisch04.jpg
michifisch04.jpg (52.58 KiB) 6729-mal betrachtet
Gruß wobbler michi

Bedenke, nur ein Köder im Wasser fängt Fische
Benutzeravatar
wobbler michi
...
...
 
Beiträge: 584
Registriert: 17.01.2006, 00:07
Wohnort: Hamburg

Beitragvon talktalk » 04.04.2009, 08:37

Ich glaube, um 8,5 Kg Fische brauche ich mir erstmal keine Gedanken zu machen :lol: . Aber die Lösung mit dem Wurzelholz hat was :+++:
Gruß
Frank

Was ich mir schon alles für ein Scheiß gekauft habe
Benutzeravatar
talktalk
...
...
 
Beiträge: 32
Registriert: 04.02.2009, 23:10
Wohnort: Haltern am See

Aufbewahren

Beitragvon Hanne » 04.04.2009, 09:39

DANKE HARALD !!!

Mit heute sonnigen Grüßen aus Kiel
Hanne
Tight Lines
Hanne
Benutzeravatar
Hanne
F & F Küstenwanderer
...
 
Beiträge: 819
Registriert: 13.10.2008, 14:12
Wohnort: Kiel

Beitragvon Christian » 04.04.2009, 10:34

Anstatt Wurzelholz kann man auch Horn vom Hirsch nehmen :grin:
TL Christian
Benutzeravatar
Christian
...
...
 
Beiträge: 112
Registriert: 01.10.2005, 09:44
Wohnort: Kr. Recklinghausen/Ruhrpott

Beitragvon Salmondieter » 04.04.2009, 15:46

Moin
Ich hab es vom Reh. :+++:
Gruß u.TL Dieter

Go Fishing everyday the Rest is Bullshit OK
Benutzeravatar
Salmondieter
Lachslehrling
...
 
Beiträge: 295
Registriert: 01.01.2008, 23:34
Wohnort: Uelzen

Beitragvon timsener » 05.04.2009, 14:35

das mit dem wurzelholz/hirschgeweih/rehgeweih hat stil. ROCKT!
:+++:
What a beautiful fat fish !
Benutzeravatar
timsener
...
...
 
Beiträge: 417
Registriert: 11.07.2008, 18:47
Wohnort: Wangels

Beitragvon Linus » 05.04.2009, 22:51

Achim Stahl hat geschrieben: Stoffbeutel und hinten in die Watjacke und gut ist!

Bei kaltem wetter geht auch 'ne Plastiktüte. Hinterlässt mit mehr Sicherheit keine Spuren in der Jacke, ist aber nicht ganz so schön für den Fisch.


Viele Grüße!


Achim


Von Platiktüten halte ich gar nichts,

Stoffbeutel sind meiner Meinung nach eine der besten Lösungen,
Fisch ausnehmen, Beutel anfeuchten und aus der Sonne damit.

Aber in die Jacke find' ich jetzt echt eklig ! 8)
TL
Linus
Benutzeravatar
Linus
...
...
 
Beiträge: 5572
Registriert: 28.10.2004, 20:57
Wohnort: Hamburg

Beitragvon Gast » 06.04.2009, 14:10

moin,

so geht`s auch. Hat den Vorteil, das man ihn beim Rückweg vom Gürtel
abnehmen kann, die Schlaufe auf das Holz steckt und so einen bequemen
Griff hat. Am besten Hartholz (Mahagoni) verwenden.

L: 12cm B:1,8cm T:0,8cm

Gruss

runner
Dateianhänge
download.jpg
Benutzeravatar
Gast
 

Beitragvon Oliver » 06.04.2009, 14:16

Galgen :+++:
Benutzeravatar
Oliver
 

Beitragvon Ostsee-Silber » 06.04.2009, 15:02

Linus hat geschrieben:Stoffbeutel sind meiner Meinung nach eine der besten Lösungen,
Fisch ausnehmen, Beutel anfeuchten und aus der Sonne damit.


Sehe ich genauso.

Ein Leinenbeutel (Jute) ist dafür bestens geeignet, den Fisch aufzubewahren. Wenn der Stoff des Beutels dick genug ist, kommen da auch keine Tierchen an den Fisch.
Gerade im Sommer, Beutel anfeuchten und unter frischem Tang schattig ablegen, ab und zu neu befeuchten.

Es ging ja um den Transport, da funktioniert der Beutel zwar auch, aber nicht so gut, wenn man watend Strecke macht.

Dafür verwende ich Fischringe, weiß nicht, wie sie in echt heißen, aber das Wort Galgen mißfällt mir dabei. Also trage ich zwei so Fischringe mit mir rum und dazu eine kräftige Schnur mit Schlaufe, die ich im Watgürtel einhängen kann. Ein solcher Ring kann mit seinen 12 cm Durchmessern zwei bis drei Fische aufnehmen und diese baumeln beim Waten dann tief genug im kühlen Nass.

Bei uns gibts die im Bastelladen, wofür auch immer, für etwa 2,50. Bei Interesse nenne ich gerne die Bezugsquelle. Die halten auch sehr lang, der gedunkelte Ring hat etwa 6 Jahre auf dem Buckel.

Für einen kurzen Transport vom Strand zum Auto trage ich einen selbstgebauten Träger bei mir, hergestellt aus einem Lederband und einem Stück Wurzelholz aus Norwegen. Fast so stilecht wie ein Hirschhorn. Einfach ein passendes Stück Holz bearbeiten, ein Loch bohren und das Holz mit Leinöl tränken. Es schwimmt dann manchmal nicht mehr, aber hält ewig.

Nimmt Alles keinen Platz weg in der Weste.
Dateianhänge
Fischringe.jpg
Fischtransport.jpg
Stilecht.jpg.jpg
Benutzeravatar
Ostsee-Silber
 

Beitragvon piscator » 06.04.2009, 15:37

Mirko -- du Angeber :oops :oops :oops :oops :oops :oops

aber hübsches Teil -- die Trageschlingel, Jürgen

Ich leide da ja so eher wie Achim, so'n Fisch am Gürtel ist ziemlich magnetisch :lol:
Petri Heil, J.
brauch keine Gewalt, nimm einfach 'ne längere Rute
http://www.baltic-cane.de/
Benutzeravatar
piscator
Grasfuchtler
...
 
Beiträge: 4958
Registriert: 19.04.2005, 09:02
Wohnort: Kiel

Beitragvon H.v.d.3Larsen » 06.04.2009, 18:33

Warum so viel Aufsehen um Fischtransport!

Man braucht doch nur 2 Leute eine Stange und ein Tampen!
An die Stange wird der grooooooooooße Fisch mit dem Tampen festgebunden und dann von den beiden Personen zum Auto getragen! :lol:

Ich selber nehme nur ein kleines stück Seil mit! Dieses nimmt kein Platz in der Jacke weg!
Das Seil reicht um den Fisch zu tranportieren! Ist der Fisch mal größer tüddel ich halt noch ein stück Holz als Tragegriff ums Seil!

Gruß :wink:
Lars H.
Gruß
Lars H.

__________________________________________
Das Meer ist kein Forellenpuff, daher achte auf nachhaltige Fischerei!
Benutzeravatar
H.v.d.3Larsen
Zurück im Norden :)
...
 
Beiträge: 673
Registriert: 24.02.2005, 14:29
Wohnort: Barmstedt

Beitragvon talktalk » 06.04.2009, 21:38

habe nochmals nachgeforscht, die Ringe heißen auch MARKTTASCHENRINGE :+++: Habe mir heute auch einen geholt, habe ganze 1,20 Euro gezahlt :x
Gruß
Frank

Was ich mir schon alles für ein Scheiß gekauft habe
Benutzeravatar
talktalk
...
...
 
Beiträge: 32
Registriert: 04.02.2009, 23:10
Wohnort: Haltern am See

Beitragvon Angelmann » 06.04.2009, 21:55

talktalk hat geschrieben:Habe mir heute auch einen geholt, habe ganze 1,20 Euro gezahlt :x


Der wird Dir in Kürze die Klamotten versauen. Zumindest hier im Salzwasser :wink:
___________________________________
TL......Frank.......Bild
Benutzeravatar
Angelmann
...
...
 
Beiträge: 2406
Registriert: 07.04.2005, 10:02
Wohnort: Weltstatt

VorherigeNächste

Zurück zu Anfänger stellen Fragen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast