Bambusexperimente

Viele der edlen Wekzeuge und Hilfmittel, mit denen wir bei unserem Hobby hantieren, müssen nicht unbedingt von der Stange aus dem Ladenregal sein.
Watstock, Schnurkorb, Kescher und Co. können auch aus eigener Produktion sein, die gemeinsam mit Freunden oder allein eisige Winterabende füllen kann.

Beitragvon piscator » 20.06.2009, 18:36

Ja Holger, entmüstifi... oder wie das heißt, das liegt mir. Mir gehts ja um 3-erlei -- soll gut werfen, soll gut aussehen und soll Fische fangen.

Mirko, dass muss jetzt auch ein büschen zackig gehen und Gummikork ist gut für auf die Steine stellen. Hier gibts nämlich bald wieder Multen.

Jürgen
Petri Heil, J.
brauch keine Gewalt, nimm einfach 'ne längere Rute
http://www.baltic-cane.de/
Benutzeravatar
piscator
Grasfuchtler
...
 
Beiträge: 4994
Registriert: 19.04.2005, 08:02
Wohnort: Kiel

Beitragvon Ostsee-Silber » 20.06.2009, 18:53

Moin Jürgen, praktisch gedacht ist nah am Fang. :+++:

Mir gehen die Schieberinge nicht aus dem Kopf, wie sicher ist der Sitz auf dem glatten Kork? Eine meiner älteren Laxruten hat einen Schiebring, welcher aber auf einem gummierten Korkstück fest arretiert.

Die FBs an meinen Ruten empfinde ich oft als zu lang, sie stören etwas und könnten gerne kürzer sein. Ein Eigenbau liegt nahe und mir schwebte eigentlich ein Rollenhalter vor, bei dem der FB mitgedreht wird und sich so selbst verkürzt.

Die Schieberinge würden mir besser gefallen. Besonders in Silber. :l:
Benutzeravatar
Ostsee-Silber
 

Beitragvon Kystefisker » 20.06.2009, 21:24

.... den Griff und die schlichten Schieberinge finde ich ja mal sehr Schön, eben "weniger ist mehr" und sieht auch noch Gut aus !!!

Als Schnur könnte ich mir da die Mastery XPS vorstellen, als DT-6-F in der Farbe Grau und wegen dem schöneren Präsentieren der Fliege für die Meeräsche, bei der Mirko die Fliege weggezogen hat :oops (... der Fisch wäre der ultimative Testkandidat, wenn das die Rute ab kann ist jeder Rapfen ein Klacks....!)

In Erwartung des Endproduktes gespannt..... "kf"
"Good fishing trip means also good time with your friends, people who have the same burning passion to fly fish, find the peace in it and respect mother nature."
Benutzeravatar
Kystefisker
Fish hard, Rest easy....
...
 
Beiträge: 10065
Registriert: 21.09.2004, 17:09
Wohnort: Holtenau

Beitragvon piscator » 21.06.2009, 12:19

Moin, die ersten Schnurtips laufen ja auch ein -- obwohl DT? hier noch die letzten Neuigkeiten von der Farbfront:

TL, Jürgen
Dateianhänge
Wicklungsfarbe.jpg
Wicklung in Salatgrün mit Blasentanggrün abgesetzt
Petri Heil, J.
brauch keine Gewalt, nimm einfach 'ne längere Rute
http://www.baltic-cane.de/
Benutzeravatar
piscator
Grasfuchtler
...
 
Beiträge: 4994
Registriert: 19.04.2005, 08:02
Wohnort: Kiel

Beitragvon Kystefisker » 21.06.2009, 15:28

... sieht ja so unter "Kunstlicht" schon mal Hübsch aus !

Ist aber noch Unlackiert , oder ?

Oder als Schnur die neue Guideline Presenstation (8,5m Head) oder
RS Series ( 10,5m Head), beides WF's und beide Grün.... !

Kriegst du das bis zum WE fertig, würde glatt Extra deswegen mal rum kommen zum "Einwerfen"... :l:

Aber gut Ding will ja Weile haben..... ;) "kf"
"Good fishing trip means also good time with your friends, people who have the same burning passion to fly fish, find the peace in it and respect mother nature."
Benutzeravatar
Kystefisker
Fish hard, Rest easy....
...
 
Beiträge: 10065
Registriert: 21.09.2004, 17:09
Wohnort: Holtenau

Beitragvon piscator » 21.06.2009, 16:30

Ne Kyste, das wird zum We nix. Bin auch garnicht da -- sondern auf den Faroeern die kommende Woche ab Mi.

Hab jetzt die Hülsen erstmal lackiert, damit die beim Fummeln nicht noch kaput gehen. Dann nach Trocknen erstmal die Male-Hülsen versiegeln mit Cyanidacrylat und dann einschleifen. Dann die Ringe auftüddeln 3mal Lackieren und dann noch das ganze 2-3mal überschütten.

Und Beschriften -- das muss auch noch kultiviert werden.

Und noch ein Sakrileg --- das ist Nylon -- salzwasserfest :lol: :lol: und keine Seide.

Jürgen
Petri Heil, J.
brauch keine Gewalt, nimm einfach 'ne längere Rute
http://www.baltic-cane.de/
Benutzeravatar
piscator
Grasfuchtler
...
 
Beiträge: 4994
Registriert: 19.04.2005, 08:02
Wohnort: Kiel

Beitragvon Kystefisker » 21.06.2009, 20:39

Bin auch garnicht da -- sondern auf den Faroeern die kommende Woche ab Mi.


... Fischen oder Arbeit oder beides.... :oops

Und Beschriften -- das muss auch noch kultiviert werden.


.... das ist ganz Einfach, schreib nur "kf" drauf.... :l:

Und das mit dem Nylon stört mich nicht...... :lol: "kf"
"Good fishing trip means also good time with your friends, people who have the same burning passion to fly fish, find the peace in it and respect mother nature."
Benutzeravatar
Kystefisker
Fish hard, Rest easy....
...
 
Beiträge: 10065
Registriert: 21.09.2004, 17:09
Wohnort: Holtenau

Katastrophe!!!!!!!!

Beitragvon piscator » 22.06.2009, 07:24

ich konnts wieder mal nicht erwarten -- Rute mal probeweise zusammengesteckt und Knack -- Riss in der Hülse -- das schmeisst mich um Jahre zurück :cry: :cry: :cry: :cry: :cry:

Heute abend noch mal in Ruhe ansehen ob da noch was zu retten ist -- aber ich fürchte das wird nix, da muss ein neues Mittelteil her. Aber erstmal ist da Frustangeln angesagt. Ihr dürft mich bemitleiden :c
Jürgen
Petri Heil, J.
brauch keine Gewalt, nimm einfach 'ne längere Rute
http://www.baltic-cane.de/
Benutzeravatar
piscator
Grasfuchtler
...
 
Beiträge: 4994
Registriert: 19.04.2005, 08:02
Wohnort: Kiel

Beitragvon Oliver » 22.06.2009, 08:27

Mein Mitleid hast du :cry:
Benutzeravatar
Oliver
 

Beitragvon Hardi » 22.06.2009, 08:33

Oh nein, die Woche fängt ja nicht gut an mit diesem Rückschlag.
Aber besser beim Bau, als beim Fischen nach einer weiten Anfahrt.
Gruß Thomas
Benutzeravatar
Hardi
 

Beitragvon Ostsee-Silber » 22.06.2009, 09:19

Oh Mist, das tut mir leid Jürgen. :c

Aber Jahre bestimmt nicht, wie ich Dich kenne, ist das neue Mittelteil doch Anfang Juli fertig. :+++:

Und wie Thomas schreibt, besser jetzt, als mit einer dicken Multe am Band. Also, Kopf hoch und weiter machen. :wink:
Benutzeravatar
Ostsee-Silber
 

Beitragvon Kystefisker » 22.06.2009, 16:59

.... och Nöööö, wat'n Schaizz... :cry:

Frustangeln ist da selbst mit Erfolg nur zeitlich begrenzte Hilfe, oder...?

Das wird doch bestimmt etwas mehr Arbeit, stelle mir das nicht so Einfach vor ein Mittelteil völlig Neu an den Rest der Rute anzupassen.

Wie auch immer, ich hoffe du bekommst das ohne viel Mehrleistung und dann Bruchfrei wieder hin und darfst dann alsbald die erste Meeräsche mit der "Neuen" aus der Ostsee bugsieren... :+++:

Alles wird Gut, auch wenn's jetzt halt'n büschen länger dauert.... ;)

"kf"
"Good fishing trip means also good time with your friends, people who have the same burning passion to fly fish, find the peace in it and respect mother nature."
Benutzeravatar
Kystefisker
Fish hard, Rest easy....
...
 
Beiträge: 10065
Registriert: 21.09.2004, 17:09
Wohnort: Holtenau

Entwarnung????

Beitragvon piscator » 22.06.2009, 19:11

Weis noch nichtz so genau, hab die Hülse jetzt mal um 1 cm gekürzt und unter der Wicklung war der Riss nicht weitergelaufen. Also fahr ich das jetzt zweigleisig.
1) ich tu so als ob nix war
2) Fang einfach parallel an ein neues Mittelteil zu basteln

So sieht das jetzt aus. Ob ich die Wicklung wieder aufröppel und neu mache um gleiche Länge der beiden Hülsenwicklungen zu haben weis ich noch nicht -- im Moment überwiegt der Frust. Sonst könnte das ganz lässig Multenmässig werden.
Jürgen -- danke für das Mitgefühl
Dateianhänge
gerettet.jpg
Hülse verkürzt -- einmal Dozoku und zack ab.
Petri Heil, J.
brauch keine Gewalt, nimm einfach 'ne längere Rute
http://www.baltic-cane.de/
Benutzeravatar
piscator
Grasfuchtler
...
 
Beiträge: 4994
Registriert: 19.04.2005, 08:02
Wohnort: Kiel

Ringe antüddern

Beitragvon piscator » 29.06.2009, 13:23

macht Spaß. Bin von meinem Inselausflug zurück (ohne Angeln) und konnt es kaum erwarten, ein paar Ringe anzuwickeln. So mit den Ringen kommt langsam so ein Fliegenrutengefühl auf. Was mich ja mal interessiert, ist wie sich das gewichtsmäßig so darstellt. Wenn die fertig ist, werd ich die mal wiegen zum Vergleich mit ner Plastikstange (9'#6), davon geistern hier ja ne Menge rum.

Jedenfalls sieht das mit den Ringen ziemlich multenmäßig aus und damit steht die Beschriftung auch schon fest
Mal sehen wann ich ein paar Bilder mache, bis dann, Jürgen
Petri Heil, J.
brauch keine Gewalt, nimm einfach 'ne längere Rute
http://www.baltic-cane.de/
Benutzeravatar
piscator
Grasfuchtler
...
 
Beiträge: 4994
Registriert: 19.04.2005, 08:02
Wohnort: Kiel

Beitragvon HolgerLachmann » 29.06.2009, 14:18

Bilder! Bilder! Bilder!
Bilder kannst du nie genug einstellen!
Jürgen, ich sauge alle Schritte deiner Arbeiten genüsslich ein! :+++:

Ich finde übrigens das helle grün der Bindungen sehr schön! Mal was anderes! Aber ich mag ja auch das Grün meiner TCX! :grin:


Was nimmst du denn für Lack/Epoxy für die Ringbindungen?
Benutzeravatar
HolgerLachmann
...
...
 
Beiträge: 1763
Registriert: 03.12.2007, 18:22
Wohnort: Höxter

VorherigeNächste

Zurück zu Bastelforum für eisige Winterabende

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste