Ich hab einen Lachs am Band - und nun?

Ein Forum für diejenigen, die einen Haufen grundsätzlicher Fragen haben, nicht wissen sollen wie und womit sie überhaupt beginnen sollen und nach ausgiebiger Recherche hier und anderswo mit Ihrem Latein am Ende sind.
Grundsätzlich gilt - Es gibt keine dummen Fragen - aber eine Suchfunktion!

Re: Ich hab einen Lachs am Band - und nun?

Beitragvon troutcontrol » 30.09.2019, 18:18

Alte Berichte sind auch schön: :l:

troutcontrol hat geschrieben:Als Ausgleich fang ich kurze Zeit später einen Grils von vielleicht 4 Pfund ("don´t strike!") und mehreren Seeläusen...
Bild

bald darauf einen richtig guten ("don´t strike!"), der mehrere Male bis ins Backing geht. Wo hab ich eigentlich den Unsinn mit der Handballen-Bremse her (kloing, rumpel, ratter, ratsch)?
Bild

Nach dem Fisch stell ich jedenfalls die Bremse so ein (und fass sie danach nicht mehr an), dass ich noch kommod Schnur abziehen kann - das reicht aus, um den Fisch einerseits mit mehr als halbkreisförmig gebogener Rute zu liften (wann brechen die Dinger eigentlich?), andererseits um bei einer Flucht entsprechend Schnur geben zu können. Wieder was gelernt! :grin:
Bild
84 cm - sehr schön!


Ist schon wieder 7 Jahre her - ich werd alt! :lol:
There are no bad fly rods - only bad fly lines!

http://www.troutcontrol.de
Benutzeravatar
troutcontrol
...
...
 
Beiträge: 2763
Registriert: 31.12.2007, 11:20
Wohnort: Berlin

Vorherige

Zurück zu Anfänger stellen Fragen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast