Fehmarn auf Mefo in 10 Tagen

Ein Forum für diejenigen, die einen Haufen grundsätzlicher Fragen haben, nicht wissen sollen wie und womit sie überhaupt beginnen sollen und nach ausgiebiger Recherche hier und anderswo mit Ihrem Latein am Ende sind.
Grundsätzlich gilt - Es gibt keine dummen Fragen - aber eine Suchfunktion!

Fehmarn auf Mefo in 10 Tagen

Beitragvon fischa » 02.03.2016, 11:27

Hallo!

Ich fahre in 10 Tagen für eine Woche nach Fehmarn um den Mefos nachzustellen.

Bete noch zum Wettergott, dass es bis dahin etwas warmer wird, da es im Moment scheinbar schlecht läuft auf der Insel.

Nun meine Frage. Falls es nicht wärmer werden sollte, wie könnte meine Strategie aussehen?

Von der Insel runter und eher die Ecke Weissenhaus, Heiligenhafen??

Wäre für jeden Tipp dankbar!!
Benutzeravatar
fischa
...
...
 
Beiträge: 14
Registriert: 12.02.2016, 14:51

Re: Fehmarn auf Mefo in 10 Tagen

Beitragvon ostseelicht » 02.03.2016, 12:42

Weissenhaus ist gerade auch eher mau (da meckern viele schon rum, dass da nix geht :p ),
und bei dem derzeit 'grünen' Winter hier oben geht schon was bzw. nur weil hier einige Nullnummern geschildert werden heißt das nicht, dass nix gefangen wird ;)

Wassertemperatur liegt derzeit bei 3-4 Grad, von daher beschränkt sich die Beißzeit meist auf nur kurze Fressphasen am Tag, wo die Fische dichter kommen. Die muss man halt erwischen....

Und ich würde nicht 3 Std lang einen Strand abfischen, sondern wenn nach max. anderthalb Stunden nix geht, nächsten Strand anvisieren.
Im Moment muss auch noch wenig Nahrung im Wasser sein, die Fische hatten immer sehr wenig im Magen (meist nur Tangläufer, selten mal Stichlinge o.ä.).

TL

werner
Glück kann man nicht kaufen, aber man kann drin waten.
Benutzeravatar
ostseelicht
...
...
 
Beiträge: 909
Registriert: 15.12.2009, 11:43
Wohnort: Fehmarn

Re: Fehmarn auf Mefo in 10 Tagen

Beitragvon fischa » 02.03.2016, 13:44

Hallo Ostseelicht!

Vielen Dank für die schnelle Antwort!

Dann ist es ja doch noch nicht ganz hoffnungslos! :p

Also Fische suchen ist angesagt!! Würdest Du nur den Strandabschnitt wechseln, oder die komplette Inselseite??

Auflandig oder ablandig??
Benutzeravatar
fischa
...
...
 
Beiträge: 14
Registriert: 12.02.2016, 14:51

Re: Fehmarn auf Mefo in 10 Tagen

Beitragvon küstenjunge » 02.03.2016, 14:29

wie sieht das eigentlich mit den tobsen aus ? sind die zur zeit inaktiv und vergraben sich .oder kommen sie jetzt auch vereinzelt vor.
im späten frühling stand ich einmal mitten in einem riesigen schwarm drin und hab da auch meine größte gefangen . vllt weiß ja einer igwas ;)
Benutzeravatar
küstenjunge
...
...
 
Beiträge: 265
Registriert: 25.04.2014, 13:58
Wohnort: ratekau

Re: Fehmarn auf Mefo in 10 Tagen

Beitragvon Hov-Micha » 02.03.2016, 17:05

Moin ...
Wind und Welle bringt Forelle :+++: und wie Werner schon schrieb ab und an den Platz wechseln!
Runter vorne Insel und wieder drauf, die Fische wollen gesucht werden.
Wird schon werden...So jetzt hab ich mir wenigstens auch was Mut gemacht :lol: :lol: :lol:

TL
Micha
Zeit ist Fisch!!
Benutzeravatar
Hov-Micha
Gefransel an Blech-Antüddler
...
 
Beiträge: 123
Registriert: 04.01.2006, 18:07
Wohnort: D´Dorf in NRW


Zurück zu Anfänger stellen Fragen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste